Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Antworten
Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Beitrag von Lenno » Donnerstag 24. Mai 2018, 19:11

Hallo, da ich mich zukünftig bei Personenaufnahmen absichern möchte und die neue Gesetzesgrundlage
eine schriftliche Zusicherung der zu fotografierenden Personen sowohl bei der Anfertigung als auch bei der Veröffentlichung der Fotos verlangt,
war ich auf der Suche nach einer Mustervorlage die ich vielleicht dazu verwenden könnte. Eine solche habe ich (nachstehend) gefunden.
auch die Idee die dort genannt wird, ein Heft zu führen finde ich sehr nützlich, dann hat man keine Zettelwirtschaft.

Hier der Link, im Mittelteil ist der Mustertext:

Quelle: https://bit.ly/2rmDuEj" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Beitrag von Lenno » Donnerstag 24. Mai 2018, 21:00

Hier habe ich auch noch was gefunden, da kann man sich schon was selbst zusammenbasteln.

https://bit.ly/2GKSH8Q" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2668
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Beitrag von Prosecutor » Freitag 25. Mai 2018, 14:23

Jetzt brauchste nur noch jemanden, der das unterschreibt. :lol:
Niels´Kameras: G9 | GX9 | GX800
Erfahrung mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Beitrag von Lenno » Freitag 25. Mai 2018, 14:36

Man muss es sich für seinen Zweck anpassen.
Da ich nur selten mal eine Person im Internet veröffentliche, werde ich es wahrscheinlich nie brauchen.
Und falls doch, weiß ich jetzt ungefähr wie ich rechtssicher das formulieren kann.

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6583
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Beitrag von wozim » Freitag 25. Mai 2018, 15:59

Hier ist mal ein ganz guter Beitrag für Fotografen:
https://www.youtube.com/watch?v=k5yVNQfJ3lA" onclick="window.open(this.href);return false;
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 890
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Beitrag von Spaziergänger » Freitag 25. Mai 2018, 16:30

Hoffentlich werden durch die DSGVO die "Unfallfotografen" weniger.
Gruß von Ulrich

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6583
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Beitrag von wozim » Freitag 25. Mai 2018, 17:21

Ganz sicher nicht. Die verstießen schon immer gegen geltendes Recht.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

DarkWe
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 13. März 2018, 08:35

Re: Neue Datenschutzverordnung "DSGVO" - Mustervorlage

Beitrag von DarkWe » Mittwoch 24. April 2019, 20:21

Die DSGVO haben wir auch auf unserer Seite so umsetzen müssen aber ich muss sagen, dass ich wirklich damit auch kein Problem hatte.
Bei meiner Suche habe ich verschiedene Informationen im Web gefunden wenn es um die Optimierung meiner Seite geht.
Gefunden habe ich unterschiedliche Infos.

Auch wegen der Suchmaschinenoptimierung habe ich mich schlau gemacht und da auch eine Agentur gefunen welche mich super beraten hat. Mir war sehr wichtig, dass alles seriös ist und ich auch für mein Geld was gutes bekomme, dass war hier auch der Fall.

Aber viele Seiten wurden auch wirklich einfach offline gestellt.

Wie sieht es bei dir aus ?

Antworten