Sinuetts geheinisvoller Garten

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1213
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Sinuett » Samstag 4. Mai 2019, 08:35

Hier mal ein Ausschnitt mit Frühlingsgedenkemein und Goldnessel.
Es geht wirklich eng zu.

BildFrühlingsgedenkemein und Goldnessel by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8859
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Jock-l » Samstag 4. Mai 2019, 10:05

Eng, aber schön natürlich "gerahmt"/gefüllt ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1213
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Sinuett » Montag 6. Mai 2019, 08:26

Küchenschellen sind schon besonders schön.

BildKüchenschelle, pulsatilla by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 790
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Spaziergänger » Montag 6. Mai 2019, 09:04

Sinuett hat geschrieben:
Montag 6. Mai 2019, 08:26
Küchenschellen sind schon besonders schön.
Stimmt!
Gruß von Ulrich

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1213
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Sinuett » Montag 6. Mai 2019, 16:25

Letztes Jahr hatten wir durch die Trockenheit im Sommer wenig Bienen Blütenpflanzen am Start.
Deshalb hat meine Gattin die Rucola blühen lassen.
Und natürlich hat sie auch Samen produziert. Und zwar eine immense Menge.
Eine Stelle mit nur einer Pflanze zu finden, war gar nicht so einfach. ;)

BildHMM Earth by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1213
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Sinuett » Dienstag 7. Mai 2019, 08:15

Nachdem uns bestimmt drei Rosmarinsträucher eingegangen sind, hat uns vor
drei Jahren eine Freundin einen sehr vitalen Ableger geschenkt.
Der blüht jetzt schon 6 Wochen. Eine Augenweide.
Und schmeckt auch lecker...

Bildrosemary blossom, Rosmarin Blüte by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1213
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Sinuett » Dienstag 7. Mai 2019, 20:20

Eine der schönsten alten Rosen aus dem Jahr 1843!
"Die Souvenir de la Malmaison".

Bild"Souvenir de la Malmaison" Manual Focus Lens by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8859
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Jock-l » Dienstag 7. Mai 2019, 21:16

Ich umschleiche die letzten Bilder regelrecht, weil die kleinteiligen Farbtupfer so angenehm kräftig rüberkommen, die gefüllte Rosenblüte scheint wie in Überschwang und Laune der Natur entstanden, soviel Spannung in der Blütenstruktur unterzubringen- wie Diana Vreeland es einmal treffend formulierte "Das Auge muß reisen" (bzw. ein Dokutitel es über ihr künstlerisches Tun überschrieb/übertitelte)... ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26159
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von lomix » Dienstag 7. Mai 2019, 22:02

Sinuett hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 20:20
Eine der schönsten alten Rosen aus dem Jahr 1843!
ich hatte die schon vorher im Garten :lol:
Meine Lieblingsrose!!! :)
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8859
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Jock-l » Dienstag 7. Mai 2019, 22:18

lomix hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 22:02
Sinuett hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 20:20
Eine der schönsten alten Rosen aus dem Jahr 1843!
ich hatte die schon vorher im Garten :lol:
Ah, Du bist soetwas wie ein Zeitreisender, so wie aus "Die Besucher" und Folgefilme ? :lol:
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 13440
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von grinsinnelins » Mittwoch 8. Mai 2019, 12:24

Eine wunderbare Pflanze, sehr schön abgelichtet :!: :!:
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1213
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Sinuett » Mittwoch 8. Mai 2019, 14:54

Danke Jürgen , Bernhard und Lothar.
Lothar, ich kann mich an deine Aufnahme der Malmaison gut entsinnen.
Jürgen, das ist ja ein tolles Lob. Hat mich sehr gefreut.

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1213
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Sinuett » Mittwoch 8. Mai 2019, 19:58

Nicht die tollste Aufnahme, aber die Weinbergstulpe
finde ich einfach schön.
Rings herum wächst eine "belle Isis".
Auch sehr schön, bald.

BildTulipa sylvestris, Weinbergstupe by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1213
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Sinuett » Freitag 10. Mai 2019, 08:37

Neues Wildbienen Hotel mit guter Flugfrequenz.

BildWildbienen Hotel by Klaus Sinuett, auf Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8859
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Sinuetts geheinisvoller Garten

Beitrag von Jock-l » Freitag 10. Mai 2019, 18:33

Als ich die Jungs in den Gärten nebenan neulich für deren gute Herrichtung einens Riesenflughotels lobte, dachten die wohl zuerst ich hätte was intus- dabei gefiel mir das frische Ergebnis sehr gut, mit unterschiedlichen Materialien und Durchmessern... Nach "fachlicher" Erörterung kamen wir auch auf Richtfest zu sprechen und da wurde das Grinsen nach meinem Lob noch breiter ....

Ich denke, solch ein Bild und dazu mit anfliegenden oder sitzenden Insekten dürfte gern in color ausgeführt sein, um die Vielfalt der Natur etwas deutlicher herauszustreichen ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten