Unscharfes Springseil

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
UdoFZ
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 12:56
Wohnort: Niederlande, Provinz Limburg, unweit vom Flughafen Weeze

Unscharfes Springseil

Beitrag von UdoFZ » Montag 11. April 2016, 10:04

Hi,
ich wünsche einen wunderschönen guten Morgen.
Meine in die Jahre gekommene Freundin versucht sich fit zu und da habe ich gerade mal ein paar Bilder von ihr geschossen :lol:
Kann mir jemand mit verständlichen Worten erklären warum bei B1 das Springseil unscharf, bei B2 aber scharf ist.
Beide Bilder sind mit der FZ 200 unter SCN im "Sportmodus" aus freier Hand und gleicher Entfernung aufgenommen worden.
Die Bewegung, also sie Geschwndigkeit des Seils müsste gleich schnell gewesen sein.
Die Daten der beiden Bilder zeigen mir gleiche Werte.
Beide Bilder sind nicht bearbeitet, nur verkleinert.
Liegt es an meiner unruhigen Hand ?
Mir geht es auch nicht um die Qualität beider Bilder, die sind sicher stark verbesserungswürdig.
Gruß Udo

Bild

Bild
Lumix DMC- FZ200

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9056
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Binärius » Montag 11. April 2016, 10:23

Leider enthalten die Fotos keine EXIF's, so kann man schlecht etwas dazu sagen.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7995
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Horka » Montag 11. April 2016, 10:34

Beim oberen Foto bewegt sich das Seil nach oben und nach hinten. Die Bewegung nach oben verändert die Lage schnell und stark, sie ist zu schnell für die Kamera.

Beim unteren Bild hat das Seil seinen höchsten Punkt erreicht, es bewegt sich nur horizontal. Diese Bewegung erkennt die Kamera nicht als Lage-, sondern nur als eine geringfügige Größenänderung. Es wird deswegen scharf abgebildet.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
UdoFZ
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 12:56
Wohnort: Niederlande, Provinz Limburg, unweit vom Flughafen Weeze

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von UdoFZ » Montag 11. April 2016, 11:50

Hi,
also liegt es doch an der Geschwindigkeit mit der das Seil bewegt wird, beziehungsweise in welcher Stellung es sich gerade befindet ?
Ab einer gewissen Geschwindigkeit schafft es die Technik der Kamera dadurch nicht mehr ?



@ Binärius
Wenn ich wüsste wo ich die EXIF's Daten herbekomme würde ich sie einfügen.
Mir selber werden auch nur folgende Daten angezeigt
Blende 2,8
Belichtungszeit 1/500 sek.
Iso 200
35mm Brennweite 28
Aber ich befürche das du andere Daten meinst.
Sorry, ich habe mich damit noch jie befasst.

Gruß Udo
Lumix DMC- FZ200

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9056
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Binärius » Montag 11. April 2016, 12:36

Hallo Udo,
das reicht schon, ich bekomme sie nur nicht angezeigt.
Sind beide Aufnahmen mit 1/500 Sek. aufgenommen?
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Icebear
Beiträge: 888
Registriert: Freitag 21. November 2014, 08:35

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Icebear » Montag 11. April 2016, 12:38

UdoFZ hat geschrieben:Wenn ich wüsste wo ich die EXIF's Daten herbekomme würde ich sie einfügen.
Mir selber werden auch nur folgende Daten angezeigt
Blende 2,8
Belichtungszeit 1/500 sek.
Iso 200
35mm Brennweite 28
Aber ich befürche das du andere Daten meinst.
Das sind schon die spannenden Werte. Ist die Belichtungszeit bei beiden 1/500?

Zum Thema EXIF-Daten: Das Problem ist nicht, wo Du die EXIFs herbekommst. Denn die schreibt Deine Kamera selbstständig in die Fotos rein. Die Frage ist eher, wie Du verhinderst, dass sie bei Deinem Bearbeitungsprozess (z.B. Bild verkleinern) gelöscht werden...
Erst schießen, dann fragen!

Benutzeravatar
UdoFZ
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 12:56
Wohnort: Niederlande, Provinz Limburg, unweit vom Flughafen Weeze

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von UdoFZ » Montag 11. April 2016, 14:44

Binärius hat geschrieben:Hallo Udo,
das reicht schon, ich bekomme sie nur nicht angezeigt.
Sind beide Aufnahmen mit 1/500 Sek. aufgenommen?
Hi,
ja, bei beiden Bildern bekomme ich die gleichen Werte angezeigt, Belichtungszeit 1/500 sek.
Ich hatte die Einstellung der Kamera auf SCN unter Sport "stehen" , beide Bilder sind vielleicht 10 Sekunden auseinander.
Die Werte habe ich unter "Eigenschaften" , Details abgeschrieben.

Ich hatte so ja keinen Einfluß auf die Einstellungen wie Blende, Belichtungszeit, usw. das regelt die Kamera in diesem
Programm ja selbstständig.

Gruß Udo
Lumix DMC- FZ200

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9056
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Binärius » Montag 11. April 2016, 14:53

Das bestätigt dann Horst's Erklärung.
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7995
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Horka » Montag 11. April 2016, 15:01

Rechnung:

Der Durchmesser des Kreises, den das Seil schwingt, ist etwa 1,70 m. Damit ist der Weg des Seiles einmal um den Körper 1,7 m * Pi = ca. 5 m

Wenn das Seil zweimal pro Sekunde dreht, legt es in einer Sekunde ca. 10 m = 1000 cm, in 1/500 s = 2 cm zurück. Das ist etwa doppelte Seildicke und wirkt dadurch je nach seiner Lage zum Betrachter unscharf.

Direkt über dem Kopf bewegt es sich nur vorwärts, nicht rauf oder runter. Damit verändert es aus Sicht der Kamera nicht seine Richtung und bleibt scharf.

Von der Seite fotografiert müsste es immer gleich unscharf werden.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
UdoFZ
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 12:56
Wohnort: Niederlande, Provinz Limburg, unweit vom Flughafen Weeze

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von UdoFZ » Montag 11. April 2016, 16:03

Hi,
ich danke euch, das ist super erklärt und selbst für mich begreiflich.
Jetzt habe ich eine Erkläung die meiner Frau wohl ausreichend ist.
Sie hat es auch meine unruhige Hand geschoben.
Gruß Udo
Lumix DMC- FZ200

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 9056
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Binärius » Montag 11. April 2016, 17:16

Horka hat geschrieben:Rechnung:

Der Durchmesser des Kreises, den das Seil schwingt, ist etwa 1,70 m. Damit ist der Weg des Seiles einmal um den Körper 1,7 m * Pi = ca. 5 m

Wenn das Seil zweimal pro Sekunde dreht, legt es in einer Sekunde ca. 10 m = 1000 cm, in 1/500 s = 2 cm zurück. Das ist etwa doppelte Seildicke und wirkt dadurch je nach seiner Lage zum Betrachter unscharf.
Das würde ich jetzt gerne mal durch Maico "mikesch0815" bestätigt wissen. :) :?

@Udo - Du hast eine absolut ruhige Hand. ;)
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Nitram
Beiträge: 2429
Registriert: Montag 7. April 2014, 20:16
Wohnort: Nürnberg

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Nitram » Montag 11. April 2016, 18:54

Na da bin ich ja froh, das wir hier noch zur Prä-PISA-Generation gehören
und wir damals in den MINT-Fächern noch was beigebracht bekommen und gelernt haben,
das wir auch heute immer noch praktisch anwenden können.

Nicht so wie die heutige "Generation Google WhatsApp usw.". Siehe hier
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Polit ... itern.html
Ich denke, der Maico kann das bestätigen.

T´schuldigung schonmal. Ist eigentlich OT.

In diesem Sinne
Grüße aus der Noris
Martin

Ein jeder soll nach seiner Facon selig werden (Der Alte Fritz)

TZ25 (Mai 2013), TZ18 (März 2012), Ixus40 (Feb 2005), Canon Prima Twin S (Juni 1992)
Cullmann 50005 + 50015, Samsonite Trekking Pro DF20

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7995
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Horka » Montag 11. April 2016, 20:11

Martin, Du wirst doch nicht eine simple Hauptschulrechnung als Aufhänger für die ungebildete Jugend von heute nehmen! :D

Meine 95jährige Tante: Die Jugend von heute ist schlecht!
Ich: Guck doch Deine Großneffen an, die auch?
Tante: Das ist etwas anderes!
Ich: Und der Nachbarsjunge Boris?
Tante: Das kannst Du doch nicht vergleichen! Der wohnt ja hier. Aber die anderen sind alle schlecht...

:D
Handliche Kameras

Benutzeravatar
UdoFZ
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 23. Februar 2016, 12:56
Wohnort: Niederlande, Provinz Limburg, unweit vom Flughafen Weeze

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von UdoFZ » Montag 11. April 2016, 21:11

Binärius hat geschrieben:
Horka hat geschrieben: @Udo - Du hast eine absolut ruhige Hand. ;)
Hi,
glaub mal, das fällt mir bei der Frau nicht immer leicht :mrgreen:
Gruß Udo
Lumix DMC- FZ200

Benutzeravatar
Nitram
Beiträge: 2429
Registriert: Montag 7. April 2014, 20:16
Wohnort: Nürnberg

Re: Unscharfes Springseil

Beitrag von Nitram » Dienstag 12. April 2016, 18:09

Hallo Udo,

ja natürlich, wenn das Motiv schon so scharf ist ;) , dann ist das Accessoire doch eher unwichtig. :lol:

In diesem (was mögt ihr jetzt wohl von mir denken :oops: ) Sinne
Grüße aus der Noris
Martin

Ein jeder soll nach seiner Facon selig werden (Der Alte Fritz)

TZ25 (Mai 2013), TZ18 (März 2012), Ixus40 (Feb 2005), Canon Prima Twin S (Juni 1992)
Cullmann 50005 + 50015, Samsonite Trekking Pro DF20

Antworten