Mikrofon Panasonic G9

Das eigene Forum für bewegte Bilder mit der GH-, G-, GF- und GX-Reihe. Tauscht Euch über Eure Erfahrungen rund um AVCHD, Videoschnitt und passendes Zubehör für bessere Filme aus!
Antworten
AIDA Moni
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:44

Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von AIDA Moni » Donnerstag 15. Oktober 2020, 00:55

Hallo , bin auf der Suche nach einem guten Mikrofon für meine Panasonic G9 , wenn jemand einen Tipp für mich häte wäre Ich sehr dankbar

Gruß
AIDA Moni

Benutzeravatar
Thorsten_K
Beiträge: 840
Registriert: Dienstag 17. Juli 2018, 08:51
Wohnort: Nürnberg

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von Thorsten_K » Donnerstag 15. Oktober 2020, 04:30

Hallo Moni,

schau die mal das Sennheiser an.

https://de-de.sennheiser.com/mke-200


Thorsten
--
Lumix G9, GH5 & GX9 , 8-18/F2.8, 12-60/F2.8-4, 100-400/F4.0-6.3; Canon EOS 5DsR 11-24,24-70L II, 70-200LIS | CaptureOne 20 - Final Cut Pro X | Atomos Ninja V

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 9797
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von oberbayer » Donnerstag 15. Oktober 2020, 07:10

Servus Moni,
ich habe das dran: "Rode VideoMic GO inkl. Rycote Lyre Halterung"
https://de.rode.com/microphones/videomicgo
Gruß aus Bayern, Herbert

TZ202, FZ1000, G9
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Lumix 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro uvm.
mein-flickr

Blueriver
Beiträge: 377
Registriert: Freitag 14. Februar 2014, 23:02

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von Blueriver » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:26

Oder auch von Tascam das TM-2x

https://www.tascam.eu/de/tm-2x.html

Bin sehr zufrieden damit :-)

LG
Konrad.

Benutzeravatar
sardinien
Beiträge: 1682
Registriert: Sonntag 15. April 2012, 15:53

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von sardinien » Donnerstag 15. Oktober 2020, 15:59

Dieses kleine Micro:

Comica CVM-VM10 II

leistet Erstaunliches.
Servus Gerd
LX 100 + G9 + GH5 + GX8/80 + f/1.8 8mm fish + 15mm + f/1.7 25mm + f/1.2 42,5mm + f/2.8 60mm macro + f/1.8 75mm + f/2.8 200mm + f/4 280mm + f/4 7-14 + f/2.8 12-35 I + f/2.8 35-100 II + 14-140 II + 100-400

idefixbt
Beiträge: 700
Registriert: Dienstag 7. Mai 2013, 08:49
Wohnort: 63165 Mühlheim

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von idefixbt » Freitag 16. Oktober 2020, 19:20

Hallo,
ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Azden SMX-30 gemacht.
Beim Preis muss das jeder für sich entscheiden.

Viele Grüße Gerhard
G6, G70, G9,Pana 12-35 + 12-60 +14-140 + 35-100 + 100-300 I, Metz Mecablitz 58 AF-2, Nissin MG10,
Azden SMX 30 Software: Photoshop CS6, Wings 4, Edius 8.5x

AIDA Moni
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:44

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von AIDA Moni » Samstag 17. Oktober 2020, 11:15

Erstmal Danke für eure Antworten , habe mir ein Rode Video Mic besorgt , kann mir vielleicht noch jemand was zu den Einstelkungen im Mikrofonmenü sagen ? was muss Ich an oder ausschalten im Menü ? wenn ihr vielleicht auch noch ein paar Tipps zu den Grundeinstellungen im Videmenü hättet wäre super

Vielen Dank für eure Hilfe im vorraus

Gruß
AIDA Moni

AIDA Moni
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:44

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von AIDA Moni » Sonntag 18. Oktober 2020, 22:27

Kann wirklich keiner helfen oder hat Tipps ?????

Gruß
AIDA Moni

Benutzeravatar
Eddi
Beiträge: 1652
Registriert: Montag 27. März 2017, 08:55
Wohnort: Konstanz

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von Eddi » Montag 19. Oktober 2020, 07:44

Hallo Moni,

mache einige Testaufnahmen von dem was du hauptsächlich aufnehmen willst. Und ändere jedesmal den Lautstärkenpegel von "-" bis "+". So kannst du dich an den optimalen Pegel ran arbeiten.
Viele Grüße vom Bodensee
Eddi

TZ101 ..... G81 _ 14-140 _ 20/1,7 _ 30/2,8 _ 42,5/1,7 ..... G6 _ PZ*14-42 (zum Filmen) ..... Metz 44 AF-1 _ Rode VideoMicro kompakt
Mein Flickr

AIDA Moni
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 9. August 2016, 16:44

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von AIDA Moni » Dienstag 20. Oktober 2020, 09:11

Das Ich die Lautstärke auspendeln muss habe Ich verstanden , mir geht es mehr darum was muss Ich im Memü der G9 ein oder ausschalten wenn Ich das Mikrofon drauf mache

Gruß
AIDA Moni

Benutzeravatar
WFSimpson
Beiträge: 262
Registriert: Dienstag 15. Januar 2019, 21:00
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von WFSimpson » Dienstag 10. November 2020, 12:55

Das sind doch Fragen, die kein Mensch gescheit beantworten kann. Es gibt doch wohl für alle möglichen und unmöglichen Zwecke Mikrofone und anderes Zubehör für die Kameras. Woher soll wer wissen, was der genaue Zweckt ist?
Genauso ist es mit den Einstellungen. Die anderen für sich denken zu lassen hilft da wohl kaum...
Gruss, Werner

BerndP
Beiträge: 1349
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Mikrofon Panasonic G9

Beitrag von BerndP » Dienstag 10. November 2020, 16:08

Es soll Leute geben, die trotz lesen einer Bedienungsanleitung nicht alles verstehen, was da geschrieben steht. Oder eine halbe Vorstellung von dem haben, wie der Hase läuft und deswegen um Unterstützung anfragen. Wie das bei Moni ist, weiß ich nicht.

Werner, Deine Wortwahl empfinde ich als "abweisend", oder "vor den Kopf stoßend". Mit einer "Wie kann man nur" Haltung rechnet Moni sicher nicht Und auch ich nicht, wenn ich eine Frage habe. Jeder hat mal klein angefangen. "Mitnehmen" find ich besser als "stehen lassen".

Und wenn sich jemand helfen lassen will, ohne selbst viel zu tun? So what? Du brauchst ja einfach nicht zu antworten, wenn Du den Eindruck hast.

Ach so: Ich selbst habe zwar eine G9, aber filmen ist nicht mein Ding. Da hab ich Null Erfahrung mit.
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 200, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Antworten