Datenbankschonende Bildereinstellung

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7976
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Horka » Freitag 28. Juni 2019, 23:08

hermannh hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 21:51
Vielleicht hat aber hier ein Mitbetreuer eine von mir unerkannte Position, vielleicht aber auch nur ein Darstellungsbedürfnis?
Vielleicht ist er einer von der alten Garde, die sich im Leben alles selbst erarbeitet haben und, wenn ihnen jemand etwas schenkt oder kostenlos überlässt, Rücksicht auf den Geber nehmen?

Sollen die Leute, die Dir unentgeltlich eine Plattform für Deine persönlichen Angriffe zur Verfügung stellen und ihre Zeit für den reibungslosen Verlauf opfern, Dich vorher fragen, was sie tun sollen, damit Du freundlich bleibst?

Vielleicht suchst Du Dir eine Plattform, in denen die Betreiber Deinen Vorstellungen entsprechen und verlässt diese hier grollend. Das Forum wirds überleben.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 896
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Spaziergänger » Samstag 29. Juni 2019, 10:04

Eine Frage:
dürfen hier keine Bilder mehr "altmodisch", d.h. ohne Hilfsprogramme, hochgeladen werden?
Gruß von Ulrich

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18449
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Guillaume » Samstag 29. Juni 2019, 10:52

hermannh hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 21:51
Ich habe meinen Part eben beigetragen. Von mir hochgeladene Dateien habe ich einfach über meine Einstellungen entfernt.

Der Betreiber lässt durch einen Novizen publizieren, dass es eng ist und alteingesessene Verdiente laden fleißig weiter hoch bis noch jemand einfällt dass es überhaupt keine Fotos von grün karierten Streichholzschachteln gibt, er diesen als offen ins Leben ruft und "natürlich" hier hoch lädt?

Meine Meinung:
Entweder betreibe ich eine Plattform und löhne dafür oder lasse durch beliebige Einkünfte dafür zubuttern oder ich lasse es einfach sein und mache dicht. Andere schicke ich aber nicht vor um mein Ding zu erläutern. Das mache ich ganz klar selber.

Vielleicht hat aber hier ein Mitbetreuer eine von mir unerkannte Position, vielleicht aber auch nur ein Darstellungsbedürfnis?
Was ist das denn für ein unfreundlicher Text? Wenn Du Belege (Zitate) dafür hast, was Dich so verärgert hat, dann lege sie hier öffentlich vor. Wenn Du nur eine Bettwanze von Deiner Leber schubsen wolltest, dann mache das bitte mit dir allein aus und störe hier nicht den Frieden. Wenn es Dir hier nicht gefällt, steht es Dir zudem frei Dich aus diesem Forum zu verabschieden.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
piet
Beiträge: 5895
Registriert: Freitag 22. Juli 2011, 22:29
Wohnort: Wattenbek

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von piet » Samstag 29. Juni 2019, 10:53

hermannh hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 21:51
Vielleicht hat aber hier ein Mitbetreuer eine von mir unerkannte Position, vielleicht aber auch nur ein Darstellungsbedürfnis?
von kompetenter Seite ist doch klar zum Ausdruck gekommen, daß unser Forum in erster Linie dem Austausch der Fotointeressierten Nutzer dienen soll. Dazu ist es natürlich auch erlaubt, daß erklärendeBilder oder zu den einzelnen Threads - Themen gehörende Bilder eingestellt werden.

Was gemeint ist und was ich auch so sehe ist, daß bis zu so um die 20 Bilder zu einer Reise oder auch einem anderen Thema eingestellt wurden.

DAFÜR GIBT ES BILDERGALERIEN, die man auch verlinken kann!
Gruß Piet
aus dem Land zwischen den Meeren

G5, GX80 mit Pan 14-42 II; Pan 45-200; Oly 45, Sigma 19; Sigma 60, Walim 7,5;
div. Altglas u. a. Zeiss Planar 2/45; Zeiss Sonnar 2,8/90; div. Pentax-Linsen
Entwickl./Bearbeit.Silkypix Pro/Corel Paint Shop Pro

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9054
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Binärius » Samstag 29. Juni 2019, 16:00

hermannh hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 21:51
Der Betreiber lässt durch einen Novizen publizieren...
Welchen Novizen (Anfänger) meinst Du?
Wolfgang kann es nicht sein. :? :P
Denn der ist sicherlich keiner.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9306
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Jock-l » Samstag 29. Juni 2019, 21:20

hermannh hat geschrieben:
Freitag 28. Juni 2019, 21:51
Ich habe meinen Part eben beigetragen. Von mir hochgeladene Dateien habe ich einfach über meine Einstellungen entfernt.
...
Meine Meinung: ...
Das ist schade, weil da Zusammenhänge verloren gehen (können) und später Nachlesende keine Bildbeispiele die vielleicht etwas untermauern oder untersetzen nicht mehr sehen können... Wie soetwas bremst, hatten wir vor einigen Jahren im DSLR-Forum erlebt (als die Beiträge in den Sicherungen waren, aber die Anhänge abschmierten ... und das Fotoforum ohne Bilder dastand).

Ich denke, das Forum ist über die Zeit soweit gewachsen, daß wir vor einiger Zeit zwar auf eine neue Software wechseln konnten (auch das muß aus irgendeiner Tasche bezahlt werden- und wir werden hier nicht mit Werbung o.ä. behelligt/permanent überhäuft !) aber weitere Funktionalitäten oder größere Trafficvolumen den bisherigen Rahmen sprengen würden- da ist es mir recht darüber informiert zu werden, denn ich kann ausweichen und so dem Forum den Bestand/ Status quo sichern helfen.

Wenn das Viele machen, stört ein Bild/Bearbeitungsbeispiel im Thread und dergleichen nicht.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 558
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Anspo » Samstag 29. Juni 2019, 22:52

Ich denke, alle sollten sich mal beruhigen. Es gibt ja durchaus Möglichkeiten dieses Forum und dessen Webspace nicht unnötig zu belasten.
Es ist doch so. Dateianhänge in Forenumgebungen (alle gängigen), so sie denn zugelassen, werden eben (auch im hier vorhandenen phpBB) in einem Ordner namens "files" gespeichert.
Dieser Ordner kann auch mal "überlaufen" wenn der angemietete Serverplatz irgendwann nicht mehr ausreicht.
Dann zeigt der Hoster die Rote Karte und es wird teurer.

Nur darauf wollte Wolfgang aufmerksam machen. Meiner Meinung nach hat er das sehr moderat zum Ausdruck gebracht und mitgeteilt.

Er hat doch lediglich darum gebeten, das die User nicht mehr all ihre Bilder hier über Dateianhänge ( mit Ausnahme von Support oder technischen Fragen) ablegen mögen, sich also bitte Gedanken darüber machen, wie sie das alternativ lösen könnten.

Viele Alternativen wurden bereits genannt. Damit dürfte das kein Problem sein.

Da macht es keinen Sinn Wolfgang oder gar den Forenbetreiber zu kritisieren oder anzugehen.

Es ist auch nicht nötig die eigenen, bisherigen Bildanhänge komplett zu löschen.
Einfach mal überlegen wie man künftig seine eigenen Fotos hier präsentieren kann, ohne den Speicherplatz des Lumixforums zu belasten.

Ich denke das geht.
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 | und sonstiges Gedöns Bild

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6597
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von wozim » Sonntag 30. Juni 2019, 09:10

Spaziergänger hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:04
Eine Frage:
dürfen hier keine Bilder mehr "altmodisch", d.h. ohne Hilfsprogramme, hochgeladen werden?
Hallo Ulrich,

ich habe doch lediglich darum gebeten, sich einmal Gedanken über alternative Formen der Bilderpräsentationen zu machen.
Es gibt kein Verbot. :)
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 896
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Spaziergänger » Sonntag 30. Juni 2019, 09:53

wozim hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 09:10
Spaziergänger hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 10:04
Eine Frage:
dürfen hier keine Bilder mehr "altmodisch", d.h. ohne Hilfsprogramme, hochgeladen werden?
Hallo Ulrich,
ich habe doch lediglich darum gebeten, sich einmal Gedanken über alternative Formen der Bilderpräsentationen zu machen.
Es gibt kein Verbot. :)
Für die Antwort möchte ich mich bei Dir bedanken.
Gruß von Ulrich

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 537
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Thorsten_K » Sonntag 30. Juni 2019, 09:56

Hallo zusammen,

ich habe nur ein technische Anliegen und Gedankstütze,

Das Bilder Speicher brauchen ist uns allen klar, allerdings sehe ich mit externen
Systeme auch so meine Probleme. Erstens picr.de wir von einigen Content Filter
als "Private Cloud Space" deklariert (Sophos). Das heisst wiederum das Firewall System
dies rausblocken. Dann sieht man kein Bild im Forum :( .
Das zweite wichtigere Problem ist wenn so ein Dienst wie picr.de von heute auch morgen
dicht macht (oder aufgekauft wird) sind die Bilder nicht mehr Verfügbar.
Es langt schon eine Ausfall des Provider oder BGP Routing ;)

Könnte man nicht stattdessen auf den Server Lumix-forum.de Webspace bereitstellen für
Upload und Content dann ins Forum verlinken. Das hätte den Vorteil das die Daten auf einen
Server liegen und nicht auf einen dritt System und die Admins hätten die Hoheit über die
Daten (denkt auch an DSVGO & ADV bei externen Systemen ). Auch könnte man Quota einsetzen.

z.b.
/httspdocs/pictures/User0001/pic001.jpg
/httspdocs/pictures/User0001/pic002.jpg

/httspdocs/pictures/User0002/pic001.jpg
/httspdocs/pictures/User0002/pic003.jpg
...
...
usw.

Nur mal so als Gedanken... ansonsten machen die Admins einen Guten Job :)
Vielleicht zum 26. Juli mal ein paar nette Mails an die Admins...
https://de.wikipedia.org/wiki/System_Ad ... iation_Day


Thorsten
--
Lumix G9 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 12 - Final Cut Pro X

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3571
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von mopswerk » Sonntag 30. Juni 2019, 10:00

Jock-l hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 21:20
Wie soetwas bremst, hatten wir vor einigen Jahren im DSLR-Forum erlebt (als die Beiträge in den Sicherungen waren, aber die Anhänge abschmierten ... und das Fotoforum ohne Bilder dastand).
Es kann ja gut sein, dass die Bilderhoster irgendwann mal Ihr Geschäftsmodell verlieren ( https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... 15#p625697 ) und man dann auch wieder ohne Bilder da steht, wenn man seine Bilder vom Hoster hier verlinkt hat.
Und die etwas über's Ziel und im falschen Feld gelandete Kritik hat schon einen wahren Kern: entweder man läßt Bilderupload zu oder läßt es halt nicht zu, mit den jeweiligen Konsequenzen ( https://lumix-forum.de/viewtopic.php?f= ... 01#p625489 ).
Dir weder schwarz noch weiss Llösung wird zu solchen Diksussionen wie hier führen ...
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 6597
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von wozim » Sonntag 30. Juni 2019, 10:16

Hallo Henrik,

als wir mit dem Forum starteten, waren nur einzelne Uploads möglich, ganz im Sinne des Foren-Ursprungs.
Auf vielfachen Wunsch einiger USER und mit Bedenken unsererseits wurde dann der Bilderbereich installiert.
Die erste Zeit war auch problemlos, die Bilderanzahl moderat und überschaubar.
Erst in den ca. letzten 2 Jahren wurde das ganze inflationär.
Gerade im Bereich "allgem. Fotografie-Diskussion" mit den vielen offenen Themen.
Das ist mehr für Galerien, nicht für ein Forum. Aber wie dem auch sei, wir müssen jetzt damit leben, und wenn einige die alternativen Lösungsmöglichkeiten nutzen, werden wir auch noch viel Spaß am Forum haben können.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Lenno » Sonntag 30. Juni 2019, 10:29

Müssen die Bilder denn hier dauerhaft gespeichert bleiben?
Vieles schaut man sich doch nur einmal an.
Also ich denke man könnte vieles von vor xy Jahren einfach löschen.
Wer seine Bilder dauerhaft präsentiert sehen möchte legt sich sowieso ein eigenes Homepage Portfolio an.

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 537
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Thorsten_K » Sonntag 30. Juni 2019, 10:59

Hallo Lenno,
Lenno hat geschrieben:
Sonntag 30. Juni 2019, 10:29
Müssen die Bilder denn hier dauerhaft gespeichert bleiben?
Vieles schaut man sich doch nur einmal an.
Also ich denke man könnte vieles von vor xy Jahren einfach löschen.
Da gebe ich Dir vollkommen recht. Nur wer soll das machen, Admins, automatisch,.. dann kann es auch sein
das der Thread so nicht mehr zu gebrauchen ist. Dann wird es auch gejammere geben das "mein" Bild gelöscht
worden ist.
Es bleibt schwierig...
Wer seine Bilder dauerhaft präsentiert sehen möchte legt sich sowieso ein eigenes Homepage Portfolio an.
schönen heißen Tag nach...

Thorsten
--
Lumix G9 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 12 - Final Cut Pro X

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Datenbankschonende Bildereinstellung

Beitrag von Lenno » Sonntag 30. Juni 2019, 11:10

Man argumentiert ja immer das dann alte Beiträge zerissen werden könnten.
So ist es ja eigentlich auch gedacht. Das man nachschauen kann.

Nur leider wird die Suchfunktion gar nicht genutzt und es werden wieder und wieder dieselben Fragen gestellt.
Wenn die Vorgehensweise der Mehrzahl so ist, und das ist leider so, dann ist es auch egal wenn alte Themen auf dieselbe Frage lückenhaft sind. Da ja immer und immer wieder darauf neu geantwortet wird.

Deshalb hätte ich jetzt keine Probleme, wenn hier von Zeit zu Zeit einfach ausgemistet wird.
Fangt ruhig mit meinen Beiträgen an, die halte ich persönlich für nicht wichtig.

Antworten