Frösche- offener Thread

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2620
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Christoph O. » Samstag 16. Juni 2018, 23:06

Das einzigste was an deinem Froschbild stört, sind die Grashalme, die durch den Frosch laufen. ;)

Ich habe heute festgestellt, daß mein kleines Stativ (Manfrotto Elements) doch nicht für das Pentax Asahi Super Takumar 300mm 1/4,0 ausreicht. Also muss ich doch nächstes Mal mein altes 3,6 Kilo schweres Gitzo mitnehmen. Oder kommen diese Miniverwackelung vom nicht ausgeschalteten Stabilisator? Ist ja minimal, aber wenn man ins Bild reinfährt fällt es auf, daß da Bewegung war.
P6160019-2.jpg
P6160019-2.jpg (152.49 KiB) 1546 mal betrachtet
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8812
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Jock-l » Sonntag 17. Juni 2018, 06:43

... die Halme sah ich als Bestandteil seines Habitats ;)

Welche Belichtungszeit hattest Du bei 300mm ?
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1101
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von OlyPan » Sonntag 17. Juni 2018, 07:08

Schön getroffen den Frosch. Neben dem Stabi oder der Montierung könnte der Untergrund auch die Ursache sein.
Gerade wenn es feucht ist, gibt der gerne etwas nach. Da können Bierdeckel die man unter die Füße legt etwas helfen.
Wenn du die Beine auf Stein hattest, fällt das weg und ich schreib Quatsch. :lol:
Schicht im Schacht

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2620
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 17. Juni 2018, 07:59

Jock-I,
Ich hatte eine Belichtungszeit von 1/60 Sek., bei Blende 8.

Silvio,
das mit den Bierdeckeln ist eine gute Idee. In meinem Fall handelt es sich aber um einen kleineren rechteckigen Beton-Kunstteich, mit Wunderbarer Steinplatten-Einfassung.
Hier, auf der verlinkten Seite, in der Mitte der Übersichtskarte und das achte Bild von oben, zu sehen. Optimale Bedingungen für solche Fotos.
http://www.botanischer-garten-kassel.de ... php?id=694
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1101
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von OlyPan » Sonntag 17. Juni 2018, 08:13

Dann hilft nur noch das nächste mal den Stabil mal ausschalten. Wenn es dann immer noch unscharfen zeigt, ist es doch das Stativ.
Statt Bierdeckel nehme ich immer Cookin P Filter in Matschgelände. Kann man wiederverwenden und für was anderes kann ich die nicht gebrauchen. :)
Schicht im Schacht

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8812
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Jock-l » Sonntag 17. Juni 2018, 19:06

1/60 sec. ?
Da hätte ich die ISO angehoben um auf wenigstens 1/300 sec. ("Faustregel"-> Kehrwert 1/Brennweite; ein Ansatz um Verwackler zu minimieren) zu kommen, um genau solche kleinen Verwackler auszuschließen... ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2620
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 17. Juni 2018, 22:01

Jock-I,
Iso anheben....Okay werde ich nächstes Mal auch probieren. Vielen dank!
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6754
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von oberbayer » Montag 18. Juni 2018, 16:35

Habe gestern im Zoo auch einen Frosch gesehen, oder ist es eine Kröte?

BildP1020041a by oberbayer, auf Flickr
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ61, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 585
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Safra » Montag 18. Juni 2018, 17:01

Das ist auch ein Teichfrosch.
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2620
Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 07:39
Wohnort: Kassel

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Christoph O. » Montag 18. Juni 2018, 21:04

Hier nochmal ein Teichfrosch mit einer schönen Spiegelung.
P6160025-2.jpg
P6160025-2.jpg (87.95 KiB) 1413 mal betrachtet
Grüße
Christoph

Antworten in Wort und Bild sind immer willkommen!

Sony A7II und einiges an Altglas

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1204
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Sinuett » Montag 18. Juni 2018, 21:51

Sind ja wirklich hübsche Motive und sehr gute Fotos davon, die ihr hier Zeigt!

Freut mich.

Sinuett

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 585
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Safra » Dienstag 24. Juli 2018, 13:55

Für unsere Frösche sind wieder harte Zeiten angebrochen. Die Natter ist hungrig. Seit Tagen versucht sie, einen Frosch zu fangen. Es ist interessant zu beobachten, wie sie sich anschleicht. Einmal klappte es, nur hatte sie sich mit der Größe übernommen. Leider waren die Bilder unscharf. Ich versuche es weiter - was bei den Temperaturen in praller Sonne eine Herausforderung ist.
Dateianhänge
_1030428.JPG
_1030428.JPG (359.68 KiB) 1282 mal betrachtet
_1030423.JPG
_1030423.JPG (202.14 KiB) 1282 mal betrachtet
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1101
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von OlyPan » Samstag 22. September 2018, 10:58

Hier pack ich auch mal ein Bild rein.

BildFrosch by Oly Pan, auf Flickr
Schicht im Schacht

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8812
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von Jock-l » Samstag 22. September 2018, 14:51

Das verleitet glatt zum Grinsen- Du hast auf Augenhöhe sicher auch so aus der Wasseroberfläche rausgeschaut :lol:
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
OlyPan
Beiträge: 1101
Registriert: Sonntag 26. November 2017, 13:23

Re: Frösche- offener Thread

Beitrag von OlyPan » Montag 24. September 2018, 15:54

Allerdings mit weniger Glubschauge. ;)
Ansonsten immer angepasst zu dem was getan werden muss, um ein Tier möglichst auf Augenhöhe zu begegnen.
Naja, zugegeben.... lag ich nur am Seerand auf Kies und nahm das feine 75-300 zur Hand. :D
Schicht im Schacht

Antworten