Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
nooep
Beiträge: 640
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 11:58
Wohnort: 12529
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von nooep » Freitag 6. April 2018, 18:23

Drei Bildchen vom heutigen Ausflug:-)
P1055659-k.jpg
P1055659-k.jpg (257.91 KiB) 590 mal betrachtet
P1055733-k.JPG
P1055733-k.JPG (394.11 KiB) 590 mal betrachtet
Ein 6K Postfocus
P1055733-k2.JPG
P1055733-k2.JPG (485.3 KiB) 590 mal betrachtet
Bis dann
Norbert
Web Galerie - fotocommunity - Was zum lesen
FZ1000 / Canon

nooep
Beiträge: 640
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 11:58
Wohnort: 12529
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von nooep » Freitag 6. April 2018, 18:24

Und noch ein Bildchen
P1080122-k.jpg
P1080122-k.jpg (378.32 KiB) 590 mal betrachtet
:-)
Bis dann
Norbert
Web Galerie - fotocommunity - Was zum lesen
FZ1000 / Canon

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5630
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Freitag 6. April 2018, 22:09

... da werde ich schwankend- am Sonntag ist da sicher die Hölle los, ich bleibe beim Spotten ;)

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5630
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 12. April 2018, 20:31

Grober Ausblick für Samstag (anfangs unbeständiges Wetter angekündigt)- eine tour am späten Nachmittag, vielleicht Street/Innenstadrt, mal sehen...
Sonntag plane ich via DSLR-Forum Richtung Oder ... die Idee Moorfrösche (z.B. Tegeler Fließ) aufzusuchen hat sich bereits im Keim erstickt, denn Bekannte waren Anfang April unterwegs und sahen bereits zu dieser Zeit keine blaugefärbten Exemplare mehr.

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 1867
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Hanseat68 » Samstag 14. April 2018, 17:38

sehr schöne,lustige und interessante Beiträge von Euch Berlinern.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2292
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Samstag 14. April 2018, 18:07

Karoline und ich sind morgen ab mittags im Britzer Garten :mrgreen:

@ Jürgen: Oder klingt auch gut - wo wollte Ihr da hin? Adonisröschen-Hänge oder Polder?
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5630
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Samstag 14. April 2018, 18:56

Nationalpark Warthemündung- wenn nichts schiefgeht ... also zeitig schlafengehen und aufstehen ;)

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2292
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Samstag 14. April 2018, 19:19

Das klingt toll - viel Spaß und gutes früh-aus-dem-Bett-Kommen!
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5630
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Sonntag 15. April 2018, 18:28

Es hatte alles wunschgemäß geklappt- sogar an Anti-Brumm habe ich gedacht ! Und das war auch erforderlich, wenn man bis auf wenige Momente wo ein bisschen Wind aufkam ständig belagert wurde ... :D

(Das andere nach Durchsicht in einem anderen Thread- ich denke See-und Fischadler sind vorstellbar, ebenso Kraniche, Kibitz und und ...)
Dateianhänge
warthemuendung_01.jpg
So sah es auf einer Brücke aus, bisschen Wind, weniger Mitreisende ;)
warthemuendung_01.jpg (156.56 KiB) 470 mal betrachtet
warthemuendung_02.jpg
Und so muß man sich die ständige "Belagerung" vorstellen. Als uns Leute entgegenkamen, rotierte über deren Köpfe einem Bienenschwarm gleich eine schwarze Wolke, über jede Person eine einzelne Wolke !
warthemuendung_02.jpg (187 KiB) 470 mal betrachtet

Benutzeravatar
Karoline
Beiträge: 3529
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Karoline » Sonntag 15. April 2018, 19:17

Hi Jürgen,

puh, was für eine Masse Quälgeister.

Mützen, die Bienenschwärme sind: Das findest Du bei Tom Robbins, The Jitterbug Perfume. Voll abgedreht, voll lesbar und vor allem: immer wieder mal lesbar. Falls Du es noch nicht kennst und abgedrehtes magst, dann lass es Dir empfohlen sein.

Dann harren wir mal der Vögel...
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevera)
http://www.Karoline-Haustein.de
PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und eine, die dem Vergessen anheim gefallen ist

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5630
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Sonntag 15. April 2018, 19:41

... bis jetzt juckt nichts, eine Stelle könnte ein Stich sein, ansonsten hat sich "Jacke zu/Mütze mit einsprühen/zeitnah nachsprühen" mit Anti-Brumm bewährt... ;)
Allerdings duftet man dann auf unnachahmliche Weise, meine Wäsche ist gleich ins Wäschekörbchen geflogen, ich selbst nahm eine ausgiebige Dusche :D

Benutzeravatar
Karoline
Beiträge: 3529
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Karoline » Sonntag 15. April 2018, 19:55

Boah, ich kann die einfach nicht leiden. Ganzkörperschutz, Fußsohle (mit Sandalen) vergessen und zack, in die Fußsohle gestochen. Mit ein bisschen Glück habe ich davon wochenlang was. Und was man auch benutzt, es stinkt und mit einem bisschen Pech gibt es auch Kopfschmerzen. So leid es mir tut, ich bin froh, heute woanders gewesen zu sein (mal davon abgesehen, dass es wieder schön entspannt war).
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevera)
http://www.Karoline-Haustein.de
PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und eine, die dem Vergessen anheim gefallen ist

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 5630
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Jock-l » Sonntag 15. April 2018, 20:02

Glaub ich euch Beiden sofort- bin schon auf Bilder gespannt, wie ihr im bestimmt vollen Garten zurechtgekommen seid !

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2341
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 15. April 2018, 20:06

Wieviel Naturfotografen (Die unvorbereitete Sorte...) verspeisen die wohl so in einer Woche? ;)
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Olympus Pen-F 60mm 2,8/ 12-40mm 2,8/ Laowa 7,5mm 2,0/ Minolta 58mm 1,4 + 85mm 1,7 + 35mm 1,8/ Tessar 50mm F2,8/ Takumar 135mm 2,5/ Speedbooster/ NikonNo.6T/ Canon 500D

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2292
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Trampelpfad- spontane Unternehmungen u.a.

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Sonntag 15. April 2018, 20:10

Mensch, Jürgen, das sind ja wahre Massen an Quälgeistern - ich wäre komplett irre geworden schon allein von dem Gesumm.
Insofern beneide ich Dich jetzt nicht mehr um das schöne Ausflugsziel - zumal wir, wie Karoline schon schrieb,
einen entspannten Tag im Britzer Garten hatten. Wir kamen zwar nicht weit, aber es was gemütlich und lustig.
Und keine Mücke weit und breit, nur ein paar Hummeln, Bienen und Schmetterlinge.
So voll wie heute habe ich den Park aber noch nie erlebt - ein Glück, dass er weitläufig ist und sich das etwas verteilte,
wir am Ende auch einen riesengroßen freien Platz mitten auf einer saftiggrünen Wiese für die Picknickdecke fanden :mrgreen:
Fotos gibt's diesmal nicht so viele, aber sie kommen noch. Heute wird das bei mir aber nichts mehr. :oops:
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Antworten