Cinemagraph - so geht es

Bewegte Bilder mit der FZ-, TZ-, LX-Reihe und anderen Kompakten von Panasonic: Hier tauscht Ihr Euch aus.
Benutzeravatar
videoL
Beiträge: 13990
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Cinemagraph - so geht es

Beitrag von videoL » Samstag 3. März 2018, 17:40

Hallo Fans Bild
Cinemagraph ist eine Videoszene in der ein Detail fest zwischen einer bewegten Umgebung steht.
Es ist wie bei Foto,s mit Ebenen arbeiten. Garnicht so schwer.
Hier zeige ich, wie so etwas geht:
https://youtu.be/NKzEjDrxSpQ" onclick="window.open(this.href);return false;
Viel Spaß und mal probieren.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

Benutzeravatar
deetaah
Beiträge: 4541
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Cinemagraph - so geht es

Beitrag von deetaah » Samstag 3. März 2018, 18:26

Da isses ja, danke Willi :D
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, Buildings and Waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 | Reisestativ Mantona DSLM Travel | PSE 12 | Pana App

Benutzeravatar
Icebear
Beiträge: 877
Registriert: Freitag 21. November 2014, 08:35

Re: Cinemagraph - so geht es

Beitrag von Icebear » Montag 5. März 2018, 08:43

Nur zur Info: Es handelt sich bei dem Insekt um eine Biene, nicht um eine Wespe...
Erst schießen, dann fragen!

Benutzeravatar
videoL
Beiträge: 13990
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Cinemagraph - so geht es

Beitrag von videoL » Montag 5. März 2018, 11:31

Hallo Dieter und Icebaer,
danke fürs Feedback.
Jetzt mache ich aber aus der Wespe keine Biene mehr.
Ist doch etwas viel Arbeit.
Hätte gleich Insekt schreiben sollen. ;)
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

Benutzeravatar
Achimzwo
Beiträge: 584
Registriert: Freitag 30. Dezember 2016, 01:23
Wohnort: Unweit Kölns

Re: Cinemagraph - so geht es

Beitrag von Achimzwo » Samstag 17. März 2018, 01:08

Interessant, dass sowas auch mit Magix geht.
Hatte solche Effekte eher in der Adobe-Pallette vermutet.
Die Magix-Produkte verblüffen immer wieder.
Filmtechnisch bin ich mit Adobe unterwegs aber für Sounds nutze ich den Musikmaker.


Gruß
Achim
G 81 + 12-60 + Rokkor 50 1,4 + FZ 1000 + Raynox 250 + HCX 909 + Rode Videomic Pro + Manfrotto Velbon Stativ + Adobe Cloud

Benutzeravatar
videoL
Beiträge: 13990
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Cinemagraph - so geht es

Beitrag von videoL » Samstag 17. März 2018, 09:57

Hallo Achim,
danke für dein Feedback.
Bei Cinemagraphics https://youtu.be/aVrIZlH5Aww" onclick="window.open(this.href);return false; habe ich mit Ebenen gearbeitet, genauso wie bei Fotos.
Das Video war der Auslöser für Cinemagraph - so geht es, hatte eine PN wie es geht.
Noch mehr Aufwand war dieses Jahr mein Adventskalendertürchen.
Noch fehlen mir ein paar Szenen, wetterabhängig,
und dann kommt mein Video >>> Ausprobiert - Spielreien mit der FZ 1000 <<<
Da greife ich dann richtig in die Trickkiste.
Magix Vdl 2016 Premium kann Einiges, aber 2017 und 2018 ist nur verschlimmbessert.
Ende April treffen wir uns ( Altes Lager heißt die Gruppe ) wieder mit Magix-Leuten.
Da kommen viele Verbesserungsvorschläge, die aber nicht immer zum Zuge kommen.
Für meinen Bedarf reicht Magix Vdl 2016 Premium,
die Magix Pro Software ist für mich zu aufwändig.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

lx100
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2015, 23:48

Re: Cinemagraph - so geht es

Beitrag von lx100 » Samstag 17. März 2018, 13:35

videoL hat geschrieben:Hallo Fans Bild
Cinemagraph ist eine Videoszene in der ein Detail fest zwischen einer bewegten Umgebung steht.
Soll jetzt nicht besserwisserisch sein, aber eigentlich ist es umgekehrt:
Ein Cinemagraph ist ein Foto, in dem ein kleineres Detail einer Videoszene die Aufmerksamkeit auf sich lenkt, dadurch dass es „sich bewegt“. Das Beispiel, das du zeigst, ist nur ein normaler Bild-in-Bild Effekt.
Und der Unterschied im Ergebnis ist durchaus enorm. Bei deinem Beispiel sieht man durch das Bild-in-Bild unschöne Kanten, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, beim Cinemagraph zieht eine Bewegung in einem Standbild (z.B. Sich bewegender Kaffee in einem Bild einer Kaffee-Tasse) die Aufmerksamkeit.
Ein Cinemagraph ist auch deutlich schwieriger umzusetzen, da muss i.d.R. zusätzlich noch mit Chroma gearbeitet werden.
Grüße,
Lx100

Benutzeravatar
videoL
Beiträge: 13990
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Cinemagraph - so geht es

Beitrag von videoL » Dienstag 20. März 2018, 09:07

lx100 hat geschrieben:
videoL hat geschrieben:Hallo Fans Bild
Cinemagraph ist eine Videoszene in der ein Detail fest zwischen einer bewegten Umgebung steht.
Soll jetzt nicht besserwisserisch sein, aber eigentlich ist es umgekehrt:
Ein Cinemagraph ist ein Foto, in dem ein kleineres Detail einer Videoszene die Aufmerksamkeit auf sich lenkt, dadurch dass es „sich bewegt“. Das Beispiel, das du zeigst, ist nur ein normaler Bild-in-Bild Effekt.
Und der Unterschied im Ergebnis ist durchaus enorm. Bei deinem Beispiel sieht man durch das Bild-in-Bild unschöne Kanten, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, beim Cinemagraph zieht eine Bewegung in einem Standbild (z.B. Sich bewegender Kaffee in einem Bild einer Kaffee-Tasse) die Aufmerksamkeit.
Ein Cinemagraph ist auch deutlich schwieriger umzusetzen, da muss i.d.R. zusätzlich noch mit Chroma gearbeitet werden.
Grüße,
Lx100
Hallo und danke für das Feedback.
Irgenwo hatte ich ein Cinemagraph gesehen und fand es lustig.
Also habe ich es auch probiert.
Das hier: https://youtu.be/aVrIZlH5Aww" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;
Es ist aber nicht mehr im Forum auffindbar, warum auch immer.
Dann hatte ich eine PN - Anfrage wie es geht.
Nun wollte ich nicht wieder Bienen nehmen.
Und so war es dann dieser Beitrag hier.
Da müßte jetzt der Schluß von Cinegraphic 1 ein echtes Cinegraphics sein.
Da es mein Erstes war, ist es techn. nicht opotimal.
Wenn ich mal wieder ein passendes Video habe , werde ich es noch einmal probieren.
Viele Grüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

Zurück zu „Video mit den Lumix Kompaktkameras“