Synchro Scan bei GH5 / Präzise Verschlusszeit einstellen

Das eigene Forum für bewegte Bilder mit der GH-, G-, GF- und GX-Reihe. Tauscht Euch über Eure Erfahrungen rund um AVCHD, Videoschnitt und passendes Zubehör für bessere Filme aus!
Antworten
Benutzeravatar
klangcharakter
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 23:15
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

Synchro Scan bei GH5 / Präzise Verschlusszeit einstellen

Beitrag von klangcharakter » Montag 16. April 2018, 21:29

Was mich schon immer beim filmen gestört hat, ist die Thematik mit der Verschlusszeit und das man diese nur in
Foto üblichen Stufen (1/50, 1/60, 1/80...) verstellen kann...
Insbesondere bei SlowMo Videos mit 180fps, habe ich immer wieder das Problem das bestimmte Lampen flackern.

Habe jedoch jetzt herausgefunden, das man bei der GH5 die Option "Synchro Scan" aktivieren kann und damit lässt sich
die Verschlusszeit in 1ms und kleineren Stufen verstellen, also z.B. 1/51 sek.

Hat mit der Einstellung schon jemand Erfahrungen gemacht ?
GH5 + VLOG-L - G70 - 12-60mm F2.8-4.0 Leica - 12mm F1.4 Leica - 100-400mm Leica - 42,5mm F1.7 Panasonic - 7.5mm F2.0 Laowa - Voigtländer 10.5mm + 17.5mm + 42.5mm F0.95
Semu Youtube Kanal
Flickr Profil

SteffK
Beiträge: 281
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 07:45

Re: Synchro Scan bei GH5 / Präzise Verschlusszeit einstellen

Beitrag von SteffK » Donnerstag 19. April 2018, 12:15

Nö. Mir ist zum ersten Mal bewusst geworden was die macht. Das würde ja mind. ein weiteres "Problem", das bei 24fps, beheben. Da kann man dann 1/48 einstellen, was ab Werk nicht verfügbar ist. Danke für den Tipp :lol: , obwohl ich sonst nix groß beitragen kann. Aber was soll schon passieren? Es ist denk ich eine durch und durch vorteilhafte Option, viel feinjustierbarer wie die Werkseinstellung. Man muss bspw. bei wenig Licht nicht gleich in 10er Schritten springen, vielleicht ist 1/61 flickerfrei, während es 1/60 nicht ist, wenn man mit 30fps filmt. Und bekommt mehr Lichtreserve. Frage ist allenfalls, wie die GH5 auf 1er Schritte reagiert. Ich denke da spontan an die 180 Grad Regel beim AF, die mit 179 Grad angeblich deutliche Verbesserungen bringt. Also ein 1/1 Schritt nach oben herbe Verschlechterungen.

Benutzeravatar
klangcharakter
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 23:15
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

Re: Synchro Scan bei GH5 / Präzise Verschlusszeit einstellen

Beitrag von klangcharakter » Donnerstag 19. April 2018, 14:00

Bitte :mrgreen:
Ja an sich ist es auch super genial...

Jedoch bei der SlowMo Einstellung mit 150fps oder 180fps, kann ich mit Synchroscan die Verschlusszeit nur von 1/150 - 1/250 bzw. 1/180 - 1/250sek verstellen.
Das Flackern bekomme ich damit nicht herraus...
GH5 + VLOG-L - G70 - 12-60mm F2.8-4.0 Leica - 12mm F1.4 Leica - 100-400mm Leica - 42,5mm F1.7 Panasonic - 7.5mm F2.0 Laowa - Voigtländer 10.5mm + 17.5mm + 42.5mm F0.95
Semu Youtube Kanal
Flickr Profil

HotCookie
Beiträge: 838
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 14:22

Re: Synchro Scan bei GH5 / Präzise Verschlusszeit einstellen

Beitrag von HotCookie » Donnerstag 19. April 2018, 16:46

Dass bei 180 fps die Lampen flackern ist nicht weiter verwunderlich, denn in Deutschland läuft das Stromnetz mit 50 Hz, d. h. damit es nicht flackert brauchst Du ein Vielfaches von 50 als Verschlusszeit, also 1/150s, 1/200s, 1/300s usw.. 180 lässt sich eben nicht ganzzahlig durch 50 teilen. Das ist ja auch der Grund weshalb "PAL-Videos" (also mit 25, 50, 100 fps aufgenommene Videos und den entsprechenden Verschlusszeiten, also 1/50s, 1/100s, 1/200s) auf Computermonitoren immer flackern bzw. minimalst ruckeln, weil die halt mit 60 Hz laufen.
Möge das Licht mit Euch sein
HotCookie

Bild

Antworten