Stativschelle für Pana 100-300 Do it yourself

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 464
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen am Niederrhein

Re: Stativschelle für Pana 100-300 Do it yourself

Beitrag von Gamma-Ray » Donnerstag 7. November 2019, 20:03

Danke Ulrich, das sieht schon fast nach Manufaktur aus, womit der Preis auch gerechtfertigt ist.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr / Mein Fluidr

quadfahrer
Beiträge: 118
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 19:26

Re: Stativschelle für Pana 100-300 Do it yourself

Beitrag von quadfahrer » Donnerstag 7. November 2019, 21:14

jessig1 hat geschrieben:
Donnerstag 7. November 2019, 19:12
Cronenfelder hat geschrieben:
Donnerstag 7. November 2019, 18:19
Ich finde die Rösch Schelle nicht zu teuer, vor allem geht damit auch Hochformat....
Kann mir nicht vorstellen, wie sich das Objektiv in der Schelle drehen soll. Kannst du das mal zeigen?
bei der rösch-schelle muss man die schraube lösen, und dann kann man das objektiv innerhalb der schelle auf hochformat drehen. wenn ich ein zweites fenster reinfräsen würde, ginge es auch bei meiner schelle.
allerdings sehe ich nicht so ganz den sinn darin, dies zu tun. ich bin mit meinem stativ schneller auf hochkant und wieder zurück.
Grüße von Jörg, dem Quadfahrer
G81 und GX800 - Pana 12-60, Pana 12-32, pana 25/1.7, Pana 100 - 300 I

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 926
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Stativschelle für Pana 100-300 Do it yourself

Beitrag von Spaziergänger » Donnerstag 7. November 2019, 21:57

quadfahrer hat geschrieben:
Donnerstag 7. November 2019, 21:14
bei der rösch-schelle muss man die schraube lösen, und dann kann man das objektiv innerhalb der schelle auf hochformat drehen. wenn ich ein zweites fenster reinfräsen würde, ginge es auch bei meiner schelle.
allerdings sehe ich nicht so ganz den sinn darin, dies zu tun. ich bin mit meinem stativ schneller auf hochkant und wieder zurück.
Das Objektiv kann nach leichtem Lösen der Befestigung gedreht werden, fällt jedoch nicht, weil die Schelle ein U-Profil besitzt, damit der Schalter beim Drehen nicht behindert.

Um die Schelle vom Objektiv zu lösen ist in der Seite noch ein Ausschnitt vorgesehen.
.
Unbenannt.jpg
.
Schellenquerschnitt
Unbenannt.jpg (1.29 KiB) 855 mal betrachtet
Gruß von Ulrich

Cronenfelder
Beiträge: 87
Registriert: Freitag 30. September 2016, 14:23

Re: Stativschelle für Pana 100-300 Do it yourself

Beitrag von Cronenfelder » Freitag 8. November 2019, 14:29


Antworten