Straßenfotografie (offen)

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 6173
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Björn » Mittwoch 16. September 2020, 09:25

Japp, das würde ich ein zum Thema passendes Motiv nennen.
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

GH3/E-M1/TZ71/GH2/G3
H-F007014E/H-HS12035E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4
LR6/PS CS6


Mein flickr

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10313
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von oberbayer » Mittwoch 16. September 2020, 20:42

Ich finde auch das es gut zum Thema passt!
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, GX80, FZ1000, TZ202
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Pana 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro usw. Viele Analoge Objektive...
mein-flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Ehrenmitglied
Beiträge: 12998
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 16. September 2020, 20:47

BodoH hat geschrieben:
Mittwoch 16. September 2020, 09:19
:o Oh!
Der Ton wird rauer!
Nein, genauer ;)

Das ist ein Streetfoto, und jetzt hör auf von Versuch zu reden- entweder steht man zu den eigenen Dingen oder nicht ;)

Keine Ausflüchte und weiter so- was dieses Level nicht erreicht, gar nicht zeigen ! Konsequent bleiben, das erhält den Qualitätslevel. Dann wird solch ein Thread auch ein bisschen Leitschnur, wo man sehen, lernen und "mit den Augen stehlen kann" ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

schichti
Beiträge: 205
Registriert: Montag 30. September 2019, 20:46
Wohnort: Großenlüder
Kontaktdaten:

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von schichti » Mittwoch 16. September 2020, 22:26

Jock-l hat geschrieben:
Mittwoch 16. September 2020, 20:47
Nein, genauer
Okay, dann muss ich doch nochmal kurz Stellung zu meinem abschreckenden Bild nehmen...
Zitat "ein in Motiv, Bildaufbau und Unschärfe abschreckendes Händie-Bild"

Motiv und Bildaufbau sind lt. Definiton der Streetfotografie (https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9Fenfotografie) vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber nach meiner Interpretation des Wiki-Artikels nicht unbedingt abseits vom Thema.
Die vermeintliche Unschärfe ergibt sich aus dem, auf das Bild angewendeten, Nik Filter der Color Efexx mit dem Namen "Duplex". Das hat mir als Variation für das Bild so gefallen und muss natürlich auch nicht unbedingt gefallen.
Handy Bilder als abschreckend zu bewerten, habe ich mir seit einigen Jahren abgewöhnt. Die Qualität ist inzwischen soweit fortgeschritten, dass ich die Bilder meines Galaxy Note9 als vollwertige Ergänzung meiner Lumix G9 anerkenne.

Das ein Handy Foto streng genommen nicht in ein Lumix Forum passt und dass das Bild nicht gefällt, ist natürlich okay.
Ich werde dann auch gerne die Erfahrung mitnehmen und versuchen es besser zu machen. Aber die durch den Filter bedingte "Unschärfe" und das allgemeine Abwerten eines "Handie-Bildes" wollte ich dann doch kommentieren.

Und um die Kurve zu kriegen, gleich ein weiteres Bild, dass ich als Street-Foto einordnen würde.

P1011561.jpg
P1011561.jpg (295.29 KiB) 972 mal betrachtet
Viele Grüße, Thorsten
Unterwegs mit: Lumix DC-G9, ZD12‑100mm 1:4.0 IS PRO, ZD9-18, ZD25-1,8, ZD75-300ii, Samyang 7,5mm Fisheye, Raynox DC250, Oly-Systemblitz FL50 und Samsung Galaxy Note9 ;)

Benutzeravatar
Karoline
Ehrenmitglied
Beiträge: 4201
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Karoline » Samstag 19. September 2020, 12:49

Es ist immer wieder interessant hier hereinzuschauen und auch die Meinungsverschiedenheiten/Ansichten zu verfolgen. Ich hatte hier auch schon mal um Rückmeldung gebeten und will es jetzt wieder tun. Zuerst aber: Was für ein Zufall. Vögel, ein Bild an das ich anschließen kann, mit noch mehr Vögeln. Aber eben auch Straße und Interaktion, wenn man so will; nur dass sie nicht offensichtlich ist.
.
P9180947-comp 10.JPG
P9180947-comp 10.JPG (541.07 KiB) 532 mal betrachtet
.
edit: Mir fällt gerade sehr auf, dass man in der Verkleinerung manches nicht so richtig sieht, aber ich lasse es stehen.
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevara)
http://www.Karoline-Haustein.de
E-M1 Mk II, PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und ...

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9495
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Horka » Samstag 19. September 2020, 16:03

Ich kann mir das Bild sehr gut in Farbe vorstellen, die das Gewirr ein bisschen ordnet und Prioritäten setzt.

Als Straßenbild meiner Vorstellung habe ich es radikal beschnitten und im Kontrast verändert.

Bild

Wenn Du es nicht wünschst, bitte ich einen Admin um Löschen.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 3884
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Brassi01 » Samstag 19. September 2020, 16:15

Auf dem Husumer Wochenmarkt:


Bild
Markttag Husum by Bernd Crass, auf Flickr
draufklicken > schärfer :D
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser
G9, 12-60 f2,8-4,0, 100-400 f4,0-6,3

Benutzeravatar
BodoH
Beiträge: 293
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 09:53
Wohnort: Hütschenhausen

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von BodoH » Sonntag 27. September 2020, 15:57

Jock-l hat geschrieben:
Mittwoch 16. September 2020, 20:47
…. was dieses Level nicht erreicht, gar nicht zeigen ! Konsequent bleiben, das erhält den Qualitätslevel. Dann wird solch ein Thread auch ein bisschen Leitschnur, wo man sehen, lernen und "mit den Augen stehlen kann" ;)
:o Ein Qualitätsthread zum Thema Steetfotografie?

Genau in diesem Punkt bin ich anderer Meinung!

Ergebnisse und Verbesserungen bei Streettfotografie erhält man durch fotografieren, ausprobieren, wieder fotografieren, anschauen, viel löschen, sortieren, später anschauen und erneut fotografieren.

Und in einem Forum zeigt man sich gegenseitig die Fotos und hilft sich gegenseitig. Und aufzufordern etwas nicht zu zeigen, dass geht nach meiner Meinung gar nicht!

Vielleicht sollten wir die gute Idee von Horka und jackyo übernehmen und uns gegenseitig erlauben von den geposteten Bilder Varianten anzufertigen und diese im Thread dann vorzustellen. Vielleicht möchte ja der eine oder andere eine veränderte Sichtweise mal praktisch sehen. Mir juckt es auch manchmal in den Fingern die Motive auszuschneiden und nach meiner Meinung passendere Formate zu geben.

Natürlich zeigen manche bei Streetfotos das Motiv auch mal in der Entfernung. Ist es doch logisch, dass man Hemmungen hat sich zu nähern und nicht jeder ist so kontaktfreudig, um sich u.U. einem Gespräch über den Grund der Aufnahme zu stellen.

Horka hat geschrieben:
Mittwoch 9. September 2020, 09:49
Ich glaube nicht, dass bei der Diskussion und bei der Meinungsäußerung hier jemand belehren will. Wenn der Eindruck entsteht, stirbt Diskussion.

Horst
Doch, leider ist es nach meiner Meinung so!


Jetzt zum Positiven, hier mal ein weiteres Foto von mir!
BildPrag - Jazzband by Bodo Hoffmann, auf Flickr
Viele nette Grüße!
Bodo

- Natürlich braucht man immer Glück! - https://www.flickr.com/photos/183221005@N08/

Benutzeravatar
Karoline
Ehrenmitglied
Beiträge: 4201
Registriert: Dienstag 25. Februar 2014, 19:56
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Karoline » Sonntag 27. September 2020, 17:56

@ Horst:
Ich freue mich, wenn sich jemand mit meinen Bildern beschäftigt, jedenfalls hier und wenn ich frage. Also: Kein Problem.
Dein Ausschnitt kommt näher dran, das mit der Kontraständerung kann ich nicht so richtig nachvollziehen. Allerdings vermute ich, dass das so eingestellte Bild und bei der Verkleinerung einfach auch nicht mehr hergibt. In Farbe sieht man die agierenden Personen auch besser, weil sie freundlicherweise bunte Oberteile anhaben. Von der Situation habe ich noch andere Bilder, auch solche, die an Streetfotografie mehr herankommen. Veröffentlichen mag ich aber nicht, da ich danach nicht gefragt habe.
Viele Grüße
Karoline

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche. (Che Guevara)
http://www.Karoline-Haustein.de
E-M1 Mk II, PEN-F, E-M1, FZ 200, FZ 8, Canon A1, Canon Prima Super 115, Petri und ...

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9495
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Horka » Sonntag 27. September 2020, 19:41

BodoH hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 15:57

Und in einem Forum zeigt man sich gegenseitig die Fotos und hilft sich gegenseitig. Und aufzufordern etwas nicht zu zeigen, dass geht nach meiner Meinung gar nicht!

Natürlich zeigen manche bei Streetfotos das Motiv auch mal in der Entfernung. Ist es doch logisch, dass man Hemmungen hat sich zu nähern und nicht jeder ist so kontaktfreudig, um sich u.U. einem Gespräch über den Grund der Aufnahme zu stellen.
Mit dem nicht zeigen dürfen, stimme ich Dir zu. Wenn das Bild aber ohne ein Mindestmaß an Interessantem und zum Thema Passendem (um den Allerweltsbegriff Qualität zu vermeiden) beinhaltet, frage ich, was das hier soll oder senke den Daumen, ohne näher darauf einzugehen.

Wenn man bei Fotos Gründe hat, sie nicht optimal zu gestalten, stellt man sie nicht in ein Forum ein. Wozu auch? Ich habe viele Gründe dafür und zeige deswegen nicht meine Versuche.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Björn
Beiträge: 6173
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2011, 14:58
Wohnort: Oppenheim
Kontaktdaten:

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Björn » Montag 5. Oktober 2020, 16:27

Ich versuche mich mittlerweile immer wieder mal in diesem Thema...meist aber noch im Paparazzi-Modus.

In dem Fall mit dem Pentacon 200/F4.

Bild
Meeting Friends by Björn Gadomski, auf Flickr
Freundliche Grüße und immer gutes Licht! ;)

GH3/E-M1/TZ71/GH2/G3
H-F007014E/H-HS12035E/H-H020E/H-ES045E
17,5-F0,95/25-F0,95
45-F1,8/60-F2,8/75-F1,8/150-F2/300-F2,8
105-F2,8/135-F2,8/200-F4
LR6/PS CS6


Mein flickr

Benutzeravatar
BodoH
Beiträge: 293
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 09:53
Wohnort: Hütschenhausen

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von BodoH » Dienstag 6. Oktober 2020, 10:11

Ich hätte auch noch ein Foto zum Thema:
BildNaumburg - Brunnenbewunderer by Bodo Hoffmann, auf Flickr
Viele nette Grüße!
Bodo

- Natürlich braucht man immer Glück! - https://www.flickr.com/photos/183221005@N08/

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 10313
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Aichach in Bayern
Kontaktdaten:

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von oberbayer » Dienstag 6. Oktober 2020, 10:35

BodoH hat geschrieben:
Dienstag 6. Oktober 2020, 10:11
Ich hätte auch noch ein Foto zum Thema:
Auch eine mögliche Variante...


Hier habe ich ein Bild das ist schon 4 Jahre alt, aber ich glaube das passt hier rein.

BildP1020632asw by Herbert Hanika, auf Flickr
Gruß aus Bayern, Herbert

G9, GX80, FZ1000, TZ202
PL 12/f1.4 + 10-25/f1.7 + 12-60/f2.8-4.0 + 42,5/f1.2 + 50-200/f2.8-4.0 + 100-400/f4.0-6.3 + 200/f2.8+TK1.4 -Pana 20/f1,7 & 35-100/f2.8 -M.Zuiko 60/f2,8 Macro usw. Viele Analoge Objektive...
mein-flickr

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9495
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Horka » Dienstag 6. Oktober 2020, 15:57

Ich glaube auch, Herbert, dass es hier gut passt!

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 1705
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Straßenfotografie (offen)

Beitrag von Safra » Dienstag 6. Oktober 2020, 16:29

Ja, zumindest unter den letzten 3 gezeigten scheint es mir das Thema am besten zu treffen.
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

FZ 1000

Antworten