Photokina 2018

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3460
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Photokina 2018

Beitrag von cani#68 » Freitag 28. September 2018, 20:53

wozim hat geschrieben:
Freitag 28. September 2018, 20:37
Es gibt unterschiedliche Anwender mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Anforderungen.
Das trifft den Kern der ganzen Sache richtig gut, jeder nach seinen Vorstellungen und Ansprüchen.

Ich muss das nicht alles gut finden was gemacht / angeboten wird, geschweige denn muss ich es nachmachen.
Dem ganzen -aktuell so hoch gekochten - analogen Thema (inkl. Polaroid o.ä.) kann ich so gar nix abgewinnen.
Und ich habe - zumindest aktuell - auch keine Lust mehr das ganze Gewicht der Kleinbild, Mittel- oder gar Großformate mitzuschleppen.
Aber die Technik und damit auch die Möglichkeiten der aktuellen spiegellosen Kleinbildkameras finde ich schon interessant.
Und man soll ja nie nie sagen.
Jock-l hat geschrieben:
Freitag 28. September 2018, 20:27
So bluten unbedarfte Anwender für eine teure Ausrüstung, der Kauf eines (erforderlichen) zweiten Akkus führt zu Nachdenken zu Preisen und Notwendigkeiten
Das konnte ich gerade im Bekanntenkreis erleben - es sollte unbedingt eine neue DSLR her, obwohl die alte seit Jahren in der Fototasche liegt.
Mein Einwand es doch - aufgrund des geplanten Einsatzzweckes - mal mit einer FZ1000 o.ä. zu versuchen, wurde bisher nicht erhört.
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8859
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Photokina 2018

Beitrag von Jock-l » Samstag 29. September 2018, 09:12

wozim hat geschrieben:
Freitag 28. September 2018, 20:37
Keiner von uns ist der fotografische Nabel der Welt, um den und für den Kameras entwickelt werden. Es gibt unterschiedliche Anwender mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Anforderungen.
Korrekt ! Entspr. Geräte gibt es seitens Canikon und Sony bereits einige Jahre und wer wollte konnte bereits zugreifen, deshalb muß ich beim Lesen dieses Artikels bei Heise auch schmunzeln, er trifft es doch irgendwie ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 1213
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Photokina 2018

Beitrag von Redunicorn » Samstag 29. September 2018, 13:03

Ja, so ist es.

Die Einsteigerknipsen werden verschwinden zugunsten der Smartphones. Die DSLR`s werden verschwinden zugunsten der DSLM's. Was soll auch eine (anfällige) Spiegelmechanik noch, wenn es auch ohne geht ? Die Optiken werden natürlich dadurch nicht kleiner, aber die Gehäuse.
Zu APS-C habe ich bis dato noch überhaupt nichts gelesen - eigentlich finde ichs auch überflüssig, und nach MFT könnte durchaus schon KB-Format kommen. Zu den 1 Zoll Kameras wie meine FZ1000, die nunmal deutlich besser sind als die mit dem Sensorchen im Handyformat, las ich bis dato allerdings auch nichts. Bridges für diejenige Käuferschicht, die eben mehr Qualität bzw. Abbildungsleistung wollen, andererseits aber nicht gewillt sind, sich ein schweres und teures System mit Wechseloptiken zuzulegen, sollten auch weiterhin produziert werden, finde ich. Und nicht nur als Kompaktknipsen wie die TZ Serie von Pana. Im Gegenteil, ich hätte nichts dagegen, wenn es soetwas wie die FZ1000 im MFT-Format geben würde, auch wenn die dann statt 850 Gramm auf 1300 Gramm oder so käme. Immer noch leichter und transportabler als ein System mit mehreren Optiken.

Peter
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Softboxen, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photokina 2018

Beitrag von Lenno » Samstag 29. September 2018, 13:27

Man hatte auch Polaroid Fotos tot gesagt, und die sind wieder sehr in Mode.
Auch eine DSLR mit Spiegel hat durchaus ihre Vorteile, gerade bei Aufnahmen die über einen längeren
Zeitraum gehen, ist hier zum einen die Stromersparnis klar im Vorteil.
Bei den Spiegellosen ist der Sensor durch das LiveView unter Dauerbelastung was nicht gerade zur Langlebigkeit des Sensors
in solchen Aufnahmesituationen beitragen dürfte.
Ich glaube nicht daran das so schnell irgendeine der vorhandenen Systeme ausstirbt. Ich würde eher sagen, das sich die Technik
immer weiter verbessert und dem ein oder anderen System zugute kommt.
Wenn ich da die kleine schnuckelige Mittelformat Sucher Kamera von Fuji sehe: https://www.fotohits.de/news/artikel/fu ... herkamera/
dann schlägt mein Fotografenherz schneller. Auch wenn ich mir sowas nie leisten werden kann (vielleicht sollt ich doch mal Lotto spielen)
bin ich mit meiner MFT Kamera nebst MFT Objektiven sehr zufrieden, sie bedient meine Art der Fotografie voll und ganz.

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18232
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Photokina 2018

Beitrag von Guillaume » Samstag 29. September 2018, 15:37

Was meinst Du David, warum ich heute einen Lotto-Schein abgegeben habe :D . Die Fuji finde ich wirklich toll.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8859
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Photokina 2018

Beitrag von Jock-l » Samstag 29. September 2018, 15:40

Da drücke ich Dir beide Daumen- daß es auch für ein dazu passendes Fahrzeug (ich stelle mir gerade ein eBike vor- damit darf man auf Waldwegen etc. fahren und Du brauchst weniger strampeln) reicht ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18232
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Photokina 2018

Beitrag von Guillaume » Samstag 29. September 2018, 15:44

Ich hatte schon an einen motorisierten Rollator gedacht :mrgreen:
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Redunicorn
Beiträge: 1213
Registriert: Dienstag 21. August 2018, 01:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Photokina 2018

Beitrag von Redunicorn » Samstag 29. September 2018, 16:57

Naja, David,

Hersteller werden natürlich auch eine einfachere Fertigung bevorzugen, und da sind die DLSM's klar im Vorteil.

Ob sich die höhere Sensorbelastung einer spiegellosen Kamera schädlich auf die Lebensdauer auswirkt, kann ich nicht verifizieren. Und ich nehme an, auch Fachleute würden das nicht wirklich können, da müsste es schon einen Langzeit-Test geben. Wenn ich aber in Betracht ziehe, was die junge Generation mit ihren Smartphones macht, spielen, Filme gucken usw. ist das ja auch eine Dauerbelastung. Und der kleine Sensor entwickelt durch höhere Pixeldichte eh mehr Wärme. Bei PC-Chips ist man das thermische Problem ja mit Kühlkörpern und Lüftern angegangen. Den Kamerabauern wird die Problematik auch nicht unbekannt sein. Ob, und auf welche Art man dort Wärme abzuleiten versucht, ist mir allerdings nicht bekannt.

Peter
LG Peter

FZ1000, Zubehör (Achromate, Polfilter, ext. Blitz, Stative, LED-Leuchten, Lichtzelte, Softboxen, Plexi + Spiegelfliesen, Bahnen). Stacking mit Galaxy S7, ImageApp + GBracket, Verarbeitung, RAW-Entwicklung + Bildbearbeitung mit Affinity Photo.

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photokina 2018

Beitrag von Lenno » Samstag 29. September 2018, 17:02

Ich meine damit nur, das DSLR weiterhin ihre Einsatzzwecke haben werden, wegen obengenannten Vorteilen.

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Photokina 2018

Beitrag von Lenno » Freitag 5. Oktober 2018, 19:04

2 interessante Videos von Rüdiger Schestag

https://www.youtube.com/watch?v=evu-TcmleZw

Antworten