12V-Ladegerät

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Antworten
Benutzeravatar
icetiger
Beiträge: 2032
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 09:20
Wohnort: Mittelfranken

12V-Ladegerät

Beitrag von icetiger » Mittwoch 10. Juni 2020, 17:09

Auf der Suche nach einer 12V-Lademöglichkeit (Auto) für die G70/G81-Akkus bin ich auf das Panasonic DBW-BCT12 gestoßen. Kennt jemand schon dieses Ladegerät? Es hat im Gegensatz zu den Noname-Geräten 4 Kontakte, die Akkus können also beim Laden überwacht werden.

Leider ist es bei Panasonic aktuell nicht verfügbar, auch sonst habe ich es bisher nirgendwo lieferbar gefunden, sonst hätte ich es bereits bestellt.

Peter

schwarzvogel
Beiträge: 782
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von schwarzvogel » Donnerstag 11. Juni 2020, 10:03

Du brauchst ein Auto-Ladegerät für den Akku Panasonic DMW-BLC12E (oder kompatible).
Wie wäre es beispielsweise damit ?
https://www.amazon.de/Neuheit-Ladeger%C ... 088&sr=8-3
oder für 2 Akkus:
https://www.amazon.de/SK-Panasonic-DMW- ... s9dHJ1ZQ==
mfG schwarzvogel

Benutzeravatar
icetiger
Beiträge: 2032
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 09:20
Wohnort: Mittelfranken

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von icetiger » Donnerstag 11. Juni 2020, 12:31

Danke, die habe ich auch schon gefunden. Aber die haben nur 2 Kontakte, die Akkus können damit also nicht richtig überwacht, bzw. die einzelnen Zellen nicht optimal geladen werden. Ich weiß, dass es grundsätzlich mit 2 Kontakten auch funktioniert, möchte aber lieber ein Ladegerät mit korrekter Überwachung. Zwar kommt es zum Glück nicht soo häufig vor - aber ein "beleidigter" Lithium-Akku kann sehr unangenehm werden.

Viele Leute haben Angst vor Gas, weil es bei nicht sachgemäßer Anwendung explodieren kann. Das passiert jedoch so selten, dass dann bundesweit darüber berichtet wird. Aber die meisten Wohnungsbrände entstehen nicht durch Gas, sondern durch nicht ordnungsgemäß fließenden Strom - nur macht sich darüber im Alltag leider kaum jemand Gedanken. Erst wenn es zu spät ist heißt es dann "hätt' ich doch...".

Peter

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1304
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von Spaziergänger » Donnerstag 11. Juni 2020, 13:05

Hier ein Link übers Akkuladen:

https://www.youtube.com/watch?v=bRrDuvKoQ2k
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

DivisionBell
Beiträge: 140
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 22:01
Wohnort: Kiel

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von DivisionBell » Donnerstag 11. Juni 2020, 18:10

Das Teil ist ja der G 91 beigelegt. Ich hab es vor einiger Zeit noch bei Amazon für etwa 35 € geschossen. Es hat ausschließlich eine USB - Buchse.
Hier wird das mit den 2 bzw. 3 Kontakten erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=YeJD7t90NJA
Beste Grüße
Ulf


Und wenn ich diese Taste drück, spielt er ein kleines Musikstück (Kraftwerk)

G, FZ, TZ, Zoner Photo Studio X, Magix Video Deluxe, Rollei Stative und diverses Zeuch
Nikon D 7000 + Linsen

Benutzeravatar
icetiger
Beiträge: 2032
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 09:20
Wohnort: Mittelfranken

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von icetiger » Donnerstag 11. Juni 2020, 18:48

Danke für den Link. Hauptsächlich geht es hier ja eher um die Kapazität und wie man sie messen kann. So ein erwähntes Kapazitätsmessgerät wäre die ideale Ergänzung, wenn sie direkt im Ladegerät integriert wäre. Nur ganz zum Schluss kommt die Warnung vor den Ladegeräten mit nur 2 Kontakten.

Meine Kameras (G70 und G81) betreibe ich übrigens derzeit nur mit Original-Akkus. Die beiden ältesten sind noch von der GH2, gekauft im Frühjahr 2011! Damals gab es noch keine Drittanbieter-Akkus für die GH2. Die beiden neueren sind die mit den Kameras jeweils mitgelieferten (2015 und 2017). Und mir ist bisher kein großer Unterschied zwischen den Akkus aufgefallen. Auch wenn man oft liest, dass Li-Akkus angeblich nur 2-3 Jahre halten - bei guter Behandlung können sie viel länger halten. Auch aus diesem Grund kommt für mich nur ein Ladegerät mit 4 Kontakten in Frage.

Peter

schwarzvogel
Beiträge: 782
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von schwarzvogel » Freitag 12. Juni 2020, 09:29

Habe noch keinen Nachteil bei Verwendung der Fremdladegeräte bemerkt.
Funktioniert, basta. :mrgreen: ;)
mfG schwarzvogel

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1304
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von Spaziergänger » Montag 22. Juni 2020, 09:25

icetiger hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juni 2020, 17:09
Auf der Suche nach einer 12V-Lademöglichkeit (Auto) für die G70/G81-Akkus bin ich auf das Panasonic DBW-BCT12 gestoßen. Kennt jemand schon dieses Ladegerät? Es hat im Gegensatz zu den Noname-Geräten 4 Kontakte, die Akkus können also beim Laden überwacht werden.
Leider ist es bei Panasonic aktuell nicht verfügbar, auch sonst habe ich es bisher nirgendwo lieferbar gefunden, sonst hätte ich es bereits bestellt. Peter
Peter, im Link ist nicht das von Dir gesuchte.
Siehe es Dir mal an, verwendbar mit 110 - 230V und 12V im Auto.
https://www.conrad.de/de/p/haehnel-pro- ... 62426.html
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
PSG7
Beiträge: 250
Registriert: Samstag 20. Juni 2015, 21:25
Wohnort: im Südosten der Republik

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von PSG7 » Montag 22. Juni 2020, 16:28

icetiger hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juni 2020, 17:09
Auf der Suche nach einer 12V-Lademöglichkeit (Auto) für die G70/G81-Akkus bin ich auf das Panasonic DBW-BCT12 gestoßen. Kennt jemand schon dieses Ladegerät? Es hat im Gegensatz zu den Noname-Geräten 4 Kontakte, die Akkus können also beim Laden überwacht werden.

Leider ist es bei Panasonic aktuell nicht verfügbar, auch sonst habe ich es bisher nirgendwo lieferbar gefunden, sonst hätte ich es bereits bestellt.

Peter
Hier gibt es das Ladegerät offensichtlich kurzfristig: https://www.computeruniverse.net/de/pan ... el&agt=509
Gruß Hans
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lumix G81, G70; 15 mm, 42,5 mm, 14-140 II mm, 100-300 mm II; Oly 9-18 mm, Sigma 60 mm; versch. OM-Linsen

Benutzeravatar
icetiger
Beiträge: 2032
Registriert: Sonntag 18. September 2011, 09:20
Wohnort: Mittelfranken

Re: 12V-Ladegerät

Beitrag von icetiger » Montag 22. Juni 2020, 18:07

Danke - ich habe es gerade bestellt und hoffe, dass es wirklich so schnell kommt.

Peter

Antworten