Pirol--gerne offen

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26120
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Pirol--gerne offen

Beitrag von lomix » Freitag 1. Juni 2018, 14:47

Nachbar Werner kam gerade mit seiner Knipse zu mir in den Garten, zeigte mir ein Bildvom Mittag, er meinte , das Piroweibchen aufgenommen zu haben. Ich hatte Zweifel, sah wie eine Drossel aus, was meint ihr zu B2.
Plötzlich wurde es gelb!!! Er die Knipse hoch und Feuer frei. Das Pirolmännchen saß frei auf dem Kirschbaum So ein Glück.
So und nun...was sagt ihr zu B2?
BildPirolmann von Werner auf meinem Kirschbaum by lo go, auf Flickr

Bild
Pirolweibchen oder Drossel? by lo go, auf Flickr
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 7534
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von Der GImperator » Freitag 1. Juni 2018, 15:33

lomix hat geschrieben:So und nun...was sagt ihr zu B2?
Das selbe wie zu B1 :P : Werner sollte sich mal von dir zum Lumix/mFT-Wechsel bequatschen lassen :idea: ;)
Könnte sein, daß ich vor gefühlten 200 Jahren mal ein Vorgängermodell dieser Canon mein Eigen nannte. Fand ich damals eigentlich nicht sooo schlecht. Aber produzieren schon sehr grenzwertige "Qualität", diese Kleinen.
Zur Bestimmung kann ich gar nix beitragen; weder B1 oder B2. Der gelbe sieht jedenfalls ganz interessant aus. Definitiv ein Tier der Art "Vogel"! :P
G70_Pana 14-140II_Pana 42.5 f1.7_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_FZ150
Rollei Fotopro CT-5A Stativ, Raynox DCR 150 Achromat, Lowepro Nova 160 + Apex 110 Taschen, Dell U2412M Monitor,Toblerone 400g-Packung

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26120
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von lomix » Freitag 1. Juni 2018, 15:52

Der GImperator hat geschrieben:
lomix hat geschrieben:So und nun...was sagt ihr zu B2?
Das selbe wie zu B1 :P : Werner sollte sich mal von dir zum Lumix/mFT-Wechsel bequatschen lassen :idea: ;)
Könnte sein, daß ich vor gefühlten 200 Jahren mal ein Vorgängermodell dieser Canon mein Eigen nannte. Fand ich damals eigentlich nicht sooo schlecht. Aber produzieren schon sehr grenzwertige "Qualität", diese Kleinen.
Zur Bestimmung kann ich gar nix beitragen; weder B1 oder B2. Der gelbe sieht jedenfalls ganz interessant aus. Definitiv ein Tier der Art "Vogel"! :P
:lol: :lol: ick liebe dir!!
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 786
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von Spaziergänger » Freitag 1. Juni 2018, 15:57

Gruß von Ulrich

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26120
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von lomix » Freitag 1. Juni 2018, 15:59

Spaziergänger hat geschrieben:zu 2:

https://de.wikipedia.org/wiki/Pirol_(Art)
jau, Ulrich, das habe ich ja auch schon alles angeschaut, dort sieht das Pirolweibchen von vorne auch "drosselig gesprenkelt" aus, klar . die Seiten sind grünlich, aber bei der schlechten Cropbildqualität??? :shock: :D
Gruss und Danke
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8835
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von Jock-l » Freitag 1. Juni 2018, 16:23

... Du hast aber auch ein Glück- ich habe bisher einmal einen Pirol vorbeifliegen sehen, das hatte was Surreales, da stand ich mittenmang in ostdeutscher Giftsuppenluft (als Umweltschutz begrifflich noch nicht via ARD und ZDF publiziert wurden) an einer Kreuzung !
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26120
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von lomix » Freitag 1. Juni 2018, 17:03

Jock-l hat geschrieben:... Du hast aber auch ein Glück- ich habe bisher einmal einen Pirol vorbeifliegen sehen, das hatte was Surreales, da stand ich mittenmang in ostdeutscher Giftsuppenluft (als Umweltschutz begrifflich noch nicht via ARD und ZDF publiziert wurden) an einer Kreuzung !
..werde du mal Rentner. Zeit im Überfluß, vo der hohen Rente gar nicht zu sprechen! :lol: :lol: :lol:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3396
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von mopswerk » Freitag 1. Juni 2018, 17:29

Loriot im Baum, das gefällt ,... *achh* ;) ! Sehr schöne Naturfotos gibt es immer von Dir zu sehen! Bei mir ist eher mau mit Artenvielfalt, obwohl ich meinen garten eher naturbelassen habe, bin einfach zu faul zum Mähen :lol:
Viele Grüße,Henrik
500px | Instagram
MFT: Isch Over (Baut endlich wieder native 3:2 Sensoren). Nur noch eMount, und ab und an was Manuelles.

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1212
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von Sinuett » Freitag 1. Juni 2018, 20:02

Pirole sind für mich etwas ganz besonderes.
Hier gibt es sie nicht.
Und den einzigen Pirol, den ich gesehen habe, das war vor 30 Jahren an der Neisse. Mit Gesang.
Aber von so einem Foto kann ich nur träumen.

Großartig die Artenvielfalt bei euch. (und natürlich das immerdabei 100-400).
Und der anscheinend reaktionsschnelle Fotograf.

Grüße

Sinuett, der etwas langsamer ist.

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26120
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von lomix » Freitag 1. Juni 2018, 20:09

Sinuett hat geschrieben:Pirole sind für mich etwas ganz besonderes.
Hier gibt es sie nicht.
Und den einzigen Pirol, den ich gesehen habe, das war vor 30 Jahren an der Neisse. Mit Gesang.
Aber von so einem Foto kann ich nur träumen.

Großartig die Artenvielfalt bei euch. (und natürlich das immerdabei 100-400).
Und der anscheinend reaktionsschnelle Fotograf.

Grüße

Sinuett, der etwas langsamer ist.
der Pirol wurde aber mit riner Canon-Taschenknipse aufgenommen, ich hatte gerade vorher 2 Stunden mit dem 100-400 im NSG gejsgt, war platt, wollte nur Pause machen, da kam der Nachbar und der Pirol! :D
Heute hab ich über 1 Stunde auf dem Balkon angesessen, leider kein Pirol, na, dann morgen! :D
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Sinuett
Beiträge: 1212
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 18:54

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von Sinuett » Freitag 1. Juni 2018, 20:15

Auch gut. Hauptsache Pirol. :)

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 15335
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von basaltfreund » Freitag 1. Juni 2018, 22:08

Der GImperator hat geschrieben:
lomix hat geschrieben:So und nun...was sagt ihr zu B2?
Das selbe wie zu B1 :P : Werner sollte sich mal von dir zum Lumix/mFT-Wechsel bequatschen lassen :idea: ;)
:lol: :lol: :lol:
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26120
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von lomix » Freitag 1. Juni 2018, 22:12

basaltfreund hat geschrieben:
Der GImperator hat geschrieben:
lomix hat geschrieben:So und nun...was sagt ihr zu B2?
Das selbe wie zu B1 :P : Werner sollte sich mal von dir zum Lumix/mFT-Wechsel bequatschen lassen :idea: ;)
:lol: :lol: :lol:
well, i do my best :mrgreen:
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 5721
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von Dieter T. » Freitag 1. Juni 2018, 22:23

In https://www.waldwissen.net/wald/tiere/v ... l/index_DE" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false; wird das Pirol-Weibchen kurz beschrieben:
Wichtigste Merkmale: .... Weibchen oben gelblichgrün, unten hellgrau mit dunkler Strichelung. Auffallende, flötende Stimme.
und tschüss - Dieter
Ich denke es ist an der Zeit, dass aus deetaah endlich wieder Dieter T. wird.
Mein Flickr
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8835
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Pirol--gerne offen

Beitrag von Jock-l » Freitag 1. Juni 2018, 22:37

... ich melde leise Zweifel an- Lothar macht ein Nickerchen, die Vögel bedienen sich in den Sträuchern und Bäumen, am Abend kommt ins Tagebuch "Nicht ein Vogel am Himmel gesehen..." Klar, die Augen waren auch zu :lol:

@Lothar: Dem Rentier sei der Mittagsschlaf gegönnt ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Antworten