Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Antworten
Jenso

Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von Jenso » Samstag 26. November 2011, 15:03

…war heute nötig, weder die G2 noch die DSLR wollte ich den Verhältnissen aussetzen: Wasser (von allen Seiten) und Sturm.

Konkret die Frage: was würdet Ihr machen, um mit einer Lumix bei solchen (die Fotos zeigen nicht, WIE stürmisch und naß es tatsächlich war) Verhältnissen (also quasi im Wasser) zu fotografieren – auf den Tip „Unterwassergehäuse“ bitte ich zu verzichten.

Schnell ein paar Eindrücke/Erklärungen:
Zunächst sah es einigermaßen aus, dann kam (erwartungsgemäß und heftig (auflandiger Wind - mit Orkanböen, heute: Springflut) die See zurück. Der Blanke Hans läuft schneller auf, als man zügig gehen kann (und wenn dann das Wasser plötzlich noch tiefer wird…) - also flott an Land.
Auf der Rettungsbake hätte ich ungern 6 Stunden verharrt.

Vllt. geht auch noch eine GPS-Anzeige rein, ich habe dort einmal auf den Knopf des iPhones gedrückt.

Immer noch klamme Grüße
Jens
Dateianhänge
Sprgflt3.jpg
Sprgflt3.jpg (189.06 KiB) 1047 mal betrachtet
Sprgflt2.jpg
Sprgflt2.jpg (100.08 KiB) 1047 mal betrachtet
Sprgflt1.jpg
Sprgflt1.jpg (95.76 KiB) 1047 mal betrachtet

Jenso

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von Jenso » Samstag 26. November 2011, 15:04

die letzten Bilder zum Thema.
Dateianhänge
Sprgflt4.jpg
Sprgflt4.jpg (176.6 KiB) 1046 mal betrachtet
Sprgflt5.jpg
Sprgflt5.jpg (197.55 KiB) 1046 mal betrachtet
Position .jpg
Position .jpg (24.4 KiB) 1046 mal betrachtet

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2777
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von jackyo » Samstag 26. November 2011, 16:04

Hallo Jenso

Also egal mit welcher Knipse.

Die ersten drei Fotos sind eh genial und bringen auch die Temperaturen optisch rüber!

Die zwei anderen Fotos... weiss nicht, kommen mir ein wenig pixelig vor oder täuscht das?

Grüsse

Jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Jenso

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von Jenso » Samstag 26. November 2011, 16:39

Hallo un danke, Jackyo.
womöglich sind die pixeligen Sachen die Regenmassen?

War nass, heute
Jens

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2777
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von jackyo » Samstag 26. November 2011, 16:44

Sorry Jens,

jetzt wo Du sagst, sehe ichs auch so :)

Grüsse

Jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7263
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von wozim » Samstag 26. November 2011, 16:50

Hallo Jens,

bei so einem Wetter macht es doch richtig Spaß, zu fotografieren. :lol:
Ein Unterwassergehäuse wäre sich mehr als aufgesetzt, aber es gibt sehr gute Spritz/Regenschutzbeutel die verhindern, dass die Kamera geflutet wird.

Die Aufnahmen sind klasse und geben das "schöne" Wetter sehr gut wieder.

Würde gern noch mehr davon sehen. :lol:

Gruß Wolfgang, der bei allen Wetterlagen in den Resten des europäischen Urwalds an der polnisch/belorussischen Grenze fotografiert hat.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Jenso

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von Jenso » Samstag 26. November 2011, 20:03

Hallo, Wolfgang,
könntest Du einen Fabrikanten/Händler für gute Regenschutzbeutel nennen?

Hoffend
Jens


oder wäre das d.i.y. ?

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7263
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von wozim » Samstag 26. November 2011, 20:09

Hallo Jens,

sieh mal, ob hier etwas passendes für dich dabei ist.

http://www.enjoyyourcamera.com/Display- ... 42_46.html

Gruß Wolfgang
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3316
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von emeise » Sonntag 27. November 2011, 07:35

Gute Stimmungsbilder - brrr, ist mir kalt ...
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Gonzo

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von Gonzo » Sonntag 27. November 2011, 13:20

Hihii...

wie geil ist das denn ?

http://www.enjoyyourcamera.com/popup_im ... 50&imgID=0
Da noch zwei große Augen drauf und ein paar Ohren angeklebt :-)

Also mit so einem Sack, also würd ich auch nicht los ziehen wollen. Da lachen doch die Mädels, oder?
Aber ohne hätte ich auch Angst um meine Kamera, nicht so sehr wegen des Wassers, mehr wegen der ganzen Schleifmittel wie Sand und Salze die sich darin befinden und sich überall in den Objektivritzen beim Zoom und Fokus reinspülen würden.

Ja, Kompaktknipse wäre dann wohl auch meine Entscheidung, die ist nur kurz raus, und sofort wieder in der Tasche verschwunden.

Grüüüße
Jörg

Jenso

Re: Zwangsläufig mit der Notfall-Knipse unterwegs…

Beitrag von Jenso » Sonntag 27. November 2011, 15:06

Verspätet mein Dank, Wolfgang, für den link (schon gestern von Dir eingestellt) – ich werde mir umgehend einen Pack Einmal-Regenschutzhüllen dort bestellen. So simpel: das könnte die Rettung sein – wenn denn das Material sturmfest ist…

Das von Gonzo-Jörg vorgeführte „Etwas“ sieht aus, als käme ich mal wieder nicht damit zurecht, mir einen Pullover auszuziehen; für Lacher wäre gesorgt, aber ICH trüge nur Beulen davon – soweit möchte ich nicht gehen.

Ohne dergleichen preservatives
Jens

Antworten