Übung mit Altglas

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2630
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Christoph O. » Freitag 10. Mai 2019, 22:04

Das Foto, so wie es ist, finde ich fantastisch, schade, dass ich keines meiner "Altgläser" mehr habe.
Mit Geduld und Spucke kriegt man das auch mit "Neugläsern" hin. :)
Vielen Dank Dieter!
Ja es gibt bestimmt neue Gläser, die das ähnlich hinkriegen. Aber das ist bestimmt nicht ganz einfach, so wie die Linsen heute fehlerfrei berechnet und vergütet sind.

Friedrich,
Bei deiner Gabel stimme ich Jock-l voll und ganz zu.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

fmandel
Beiträge: 241
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:22

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von fmandel » Freitag 10. Mai 2019, 22:11

Danke Euch Beiden.
TZ101 und GX80 ... von Nikon zu MFT konvertiert.

Benutzeravatar
prestige70
Beiträge: 2734
Registriert: Freitag 15. März 2013, 16:27
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von prestige70 » Samstag 11. Mai 2019, 23:41

fmandel hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 14:09
Bezaubernde Farbstimmung ... gefällt mir sehr :!:
Danke, Friedrich, freut mich! :D
Sonnige Grüße
Dieter

Lumix FZ200 mit DÖRR Funkfernauslöser, MARUMI (+3), TZ 25, PowerShot G3 X mit Fernauslöser, IXUS 990 IS.

Benutzeravatar
Hirsch
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 14:56

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Hirsch » Freitag 17. Mai 2019, 17:14

Jock-l hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 18:46
... aber wer genau hinschaut für Den ist das eine sehr schöne Abbildung eines alltäglichen Gebrauchsgegenstandes mit interessanten Schatten- und Schärfeverlauf.
Das Einfache, schwer umzusetzen ;)
Da stimme ich Jürgen vollkommen zu! Ich mag es sehr, wenn Alltagsgegenstände durch die Makrolinse etwas Prägnantes oder Verfremdetes durch die Komposition bekommen. Das Formenspiel hier finde ich sehr gelungen!
Viele Grüße
Harry
GX80, GX8, GX9 und vor allem alte und neue Festbrennweiten

Benutzeravatar
Lithographin
Beiträge: 1014
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 11:55
Wohnort: Oberösterreich

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Lithographin » Freitag 17. Mai 2019, 18:27

fmandel hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 16:15
... mal etwas in Schwarzweiß ... GX80, f1,7/50mm Minolta, 20mm Zwischenring, Blende 4
Grüße Friedrich
Gabel_BW1_1200px.jpg
Handwerklich sehr sauber umgesetzt.
Da tanzt Licht und Schatten einen harmonischen Reigen.

Servus, Cristina
Servus, Cristina
Ich fotografiere wie ich es sehe und schreibe wie ich es empfinde, nicht wie es ist
https://www.flickr.com/photos/154393312@N07/

Bitte keine Bildbearbeitung und andere Bilder einstellen

fmandel
Beiträge: 241
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:22

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von fmandel » Freitag 17. Mai 2019, 18:43

Herzlichen Dank. Das Urteil freut mich besonders ... wenn jemand wie Cristina eine so tolle Präsenz auf flickr hat :D
TZ101 und GX80 ... von Nikon zu MFT konvertiert.

Benutzeravatar
Lithographin
Beiträge: 1014
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 11:55
Wohnort: Oberösterreich

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Lithographin » Freitag 17. Mai 2019, 18:57

fmandel hat geschrieben:
Freitag 17. Mai 2019, 18:43
Herzlichen Dank. Das Urteil freut mich besonders ... wenn jemand wie Cristina eine so tolle Präsenz auf flickr hat :D
:D
Servus, Cristina
Ich fotografiere wie ich es sehe und schreibe wie ich es empfinde, nicht wie es ist
https://www.flickr.com/photos/154393312@N07/

Bitte keine Bildbearbeitung und andere Bilder einstellen

fmandel
Beiträge: 241
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:22

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von fmandel » Mittwoch 29. Mai 2019, 11:55

Heute mit Altglas (Minolta Rokkor f1,7/50mm) und 36er Zwischenring im Garten auf Opfersuche ...
Bokeh1f_1200px.jpg
Bokeh1f_1200px.jpg (73.6 KiB) 723 mal betrachtet
hier wieder mehr Pixel https://www.picflash.org/viewer.php?img ... 3ZXCIP.jpg
Gruß Friedrich
TZ101 und GX80 ... von Nikon zu MFT konvertiert.

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9770
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 29. Mai 2019, 19:50

Keine Opferrolle, die wachsen über sich hinaus wqenn sie mitbekommen was Du heranschleppst ;)

Sehr gefällig ! Magst Du noch etwas zur EBV sagen wollen; mir scheint man könnte regional noch etwas in der Blütenmitte kontrastieren und regional schärfen- sozusagen als kleinen scharfen Kontrapunkt zur Unschärfeanmutung. Aber sowas fällt unter den Bereich persönl. Vorlieben ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

fmandel
Beiträge: 241
Registriert: Mittwoch 11. Mai 2016, 20:22

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von fmandel » Mittwoch 29. Mai 2019, 19:59

Die Blüte misst nur etwa 5 Millimeter im Durchmesser ... freihändig aufgenommen mit nur wenigen Zentimetern Abstand ...
die EBV war ziemlich schlicht gehalten ... in DxO aus Raw entwickelt und den Mikrokontrast um 10% erhöht, das war's. Ich habe versucht, etwas mehr Schärfe herauszuholen, aber wo nichts ist ... erstaunlicherweise ist die Spinnwebe links an der Blüte im Fokus.
Gruß Friedrich
TZ101 und GX80 ... von Nikon zu MFT konvertiert.

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9770
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 29. Mai 2019, 20:04

Da kann man sich natürlich immer breit auslassen, nach DxO übergebe ich derlei Sachen gern nach PS und dort mit installierten Plugins und Co... aber da ist Jede/r frei es zu übertreiben/auf die Spitze zu treiben etc.

Danke für die Erklärung, so in etwa hatte ich es gedanklich vermutet ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2630
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Christoph O. » Donnerstag 30. Mai 2019, 10:03

Mir gefällts so wie es ist.
Bei den Aufnahmebedingungen ist es richtig gut.
Verstehe aber auch Jock-l‘s Ansinnen. Ist halt immer eine Gratwanderung.
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9770
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Jock-l » Montag 17. Juni 2019, 19:41

Mit Altglas kann man fotografieren, aber auch herrlich darüber fachsimpeln- Ausschnitt von einem kleinen Treffen mit Bakannten, bei dieser Gelegenheit stand alles auf dem Tisch was wir kennen, Canikon, Fuji, Sony... Moment ich hatte ja meine GX8 als MFT-Vertreterin aufgestellt :D

Was mich beruhigte- Dritte haben ganze Zimmerschränke voll, da bewege ich mich mit dutzenden Objektiven im Mittelfeld ;)
Dateianhänge
altglas_01.jpg
Projektionsobjektive, M39 und viel anderer Kram war allein in dieser Kiste ;)
altglas_01.jpg (152.76 KiB) 571 mal betrachtet
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2630
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Christoph O. » Dienstag 18. Juni 2019, 11:37

Hallo Jock-l,
Boah!!! Da wäre ich gerne dabei gewesen!!
Schade, hier vor Ort gibt es solch ein Treffen nicht. Im Fotoklub vom BSW bin ich der Exot....oder ich werde auch oft als „der Spinner, der mit Flaschenböden fotografiert“ bezeichnet. Mittlerweile trage ich den Titel mit ein wenig stolz. :)
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 9770
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Übung mit Altglas

Beitrag von Jock-l » Dienstag 18. Juni 2019, 14:31

Christoph O. hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 11:37
....oder ich werde auch oft als „der Spinner, der mit Flaschenböden fotografiert“ bezeichnet. Mittlerweile trage ich den Titel mit ein wenig stolz. :)
Dir kann geholfen werden- beim nächsten Besuch bringe ich Dich mit den Anderen zusammen und dann bekommt das Gruppenbild den Titel "Flaschenbodenfotokönig und Gefolge" :lol:
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten