Mikrofon Panasonic G9

Das eigene Forum für bewegte Bilder mit der GH-, G-, GF- und GX-Reihe. Tauscht Euch über Eure Erfahrungen rund um AVCHD, Videoschnitt und passendes Zubehör für bessere Filme aus!
Antworten
AIDA Moni
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:44

Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von AIDA Moni » Donnerstag 15. Oktober 2020, 00:55

Hallo , bin auf der Suche nach einem guten Mikrofon für meine Panasonic G9 , wenn jemand einen Tipp für mich häte wäre Ich sehr dankbar

Gruß
AIDA Moni

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 795
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von Thorsten_K » Donnerstag 15. Oktober 2020, 04:30

Hallo Moni,

schau die mal das Sennheiser an.

https://de-de.sennheiser.com/mke-200


Thorsten
--
Lumix G9, GH5 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 20 - Final Cut Pro X | Atomos Ninja V

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 9524
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 15. Oktober 2020, 07:10

Servus Moni,
ich habe das dran: "Rode VideoMic GO inkl. Rycote Lyre Halterung"
https://de.rode.com/microphones/videomicgo
Gruß aus Bayern, Herbert

TZ202, FZ1000, G9
-Leica 12/f1.4 & 10-25/f1.7 & 12-60/f2.8-4.0 & 42,5/f1.2 & 50-200/f2.8-4.0 & 100-400/f4.0-6.3 & 200/f2.8+TK1.4 -Lumix 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro uvm.
mein-flickr

Blueriver
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 14. Februar 2014, 23:02

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von Blueriver » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:26

Oder auch von Tascam das TM-2x

https://www.tascam.eu/de/tm-2x.html

Bin sehr zufrieden damit :-)

LG
Konrad.

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1677
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von sardinien » Donnerstag 15. Oktober 2020, 15:59

Dieses kleine Micro:

Comica CVM-VM10 II

leistet Erstaunliches.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

idefixbt
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von idefixbt » Freitag 16. Oktober 2020, 19:20

Hallo,
ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Azden SMX-30 gemacht.
Beim Preis muss das jeder für sich entscheiden.

Viele Grüße Gerhard
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300 I, Metz Mecablitz 58 AF-2, Nissin MG10,
Azden SMX 30 Software: Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

AIDA Moni
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:44

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von AIDA Moni » Samstag 17. Oktober 2020, 11:15

Erstmal Danke für eure Antworten , habe mir ein Rode Video Mic besorgt , kann mir vielleicht noch jemand was zu den Einstelkungen im Mikrofonmenü sagen ? was muss Ich an oder ausschalten im Menü ? wenn ihr vielleicht auch noch ein paar Tipps zu den Grundeinstellungen im Videmenü hättet wäre super

Vielen Dank für eure Hilfe im vorraus

Gruß
AIDA Moni

AIDA Moni
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:44

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von AIDA Moni » Sonntag 18. Oktober 2020, 22:27

Kann wirklich keiner helfen oder hat Tipps ?????

Gruß
AIDA Moni

Benutzeravatar
Eddi
Beiträge: 1650
Registriert: Montag 27. März 2017, 08:55
Wohnort: Konstanz

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von Eddi » Montag 19. Oktober 2020, 07:44

Hallo Moni,

mache einige Testaufnahmen von dem was du hauptsächlich aufnehmen willst. Und ändere jedesmal den Lautstärkenpegel von "-" bis "+". So kannst du dich an den optimalen Pegel ran arbeiten.
Viele Grüße vom Bodensee
Eddi

TZ101 ..... G81 _ 14-140 _ 20/1,7 _ 30/2,8 _ 42,5/1,7 ..... G6 _ PZ*14-42 (zum Filmen) ..... Metz 44 AF-1 _ Rode VideoMicro kompakt
Mein Flickr

AIDA Moni
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:44

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von AIDA Moni » Dienstag 20. Oktober 2020, 09:11

Das Ich die Lautstärke auspendeln muss habe Ich verstanden , mir geht es mehr darum was muss Ich im Memü der G9 ein oder ausschalten wenn Ich das Mikrofon drauf mache

Gruß
AIDA Moni

Antworten