Internetzensur stoppen

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
EvaVerde
Beiträge: 144
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 08:48
Wohnort: Planet Erde:-)))

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von EvaVerde » Donnerstag 28. März 2019, 12:15

Dankeschön Peter :D

man ist übrigens nie zu alt, um etwas zu bewegen. Man muss es nur aktiv tun. Oder man ergibt sich seinem Schicksaal und jede Regierung dieser Welt lacht über die weichgespülten Bürger.

Nur ein Beispiel:
Falls Du Dich auch aktiv für Umweltschutz einsetzen möchtest, könntest auch Du an diesen Freitagsdemos in Hamburg teilnehmen, zumal man Dich garantiert nicht von Seiten der faulen Politiker als Schulschwänzer beschimpfen würde :D
Liebe Grüße von mir, .....Eva

Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5255
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Sennheiser » Donnerstag 28. März 2019, 12:17

Ich schließe mich dem Gruß an die Lehrerin an.
Und ansonsten bin ich der Meinung das diese "Diskussion" hier doch langsam ein wenig das Forenklima vergiftet und besser auf Facebook & Co. untergebracht wäre.
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
Schmiddi
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 12:28
Wohnort: Wolfsburg

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Schmiddi » Donnerstag 28. März 2019, 12:45

Wolfgang B. hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 12:01
Jaja, Ihr seid die Zukunft.


In jüngeren Jahren habe ich auch nicht danach gefragt, ob die "Warez" und die Musik und vieles andere mehr lagal ins Netz eingestellt wurde, die von mir und anderen Nutzern runtergeladen wurde.

Man muss aber auch endlich kapieren, dass die Zeiten von WildWest im Netz vorbei sind.

Jede Freiheit endet dort, wo das Recht und die Freiheit der Anderen beginnt. Das kann das Recht der Allgemeinheit oder das Recht von Urhebern sein.

Dein Freiheitsbegriff bedeutet letzendlich die Verneinung von Rechten anderer und läuft auf als Chaos und Anarchie sowie das uneingeschränkte Bereicherungsrecht von Google, Facebook & Co raus.

Wenn das die Zukunft ist, sag ich nein, danke!

Vielleicht hat die Jugend aber auch ein Recht darauf, Unsinn zu reden. - Wenn ich so an meine eigen Jugend denke, ohjeh ...

Schlimm wird es, wenn man im Altzer immer noch so denkt.

Das sage ich als alter weißer Mann.

Schönen Gruß an Deine Lehrerin, sie hat recht.
Dieser Post ist ein super Beispiel für die Arroganz eines alten weißen Mannes. Diese Arroganz kennzeichnet auch deinen gesamten Diskussionsstil. Du würdigst deinen Diskussionspartner und nebenbei auch eine ganze Generation als aller Erstes einmal herab. Danach folgt eine Tirade, bei der ich denke du musstest dir danach erst einmal den Schaum vom Mund wischen. Auch das Alter verleiht einem nicht das Recht Unsinn zu reden.
Mit deinem Beitrag zeigst du auch, dass du den Sachverhalt der Diskutiert wird, überhaupt nicht verstanden hast. Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass wir die Entscheidungen für die Zukunft alten weißen Männern wie dir in die Hände legen, bekomme ich Angst. Ich habe Kinder die in dieser Zukunft leben müssen.
Grüße Jörg

Benutzeravatar
Schmiddi
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 12:28
Wohnort: Wolfsburg

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Schmiddi » Donnerstag 28. März 2019, 12:53

Sennheiser hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 12:17
Ich schließe mich dem Gruß an die Lehrerin an.
Und ansonsten bin ich der Meinung das diese "Diskussion" hier doch langsam ein wenig das Forenklima vergiftet und besser auf Facebook & Co. untergebracht wäre.
Das ist schon seltsam. Du machst beim "vergiften" der Diskussion, mit dem Gruß an die Lehrerin, mit und prangerst dann den vergifteten Diskussionsstil an. :shock:
Zuletzt geändert von Schmiddi am Donnerstag 28. März 2019, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Jörg

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1180
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von OlyPan » Donnerstag 28. März 2019, 12:53

Nunja, jemand anderes würdigte die Generation davor herab.
Das ist doch nur noch Schlammschlacht.

Und Arroganz....... Hey wir sind Deutsche.... Dafür sind wir weltbekannt. :)

Macht das doch endlich zu. In nächster Zeit gibt es eh erstmal nichts neues. Oder will man jetzt noch 2 Jahre lang im Schlammkasten kämpfen.

Die Chancen wären hoch, das dieses Forum nicht wegen der Reform zerbricht.
Schicht im Schacht

Benutzeravatar
EvaVerde
Beiträge: 144
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 08:48
Wohnort: Planet Erde:-)))

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von EvaVerde » Donnerstag 28. März 2019, 13:01

Wolfgang und Rolf,
ihr habt scheinbar meinen Beitrag nicht verstanden?

Wir wollen gar keine Musik mehr runterladen, die von der Gema gschützt ist, wir produzieren unsere eigene, quasi ein frei zugängliches Gegenangebot, dass jeder runterladen kann, was wir ins Netz stellen. Und wenn das durch Uploadflter verhindert wird, stellen wir das ins Darknet. :lol:

Jeder darf doch weiterhin selber entscheiden, was er möchte.
Wir sind nur dagegen, daß uns diese Wahlmöglichkeit verwehrt wird.

Aber scheinbar gehört ihr mittlerweile zu der weichgespülten Generation Mensch, die sich wehrlos in ihr Schicksaal ergeben hat?
Schade eigentlich, wo doch jede individuelle Stimme zählt.

Ich zitiere mal einen Satz aus dem Profil von Wolfgang, "Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte".
Du hast doch auch die freie Wahlmöglichkeit, welche Kamera Du kaufst, scheinbar lieber eine Panasonic, als Nikon oder Canon.

Warum soll uns/mir also die Wahlmöglichkeit durch Uploadfilder genommen werde, welche Musik ich runterladen darf, zumal es sich noch um frei zugängliche handelt?

Chaos und Anarchie verbreiten unsere in meinen Augen sehr von der Lobby abhängige Politiker.

Noch ein Beispiel zum Darknet:
Wenn es dieses Darknet nicht gäbe, könnte eine Schulfreundin nicht mit ihrer Restfamilie im Iran chatten.

Sprechen die Politiker dieser Welt nicht immer gern von Globalisierung?
Aber scheinbar nur dann, wenn es um ihre eigenen Interessen geht, nicht um die aller Menschen dieses Planeten.

Wir leben Globalisierung, ohne Einschränkung und wenn man uns das verbieten will, dann finden wir friedliche Wege, garantiert. :lol: :lol: :lol:

Wie alt Du bist Wolfgang, weiß ich nicht, aber Weise .........?

Ihr habt jetzt die Chance neue Wege mitzugehen, oder ihr werdet noch der neuen Generation überrollt, entscheidet selber.

Waren es nicht die Revolutionäre, die Aufmüpfigen, die die Welt verändert haben? Wo stände Frankreich, so stände die Welt, hätte es nicht die französiche Revolution gegeben?

Okay, nun werde ich mich hier zurückhalten und mich weiter auf das eigentliche Thema Fotografie beschränken, es sei denn, man bezieht sich auf meine Beiträge.

Aber meine Einstellung werde ich zu diesem Thema nicht ändern. :lol: :lol: :lol: Mir verbietet niemand meine Meinung! :lol: :lol: :lol:

*Der Ausdruck Revoluzzer meiner Lehrerin war in diesem Zusammhang übrigens positiv gemeint, sie unterstützt unser Vorgehen.
Zuletzt geändert von EvaVerde am Donnerstag 28. März 2019, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von mir, .....Eva

Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18508
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Guillaume » Donnerstag 28. März 2019, 13:05

Oje Olypan, Deine Beiträge tragen tatsächlich zu keiner Klärung bei. Und wenn Du die Meinungen Anderer nicht ertragen kannst - es zwingt Dich überhaupt niemand, ausgerechnet hier in diesen Thread hinein zu schauen. Sei doch happy und zufrieden, dass sich die Meinung, der Du anhängst, sich im EU Parlament durchgesetzt hat. Aber auch wenn Du Dich davon in Deinem Seelenfrieden gestört siehst, verstummt wegen dieser Abstimmung die Kritik keineswegs. Und da gibt es noch viel zu klären. Und deshalb werde ich noch einmal hier den Link von Jörg einstellen, da offenbar keiner der Befürworter es für nötig gehalten hat, sich dort einmal hinein zu lesen. Und auch in einer digitalen Welt heißt es immer noch "Lesen bildet". http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... 59897.html
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Sennheiser
Beiträge: 5255
Registriert: Montag 19. Mai 2014, 19:57
Wohnort: Remscheid

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Sennheiser » Donnerstag 28. März 2019, 13:13

Schmiddi hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 12:53
Sennheiser hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 12:17
Ich schließe mich dem Gruß an die Lehrerin an.
Und ansonsten bin ich der Meinung das diese "Diskussion" hier doch langsam ein wenig das Forenklima vergiftet und besser auf Facebook & Co. untergebracht wäre.
Das ist schon seltsam. Du machst beim "vergiften" der Diskussion, mit dem Gruß an die Lehrerin, mit und prangerst dann den vergifteten Diskussionsstil an. :shock:
Grins, war mir klar nach deinen bisherigen Auslassungen das dir mein Gruß an die Lehrerin nicht gefällt, was mich aber nicht tangiert.
Das ist hier nicht das was ich an vielen anderen Stellen im Internet als den sachlichen Diskussionsstil kenne, sondern ein Bashing der Meinungen und User die sich nicht der Kritik an der neuen, zu erwartenden Umsetzung der Urheberrechtsgesetzgebung anschließen.
Und persönliche Angriffe und Beleidigungen, die dann auch hier so stehen bleiben, haben mit einer sachlichen Diskussion rein gar nichts zu tun.
Gruß Rolf

FZ300 - FZ1000 - Raynox DCR-150 + 250 - Canon 500D - Photoshop - Zerene Stacker - Magix Video deluxe Plus
meine Fotos

Benutzeravatar
EvaVerde
Beiträge: 144
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 08:48
Wohnort: Planet Erde:-)))

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von EvaVerde » Donnerstag 28. März 2019, 13:26

Noch eine Bitte,

egal wieviele unterschiedliche Meinungen hier jetzt aufeinander prallen und auch von wem, ich würde es sehr bedauern, sollte das LumixForum seine Pforten schließen müssen.

Auch freue ich mich weiterhin auf konstruktive Kritik meiner Bilder von allen Forumsmitgliedern, auch von denen, die meine Meinung zu diesem Thema nicht teilen.
Liebe Grüße von mir, .....Eva

Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1180
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von OlyPan » Donnerstag 28. März 2019, 13:26

Guillaume hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 13:05
Oje Olypan, Deine Beiträge tragen tatsächlich zu keiner Klärung bei. Und wenn Du die Meinungen Anderer nicht ertragen kannst - es zwingt Dich überhaupt niemand, ausgerechnet hier in diesen Thread hinein zu schauen. Sei doch happy und zufrieden, dass sich die Meinung, der Du anhängst, sich im EU Parlament durchgesetzt hat. Aber auch wenn Du Dich davon in Deinem Seelenfrieden gestört siehst, verstummt wegen dieser Abstimmung die Kritik keineswegs. Und da gibt es noch viel zu klären. Und deshalb werde ich noch einmal hier den Link von Jörg einstellen, da offenbar keiner der Befürworter es für nötig gehalten hat, sich dort einmal hinein zu lesen. Und auch in einer digitalen Welt heißt es immer noch "Lesen bildet". http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... 59897.html
Wieder nur persönliche Angriffe. Nie habe ich geschrieben, daß ich die Reform in der Fassung gut finde. Aber da kann mal wieder jemand Glaskugellesen.....soviel zu "lesen bildet".
Und komm nicht mit Kritik, da fällst du in letzter Zeit auch in anderen Threads eher auf.

Aber hämmer ruhig auf bestimmte Generationen und anderen Meinungen rum. Es sei dir gegönnt. Aber dann bitte nicht beleidigt sein, wenn das Pendel zurückschwingt.,)
Schicht im Schacht

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9504
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 28. März 2019, 13:30

EvaVerde hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 13:26
Noch eine Bitte,
egal wieviele unterschiedliche Meinungen hier jetzt aufeinander prallen und auch von wem, ich würde es sehr bedauern, sollte das LumixForum seine Pforten schließen müssen.
Auch freue ich mich weiterhin auf konstruktive Kritik meiner Bilder von allen Forumsmitgliedern, auch von denen, die meine Meinung zu diesem Thema nicht teilen.
Vielfalt erträgt auch Einfalt, die gehört dazu (können ja nicht nur Einsteine rumlaufen).
In diesem Sinne machen wir weiter ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4753
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von HUH » Donnerstag 28. März 2019, 13:32

Mei Vater riet mir schon 1960

Über Kirche und Politik diskutiert man nicht.
Da zerbrechen Freundschaften.
Daran habe ich mich im Leben gehalten.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 619
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Anspo » Donnerstag 28. März 2019, 14:11

Sennheiser hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 13:13
Das ist hier nicht das was ich an vielen anderen Stellen im Internet als den sachlichen Diskussionsstil kenne, sondern ein Bashing der Meinungen und User die sich nicht der Kritik an der neuen, zu erwartenden Umsetzung der Urheberrechtsgesetzgebung anschließen.
Und persönliche Angriffe und Beleidigungen, die dann auch hier so stehen bleiben, haben mit einer sachlichen Diskussion rein gar nichts zu tun.
Da bin ich vollkommen bei dir.

Schade das es sich hier so entwickelt hat.
Ich war der Ansicht, hier geht es darum, ob und wie evtl. das Lumixforum von einer EU-Richtlinie und/oder eines evtl. nationalen Rechts künftig betroffen sein wird/kann.
Quintessenz ist offenbar: Es weiß und es kann keiner beantworten. Punkt.
Warum hier einige nun in, mal vorsichtig ausgedrückt, Nicklichkeiten verfallen ist wohl ein mittlerweile (leider) normales Netzphänomen.

Ich hoffe für den Foreninhaber das er nicht gezwungen wird, irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen welche dieses Forum in seiner Vielfalt einschränken würden.
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 | und sonstiges Gedöns Bild

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 4012
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Wolfgang B. » Donnerstag 28. März 2019, 14:15

Anspo hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 14:11

Ich war der Ansicht, hier geht es darum, ob und wie evtl. das Lumixforum von einer EU-Richtlinie und/oder eines evtl. nationalen Rechts künftig betroffen sein wird/kann.
Quintessenz ist offenbar: Es weiß und es kann keiner beantworten. Punkt.
Warum hier einige nun in, mal vorsichtig ausgedrückt, Nicklichkeiten verfallen ist wohl ein mittlerweile (leider) normales Netzphänomen.

Ich hoffe für den Foreninhaber das er nicht gezwungen wird, irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen welche dieses Forum in seiner Vielfalt einschränken würden.
Ich finde man sollte das hier als Schlussatz so stehen lassen.

Niemand weiß genaues, alle stochern im Nebel und wir alle hoffen, dass das Lumix-Forum in seiner jetzigen Form bestehen bleibt.

In diesem Sinne
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 8048
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Internetzensur stoppen

Beitrag von Horka » Donnerstag 28. März 2019, 15:45

Wenn ein alter weißer Mann seine Meinung höflich sagt, dann diekriminiert er die Jugend oder ist arrogant.

Unrecht ist, wenn demokratisch gewählte Politiker etwas bestimmen
Recht ist, wenn Gesetze nach eigenem Bedarf gebrochen wrden.

Ich bin wirklich dafür, dass dieser Thread geschlossen wird, bevor von EU- und Politikerbashing auf Generationenbeschimpfung umgeschwenkt wird.

Horst
Handliche Kameras

Gesperrt