Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Hier könnt Ihr Vorschläge, Ideen, Fragen und Anregungen rund ums lumix-forum posten, die nichts direkt mit den jeweiligen Kameras zu tun haben. Damit helft Ihr mir, das Forum Stück für Stück Euren Wünschen und Bedürfnissen anzupassen.
Benutzeravatar
David
Beiträge: 1348
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von David » Sonntag 11. April 2021, 12:57

Brassi01 hat geschrieben:
Sonntag 11. April 2021, 12:37
Ich hoffe das geht nicht zu sehr am Thema vorbei:
Wo wir grad beim anpassen des Forums sind: wäre es möglich, Link´s in einem Beitrag in einem neuen Tab des Browsers zu öffnen? Manchmal ist das schon nervig wenn man einem Link zu einer anderen Page folgt und dann nur noch mit dem zurück-Pfeil wieder ins Forum kommt.
Das ist eine Funktion des Browsers und funktioniert schon jetzt.
Rechte Maus Taste "in neuem Tab öffnen"
Bildschirmfoto 2021-04-11 um 13.58.02.jpg
Bildschirmfoto 2021-04-11 um 13.58.02.jpg (32.07 KiB) 684 mal betrachtet
Das ist aber das kleine 1x1 des Internets und sollte man wissen! ;)
Zuletzt geändert von David am Sonntag 11. April 2021, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8359
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Der GImperator » Sonntag 11. April 2021, 12:57

Brassi01 hat geschrieben:
Sonntag 11. April 2021, 12:37
Ich hoffe das geht nicht zu sehr am Thema vorbei:
Wo wir grad beim anpassen des Forums sind: wäre es möglich, Link´s in einem Beitrag in einem neuen Tab des Browsers zu öffnen? Manchmal ist das schon nervig wenn man einem Link zu einer anderen Page folgt und dann nur noch mit dem zurück-Pfeil wieder ins Forum kommt.
WElchen Browser nutzt du denn ?
Für mich (feurigen Fuchs 8-) ) ist das z.B. gar keine Frage und auch keine Sache einer Forensoftware.

Link/url -> Rechtsklick -> aus dem PopUpWindow das Kommando "Link in neuem Tab öffnen" wählen -> Linkadresse öffnet sich in neuem Tab
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 4274
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Brassi01 » Sonntag 11. April 2021, 13:01

Ich nutze Chrome und habe die rechte Maustaste dafür noch nicht genutzt. In Anderen Foren ist das auch mit der linken Maustaste ohne weiteres möglich. Vielen Dank für den Tipp David, ich werde dann die rechte Taste benutzen.
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser, Sig. 150-600 mit MC21
G9, PL 12-60 f2,8-4,0, PL 100-400 f4,0-6,3 PL 8-18-f2,8-4,0

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1348
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von David » Sonntag 11. April 2021, 13:02

Müsste auch mit Tastenkürzel gehen, bei mir am Mac CMD+linke Maustaste, bei dir vielleicht STRG+linke Maustaste.

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 4274
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Brassi01 » Sonntag 11. April 2021, 13:07

Klappt beides: Strg + Links oder nur Rechts und auswählen.

Dafür mag ich das Forum so gerne :D
Danke euch Beiden
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser, Sig. 150-600 mit MC21
G9, PL 12-60 f2,8-4,0, PL 100-400 f4,0-6,3 PL 8-18-f2,8-4,0

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 5987
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Björn » Sonntag 11. April 2021, 13:24

Brassi01 hat geschrieben:
Sonntag 11. April 2021, 13:01
Ich nutze Chrome und habe die rechte Maustaste dafür noch nicht genutzt. In Anderen Foren ist das auch mit der linken Maustaste ohne weiteres möglich. Vielen Dank für den Tipp David, ich werde dann die rechte Taste benutzen.
Probier spasseshalber mal, den Link mit einem Druck auf das Scrollrad Deiner Maus zu öffnen, falls Du so eine Maus hast / nutzt. Bei mir funzt das unter Win10+Feuerfuchs.
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

GH3/E-M1/TZ71/GH2/G3
H-F007014E/H-HS12035E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4
LR6/PS CS6


Mein flickr

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 5987
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Björn » Sonntag 11. April 2021, 15:09

Hab mir gestern bis weit in die Nacht diesen Thread durchgelesen und denke, dass auch ich da so meinen Teil zur Problementstehung mit beigetragen habe und das ich das auch im Sinne der Besserung weiterhin tun werde. Von daher jetzt mal meine bescheidene Meinung zum Thema "Bremsen der Bilderflut":

Ja, das Forum hier war als Technikforum gedacht, um Fragen stellen zu können, die bei der Lektüre von Frank Späths Büchern oder dem Umgang mit den Lumixen entstehen. Eben als ergänzende Instanz. Das war einmal, hat sich aber schon längst darüber hinaus weiterentwickelt. Vielleicht nicht immer zum Besseren?
Ich bin aber der Meinung, dass dieses Forum als reines Technikforum nicht nur an Reiz sondern auch an Relevanz verlieren würde. Warum? Weil irgendwann mal alle technischen Fragen gestellt und auch beantwortet wären. Dann könnte man auch ein FAQ zusammenstellen, dieses bei Bedarf aktualisieren und das war es dann. Keine wirklich spannenden Diskussionen mehr, kein Spaß, kein Charme. Und letzterer ist es, was mich seit beinahe 10 Jahren hier hält.
Ich fände es extrem schade, wenn Threads wie die Advents-und Wochenkalender, Fotomarathons oder aber auch Holgers Tierfotos hier überhaupt nicht mehr sein dürften. Damit wäre das Forum hier für mich tot, würde mich erst wieder interessieren, wenn es eine GH6 gibt und ich auch das Geld für eine hätte. (Was in der jetzigen Situation erst bei Erscheinen einer GH8 so weit sein dürfte.)

Dass das Direktposten von großformatigen Bildern den Speicherplatz auf dem Server frisst, ist jetzt auch nicht neu. Das hatten wir schon ziemlich schnell nach Gründung, es hat zu weiteren Beschränkungen der erlaubten Datei- und Bildgrößen und, wenn ich mich recht entsinne, auch mit zum Serverumzug geführt. Ich habe mich damals auch bei flickr angemeldet und nutze dieses seitdem überwiegend für meine Bildbeiträge. Es gab Ausnahmen, wo ich dann auch mal Screenshots direkt gepostet habe.
Aber ich werde mich in Zukunft auch noch mehr bremsen und Bilder nur noch posten, wenn es absolut notwendig ist. Da es das meist nicht ist, wird es also in Zukunft hier nicht mehr viele Bilder von mir geben. Die ein, zwei Leute hier, die sich für meine Bilder (und nicht meine "Rahmen" ;) ) interessieren, können mich sehr gerne auf flickr besuchen. Der Link steht in der Signatur.

Bevor jetzt wieder Stimmen laut werden, dass das überreagiert wäre - ich habe über diesen Schritt schon länger und unabhängig von Wolfgangs sehr berechtigtem Einwand nachgedacht. Neben einigen persönlichen Gründen nehme ich diesen nun nur als zusätzlichen, aber ausschlaggebenden Grund hinzu, um diesen Schritt endgültig zu tun. Einen Fuß hatte ich eh schon gehoben, hatte mich bereits aus so manchem Bilderforum hier zurückgezogen. Zum Teil, weil es wirklich einfach zu viel wurde und deswegen Posts mit Wunsch nach Besprechung (nicht nur meine) teils schlichtweg in der nachfolgenden Bilderflut untergingen und unbeantwortet blieben. Aber auch, weil ich mich durch manche Ansichten hier in meiner künstlerischen Entwicklung zu sehr eingeschränkt fühle.
Ich werde aber gerne auch so weiter reinschauen, mitlesen, hier und da mitdiskutieren, helfen wenn ich kann und mir die eine oder andere Anregung holen. :)


Soweit meine Meinung und Reaktion auf die Diskussion. Zurück zu den Verbesserungsvorschlägen:
Gamma-Ray hat geschrieben:
Mittwoch 7. April 2021, 08:59
[...] Aus den konstruktiven, vielfältigen und guten Beiträgen, ergibt sich doch nun folgende Essenz, die man in Kurzform für alle aufschreiben kann:

1. Das Lumix-Forum ist ein technisches Forum, kein Bilderforum

2. Eingestellte Bilder oder Links zu Bildhostern sollen im Kontext zur Technik stehen

3. Bilderbeispiele dazu sind immer exemplarisch für eine Aufnahmesituation zum eingesetzten Equipment (Kamera, Objektiv, Zubehör) zu sehen und zu bewerten

4. Bilderserien sind generell nicht erlaubt, maximal 2 Vergleichsfotos zur Bewertung, wenn nicht anders möglich

5. Screenshots in Bezug auf die Darstellung und Erklärung der Technik sind im gemäßigtem Rahmen erlaubt, sollten sich aber auf wenige Kilobyte beschränken

6. Die Technik soll sich ausschließlich auf Lumixprodukte und den MFT-Bereich beziehen. Ausnahmen gibt es, die der Moderation des Forums unterliegen

7. Besondere Beiträge, die weniger mit dem Thema Lumix zu tun haben (Beispielsweise der Beitrag vom Essen) sind die bestehende Ausnahme und hier nur mit gehosteten Bildern und Genehmigung der Administration

8. Jedes Mitglied verpflichtet sich im Umgang mit dem Speicherplatz und dem Traffic auf das minimal erforderliche Maß
------

Kann gerne angepasst und ergänzt werden.
Jedes neue Mitglied sollte auf die Regeln hingewiesen werden und diese sollten leicht auffindbar im Forum stehen.
Damit könnte ich gut leben. Das ist vernünftig, klar und präzise.
Bei Punkt 5 würde ich eventuell noch ergänzen, dass Screenshots auch zu Problemen mit dem Forum selbst erlaubt sein sollten. Das hatten wir ja in letzter Zeit auch desöfteren (z.B. das Cookie-Banner und die Fremdmarkenwerbung)
Punkt 6 müsste präzisiert werden, z.B. LUMIX-Produkte und passende Produkte von Fremdherstellern wie z.B. Fremdobjektive, Objektivadapter. Ob man dann die µFT-Kameras anderer Hersteller ausschließt (passen ja auch an LUMIX-Objektive) oder als Ausnahmen erlaubt, müsste dann entsprechend ausdiskutiert werden. Natürlich auch für die S-Serien, falls es da mal passende Gerätschaften anderer Hersteller gibt (z.b. eine passende Oly-VF-Kamera). Bin da nicht auf dem Laufenden.

Was mir hier fehlt, ist das Thema Software. Soll das komplett verschwinden? Oder geben wir diesem Bereich weiterhin ein Lebensrecht? Nicht jeder, der sich hier meldet, hat Probleme mit der Fotoausrüstung. Es tauchen ja immer wieder Fragen zu speziellen Programmen auf, die dann ebenfalls mit Hilfe von Bildern beantwortet werden könnten...

j73 hat geschrieben:
Mittwoch 7. April 2021, 17:13
[...] 1) ... Ich habe kein Impressum gefunden, ... [...]
DAS glaube ich Dir nicht, Jörg! Das Impressung ist mit 2 - in Worten: ZWEI - Klicks von der Forenübersicht aus erreichbar. Gut, nach dem ersten Klick muss man ein wenig scrollen... ;)

Aber das bringt mich gleich zu einem Vorschlag meinerseits:
Auf der Seite "Impressung und Datenschutz" könnte man diese beiden Themen eventuell oberhalb der Bekanntmachungen platzieren. Dann springen die den Interessierten direkt ins Auge. Bei meinen Einstellungen muss ich dafür leider scrollen, besonders, wenn ich den Browser im "Splitscreen" geöffnet habe und das Fenster damit ins Hochformat geht.

Ausserdem wäre dies m.M.n ein geeigneter Platz für die Forumsregeln - sprich, die Seite in "Impressum, Datenschutz und Forumsregeln" umbenennen und die Regeln als drittes Thema mit einfügen. Aber eben oberhalb der (sich sicher noch vermehrenden) Bekanntmachungen, damit sie IMMER sofort sichtbar sind, wenn die Seite geöffnet wird.

Im Übrigen finde ich Davids Layout - Idee sehr schön. Ich befürchte nur, dass das diese Forumssoftware nicht hergibt. Was einem Neubau des Forums gleichkommen dürfte.
Aber um das Kachelschema weiterzuspinnen - ich könnte mir als Einstieg in ein Kamera- oder Objektiv-Unterforum auch ein verlinktes Produktbild vorstellen, auf das man klickt und dann entprechend im gewünschten Forum landet. Würde zumindest optisch was hermachen. :)

Aber das ist nur so eine Spinnerei...
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

GH3/E-M1/TZ71/GH2/G3
H-F007014E/H-HS12035E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4
LR6/PS CS6


Mein flickr

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Moderator
Beiträge: 2439
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Gamma-Ray » Sonntag 11. April 2021, 16:18

Hallo Björn, die ganze Diskussion ging hier ziemlich cross durch das Forum und meinen Vorschlag habe ich auch noch mal überdacht, denn niemand will ja das Kind mit dem Bade ausschütten.
Da Wolfgang das ganze mal zusammenstellen will - bitte gebt ihm jetzt auch die Zeit dazu - um es aus der losen Diskussion zu einem Konzept zu erstellen, ist alles offen.

Man könnte jetzt auch sagen: alle haben die Karre ausgekippt und er darf daraus einen Konsens manifestieren.

Richtig ist nach all dem, was ich gelesen habe, dass nichts so heiß gegessen wird wie gekocht. Soll heißen, die wesentlichen Änderungen zielen auf ein primäre Verlinkung bei den allseits bekannten Bild-Hostern ab, so dass die direkte Speicherung im Forum selbst entlastet wird, was das Hauptanliegen überhaut bei dieser Sache war. Das heißt aber auch nicht, dass überhaupt keine Bilder mehr hochgeladen werden dürfen.

Wir haben wohl auch alle erkannt, welches Potenzial sich daraus ergibt. Zum Beispiel hat Monika gezeigt, dass auch ganze Galerien (Alben) verlinkt werden können und dann hier regelrecht nur der Link zur Galerie und ein verlinktes Bild dazu für eine Diskussion reichen. Mit oder ohne Exif-Daten, beides möglich je nach Hoster.
Große Bilder können auch als Thumbnail verlinkt werden, damit es die Bildschirme nicht "zerreißt".

Von daher kann ich an dieser Stelle erst mal nur sagen: lasst uns einfach warten, bis das Konzept fertig ist.
Beste Grüße von Roland

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

===Wegweiser für das Lumix-Forum===

Benutzeravatar
ifi1
Ehrenmitglied
Beiträge: 3496
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von ifi1 » Sonntag 11. April 2021, 16:49

Richtig warten wir es ab, gut Ding will Weile haben und unsere Mods haben
auch noch ein Leben außerhalb des Forums.

Monikas Beispiel ist eine echte Bereicherung,
so können auch die priv. Threads problemlos weitergeführt werden.
Das Forum braucht beides Technik und Eckkneipe um interessant zu bleiben.

Je mehr Leute sich hier wohlfühlen, umso mehr gewinnt das Forum an Attraktivität,
und Vielfalt, anders wird es ein eloquenter Club von wenigen.

Björn bleib also mal locker, wegziehen kann man immer, aber bitte nicht im Umbruch,
alles ist noch offen. Die Problematik mit den Antworten - das ist nichts Neues und
nur mit etwas Zurückhaltung zu meistern, ich warte mit dem Einstellen bei den offenen
Threads in letzter Zeit oft, wenn ich sehe, dass kurz davor erst ein unbeantwortetes Bild
eingestellt wurde.
Reicht ja noch am nächsten Tag. Gefragt ist hier halt mitdenken und miteinander agieren.

Vorsicht Idee die Arbeit macht: Wäre auch mal ein Versuch auf unbeantwortete Bilder
kein Neues draufpflanzen, sondern vielleicht erst mal antworten - so nettikettemäßig.
Ich werde das in Zukunft mal versuchen.
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


https://www.flickr.com/photos/geoliese/

BerndP
Beiträge: 3103
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von BerndP » Sonntag 11. April 2021, 17:43

Liebe Iris!
Dieses schnelle "Nachposten" geht auch ohne Bilder. Da wird eine Frage in den Raum gestellt und der nächste post bezieht sich auf einen Beitrag, der viel älter ist, oder es wird einfach ein neues Thema auf gemacht. Und darauf gehen die nachfolgenden user sofort ein. Damit kann man auch isoliert werden. Ich habe es auch schon mal als Methode gegen mich erlebt...
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 5987
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Björn » Sonntag 11. April 2021, 18:43

Versteht mich bitte nicht falsch! Ich werde nicht aus dem Forum „wegziehen“. Den Schritt habe ich ja auch bei Hendrik und Gerd schon nicht ganz nachvollziehen können. Und ich möchte auch den Mods und Admins keinen Stress machen. Ich bin, was das Thema angeht, völlig entspannt.

Ich habe nur eben in letzter Zeit über mein Verhalten im Forum nachgedacht und für mich entschieden, dass ich eben nicht mehr zu möglichst jedem Bilderthread einen Beitrag einstellen muss, weil ich da grad mal was da hab. Denn das war bei mir in letzter Zeit leider so („Oh, ein Sonnenuntergangs-Fred! Da hab ich doch auch noch was!“). Beim Eichhörnchenthread habe ich ja sogar, unerlaubterweise, Bilder aus der E-M1 eingestellt, obwohl der nur für G-Modelle offen war. Das hatte ich aber auch zu spät bemerkt, weil ich immer über die „Ungelesenen Beiträge“ ins Forum einsteige. :oops:

Dass ich mich demnächst bildertechnisch mehr zurückhalten möchte, ist zum einen eben meinem eigenen Fehlverhalten geschuldet. Aber auch anderen Diskussionen hier im Forum, wo man sich (und ich gestehe ein, meist zurecht) über eben solche „ich hab da auch was“ - Poster oder über die mangelnde Qualität der Bilder selbst bei „gestandenen“ Foristen beschwert. Auch hier schliesse ich mich mit ein.

Auch das Thema „Street“ war für mich so ein Punkt, wo ich einfach nicht mehr mitkam. Hier fühlte ich mich durch das vehemente Vertreten nur einer Definition (aus Wikipedia!) so eingeschränkt, dass ich für mich entschieden hatte, mich da nicht mehr zu beteiligen.

Diese Diskussion hier war, wie gesagt, nur der letzte Tropfen, der das Sōzu zum Kippen gebracht hat.

Mein Vorschlag zur Platzierung der Forumsregeln unter „Impressum und Datenschutz“ war übrigens konstruktiv gemeint, da das so wohl recht wenig Arbeitsaufwand wäre. :)
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

GH3/E-M1/TZ71/GH2/G3
H-F007014E/H-HS12035E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4
LR6/PS CS6


Mein flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 13462
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Jock-l » Sonntag 11. April 2021, 18:52

Björn hat geschrieben:
Sonntag 11. April 2021, 18:43
Auch das Thema „Street“ war für mich so ein Punkt, wo ich einfach nicht mehr mitkam. Hier fühlte ich mich durch das vehemente Vertreten nur einer Definition (aus Wikipedia!) so eingeschränkt, dass ich für mich entschieden hatte, mich da nicht mehr zu beteiligen.
Das Mäandern in der Selbstauslegung des Themenbegriffes (wie bei der Fußball-WM mit auf einem Schlag mehrere Mill Bundestrainer ;)) hat m.E. zu der schlußendlich ungünstigen Entwicklung geführt, daß inhaltlich nicht passende Dinge zu diesem Thema eingestellt werden... aber da habe ich für mich entschieden, da nicht mehr reinzuwirken, irgendwann wird man merken daß Rückansichten Weggehender wirklich nicht fesselnde Alltagsmomente sind ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Bine2007
Beiträge: 3357
Registriert: Montag 16. April 2012, 21:51
Wohnort: Hessen

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von Bine2007 » Sonntag 11. April 2021, 22:08

ifi1 hat geschrieben:
Samstag 10. April 2021, 10:51
Verlinkung 4 Bilder wieder möglich, Wartezeit fürs nächste Post auf 60s reduziert siehe, nur noch ein Bild...
Schön, dass es wieder mit den 4 Links geht. Aber ich kann mich noch an die früheren Zeiten hier im Forum erinnern und da waren nur drei Bilder erlaubt.
Was die Wartezeit für den nächsten Post betrifft, das ist mir noch nie aufgefallen. Ich bin sowieso immer in mehreren Threads unterwegs. Ich mache zuerst mal den Schnellzugriff auf und lege mir alle Threads die ich lesen will in verschiedene Tabs. Das mache ich schon immer so auch wenn ich im Netz unterwegs bin.
LG Christa


http://www.flickr.com/photos/99268694@N07/

TZ10, FZ150, GX7, GX8, G9, Vario 14-140 mm, Raynox150, Raynox250, CanonD500, Leica 100-400, Olympus 60 mm

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4494
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von GuenterG » Freitag 16. April 2021, 12:16

Spricht eigentlich was dagegen anstelle von irgendwelchen Bilderhostern seines Nichtvertrauens von einer eigenen Domain aus zu verlinken, sofern man hat und kann? Ich habe das früher auch ab und an gemacht, aber es war schon mit etwas Aufwand verbunden.

Doch aus dem aktuellen Anlass heraus hab ich es jetzt mal von einer Wordpressinstallation aus ausprobiert. Da ist es eigentlich ganz einfach und nicht wesentlich komplizierter, als von einem Hoster aus. Das einzige, was man nicht hat, ist vorgefertiger include-Code mit diversen Größenoptionen. man sollte sich über die Anzeigegröße also vorher Gedanken machen-

Beispiel:
Bild hochladen auf den eigenen Webspace, img tag nehmen und den URL aus der Mediathek einfügen,
ergo:

Code: Alles auswählen

 <img>https://<domain>/wp-content/uploads/.../file.jpg</img>


Bild
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Benutzeravatar
ifi1
Ehrenmitglied
Beiträge: 3496
Registriert: Freitag 18. März 2016, 15:18
Wohnort: Altdorf

Re: Bremsen der Bilderflut, keine persönlichen Spielwiesen

Beitrag von ifi1 » Freitag 16. April 2021, 12:55

Hallo Günter,

dein Bild ist cool, ist die richtige Einstellung.

Was soll dagegen sprechen,
ob das ein Hoster, der eigene Server, oder sonst was ist, solange es deine eigenen Bilder sind und der Forumsserver entlastet wird ist es doch gut - denk ich mal. Ansonsten frag doch einen lieben Mod... :mrgreen:
Meine Bilder sind grundsätzlich bearbeitet...

Liebe Grüße aus Middel-Frangn
Iris


https://www.flickr.com/photos/geoliese/

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Themen rund ums Forum“