Vogelfotografie Rumänien

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Swiss » Dienstag 18. Juni 2019, 00:01

Ich war mit einer Fototour unterwegs für 1 Woche in Rumänien. 3 Tage im Donaudelta auf einem Boot, danach die restlichen Tage im Macin Mountain NP und in Constanta. Die angepriesene Fototour war dann doch ziemlich entäuschend. Ich war entsetzt über den Abfall im Donaudelta und in den anderen Naturschutzgebiete.
Leider hatte unser Guide nicht so viel Ahnung von Fotografie....wir waren meistens zur falschen Zeit am falschen Ort. Am Morgen zum besten Licht im düsteren Schatten, dann bei grellem fast Mittagslicht bei den weissen Möven…...etc.
Alle Vögel wurden angelockt (getapt….), was hier in der Schweiz verpönt ist, ist da anscheinend ganz normal....Alle Hides waren eine Katastrophe. Die Vögel sind ständig in die Scheibe geflogen obwohl der Guide behauptete dies könnte gar nicht sein.
Ich zeige euch trotz allem ein paar Bilder, weil die Vogelvielfalt mich richtig begeistert hat. Falls ihr Lust dazu habt zeige ich euch gerne mehr.

Ausrüstung: da bei Swiss nur 8 Kg Handgepäck erlaubt ist, hatte ich meine Nikon D4S und das 600 mm, für kürzere Distanzen die Sony A9 mit dem 100-400mm dabei.


ein Rothalstaucher im Donaudelta. Im Boot konnten wir fast auf Wasserhöhe fotografieren.

D4S_0841_00001_Rothalstaucher.jpg


und der eher seltene Krauskopfpelikan der sich aber immer von uns entfernte sobald wir näher gekommen sind


D4S_1461_00001_Krauskopfpelikan.jpg


von der Fischmöve hatte ich noch nie was gehört, finde ich wunderschön

D4S_1133_00001_Fischmöve.jpg

LG
Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2633
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Corinna » Dienstag 18. Juni 2019, 05:21

Swiss hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 00:01
Falls ihr Lust dazu habt zeige ich euch gerne mehr.
Oh ja, bitte mehr!
Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
Hanseat68
Beiträge: 2514
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 10:13
Wohnort: im Süderelberaum

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Hanseat68 » Dienstag 18. Juni 2019, 07:32

sehr schön getroffen.
gerne noch mehr,
von Rothalstaucher sowie Fischmöve noch nie gehört, was man hier so alles lernt ;)
Vögel sind eines der schwersten Motive, besonders wenn in schneller Bewegung.
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"


Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6771
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von oberbayer » Dienstag 18. Juni 2019, 07:49

Brigitte, die ersten Bilder sind sehr schön, wobei es mir das Pelikanbild vom Bildschnitt her am meisten angetan hat!
Auch ich würde mich über mehr Bilder der Rumänischen Vogelwelt freuen!
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ61, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Friedhelm Berg
Beiträge: 1638
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 09:18
Wohnort: Bonn-Bad Godesberg

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Friedhelm Berg » Dienstag 18. Juni 2019, 07:54

Wunderbare Fotos! Der Rothalstaucher ist mein Favo. Die spritzenden Wassertropfen, einfach klasse.
Bitte, bitte MEHR!
Liebe Grüße
Friedhelm

FZ 20, FZ150,TZ8, DMW LTZ10, DMW RS1, Photoshop Elements 9, Premiere Elements 9

Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Swiss » Dienstag 18. Juni 2019, 20:12

Da mir die Fischmöve so gefallen hat hier noch 2 Bilder.
Auch hier das Boot falsch gestellt, wir konnten die Vögel nur von hinten fotografieren......
D4S_1363_00001_Fischmöve.jpg
D4S_1367_00001_Fischmöve.jpg

LG

Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 15343
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von basaltfreund » Dienstag 18. Juni 2019, 20:13

na ja, was soll man sagen.....wie immer brillinat :D :D :D
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Swiss » Dienstag 18. Juni 2019, 20:33

Neben dem Krauskopfpelikan gibt es noch den Rosapelikan. Wir haben nicht die grossen Mengen gesehen, weil die meisten am Brüten waren.
Er scheint zu denken was sich der kleine Kerl den so aufplustert....
D4S_4066_00001_Pelikan.jpg
Im Flug war es sehr schwierig ein gutes Bild zu machen. Meistens waren sie zu nahe um nicht Flügel abzuschneiden.
D4S_2981_00001_Rosapelikan.jpg

Das muss auch gelernt sein, mit so einem Schnabel noch die Federn zu putzen...
D4S_2927_00001_Rosapelikan.jpg

LG
Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26159
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von lomix » Dienstag 18. Juni 2019, 21:14

hi, der fliegende Peli...klasse, mach gerne weiter...Gruß
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 18232
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Guillaume » Mittwoch 19. Juni 2019, 12:31

Auch wenn Du die Fototour enttäuschend fandest, enttäuschen Deine Fotos (wie immer) nicht. Da hast Du aus der Situation m.E. alles rausgeholt, was raus zu holen war. Da ich Pelikane und Möwen liebe, finde ich natürlich die entsprechenden Fotos besonders schön, was die anderen Bilder keinesfalls abwerten soll.
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Sony RX100 M3
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
cani#68
Beiträge: 3460
Registriert: Freitag 7. August 2015, 18:27

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von cani#68 » Mittwoch 19. Juni 2019, 14:23

Guillaume hat geschrieben:
Mittwoch 19. Juni 2019, 12:31
Auch wenn Du die Fototour enttäuschend fandest, enttäuschen Deine Fotos (wie immer) nicht.
Das fasst es gut zusammen.
Auch wenn es mit der Fototour nicht so geklappt hat, sind die ersten Bilder klasse, speziell der Pelikan hat es mir angetan. :)
______________
Schöne Jrooß
Uwe


Mein Flickr Fotostream

Pansonic G9 & Panasonic FZ1000

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 8859
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Jock-l » Mittwoch 19. Juni 2019, 15:47

Kann mich nur hintenanstellen und in das selbe Horn blasen ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Swiss » Mittwoch 19. Juni 2019, 20:32

Danke euch allen. Dann mach ich hier mal weiter

Neben dem Rothalstaucher gibt es natürlich noch den Schwarzhalstaucher. Einer meiner Favoriten.
Aber entscheidet selber:

Dieser hier musste sein Nest gegen die recht agressiven Möven verteidigen.

D4S_9123_Schwarzhalstaucher.jpg


D4S_2508_00001_Schwarzhalstaucher.jpg
Ich bin der schönste.....

D4S_2458_00001_Schwarzhalstaucher.jpg

LG
Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
Swiss
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag 17. Februar 2012, 09:45

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Swiss » Mittwoch 19. Juni 2019, 20:40

Ups...wollte vorhin eigentlich Flussseeschwalbe schreiben und nicht Möve…..
Hier die Seeschwalben.....von allen haben ganze Kolonien in den Seerosen gebrütet und wir mitten hindurch mit dem Boot.... :roll:
Bitte korrigiert mich falls ich die falsche Art genannt habe.....bei Schwalben, Möven habe ich so meine Mühe....


Hier die Trauerseeschwalbe

D4S_8362 (2)_00001_Trauerseeschwalbe.jpg


die Küstenseeschwalbe

D4S_6677_00001_Küstenseeschwalbe - Kopie.jpg


und die Flussseeschwalbe

D4S_4347_00001_Flussseeschwalbe - Kopie.jpg

LG
Brigitte
G2,G5, OM-D E M1
Pana Macro, 7-14, 100-300 / Oly 12-40
und noch div. von Nikon

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2779
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Vogelfotografie Rumänien

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Mittwoch 19. Juni 2019, 20:42

Hervorragende Aufnahmen, Brigitte! Die fischende Möwe von hinten ist der Knaller, eine besondere Perspektive,
aber auch der Pelikan auf dem Ast im Wasser, der Peli neben dem Kormoran und der Nest-Verteidiger begeistern mich,
was die anderen Fotos aber absolut nicht abwerten soll. Schade, dass die Rahmenbedingungen so mies waren,
den Fotos sieht man es absolut nicht an und hättest Du es nicht erwähnt, hätte man es nicht erahnen können.
Vermüllung ist ein ganz schlimmes Thema... ich kann diese Gedankenlosigkeit vieler Menschen nicht verstehen,
diese Bequemlichkeit nach dem Motto "nach mir die Sinnflut"... macht mich traurig und wütend zugleich.
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Antworten