Bokeh-Thread für alle offen

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 5721
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Dieter T. » Samstag 29. Dezember 2018, 18:45

Och nö, kommt der Abschied nicht etwas zu früh? Trotzdem ein Schönes Bokeh, Peter :!:

Ich zeige mal kein klassisches Bokeh

P1220986 colverkl.JPG
P1220986 colverkl.JPG (50.06 KiB) 1010 mal betrachtet
und tschüss - Dieter
Ich denke es ist an der Zeit, dass aus deetaah endlich wieder Dieter T. wird.
Mein Flickr
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 472
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Anspo » Samstag 29. Dezember 2018, 19:01

Guillaume hat geschrieben:
Samstag 29. Dezember 2018, 14:23
Abschied vom Weihnachtsmann
Tolles Foto Peter.
Tja, und nach dem Abschied vom Weihnachtsmann geht es allerorts darum, dass neue Jahr mit Getöse und Krach zu begrüßen. Stellvertretend dafür die folgenden zwei Bilder ;)
Mit "Trommeln und Tröten"
P1030350_1.jpg
P1030350_1.jpg (709.03 KiB) 997 mal betrachtet
P1030359_1.jpg
P1030359_1.jpg (764.23 KiB) 997 mal betrachtet
Ich hoffe das die Bilder in diesen Fred gehören. Wenn nicht, zeigt mir das ruhig auf. Ich übe noch und bin über jedweden Hinweis dankbar. ;)
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 | und sonstiges Gedöns Bild

Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 5721
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Dieter T. » Samstag 29. Dezember 2018, 19:08

Nee nee passt scho. In die Nachweihnachtszeit und in den Thread.
und tschüss - Dieter
Ich denke es ist an der Zeit, dass aus deetaah endlich wieder Dieter T. wird.
Mein Flickr
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

Benutzeravatar
Karoline
Ehrenmitglied
Beiträge: 3894
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Karoline » Sonntag 30. Dezember 2018, 12:06

Safra hat geschrieben:
Montag 3. Dezember 2018, 13:23
Vielen Dank Euch allen für die Kommentare.

Ja, der Sturmvogel sitzt zu weit oben. Aber hier war ich froh, dass ich ihn überhaupt erwischt habe. Wenn kein Wind auf See ist, fliegen diese Vögel nicht, da sieht man kaum etwas. Und wenn ordentlich Wind ist, ist es schon Kunst, sie brauchbar zu erwischen. Hoch lebe die Serienbildfunktion!!! Sind sie nah dran, sind sie auch verdammt schnell vorbei, sind sie weiter weg, wird es verwackelt. Ich habe mich über die Leute amüsiert, die mit ihren Handys dastanden. Sie haben sicherlich hunderte Bilder mit Himmel oder Wasser ohne Vogel.

Zu mittig ist auch so ein Kardinalfehler, da muss ich an mir arbeiten. Vielleicht nicht so nah heranzoomen, damit hinterher etwas zum Beschneiden da ist?
Hallo Sabine,
das Fokusfeld in der Mitte zu haben und "mehr" Bild zum Beschneiden zu produzieren, ist nach meiner Ansicht nicht das, was Du Dir angewöhnen solltest. Ich halte es für besser, das Fokusfeld dort zu haben, wo der Fokus auch liegen soll. Ich weiß nicht, mir welcher Kamera Du unterwegs bist, ich für meinen Teil habe die Funktionstasten so belegt, dass ich mit der Kamera am Auge das Fokusfeld verschieben kann. Das klappt gut, wenn sich die Objekte nicht allzu schnell durchs Bild bewegen. Wenn es schnelle Objekte sind, funktioniert die vorherige Festlegung des Fokusfeldes auch, wenn die Bewegung (wie so oft) vorhersehbar ist (von rechts nach links, z.B. Fokusfeld im rechten Drittel ...). Wenn man mit Verschwenken der Kamera arbeitet oder immer erst beschneiden muss, verliert man Schärfe bzw. Möglichkeiten der Bildgestaltung.

Ach ja, vorsorglich, falls Du das nicht ohnehin schon gemacht hast: Situationen wie Du sie beim Sturmvogel beschreibst, kannst Du vielleicht dadurch in den Griff bekommen, dass Du alle Fokusfelder aktivierst, jedenfalls wenn ein ruhiger/kontrastärmerer Hintergrund da ist. Damit kannst Du gleich den Bildaufbau gestalten - gesetzt, Du bekommst die Vögel überhaupt ins Bild (ich kenne das auch, ein Elend ist das manchmal ...).
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevera)
http://www.Karoline-Haustein.de
E-M1 Mk II, PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und ...

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8835
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Jock-l » Montag 31. Dezember 2018, 14:09

Anspo hat geschrieben:
Samstag 29. Dezember 2018, 19:01
Mit "Trommeln und Tröten"
Das gefällt mir, da darf es mal ein Jahr nur mit solchen Figuren und ohne Lametta sein ;)
Sieht bestimmt fetzig aus, wenn der Baum mit solchen an Spielzeug erinnernden Anhängern eingekleidet ist.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Miss Sissippi
Beiträge: 735
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 22:53

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Miss Sissippi » Montag 31. Dezember 2018, 22:03

Kletten sehe ich lieber am Stengel als am Hund :D

.
P1190498.JPG
P1190498.JPG (337.7 KiB) 903 mal betrachtet
P1190583.JPG
P1190583.JPG (331.14 KiB) 903 mal betrachtet
Grüße von Antonia
Fotografieren in Phase II = Staunen, Entdecken, Haare raufen

lumixmotte
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 12:15
Wohnort: Dortmund

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von lumixmotte » Donnerstag 17. Januar 2019, 22:41

ich übe noch. Zählt das auch schon ls Bokeh?


Bild



Bild


Bild
LG
Christine

Lumix FZ 1000 (Anfängerin)

lumixmotte
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 12:15
Wohnort: Dortmund

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von lumixmotte » Freitag 18. Januar 2019, 15:41

reiche noch etwas nach

Bild
LG
Christine

Lumix FZ 1000 (Anfängerin)

lumixmotte
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 19. April 2018, 12:15
Wohnort: Dortmund

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von lumixmotte » Mittwoch 23. Januar 2019, 18:21

Bild
LG
Christine

Lumix FZ 1000 (Anfängerin)

Benutzeravatar
Hirsch
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 14:56

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Hirsch » Mittwoch 23. Januar 2019, 22:37

Das ist wirklich schön, bokeh- und motivmäßig.
Hier noch was von meinem Friedhofsspaziergang gestern.

BildTulip by Hy Hirsch, auf Flickr
Viele Grüße
Harry
GX80, GX8, GX9 und vor allem alte und neue Festbrennweiten

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2621
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Christoph O. » Donnerstag 24. Januar 2019, 13:07

Hallo Harry,
Sehr schönes Bild und Bokeh.
Man erkennt sofort, daß es eine Altglas ist. ;)
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Hirsch
Beiträge: 696
Registriert: Dienstag 26. September 2017, 14:56

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Hirsch » Donnerstag 24. Januar 2019, 18:38

Christoph O. hat geschrieben:
Donnerstag 24. Januar 2019, 13:07
Man erkennt sofort, daß es eine Altglas ist. ;)
Auf jeden Fall ein Altglas-Män wie du, Christoph! :D

Ja, es macht mir immer Freude, mit einem Schacht-Objektiv loszuziehen. Die Schärfe des S-Travelon 1,8/50mm ist bei offener Blende, wie hier, nicht ganz perfekt. Aber darauf kommt es ja nicht immer an. Es hat schon beim Fotografieren Spaß gemacht, durch den Sucher zu sehen, was das Obektiv aus dem krautigen Hintergrund für ein psychedelisches Bokeh macht. :)
Viele Grüße
Harry
GX80, GX8, GX9 und vor allem alte und neue Festbrennweiten

Benutzeravatar
Miss Sissippi
Beiträge: 735
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 22:53

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Miss Sissippi » Donnerstag 24. Januar 2019, 21:16

Psychedelisch, das trifft`s. Geniales Tulpenbild!
Grüße von Antonia
Fotografieren in Phase II = Staunen, Entdecken, Haare raufen

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2621
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Christoph O. » Donnerstag 24. Januar 2019, 22:33

Die Schärfe des S-Travelon 1,8/50mm ist bei offener Blende, wie hier, nicht ganz perfekt. Aber darauf kommt es ja nicht immer an. Es hat schon beim Fotografieren Spaß gemacht, durch den Sucher zu sehen, was das Obektiv aus dem krautigen Hintergrund für ein psychedelisches Bokeh macht. :)
Genau so muss das sein, Harry!!
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1481
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Bokeh-Thread für alle offen

Beitrag von Holger R. » Freitag 25. Januar 2019, 10:30

richtig geil!
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe
meine FB GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4 & 200 f2.8 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Antworten