"FP"-Modus bei Pana- oder Oly-Blitzen!?

Fragen, Antworten und Infos rund um das Zubehör für G-, GH-, GF- und GX-Modelle: Von der Speicherkarte bis zum Akku, vom Systemblitz bis zum Stativ - von Panasonic und allen anderen Anbietern.
Antworten
Rolf
Beiträge: 172
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 20:35
Wohnort: Dortmund

"FP"-Modus bei Pana- oder Oly-Blitzen!?

Beitrag von Rolf » Mittwoch 11. April 2012, 22:21

Hallo!

Kennt sich jemand aus mit der FP-Funktion bei den Panasonic- oder Olympus-Blitzen (z.B. FL-36 bzw. FL-360)?

In der Oly-Bedienungsanleitung steht u.a.:
"In diesem Modus kann per Super-FP-Kurzzeitsynchronisation auch bei extrem kurzen Verschlusszeiten der Kamera mit Blitz fotografiert werden."
Heißt für mich Highspeed-Synchronisation ist möglich.

In der Pana-Bedienungsanleitung steht dagegen:
"Dieser Modus ermöglicht ein Fotografieren auch bei längeren Verschlusszeiten der Digitalkamera durch das FP-Auslösen (wiederholtes Auslösen des Blitzlichts mit hoher Geschwindigkeit)."
Darunter verstehe ich ein Stroboskop-Blitzen bei langen Verschlusszeiten.

Sind die Geräte doch unterschiedlich? Widerspruch? Unvollständige Übersetzungen/Anleitungen???

In beiden Bedienungsanleitungen finden sich Leitzahlangaben für Verschlusszeiten von 1/125 sec bis 1/8000 sec (!). Also doch beide gleich??? oder wie oder was??

Wer weiß Bescheid?

Gruß
Rolf
Zuletzt geändert von Rolf am Donnerstag 12. April 2012, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
GH2 mit 14-140 II, Hama-WW-Vorsatz, Altglas Canon FD 1,8/50, Exakta DPZ 38, und das übliche Geraffel
FX90, mehrere ältere digitale und analoge Kameras

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: "FP"-Modus bei Pana- oder Oly-Blitzen!?

Beitrag von berlin » Donnerstag 12. April 2012, 11:56

Rolf hat geschrieben: Kennt sich jemand aus mit der FP-Funktion bei den Panasonic- oder Olympus-Blitzen (z.B. FL-36 bzw. FL-§60)?

In der Oly-Bedienungsanleitung steht u.a.:
"In diesem Modus kann per Super-FP-Kurzzeitsynchronisation auch bei extrem kurzen Verschlusszeiten der Kamera mit Blitz fotografiert werden."
Heißt für mich Highspeed-Synchronisation ist möglich.

In der Pana-Bedienungsanleitung steht dagegen:
"Dieser Modus ermöglicht ein Fotografieren auch bei längeren Verschlusszeiten der Digitalkamera durch das FP-Auslösen (wiederholtes Auslösen des Blitzlichts mit hoher Geschwindigkeit)."
Darunter verstehe ich ein Stroboskop-Blitzen bei langen Verschlusszeiten.

Sind die Geräte doch unterschiedlich? Widerspruch? Unvollständige Übersetzungen/Anleitungen???

In beiden Bedienungsanleitungen finden sich Leitzahlangaben für Verschlusszeiten von 1/125 sec bis 1/8000 sec (!). Also doch beide gleich??? oder wie oder was??

Wer weiß Bescheid?

Gruß
Rolf
Ja, die Funktion ist gleich, also für kurze Verschusszeiten bei denen der Blitz für die ganze Zeit des Verschluss-Vorhang Ablaufs durch wiederholtes Auslösen von Strobo-Blitzen verlängert wird. Siehe Funktion Schlitzverschluss.
Ich habe den FL-Modus mit dem FL360 bei der Pana G1 und der Oly E-PL1 benutzt. Jeder hat eine andere Hälfte
übersetzt.

Gruß
Bernhard
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Antworten