Florale Strukturen -offen

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 284
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von Monree » Freitag 6. Juli 2018, 16:23

Ich bin begeistert von den Fotos die hier gezeigt werden.

Aber einige Fragen hätte ich noch.
Wie groß dürfen die Fotos sein, die man hochladen möchte?
Warum erscheint bei manchen Fotos ein weißer Rahmen, und bei manchen Bildern fehlt dieser?

Blütenstand einer Zaubernuss, entdeckt im Februar 2018, wieder gefunden bei der Suche nach Floralen-Strukturen...
Dateianhänge
P1020432.jpg
P1020432.jpg (129.99 KiB) 757 mal betrachtet
Lumix-G9,Pana- Objektive Lumix Leica 8-18 mm/1:F2.8-4.0, Leica DG 15 mm 1.7 ,Leica 12-60E 2.8-4 mm, Oly 60 mm 2.8 Macro , Lumix FZ 1000
https://www.m-bednorz-fotografie.de
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

deetaah
Beiträge: 5469
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von deetaah » Freitag 6. Juli 2018, 16:44

Hi Monree, schön dass Du die Nuss gefunden hast.
Und: 1024 x 768 ist das Maximum fürs Forum. Beim Einstellen von Bildern max. eine Leerzeile zwischen Text und Bild. Dann gibt es keinen weißen Rahmen.
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, Buildings and Waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 | Reisestativ Mantona DSLM Travel | PSE 12 | Pana App

Benutzeravatar
winterhexe
Ehrenmitglied
Beiträge: 3728
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:13

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von winterhexe » Freitag 6. Juli 2018, 18:55

der weisse rahmen ums bild erscheint nur dann, wenn man das bild als dateianhang hochlädt und dann weiter nix tut...

erst wenn man nach dem hochladen den cursor an eine beliebige stelle ins beitragsfenster setzt und dann die option: Bild im Text anzeigen anklickt, dann erscheint das bild ohne den rahmen.

so kann man das bild auch in einen textfluss einbinden, wenn man möchte..

bei der bildgrösse ist noch zu beachten, dass ausser den äusseren abmessungen von 1024x768 der wert von 600 kb nicht überschritten werden sollte

gruss hermine

Benutzeravatar
The13
Beiträge: 503
Registriert: Montag 5. Februar 2018, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von The13 » Freitag 6. Juli 2018, 19:33

nicht nur 'Blümchen' - da kann ich ja mal meinen kleinen grünen Kaktus zeigen :)
P1000849-1000.jpg
P1000849-1000.jpg (273.69 KiB) 712 mal betrachtet

Benutzeravatar
Miss Sissippi
Beiträge: 689
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 22:53

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von Miss Sissippi » Freitag 6. Juli 2018, 19:57

Sinuett hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 12:37

Es geht nicht um Blüten, sondern um Strukturen und Formen,
wenn ich Antonia richtig verstanden habe.
Ja, das stimmt, meine Idee war, den Blick und die Aufmerksamkeit wegzulenken von den Blüten, auf die jeder fast automatisch zuerst schaut, wenn er sich einer blühenden Pflanze nähert. Sie werden fotografisch so oft auf diese Blüte(n) reduziert, dabei sind doch ganz viele andere Strukturen, die so eine Pflanze zu bieten hat, interessant für das Auge, wie die hier versammelten Bilder wunderbar zeigen!

So werden nicht-blühende Pflanzen oft geflissentlich übersehen, wenn man aber doch näher hinschaut (vielleicht auf der angelegentlichen Suche nach einem Motiv für diesen Thread 8-) ) entdeckt man zuweilen Erstaunliches und Sehenswertes.

Dazu soll dieser Thread anregen, nichts weiter :D

winterhexe hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 13:47
jo.. und ichsuche auch krampfhaft nach geeigneten strukturen für diesen thread
Ich hoffe doch, dass du dies mit einem Augenzwinkern geschrieben hast... krampfhaft soll hier nichts sein, aber statt zu verkrampfen dann doch lieber ein paar schön strukturierte Blüten posten, ich sehe das nicht so eng :D


Den Zaubernuss-Samenstand finde ich übrigens wunderschön eingefangen, Monree, und die Stacheln des Kaktus werfen interessante Schatten!
Zuletzt geändert von Miss Sissippi am Freitag 6. Juli 2018, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von Antonia
Fotografieren in Phase II = Staunen, Entdecken, Haare raufen

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1095
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von Sinuett » Freitag 6. Juli 2018, 20:40

Nun, Winterhexe hat aber recht.
Es ist nicht so einfach interessante Strukturen zu finden.
Da schaue ich auch recht intensiv und es kommt nicht viel dabei heraus.
Blüten sind halt einfacher.
Aber deshalb macht es ja auch Spass. :mrgreen:

Sinuett

Benutzeravatar
winterhexe
Ehrenmitglied
Beiträge: 3728
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:13

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von winterhexe » Freitag 6. Juli 2018, 22:12

jo genau... das "krampfhaft" ist einerseits augenzwinkernd, jedoch andererseits wirklich so gemeint... denn nicht jedes motiv bei mir im garten und auf der strasse finde ich geeignet.... aber ich hab das was im auge... ;) das könnte was sein... morgen geh ich auf die jagd :)

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 284
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von Monree » Samstag 7. Juli 2018, 07:44

Ich stöbere gern im Herbst durch die Natur, da kann man an verblühten Pflanzen bizarre Strukturen entdecken.
Das Foto zeigt eine verblühte Stauden-Pflanze...

P1000569a.jpg
Insekten-Versteck
P1000569a.jpg (200.37 KiB) 647 mal betrachtet

VG. Monika

@ Dieter und Hermine! Danke für die Info, wie ihr seht, hat es geklappt.
LG. Monika
Lumix-G9,Pana- Objektive Lumix Leica 8-18 mm/1:F2.8-4.0, Leica DG 15 mm 1.7 ,Leica 12-60E 2.8-4 mm, Oly 60 mm 2.8 Macro , Lumix FZ 1000
https://www.m-bednorz-fotografie.de
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1095
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von Sinuett » Samstag 7. Juli 2018, 08:01

Sehr bizarr, Monika.
Klasse!

Benutzeravatar
winterhexe
Ehrenmitglied
Beiträge: 3728
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 16:13

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von winterhexe » Samstag 7. Juli 2018, 10:04

glückwunsch monika :)

und dein bizarres dings da hast du super gesehen... es sieht in der tat von nahem betrachtet wie ein kompliziertes bauwerk der natur aus...

ja... man muss nur aufmerksam alles um sich herum betrachten, da bekommt man wirklich einiges zu sehen...

gruss hermine


nachtrag: hab grad mal meine festplatte durchforstet, weil draussen im garten wegen der grellen sonne schlechtes aufnahmewetter herrscht und zeige eine florale struktur, die ich hier vor jahren schon einmal gezeigt habe... diese struktur ergibt sich, wenn ein waldweidenröschen verblüht ist...
waldweidenroeschen.jpg
waldweidenroeschen.jpg (135.71 KiB) 612 mal betrachtet

Benutzeravatar
Monree
Beiträge: 284
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 14:30
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von Monree » Samstag 7. Juli 2018, 12:43

Hallo Hermine
Klasse gesehen!
Wie luftige Spiralen, gefällt mir.
VG. Monika
Lumix-G9,Pana- Objektive Lumix Leica 8-18 mm/1:F2.8-4.0, Leica DG 15 mm 1.7 ,Leica 12-60E 2.8-4 mm, Oly 60 mm 2.8 Macro , Lumix FZ 1000
https://www.m-bednorz-fotografie.de
https://www.flickr.com/photos/132739363@N04"

deetaah
Beiträge: 5469
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von deetaah » Samstag 7. Juli 2018, 14:00

Die Gelbflechte (als florale Struktur)

P1120096 bearb2.JPG
P1120096 bearb2.JPG (203.67 KiB) 587 mal betrachtet
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, Buildings and Waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 | Reisestativ Mantona DSLM Travel | PSE 12 | Pana App

Benutzeravatar
muewo
Beiträge: 1869
Registriert: Montag 6. März 2017, 18:35
Wohnort: Ammerland

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von muewo » Samstag 7. Juli 2018, 19:58

Aus dem Park der Gärten.
Ein Bananenblatt.
Dateianhänge
Bananenblatt.JPG
Bananenblatt.JPG (132.37 KiB) 564 mal betrachtet
GH3, G6, GF6, 12-32 mm, 45-200 mm, 14 mm, 20 mm, Lumix 30 mm, Oly 45 mm, Sigma 60 mm, Tokina 600 mm, adaptiert Leica 28-70 mm, Tamron 90 mm und Kleinkram.
Don't dream it, but do it.
Gruß aus dem Ammerland
Wolfgang

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1095
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von Sinuett » Samstag 7. Juli 2018, 20:18

Sind die nicht eigentlich grün, Wolfgang? :mrgreen: :mrgreen:
Deetaah, deine Flechten kann man ja fast abweiden. Die sind ja riesengroß, oder täuscht das?
Beide klasse gesehen.

Grüße

Sinuett

deetaah
Beiträge: 5469
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Florale Strukturen -offen

Beitrag von deetaah » Samstag 7. Juli 2018, 21:05

:lol: Klaus, die waren groß wie Smarties :!:
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, Buildings and Waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 | Reisestativ Mantona DSLM Travel | PSE 12 | Pana App

Antworten