Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6258
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 4. April 2018, 22:24

Warum f11 bei den Bierflaschen- ich denke bei f8 oder f7,1 wäre das auch von vorn bis hinten scharf ausgefallen, die Gefahr des Verwackelns reduzierter gewesen...
Im zweiten lässt sich sicher etwas an den Rändern aufholen (reg. Aufhellung und lokale Kontraste), da die Datei ja ausreichend groß zur Verfügung steht probiere ich das morgen mal ... ;)

Benutzeravatar
dinus
Beiträge: 490
Registriert: Dienstag 19. April 2016, 20:31
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von dinus » Mittwoch 4. April 2018, 23:10

Hallo Hermann,

ich hätte da noch Potential beim Bildaufbau. Bei den Bierflaschen bist Du nicht richtig gerade davor aber auch nicht richtig diagonal zu den Linien.
Lieber ganz schräg oder sauber gerade.

Bei der Lobby ist es ähnlich. Hier wäre eine 100% symetrische Aufnahme eine gute Basis gewesen. Leider hast Du aber die Kamera etwas schräge gehalten.
Das sieht man ganz oben im Bild wo der Kreis der Lobby das Bild verlässt. Das ist nicht in der Mitte.

Gruss Dinus
Bilder
TZ31 & GX8
Objektive: Oly 9-18/f4-5.6, Lumix 12-35/f2.8, Lumix 42.5/f1.7, Lumix 35-100/f2.8, Oly 75-300/f4.8-6.7, Oly 9/f8
Altglas: Auto Mamiya/Sekor 55mm f/1.4 & Tokina Wide-Auto 28 mm f/ 2.8

Benutzeravatar
hermannh
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 21:26

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von hermannh » Donnerstag 5. April 2018, 17:12

Jock-l hat geschrieben:...Im zweiten lässt sich sicher etwas an den Rändern aufholen (reg. Aufhellung und lokale Kontraste), da die Datei ja ausreichend groß zur Verfügung steht probiere ich das morgen mal ... ;)
Danke, dass Du es versuchen möchtest. Ich habe die Rohdatei mal hochgeladen P1010945.RW2



dinus hat geschrieben:....Leider hast Du aber die Kamera etwas schräge gehalten.
Das sieht man ganz oben im Bild wo der Kreis der Lobby das Bild verlässt. Das ist nicht in der Mitte.
Das ging nicht anders, da ich mich auf der achten Etage befand und die Lobby unten im EG war. Bei Foto aus der Mitte hätte es tödlich geendet.
Gruß Hermann

G70 und noch Zeug drumrum

Benutzeravatar
dinus
Beiträge: 490
Registriert: Dienstag 19. April 2016, 20:31
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von dinus » Donnerstag 5. April 2018, 17:25

dinus hat geschrieben:....Leider hast Du aber die Kamera etwas schräge gehalten.
Das sieht man ganz oben im Bild wo der Kreis der Lobby das Bild verlässt. Das ist nicht in der Mitte.
Das ging nicht anders, da ich mich auf der achten Etage befand und die Lobby unten im EG war. Bei Foto aus der Mitte hätte es tödlich geendet.[/quote]
:D Ja Du hat mich nicht richtig verstanden, in der Y Achse ist das Foto besten aussen am Kreis schön gesetzt, aber in der X Achse ist die Kamera leicht zu stark nach rechts gehalten.
Bilder
TZ31 & GX8
Objektive: Oly 9-18/f4-5.6, Lumix 12-35/f2.8, Lumix 42.5/f1.7, Lumix 35-100/f2.8, Oly 75-300/f4.8-6.7, Oly 9/f8
Altglas: Auto Mamiya/Sekor 55mm f/1.4 & Tokina Wide-Auto 28 mm f/ 2.8

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6258
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 5. April 2018, 18:33

Meine Vorschläge (quick and dirty- also ohne übermäßige Feinheitsausarbeitung, aber mein Weg wird deutlich).

Bild Eins:
Öffnen in DxO, via Pipette die Farbe weiß (auf dem Bild identifiziert das Licht hinter dem oberen Sessel- alle anderen vermuteten Weißflächen veränderten z.T. die Farben des Bildes drastisch) erkennen und Weißabgleich manuell.
Diverse Einstellungen, rechts in der Palette "DxO Smart Lightning" steht hier noch auf 50, durchgeführt mit 70-75-> führt zu einer ausgeglichenen Aufhellung, ohne daß Bereich des Bodens ausbrennen.

Bild Zwei:
Übergabe des entwickelten DxO-Jpegs an Photoshop, regionale Aufhellungen und Farbanpassungen via Nikfilter Viveza (hier im Bild dargestellt: C= Kontrast angehoben und S= Saturation/Farbsättigung, hier am Boden etwas stärker damit der Boden im Vergleich zu den Wandvertäfelungen nicht "blasser" wirkt...).
Nachschärfung via Script- denkbar wäre auch hier aus der Nik-FilterpaletteNik Sharpener oder via PS-Bordmittel "Unscharf maskieren"...

Bild Drei:
Entzerren in PS via "Bearbeiten/Transformieren/Entzerren ...", hier eine Sicht auf die freihändige Entzerrung (das ist destruktives Arbeiten in PS ! Also keine Maske/Ebene, sondern direkt an der Datei)und wo ich diese "Anfasser" an den Ecken hinziehe ... ;)

Bild Vier/neuer Beitrag:
Das fertige Ergebnis.
Dateianhänge
lobby_aus_dxo.jpg
lobby_aus_dxo.jpg (177.33 KiB) 649 mal betrachtet
lobby_aus_dxo_ps_viveza.jpg
lobby_aus_dxo_ps_viveza.jpg (177 KiB) 649 mal betrachtet
lobby_aus_dxo_ps_entzerren.jpg
lobby_aus_dxo_ps_entzerren.jpg (131.21 KiB) 649 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jock-l am Donnerstag 5. April 2018, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6258
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 5. April 2018, 18:43

Man sieht in der Entzerrung, daß ich bei Erhalt der oberen Vertäfelung/Geschoßebene Grenzen sehe, das Ganze zu drehen/rotieren.
Bringe ich das mehr in die weiter vorstehend angemerkte X/Y-Achse, verliert man Teile der Bilddatei an den Rändern...

Farbliche Arbeiten... da ist einerseits der persönl. Geschmack dahinterstehend; wer das Bild gemacht hat und sich noch an Eindrücke lebhaft erinnert kann das besser nachjustieren als ich mit diesem Beispiel.

Noch zur EBV-Dauer- einige wenige Minuten, auch wenn das erstmal "viel" aussieht ... ;)
Bei der Ausarbeitung des DxO-jpegs und erste Schritte in PS habe ich daran gedacht, eine Datei (ohne Schärfung, das käme erst zum Schluß- so kann man noch in Details weiterarbeiten/korrigieren...) zwischenzuspeichern-> Dateigröße 4,6 MB, 5000x3754 Pixel; schick mir per PN eine Mailadresse wohin ich das schicken soll, dann kannst Du das in Deiner Arbeitsumgebung in Groß betrachten/selbst weiterspielen/Druck vorbereiten/ was auch immer ;)

So, dann öffne die Seite 8 des Threads in einem neuen Tag/Registerkarte/..., zu den Bildern vor/nach EBV scrollen und dann zwischen den beiden Reitern/Tabs hin-und herspringen und vergleichen.
Viel Spaß ;)
Dateianhänge
lobby_aus_dxo_ps_finish.jpg
lobby_aus_dxo_ps_finish.jpg (222.38 KiB) 645 mal betrachtet

Benutzeravatar
hermannh
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 21:26

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von hermannh » Donnerstag 5. April 2018, 20:16

Vielen Dank für das aufzeigen des Weges und die damit geopferte Freizeit.

Ich muss wohl noch lernen mehr und besser mit der EBV umzugehen.
Gruß Hermann

G70 und noch Zeug drumrum

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6258
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 5. April 2018, 20:40

Wenn man da herangeht, sollte man sich durchaus trauen, ein Programm/Lizenz zu kaufen, von dem man weiß (durch die Entwicklungshistorie/Ausstattung mit Patches, Updates etc.) daß es weitergepflegt wird- nicht daß man einmal Einarbeitung hinter sich bringt und dann macht die Softwarebude zu !
Parallel schauen, was es an YT-Videos oder Fachbücher über Verlage gibt, das kann auch weiterhelfen...

Die Möglichkeit, nicht die neueste Programmversion zu holen, sondern den Vorgänger (und dort die letzte Version, was Stand der Fehlerbereinigung betrifft) und ebenso etwas kostengünstiger an Fachliteratur heranzukommen, hat in meinen Augen einen guten Reiz und sollte immer eine Überlegung wert sein !

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2478
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Corinna » Montag 18. Juni 2018, 07:22

Hallo nochmal,
übermorgen ist Einsendeschluss für den LumixGExperience-Wettbewerb zum Thema "Muster und Strukturen".
Zwei Fotos darf man einsenden, mein erstes wurde hier ja schon abgehandelt, danke dafür.
Jetzt habe ich noch ein zweites Foto ausgewählt, was haltet ihr davon? Vor allem von Format und Zuschnitt?
Habt ihr insgesamt noch Verbesserungsvorschläge für mich?
Liebe Grüße
Corinna
P3020104 gefrorene Seifenblase für Wettbewerb verkleinert.jpg
P3020104 gefrorene Seifenblase für Wettbewerb verkleinert.jpg (90.38 KiB) 504 mal betrachtet
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 1183
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Holger R. » Montag 18. Juni 2018, 07:36

ich finde es sehr stimmig, sowohl farblich als auch vom Bildschnitt. Gefällt!
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of-Album
meine Flickr GX9-Gruppe
meine Facebook GX9-Gruppe

-GX9 & GX80 & GM1
-Leica 25 f1,4- Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 & 100-300 (II) f4,0-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4,0-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
Binärius
Moderator
Beiträge: 8686
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:27
Wohnort: Neumünster

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Binärius » Montag 18. Juni 2018, 08:16

Ich würde noch eine Spur nachschärfen.
Aber... ist Geschmacksache. ;)
Das Bild gefällt auf jeden Fall. :D
Gruß Binärius aka Jens

|| Lumix DMC-G5 || Lumix G Vario 14-42mm || Lumix G Vario 45-150mm || Pentax-M 1.7/50mm || Lumix DMC-FZ38 || Raynox-DCR 150 || ** || Lightroom || Photoshop || DXO Optics Pro || NIK Software ||
Meine Fotos auf flickr

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2478
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Corinna » Montag 18. Juni 2018, 08:32

Binärius hat geschrieben:
Montag 18. Juni 2018, 08:16
Ich würde noch eine Spur nachschärfen.
In der Verkleinerung auf Forumsgröße kann man die Schärfe schlecht beurteilen, deshalb hier ein 1zu1-Ausschnitt.
Ja, das Nachschärfen könnte ein Schwachpunkt sein. Normalerweise schärfe ich mit einem subtilen Preset von "Topaz Detail". Das ist aber im Grunde ein verfremdender, künstlerischer Bildfilter, und als solcher im Wettbewerb wohl nicht erlaubt. (?) Also habe ich "Sharplet" fürs Schärfen genommen, damit kam ich leider noch nie gut klar. Für Tipps wäre ich dankbar.
Liebe Grüße
Corinna
P3020104 gefrorene Seifenblase für Wettbewerb 100Prozent.jpg
P3020104 gefrorene Seifenblase für Wettbewerb 100Prozent.jpg (120.41 KiB) 466 mal betrachtet
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2478
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Corinna » Mittwoch 20. Juni 2018, 11:57

:lol: Wer bis zum letzten Moment wartet, wird bestraft! :P
Danke für eure positiven Kommentare, die hatten mich ermutigt, das Bild einzureichen. Leider ist die Internetseite wegen Wartungsarbeiten schon seit gestern nicht mehr erreichbar; wer heute am letzten Tag noch ein Foto einreichen wollte - so wie ich - hat wohl Pech gehabt.
Naja, ein Foto von mir nimmt ja teil, und zwar dasjenige, welches mir besser gefällt, also nicht so schlimm.
Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
oberbayer
Beiträge: 5754
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von oberbayer » Samstag 23. Juni 2018, 17:58

Corinna mir gefällt die Seifenblase so wie sie ist. Würde da nichts mehr ändern, aber ist ja eh zu spät :(
Die Seite wird immer noch gewartet. Nicht so gut für alle die noch gerne teilnehmen wollten.
Viele Grüße aus Bayern
Herbert

FZ1000. TZ61, Marumi DHG +5 Pro und +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2478
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Foto Kritik Hölle (Für Alle Offen)

Beitrag von Corinna » Samstag 23. Juni 2018, 22:07

oberbayer hat geschrieben:
Samstag 23. Juni 2018, 17:58
Corinna mir gefällt die Seifenblase so wie sie ist. Würde da nichts mehr ändern
Freut mich dass dir das Foto gefällt, danke für deinen Kommentar!
Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Antworten