Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 13614
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von grinsinnelins » Mittwoch 15. Januar 2014, 09:19

Moin moin, ich möchte mir auch Graufilter zulegen, reicht einer oder sollte man ein

Set ND 8, 64 und 1000 kaufen, gibt es Empfehlungen, vorab vielen Dank !!
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15788
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von videoL » Mittwoch 15. Januar 2014, 10:59

Hallo Bernhard,
wenn es ein Set zu 9,95 € ist, würde ich es auf keinen Fall kaufen.
Wenn es ein Markenset ist z.B. von Hoya und der Preis finanzierbar ist, ja.
Aber bedenke, wie oft willst Du das Set einsetzen ?
Also Foris, Fans der ND Filter, wenn es nur ein ND sein soll, zu welchem ND ratet Ihr Bernhard ?
Ich habe das Problem nicht.
In meinem Fundus habe ich 2 Pol Filter und die kommen mit Step up beide vor das Objektiv.
Da geht dann variabel was.
Viele GrüßeBild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9134
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von Binärius » Mittwoch 15. Januar 2014, 13:33

Von Haida gibt es ein 3er Set ND8, ND64 und ND1000.
Die Filter sind superklasse und qualitativ mit den B+W-Filtern vergleichbar und kosten weniger als die Hälfte.
Einfach mal googeln...
Ich besitze allerdings nur den ND8 und den ND1000, den ND64 vermisse ich nicht.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 13614
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von grinsinnelins » Mittwoch 15. Januar 2014, 13:52

Hallo Willi und Jens, vielen Dank, ich fahr mal schnell nach Ama... und schau nach !!
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr

Benutzeravatar
Mel
Beiträge: 33
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 06:34
Wohnort: Nördliches Hannover
Kontaktdaten:

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von Mel » Mittwoch 15. Januar 2014, 18:03

[/quote]


Hallöchen,

wow, geniales Foto. Welchen Filter verwendest du?
Und kennst du noch deine Einstellung dafür im M Programm?!

Ich habe mir jetzt auch endlich einen Graufilter bestellt und warte sehnsüchtig darauf. :D Sobald er da ist, wird getestet! *hihi*[/quote]

Ich verwende den ND 1000 Filter von Haida.

Das Foto habe ich mit 15 Sekunden belichtet. ISO 125, Blende 4.5 und 32mm Brennweite.

Auf meiner Flickr Seite kann man die Daten auch einsehen.

Viel Spaß dann mit Deinem Filter! :P
Lumix FZ 200 ehemals Pentax K20

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15788
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von videoL » Mittwoch 15. Januar 2014, 19:22

Bild
für die "Neuen" im Forum zum Thema ein Link zu einem uralt Beitrag von mir: http://www.lumix-forum.de/viewtopic.php ... 954#p57954" onclick="window.open(this.href);return false;
Eine Demo, wie sich die Bildhelligkeit durch verdrehen von 2 POLfiltern abdunkeln läßt. es ergibt sich der Effekt eines ND Filters.
Hatte aber leider keinen Bach vor dem Fenster.
Bitte beachten. Bei allen Beispielen ist die Blende 4,0 und die Zeit 1/160 Sek.
Durch Abweichung von der 90° Verdehung kann man die Verdunkelung noch variieren.
Viele GrüßeBild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
Amtiedemann
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 08:01
Wohnort: Herne

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von Amtiedemann » Montag 10. Februar 2014, 08:39

Guten Morgääään, :D
ich hab am Wochenende meine ersten Probeaufnahmen mit dem Graufilter gewagt. Mit dem Ergebnis bin ich allerdings nicht wirklich zufrieden. Liegt aber auch u. a. daran, dass wegen dem extremen Wind, es kaum möglich war die Kamera komplett ruhig zu halten :? Aber das war mir klar...Ein Versuch war es trotzdem wert. Leider konnte ich nicht nah genug ans Wasser heran, so dass man nur im Ansatz erkennen kann, dass mit dem Graufilter gearbeitet wurde.
Bild1.jpg
Bild1.jpg (66.63 KiB) 694 mal betrachtet
Gruß Anna :-D
____________________
G5
GX 14-42, G 45-200, 14-140, 3D, Olympus f1.8 45mm, Sigma f2.8 30 mm, Meike Zwischenringe, Weitwinkel Konverter DMW-GWC1 & div. andere Sachen

Benutzeravatar
ChristinaM
Beiträge: 2808
Registriert: Sonntag 2. Juni 2013, 19:22

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von ChristinaM » Montag 10. Februar 2014, 09:30

@Anna: Was war das denn für ein Graufilter, und kannst Du die Belichtungsdaten noch dazu schreiben?

@Mel: Das Foto ist genial. Das Wasser sieht aus wie flüssiges Silber...

Ich hab gestern im Zoo mal wieder rumexperimentiert und festgestellt, dass das Gute am 64er Filter ist, dass man bei Sonnenschein noch schöne Aufnahmen vom fließenden Wasser hinbekommt, selbst wenn man kein Stativ dabei hat. Die 1/4 Sekunde Belichtungszeit kann ich meist gerade noch so frei Hand ruhig halten.
P1380178.JPG
P1380178.JPG (300.91 KiB) 676 mal betrachtet
LG
Christina
FZ200, G6, Samyang 12 mm, Marumi Achromat +5.

Benutzeravatar
Amtiedemann
Beiträge: 34
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 08:01
Wohnort: Herne

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von Amtiedemann » Montag 10. Februar 2014, 09:43

Also ich habe einen Haida 3.0 ND 1000.
Und die Werte waren: 20 sek., Blende 4,5 mit 160 iso. Alles definitiv noch "ausbaufähig" bei mir. :D
Ein gutes Bild von dir Christian. Das wäre auch mal meine nächste Idee, kleine Bäche oder "Wasserfälle".
Ich glaube meine Hand wäre dafür aber nicht ruhig genug um es ohne Stativ hinzubekommen :lol:
Hier noch eins... (So unscharf sind sie allerdings nicht wie es hier wieder gegeben wird)
Dateianhänge
Bild1.jpg
15 sek., 4,5 Blende und 160 ISO
Bild1.jpg (50.33 KiB) 673 mal betrachtet
Gruß Anna :-D
____________________
G5
GX 14-42, G 45-200, 14-140, 3D, Olympus f1.8 45mm, Sigma f2.8 30 mm, Meike Zwischenringe, Weitwinkel Konverter DMW-GWC1 & div. andere Sachen

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4695
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von jessig1 » Montag 10. Februar 2014, 16:28

Hallo,

ich habe da auch mal zwei Bilder mit Graufilter:

Das erste ist im PorscheMuseum. Der Porsche steht auf einer Drehscheibe. Ich habe die Kamera mit Stativ auf die Drehscheibe gestellt und das Ganze dann mit dem Porsche drehen lassen:
CKreisporsche.jpg
CKreisporsche.jpg (411.09 KiB) 636 mal betrachtet
Das zweite ist auch dort. Hier habe ich lange belichtet, um die Besucher verschwinden zu lassen. Manche blieben aber doch zu lange stehen :( :
CKarrosserie.jpg
CKarrosserie.jpg (323.17 KiB) 636 mal betrachtet
Gruß Jürgen
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
ChristinaM
Beiträge: 2808
Registriert: Sonntag 2. Juni 2013, 19:22

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von ChristinaM » Samstag 22. Februar 2014, 15:36

Der Zoo ist ja mein "Allround-Fotorevier". :mrgreen: Neben kleinen Wasserfällen bietet er auch die Möglichkeit, ein "Meer" mit Wellen zu fotografieren, nämlich das Seelöwengehege. "Leider" war es heute sehr sonnig :lol: , so dass der Länge der Belichtungszeit Grenzen gesetzt waren, und auch die Reflektionen der Sonne ziemlich stark waren (ich gebe zu, ich glaub ich war auch etwas nachlässig im Putzen von Linse und Filter...) Trotzdem, mal so zum Testen...

Ganz normal belichtet (F/4,5 - 1/800 sec)
P1390481.JPG
P1390481.JPG (262.81 KiB) 564 mal betrachtet
Und nun mit dem ND64-Filter, (F/8,0 - 5,0 sec), etwas andere Position, damit ich nicht das direkte Gegenlicht hatte
P1390490.JPG
P1390490.JPG (190.08 KiB) 564 mal betrachtet
LG
Christina
FZ200, G6, Samyang 12 mm, Marumi Achromat +5.

Benutzeravatar
taulan
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 20:25

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von taulan » Samstag 22. Februar 2014, 17:17

War heute auch mal fleißig mit dem ND 46
Dateianhänge
0P1000219.jpg
0P1000219.jpg (573.39 KiB) 539 mal betrachtet
FZ100 - G6- Pana 18-42, Pana 45-200
CS6- Silkypix - Photomatix Pro - Raynox DCR 150 - Hoya NDX 64 Graufilter 52mm

LG Andy

Benutzeravatar
taulan
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 20:25

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von taulan » Samstag 22. Februar 2014, 17:21

Das ist glaub ich besser
Dateianhänge
0P1000209.jpg
0P1000209.jpg (532.28 KiB) 534 mal betrachtet
FZ100 - G6- Pana 18-42, Pana 45-200
CS6- Silkypix - Photomatix Pro - Raynox DCR 150 - Hoya NDX 64 Graufilter 52mm

LG Andy

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 15788
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von videoL » Samstag 22. Februar 2014, 18:37

Hallo Fans, Bild
es muß nicht immer ein ND Filter sein, wenn man das Wasser nicht extrem einfrieren will.
Hier habe ich eine Alternative versucht.
Leider hatte ich im Urlaub kein Stativ mit und so sind es freihand Fotos.
Ich habe manuell die Kamera eingestellt um eine lange Belichtung zu bekommen.
Einen Polfilter habe ich auch benutzt.
Und die erreichte Unschärfe des Wassers ist genauso geworden wie ich dachte.
Unscharf aber nicht übertriebener weisser Schleier.
Die Exif´s sind erhalten, etwas habe ich aufgehellt.
compPol 02.jpg
compPol 02.jpg (440.86 KiB) 520 mal betrachtet
compPol 01.jpg
compPol 01.jpg (458.94 KiB) 520 mal betrachtet
Viele GrüßeBild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26997
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Fotos aufgenommen mit Graufilter (offener Thread)

Beitrag von lomix » Samstag 22. Februar 2014, 22:49

Willi, Thread heisst aber...."mit" Graufilter! :lol:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten