Tasche für die FZ1000 "2"

Ob Weitwinkel-Vorsatzlinse, Speicherkarte oder Akku: Hier könnt Ihr Fragen stellen und Antworten geben zum Kompaktkamera-Zubehör für die Lumix.
Antworten
Benutzeravatar
Mac70
Beiträge: 14
Registriert: Montag 21. September 2020, 09:21
Wohnort: Krefeld

Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Mac70 » Dienstag 22. September 2020, 15:30

Ok, nach der Vorstellung folgen die Fragen :D

Ich habe mir für die Kamera die folgende Tasche besorgt: "LUMIX DMW-PS10 Schulter-Tasche".
Nach dem Auspacken dachte ich erst: "Hä, so klein?" - Also geöffnet, rein geschaut, sie wird nicht größer :roll:

Ok, also mal schauen ob man was rein bekommt.
Ich habe die "Einteiler" bereits mehrfach versetzt, geändert, anders rein gepackt, etc.- gefühlt passt das net... :|
Der Sucher ist direkt unter dem Deckel der Kamera und gefühlt ist mir das zu eng. Glaube ich. Könnte den Bereich des Suchers ggf. "kaputt"drücken :roll:
Da hier die Experten sind: Ist die Tasche überhaupt was für die "große" Kamera oder eher was für die kleineren Modelle? :?:

Bislang hatte ich für die FZ20 ´ne einfache kleine Tasche. Kamera, 2, 3 Akkus - fertig.
Man hat eigentlich nicht viel mehr, aber die Tasche der FZ20 ist für 1000er doch recht eng. Kamera ja, wenn der Gurt sauber gefaltet oben rein kommt. Vorn den Reserve-Akku rein, das war es. Für mal eben ok, aber für in den Urlaub oder das WE wegzufahren, wo auch das Ladegerät, die Sonnenblende (?), USB-Kabel, etc. mit soll, doch recht eng. :cry:


Was denkt Ihr? Gibt es von Panasonic eine passende(re) Tasche(n) oder muss ich doch auf Externe zurückgreifen? ;)


Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen dazu ;)
Gruß aus einem der "ältesten Dörfer" der Erde - sind Älter als die Zeitrechnung :mrgreen:

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8452
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Der GImperator » Dienstag 22. September 2020, 18:24

Was heißt "musst" ?!?!? :?
Du DARFST auf Drittanbieter zurückgreifen ;)
Vorteile: größere Auswahl, niedrigere Kosten, Varianten-Diversifikation für die individuellen Vorstellungen und speziellen Wünsche.

Umschauen zum Schlauer-machen z.B. bei https://taschenfreak.de/blog/
Tipps auch hier im Forum (basierend auf eigenen Erfahrungen der User hier), wenn du nach Taschen/Rucksäcken/... suchst.
Eine Sammelthread ist auch recht aktuell aber noch nicht allzu umfassend mit Produktvorstellungen/-vorschlägen aufgefüllt, weil relativ neu.

Die Fluss-Kunden urteilen auf den schnellen Blick ja widersprüchlich:
Die Fz1000 mit angesetzter Streulichtblende und Zubehör, oder die G81 mit 14-140 und zweitem Objektiv und Zubehör finden darin ihren Platz.
Das Kameraset Lumix G81 mit Objektiv H-FS14140 passt nicht komlett in die Tasche. Das Objektiv muss vorher entfernt werden
Und du hast ja deine eigenen Erfahrungen damit.
Da hilft nur, sich die Innenmaße eines Produkt deines Interesses zu erlesen; nebenbei Produkt- u. Benutzer-Bilder davon/dazu angucken.
Dass es ENG ist, ist durchaus gewünscht. Wenn das Equipment möglichst wenig/kein Spiel hat, ist es sicherer transportiert.
Verstehe dich aber dennoch sehr gut. Um meine Augenmuschel mach ich mir beim Cam-Einpacken auch irgendwie immer wieder mal Sorgen :roll: :P
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
Mac70
Beiträge: 14
Registriert: Montag 21. September 2020, 09:21
Wohnort: Krefeld

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Mac70 » Mittwoch 23. September 2020, 16:14

mahlzeit... ;)
Urlaubsvorbereitungen kosten Zeit, daher bin ich gerade nur sporadisch hier... ;)

Der GImperator hat geschrieben:
Dienstag 22. September 2020, 18:24
Was heißt "musst" ?!?!? :?
Du DARFST auf Drittanbieter zurückgreifen ;)
Vorteile: größere Auswahl, niedrigere Kosten, Varianten-Diversifikation für die individuellen Vorstellungen und speziellen Wünsche.
Ok, ok... :lol:
Ich DARF... ! :mrgreen:
Mein Denken war: Warum nicht auch die Verpackung vom "Lieblingshersteller" nehmen. Daher hatte ich nach den Lumix Taschen geschaut. ;) Optisch gefallen die mir sehr gut.

Der GImperator hat geschrieben:
Dienstag 22. September 2020, 18:24
Umschauen zum Schlauer-machen z.B. bei https://taschenfreak.de/blog/
Tipps auch hier im Forum (basierend auf eigenen Erfahrungen der User hier), wenn du nach Taschen/Rucksäcken/... suchst.
Eine Sammelthread ist auch recht aktuell aber noch nicht allzu umfassend mit Produktvorstellungen/-vorschlägen aufgefüllt, weil relativ neu.
Blog ist in den Lesezeichen gespeichert ;)
Die Suche hier hatte ich genutzt, bin aber nicht auf das gestoßen, was ich mir erhofft hatte. Daher die Eröffnung des eigenen Themas. Darf auch gern vom Moderator in das Sammelthema verschoben werden, wenn das hier gang und gäbe sein sollte ;)

Der GImperator hat geschrieben:
Dienstag 22. September 2020, 18:24
Und du hast ja deine eigenen Erfahrungen damit.
Da hilft nur, sich die Innenmaße eines Produkt deines Interesses zu erlesen; nebenbei Produkt- u. Benutzer-Bilder davon/dazu angucken.
Dass es ENG ist, ist durchaus gewünscht. Wenn das Equipment möglichst wenig/kein Spiel hat, ist es sicherer transportiert.
Verstehe dich aber dennoch sehr gut. Um meine Augenmuschel mach ich mir beim Cam-Einpacken auch irgendwie immer wieder mal Sorgen :roll: :P
Ja, vielleicht tu ich mich mit dem zu eng auch nur etwas schwer und es passt doch. Einzigst halt die Augenmuschel macht mich nachdenklich,da sie direkt unter dem Deckel der Tasche liegt. ;)

Ich habe das 8L "Ungetüm" der gleichen Serie gefunden, das könnte aber für mich pers. überdimensioniert sein:
--> LUMIX DMW-PM10 Schulter-Tasche
Ich habe nicht geplant, die Kamera um 1, 2, 3 Objektive etc. zu erweitern.

Gefallen tut mir die folgende kleine Tasche für den kleinen normalen Ausflug ganz gut, bei dem man nur für ´nen Schnappschuß (ungeplant) oder/und auf dem Rad was mit hat:
--> Panasonic LUMIX DMW-PZH76XEK Softcase
Die könnte den Platz einnehmen, den derzeit die Tasche der FZ20 noch inne hat. Auf dem Rad oder so möchte man ja nicht gleich den Koffer mitnehmen. ;)

Und schon wieder waren das nur Panasonic Produkte... :lol:
Gruß aus einem der "ältesten Dörfer" der Erde - sind Älter als die Zeitrechnung :mrgreen:

fehni
Beiträge: 190
Registriert: Samstag 5. Januar 2013, 19:15
Wohnort: Franken

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von fehni » Mittwoch 23. September 2020, 17:14

Wie wäre es mit einer Cosyspeed Camslinger Outdoor?
Gruß
Christian

Panasonic G70

Benutzeravatar
Mac70
Beiträge: 14
Registriert: Montag 21. September 2020, 09:21
Wohnort: Krefeld

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Mac70 » Mittwoch 23. September 2020, 19:22

Hallo Christian,
Schau ich mir mal an ;)
Gruß aus einem der "ältesten Dörfer" der Erde - sind Älter als die Zeitrechnung :mrgreen:

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8452
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Der GImperator » Mittwoch 23. September 2020, 19:29

Mac70 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 16:14
Ich habe nicht geplant, die Kamera um 1, 2, 3 Objektive etc. zu erweitern.
Danke Mac, das gab ein großes :mrgreen: bei mir; Gesichtsmuskulatur-Ergo kann ich mir diesen Monat also schonmal sparen :P
Wäre ja auch etwas Perlen vor die Säue geworfen, eine Bridge (kein Mount) mit Objektiven (keine 1" Sensorflächenkompatibilität im Linsen-Repertoire) mit weiteren Objektiven (die ja gar nicht existieren) erweitern zu wollen ;) :lol:
(Liebe FZ1K II- ich hab dich hiermit nicht als Sau beschimpft :!: 8-) )
Mac70 hat geschrieben:
Mittwoch 23. September 2020, 16:14
Und schon wieder waren das nur Panasonic Produkte...
:idea: :lol:
Wird schon irgendwann ;)
Ich bin mit Kauf meiner inzw. dritten LOWEPRO-Bag nun "geistig-emotional" ( :P ) an nem Punkt angelangt, wo ich mich wahrscheinlich als "Lowepro-Fan" einordnen muß.
Insofern hier mal das Name-Dropping. Schau dich da auch gerne mal um. (Ich krieg exakt 0% "Werbungs-Prämie" ;) )
Nur mal einer von einigen recht coolen Taschen-Herstellern genannt.
Apropos.... Panasonic ist ja bekanntlich KEIN Taschenhersteller :o ;) Bei diesen Taschen vermute ich mal Re-Branding ? Oder Patent-/Design-Aufkauf oder so !?!?!
Lange Rede.... die gleiche Tasche, nur eben ohne Pana-Branding (und vielleicht hat Pana ja auch diese Farbtonvariante exklusiv) kommt bestimmt (pure Vermutung) eh von nem anderen Hersteller (gibt sie auch als Variante unter dem echten Herstellernamen).
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
Mac70
Beiträge: 14
Registriert: Montag 21. September 2020, 09:21
Wohnort: Krefeld

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Mac70 » Mittwoch 23. September 2020, 20:07

Das freut mich aber, wenn ich hier auch zur Erheiterung beitragen kann. :mrgreen:
Die Objektive waren nur als *Platzhalter* für irgendwas an Zubehör gedacht, da ich gar keine Ahnung habe, was es überhaupt alles für die Kamera gibt, was in einer Tasche Platz finden müsste - und was man wirklich benötigt. :D

***

Okay, das kann natürlich auch sein, dass Panasonic Artikel einkauft und Eigen-Labeld. Dann müsste man mal schauen, wo das wirklich alles reinpasst. Muss mir nur schleunigst überlegen, ob ich die Tasche morgen erstmal zurücksende. Dann geht's erstmal ohne Fotokoffer in Urlaub... ;)

Die genannte Marke schau ich mir auch an ;)
Gruß aus einem der "ältesten Dörfer" der Erde - sind Älter als die Zeitrechnung :mrgreen:

Benutzeravatar
Mac70
Beiträge: 14
Registriert: Montag 21. September 2020, 09:21
Wohnort: Krefeld

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Mac70 » Donnerstag 24. September 2020, 08:42

Ich habe die Kamera mal auf die Seite gelegt. So ist die Augenmuschel innerhalb der Tasche geschützt und von der Höhe her geht es auch gut. Hab noch ein paar Klett-Einteiler, mit denen ich noch was zum Schutz basteln kann. Dann sollte es vielleicht doch gehen ;)
Gruß aus einem der "ältesten Dörfer" der Erde - sind Älter als die Zeitrechnung :mrgreen:

Benutzeravatar
Handwerker
Beiträge: 2317
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 12:37
Wohnort: nähe Bonn - zwischen Rhein und Sieg
Kontaktdaten:

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Handwerker » Mittwoch 30. September 2020, 18:39

Hallo Markus,

ich habe eine große Lenkertasche von Rixen und Kaul (KLickfix). Dazu gibt es auch eine Tragegurt. Ich hatte gelesen, dass du eine eBike hast.
Fotorucksack und Tasche (Darwin Maxima durch Abschluss eines 2-jährigen Photographie-Abo) habe ich noch zusätzlich.
Viele Grüße
Othmar

Fotografieren und Bildbearbeitung (PS CC und LR CC) - G81, Pana 12-60, Pana 45-200, Pana Leica 100-400, Pana 42,5, Pana Leica 15, Mecablitz 64 AF-1, Raynox DCR 250, FZ200, FZ 50,
Mein Flickr

Benutzeravatar
Mac70
Beiträge: 14
Registriert: Montag 21. September 2020, 09:21
Wohnort: Krefeld

Re: Tasche für die FZ1000 "2"

Beitrag von Mac70 » Donnerstag 8. Oktober 2020, 16:00

Hallo von der regnerischen Ostsee... (da kann man mal hier rein schauen)... ;)

Fahrradtaschen such ich noch, klickfix vorne möchte ich auch haben, hinten schau ich noch.
Die Lenkertasche sollte so sein, dass die FZ reinpasst inkl. Bereitschaftstasche (zb. LUMIX DMW-PZH76XEK)
Die von Dir benannte Tasche schau ich mir jetzt an. ;)
Gruß aus einem der "ältesten Dörfer" der Erde - sind Älter als die Zeitrechnung :mrgreen:

Antworten