Verlaufsfilter für FZ2000

Ob Weitwinkel-Vorsatzlinse, Speicherkarte oder Akku: Hier könnt Ihr Fragen stellen und Antworten geben zum Kompaktkamera-Zubehör für die Lumix.
Antworten
Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Montag 19. Dezember 2016, 20:07

Hallo in die Runde,
ich möchte mir ein Stecksystem für Grau-Verlaufsfilter zulegen, das an der FZ2000 zum Einsatz kommen soll. Zusätzlich zu den Graufiltern soll auch ein Polfilter angebracht werden können, der auch bei montierten Rechteckfiltern bequem erreichbar sein soll. Nach meinen Recherchen ist dies bei den Sytemen von Lee und von Formatt-Hitech der Fall.

Bei anderen, etwa Cokin, Rollei etc., wird zuerst der Polfilter montiert und dann erst das Haltesystem für die Rechteckfilter. Man kommt dann an den Polfilter nicht oder nicht mehr gut heran.

Nun meine Frage: Das von mir bislang favorisierte System von Formatt-Hitech bietet Filterhalter für Filter mit 85mm sowie für Filter mit 100mm Breite an. Je kleiner, desto handlicher - aber muss man beim kleineren System bei 24mm KB-Äquivalent evtl. schon mit Vignettierungen rechnen?

Ich wäre für eine hilfreiche Auskunft sehr dankbar!
grüße
Christian

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3763
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von cani#68 » Dienstag 20. Dezember 2016, 11:58

Reisemobilist hat geschrieben:Bei anderen, etwa Cokin, Rollei etc., wird zuerst der Polfilter montiert und dann erst das Haltesystem für die Rechteckfilter. Man kommt dann an den Polfilter nicht oder nicht mehr gut heran.
Da muss ich dir bzgl Cokin Recht geben, die Bedienung des Polfilters im Halter ist eher schlecht.
Bzgl. Rollei / Nissin sieht es aber anders aus, hier kann der Polfilter leicht im Halter gedreht werden.

Nach Umstieg vom Cokin System setze ich nun an der DSRL und der FZ 1000 auf das 100mm Rollei System mit Pol, Grau und Grauverlaufsfilter, die auch alle gleichzeitig in den Filterhalter passen.
https://www.rollei.de/produkte/foto-zub ... to-filter/
Und ich bin mit Qualität, Bedienung und Ergebnis zufrieden.

Tipp nebenbei:
Auf jeden Fall eine stabile Transportbox dazu kaufen, die Rollei Lederverpackung hat bei mir nicht ausgereicht, Glasfilter können halt zerbrechen - wie ich gelernt habe :(
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Dienstag 20. Dezember 2016, 17:59

O.k., danke für den Hinweis! Dann werde ich über Rollei doch nochmal nachdenken.
Allerdings reizt mich an Formatt-Hitech die Verfügbarkeit schmalerer Filter mit 85mm Breite. Das 100er System ist schon sehr mächtig, finde ich. Habe es mir gestern im Laden angeschaut.

Wenn ich nur wüsste, ob 85 breit genug ist, um Vignettierung zu vermeiden. :?:
grüße
Christian

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Dienstag 20. Dezember 2016, 19:00

Uwe, welche Box hast Du Dir denn zugelegt für die Filter? Ich hatte gedacht, dass das Etui von Rollei stabil genug sei. Hm.
grüße
Christian

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3763
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von cani#68 » Mittwoch 21. Dezember 2016, 12:24

Reisemobilist hat geschrieben:Uwe, welche Box hast Du Dir denn zugelegt für die Filter? Ich hatte gedacht, dass das Etui von Rollei stabil genug sei. Hm.
Ich habe mir die Box von Rollei gekauft -https://www.rollei.de/produkte/foto-zub ... mm,p312916
Die Etuis von Rollei hatte ich auch für stabil gehalten, aber leider ist mir dann im Rucksack ein Filter darin zerbrochen. :cry:

PS: Da Rollei Filter und -zubehör von Nisi hergestellt wird, gibt es die auch von Nisi....https://www.amazon.de/NiSi-Filtertasche ... B017XBFMIS
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Mittwoch 21. Dezember 2016, 17:41

Danke!
grüße
Christian

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Mittwoch 8. März 2017, 17:38

So, habe mir nun das 85er System von Formatt Hitech inclus. dem passenden Halter für ein Polfilter (95mm) zugelegt.
Bei der kleinsten Brennweite können nur 2 der 3 möglichen Einschübe benutzt werden ohne dass es Vignettierungen gibt. Allerdings kann der erste Einschub, von der Frontlinse aus gesehen, 2 der Rechteck-Filter aufnehmen.

Ob und wie sich das System in der Praxis bewährt, werde ich demnächst herausfinden. ;)
grüße
Christian

Cronenfelder
Beiträge: 88
Registriert: Freitag 30. September 2016, 14:23

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Cronenfelder » Sonntag 25. Juni 2017, 18:00

Reisemobilist hat geschrieben:So, habe mir nun das 85er System von Formatt Hitech inclus. dem passenden Halter für ein Polfilter (95mm) zugelegt.
Bei der kleinsten Brennweite können nur 2 der 3 möglichen Einschübe benutzt werden ohne dass es Vignettierungen gibt. Allerdings kann der erste Einschub, von der Frontlinse aus gesehen, 2 der Rechteck-Filter aufnehmen.

Ob und wie sich das System in der Praxis bewährt, werde ich demnächst herausfinden. ;)

Und, bewährt es sich?

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Mittwoch 23. August 2017, 22:39

oh, leider sehe ich Deine frage jetzt erst. sorry!

ich finde, die anschaffung hat sich gelohnt! sehr sogar!

vielleicht liegt es ja an meinen vielleicht ausbaufähigen fotografischen fähigkeiten, dass ich ohne verlaufsfilter ausgefressene himmelsbereiche nur selten vermeiden konnte. mit verlaufsfilter ist das kein thema mehr. funktioniert auch freihand bestens.

farbverschiebungen habe ich keine feststellen können. da ich meine fotos nur als jpeg ausgeben lasse und sie nach möglichkeit nicht bearbeiten möchte, ist das sehr vorteilhaft.
grüße
Christian

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Donnerstag 24. August 2017, 15:25

habe eben bei etwas genauerer betrachtung feststellen müssen, dass es zwar keine farbverschiebungen gibt, aber stattdessen eine gewisse unschärfe reinkommt. ich sehe sie zwar nur im bereich so ab 300 mm KB, aber immerhin.

wäre die frage ob es filter besserer optischer qualität gibt als Formatt-Hitech Firecrest.

Lee? farbstiche entfernen ist wohl auch mit simpel-software nicht so ein akt...
grüße
Christian

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Freitag 25. August 2017, 21:59

nachtrag: habe heute versucht, dem unterschied in der bildqualität mit und ohne verlaufsfilter bei verschiedenen brennweiten nachzugehen. der unterschied ist nicht erst bei 300 mm KB, sondern schon ab ca. 150 auf dem kameradisplay (!) deutlich erkennbar.

werde mich nach anderen filtern umschauen.
grüße
Christian

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Dienstag 14. Januar 2020, 09:32

Nachtrag: Bin nun bei 100x150er Verlaufsfiltern gelandet. Halter ist der Haida 100 Pro mit eingeschraubtem Polfilter (Haida Nano Pro MC) und die GND-Filter von NiSi - farbtreu und keine für mich sichtbare Beeinträchtigung der BQ. Für mich perfekt.

Der Filterhalter kann mühelos abgenommen werden. Der Polfilter ist in den Adapter eingeschraubt und bleibt an der Kamera. Er hat einen kleinen Stift, der ein bequemes Verstellen erlaubt (anders als bei anderen Systemen mit Filterhalter, etwa Lee oder NiSi).
grüße
Christian

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000, FZ1000 II

Beitrag von Reisemobilist » Dienstag 14. Januar 2020, 10:16

Das System ist selbstverständlich auch an der FZ1000 II verwendbar. Man braucht lediglich einen Adapterring von 62-67. Den bietet Haida auch speziell für das 100 Pro-Haltersystem an.
grüße
Christian

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3763
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von cani#68 » Dienstag 14. Januar 2020, 19:49

Dann mal viel Spaß der Haida / Nisi Kombi.
Nisi hat ja früher die Rollei Filter gemacht und die waren schon gut.
Reisemobilist hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 09:32
Er hat einen kleinen Stift, der ein bequemes Verstellen erlaubt
Interessante Variante, am Rollei Halter sind Rändelschrauben dran, damit geht es aber auch gut.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Reisemobilist
Beiträge: 68
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Verlaufsfilter für FZ2000

Beitrag von Reisemobilist » Dienstag 14. Januar 2020, 20:08

cani#68 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:49
...
Reisemobilist hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 09:32
Er hat einen kleinen Stift, der ein bequemes Verstellen erlaubt
Interessante Variante, am Rollei Halter sind Rändelschrauben dran, damit geht es aber auch gut.
Klar, letztlich ist das Geschmackssache. Das NiSi-System hat einen ähnlichen Mechanismus. Mir ist das zu langsam. Aber bei der Breite des Angebots ist sicherlich für jeden Interessenten was dabei. ;)
grüße
Christian

Antworten