Das Wort zum Mittwoch

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6583
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von wozim » Dienstag 15. Januar 2019, 22:06

Hallo zusammen,

was läuft hier momentan im Forum?
Das Forum wurde gegründet, um weitere und nähere Informationen zu Lumix-Kameras zu geben.
Es wurde dann auf mft-Kameras allgemein erweitert.
Die Bilder-Foren kamen dazu, wurden und werden teilweise exzessiv genutzt.
Eine Spielwiese ist dazu gekommen, und die Möglichkeit, im Bereich "allgem. Fotografie" sich auch systemübergreifend auszutauschen.

Und jetzt wird es langsam trollig, nur 4 Beispiele der letzten Tage;

Flickr down? (Was haben wir damit zu tun?)
China ole; je billiger um so besser! (Kaufen bei Aladin, Ali Baba und Co-KG.)
Bin ich verwirrt? (Woher sollen wir das wissen?)
einfach mal hören - und dann Eure Meinung dazu! (Und wem bringt das was? Alles schon x-mal diskutiert.)

Und jetzt könnte ich noch 20 - 30 Themen nennen, die genau so OT simd.

Kommt mal wieder auf das Fundament dieses Forums zurück. Es dient nicht der Selbstverwirklichung einiger weniger oder der Füllung langweiliger Stunden.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

lumulo
Beiträge: 382
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 16:47

Re: Das Wort zum Donnerstag

Beitrag von lumulo » Mittwoch 16. Januar 2019, 02:17

Achja ... täglich lache ich mit über die Witze halbtot, die haben einen längeren Bart als Wozim.
Und auch über Folgepostings, in denen SmileyFabrikanten unterwürfigst auf den Knieen
rutschend dem Erzähler huldigen.

Kurzum: ich lese sie nicht, ich kenne sie schon alle. :mrgreen:

Ich weiss auch einen: Jack Ma lässt euch grüssen!
Oder im Original

Bild


PS: denkt mal nach ... wegen vor der eigenen Türe kehren ....

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9043
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Das Wort zum Donnerstag

Beitrag von Binärius » Mittwoch 16. Januar 2019, 08:31

lumulo hat geschrieben:
Mittwoch 16. Januar 2019, 02:17
... täglich lache ich mit über die Witze halbtot...
Kurzum: ich lese sie nicht...
Wo liegt der Fehler? :shock:
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4694
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von HUH » Mittwoch 16. Januar 2019, 09:23

An lumulo
Mich schreibt man mit ch und nicht mit t
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3563
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von mopswerk » Mittwoch 16. Januar 2019, 09:30

Hallo Wolfgang,
Feedback meinerseits:
wozim hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 22:06
Das Forum wurde gegründet, um weitere und nähere Informationen zu Lumix-Kameras zu geben.
Das Forum wird nur anders genutzt. Wenn es nur als "erweiterte Betriebsanleitung" dienen dürfte, dann wäre es doch ziemlich dröge hier.
wozim hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 22:06
Die Bilder-Foren kamen dazu, wurden und werden teilweise exzessiv genutzt.
Eine Spielwiese ist dazu gekommen, und die Möglichkeit, im Bereich "allgem. Fotografie" sich auch systemübergreifend auszutauschen.

...Und jetzt wird es langsam trollig...
Auch ich habe kein Verständnis dafür, dass einige Threads mit Bildorgien auf mich zB wie ein erweiterter Diaabend aus den 70ern wirken (die waren schon damals ziemlich dröge und wenig unterhaltsam :-) ).

Noch weniger unterhaltsam in letzter Zeit hinzugekommen sind eigentlich nur die ganzen Äußerungen, wie billig es doch alles in Fernost gibt ... :roll:

In anderen Foren wird konsequenter durchgegriffen ... ggf. solltet Ihr mal nachdenken, wohin Ihr mit dem Forum wollt. Und daraus ein paar Regeln ableiten, diese irgendwo in einem Thread veröffentlichen dranhängen und dann auch durchgreifen, wenn jemand dagegen handelt.
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 886
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von Spaziergänger » Mittwoch 16. Januar 2019, 10:16

mopswerk hat geschrieben:
Mittwoch 16. Januar 2019, 09:30
In anderen Foren wird konsequenter durchgegriffen ... ggf. solltet Ihr mal nachdenken, wohin Ihr mit dem Forum wollt. Und daraus ein paar Regeln ableiten, diese irgendwo in einem Thread veröffentlichen dranhängen und dann auch durchgreifen, wenn jemand dagegen handelt.
Es gibt doch schon einige Regeln, die jedoch sehr selten beachtet werden.
Gruß von Ulrich

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9260
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 16. Januar 2019, 10:24

Hm, es muß sich jeder an den eigenen Kopf fassen und nachdenken, inwiefern der Appell an das Erwachsensein verpufft- einige Antworten lassen da wenig Gutes vermuten...

Wenn ich vergleiche-lese/schreibe auch anderenorts mit- ist das hier aber noch eine Insel der Ruhe, woanders laufen trotz deutlich häufiger Aufrufe zur Themennähe Threads schneller über...

Es ist ein Mangel an Empathie dem virtuellen Gegenüber, Punkt.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Retina1
Beiträge: 1133
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:46

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von Retina1 » Mittwoch 16. Januar 2019, 10:47

Hallo,
nach meiner Meinung ist das eine Folge aus dem Erfolg des Forums. Wenn man etwas länger dabei ist, glaubt man, einige Mitglieder ganz gut zu kennen. Und durch die verschiedenen Treffen gibt es auch persönlichen Kontakt. All das fördert natürlich die Neigung zum Smalltalk, der sich vom Forumskern entfernt, macht aber auch einen nicht unerheblichen Teil der immer noch durchweg guten Stimmung aus.
Die Bilderflut stört mich auch manchmal. Aber wo will man die Grenze setzen ? Grundsätzlich kann man aus jedem Foto lernen, und wenn es etwas ist, was man nicht machen sollte. Und irgendwie macht jeder von uns seine Fotos nicht nur für sich und möchte die besten auch gerne zeigen und Kommentare dazu bekommen.
Da hilft nur etwas Selbstbeschränkung, auch die Diskussion hatten wir vor kurzem schonmal.
Und noch ein Wort zu "China": jeder kann einzelne Mitglieder ignorieren. Ich finde die Beiträge oft nervig, aber manchmal verstecken sich auch ganz gute Tips darunter. Und ich hab das Gefühl, dass hier bei Warnungen und Rügen oft mit zweierlei Mass gemessen wird.
In letzter Zeit ist mir auch aufgefallen, dass Neumitglieder mit für alte Hasen nervigen Fragen sehr schnell von den alten Hasen in die Troll Ecke gestellt werden.
Auch da wünsche ich mir, dass wir wieder zu mehr Toleranz und Freundlichkeit zurück kommen.
Bisher gefällt es mir noch gut im Forum, und wenn jeder einzelne sich an der ein oder anderen Stelle etwas selbst bremst, wird das hoffentlich lange noch so bleiben.
Gruß Klaus
Unsere gemeinsame Ausrüstung: G3, G6, GX7, LX100, Pana 20, 42,5/1.2, 14-42 (I), 14-140 (II), 100-300(I); Oly 9-18, 40-150/4.0, 60, 9mm Body Cap Lens, Tamron 14-150, diverses Altglas und Zubehör

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 556
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von Anspo » Mittwoch 16. Januar 2019, 11:41

Retina1 hat geschrieben:
Mittwoch 16. Januar 2019, 10:47
Hallo,
nach meiner Meinung ist das eine Folge aus dem Erfolg des Forums. Wenn man etwas länger dabei ist, glaubt man, einige Mitglieder ganz gut zu kennen. Und durch die verschiedenen Treffen gibt es auch persönlichen Kontakt. All das fördert natürlich die Neigung zum Smalltalk, der sich vom Forumskern entfernt, macht aber auch einen nicht unerheblichen Teil der immer noch durchweg guten Stimmung aus.
Das sehe ich auch so und ich denke es ist ein völlig normaler wie legitimer Vorgang.
Evtl. sollte ein OT-Bereich eingerichtet werden. Dort können derlei Smalltalk-Themen behandelt werden. Zumindest kenne ich das so aus anderen Communities.

Retina1 hat geschrieben:
Mittwoch 16. Januar 2019, 10:47
Die Bilderflut stört mich auch manchmal. Aber wo will man die Grenze setzen ? Grundsätzlich kann man aus jedem Foto lernen, und wenn es etwas ist, was man nicht machen sollte. Und irgendwie macht jeder von uns seine Fotos nicht nur für sich und möchte die besten auch gerne zeigen und Kommentare dazu bekommen.
Da hilft nur etwas Selbstbeschränkung, auch die Diskussion hatten wir vor kurzem schonmal.
Leider wird diese Selbstbeschränkung nicht von allen praktiziert. Natürlich sind Bilder aus denen man lernen kann immer eine gute Sache. Leider nimmt die Bilderflut aber zu und die technische Seite bleibt weitestgehend auf der Strecke.
Retina1 hat geschrieben:
Mittwoch 16. Januar 2019, 10:47
Und noch ein Wort zu "China":
Nun, der "coole" User Lumulo spamt seit Jahren die verschiedensten Foren zu. ( Er ist deshalb schon oft "gegangen worden" ;) )
Ist sich der "Nerverei" durchaus bewußt aber absolut beratungsresistent. Damit kann ich persönlich aber leben. Wie bereits angemerkt, man kann es ignorieren.
Auch da wünsche ich mir, dass wir wieder zu mehr Toleranz und Freundlichkeit zurück kommen.
Den Eindruck mangelnder Freundlichkeit habe ich bis dato nicht. Der Umgang hier erscheint, im Gegensatz zu anderen Foren, betont freundlich zu sein.

Zu den von Wolfgang angesprochenen Themen.
wozim hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 22:06
Flickr down? (Was haben wir damit zu tun?)
Ein indirektes Thema der Foto(Präsentation) hier im Forum. Ich fand es eher normal, dass jemand eine solche Frage stellt.
Bin ich verwirrt? (Woher sollen wir das wissen?)
IMHO ebenfalls eine technische Frage das Forum betreffend. Evtl. ist da nur der Titel ein wenig verunglückt.
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 | und sonstiges Gedöns Bild

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2652
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von Corinna » Mittwoch 16. Januar 2019, 12:47

In anderen Foren, in denen man Hilfe zu irgendwelchen technischen Problemen suchen kann, habe ich es mehrmals erlebt, dass leider kaum jemand online ist, und die erste Antwort auf eine Frage dann erst nach 1-2 Wochen, wenn überhaupt, kommt.

Ich denke, gerade weil hier ein reger Austausch auch zu nicht speziell lumix-technischen Fragen stattfindet, deshalb sind auch immer zeitnah Leute hier, die auf technische Fragen kompetent antworten. Neulinge bekommen ihre Problemlösung oft schon innerhalb von 10 Minuten präsentiert, eine große Stärke dieses Forums.

Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
winterhexe
Ehrenmitglied
Beiträge: 3758
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:13

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von winterhexe » Mittwoch 16. Januar 2019, 13:28

wozim hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 22:06
Hallo zusammen,


Die Bilder-Foren kamen dazu, wurden und werden teilweise exzessiv genutzt.
ich mag das forum genauso, wie es ist...

lediglich zur bilderflut, die manchmal ein wenig ermüdend ist, hätte ich einen vorschlag:

wie wäre es, wenn man die anzahl der hochzuladenden bilder pro tag und pro forumsmitglied einfach begrenzt??
hab ich früher mal in einem fotoforum so erlebt... ist aber schon lange her...

und wenn das nicht möglich ist, ist es auch nicht schlimm, denn ich kuck mir einfach beiträge und fotos nicht an, welche mich nicht interessieren oder mich erschlagen... ;)

gruss hermine

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 240
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von chrisspeed » Mittwoch 16. Januar 2019, 14:00

Eine Upload- Begrenzung ist eine gute Idee. Mich stört auch manchmal die Bilderflut. Ich habe oft das Gefühl, dass manche Bilder aus reinem Mitteilungsbedürfniss heraus hoch geladen werden, ob sie nun gut oder schlecht sind. Wobei mir da das Systemkameraforum schlimmer vorkommt, weswegen ich mich da nicht anmelde.

Eine Limitierung lässt den User 2x überlegen was er auswählt, was letztlich zu mehr Qualität führt.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Dnalor
Beiträge: 4654
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 15:43
Wohnort: Bei München

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von Dnalor » Mittwoch 16. Januar 2019, 15:01

wozim hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 22:06
und dann Eure Meinung dazu!
Ja:
wozim hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 22:06
Die Bilder-Foren kamen dazu, wurden und werden teilweise exzessiv genutzt.
Ja, das stimmt teilweise, jedoch:
- von etlichen dieser Fotos und insbesondere diesbezüglicher Kommentare lernte (und lerne) ich dazu.
- Einige der Fotostrecken (z.B. Namibia) möchte ich - obwohl im Sinne eines technischen Forums O.T. - nicht missen.
- Einige der Bilderthreads zeigen respektable (bildtechnische) Fortentwicklungen der User
- Manchmal gerade für Beginner so 'ne Art Anfangsbegeisterung (darf sein ?)
wozim hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 22:06
Und jetzt könnte ich noch 20 - 30 Themen nennen, die genau so OT sind.
Ja, aber manche OT-Themen sind dennoch hilfreich:
- Kalender - geht sicher auch ohne, waren aber toll
- Fotowettbewerbe - die waren besser als mancher VHS-Kurs
- RätselEi - da lernt man "neu zu sehen"
(...)
Ich glaube dass - gerade bei Bilderfluten - sogar häufig eine gewisse Selbstregulierung stattfindet,
.
Und: gerade die Vielzahl der diskutierten Themen ist ein Plus für dieses Forum, wobei man es neuen Forumsteilnehmern nicht verübeln kann wenn Themen aus Alt-User-Sicht zum x-ten Mal angesprochen werden.

Die mehrfach angesprochene Bildzahlbegrenzung könnte einerseits hilfreich sein, wäre aber für manche schöne Threads das "Aus".

"just my cent"
Roland.

Benutzeravatar
veo
the artist formerly known as G3X
Beiträge: 6458
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27
Wohnort: Kurz vor Dänemark

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von veo » Mittwoch 16. Januar 2019, 15:12

Trolle sind in der Tat manchmal ein Problem, weil sie nicht immer auf Anhieb zu erkennen sind und eine Übersensibilität dann auch zu Irritationen bei noch unbeholfenen Neumitgliedern führt. Ganz vermeiden lassen sich solche Probleme sicherlich nicht. Aber, wenn wir uns gemeinsam der Sache annehmen und uns unterstützen, hat es in der Vergangenheit eigentlich immer ganz gut geklappt.

Der Umgang mit sich nervig verhaltenen Mitgliedern ist m.E. außergewöhnlich nett. Das sollte sich m.E. ändern. Da dürften die Moderatoren durchaus härter durchgreifen. Eine Ermahnung reicht, dann befristete Sperre, dann dauerhafte Sperre. Auch auf die Gefahr hin, dass sich der Betreffende dann einfach neu anmeldet. Das lässt sich aber bei entschlossener Moderation in den Griff bekommen, denke ich. Konkret bettelt ein User auch in diesem Thema geradezu um Moderation!

Wenn eine Uploadbegrenzung technisch machbar ist, sollte man darüber nachdenken. Das Problem scheint aber der komfortable Upload über Verlinkung zu sein. Da hilft glaube ich nur, wenn wir alle zusammen so mutig sind, im Falle von Massenuploads auch massenhaft unser Missfallen zu posten und in den Fällen unsere Nettigkeit und Hilfsbereitschaft ablegen.
GX9+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, PSE 13+Lightroom 5.7
https://www.visionen-online.eu
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7961
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Das Wort zum Mittwoch

Beitrag von Horka » Mittwoch 16. Januar 2019, 15:20

Corinna hat geschrieben:
Mittwoch 16. Januar 2019, 12:47
In anderen Foren, in denen man Hilfe zu irgendwelchen technischen Problemen suchen kann, habe ich es mehrmals erlebt, dass leider kaum jemand online ist, und die erste Antwort auf eine Frage dann erst nach 1-2 Wochen, wenn überhaupt, kommt.
Das ist für mich ein wichtiges Argument!

Ich bin mit Kameras gut versorgt und brauche kaum Beratung (Heiligenschein ein). Wenn hier also nur Kamerathemen kämen, hätte ich kaum Grund, mitzumachen. Mich interessiert der Gedankenaustausch über Geräte, Themen, Bilder sowie Kinder, neue Weiher vor der Tür, Regen in HH, wenn sie nicht überhandnehmen. Also bin ich mit der Forumwelt zufrieden.

Was Chinathemen und Bilder angeht: Das Forum ist gut geordnet und ich kann gut überlesen und ausklammern. Wenn nicht gerade irre Überschriften kommen.

Wenn Wolfgang in seiner gewohnt, hm, diplomatischen Art frühzeitig den Finger hebt bevor er löscht, und nicht wartet, bis ihm die Galle überläuft, ist alles ok.

Horst
Handliche Kameras

Antworten