Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 19763
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Guillaume » Dienstag 7. April 2020, 17:23

magle hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 16:44
Na ja, Peter ;) .
So dreckig finde ich das Heck gar nicht...

Mein Auto sieht nicht besser aus :( ,
nur dürfen wir hier in Bayern nur in sehr ausgewählten Fällen in die Waschstraße.
Also bleibt es jetzt erstmal dreckig ;) .
Martin, mein Auto sieht bestimmt nicht anders aus - nur es ist schwarz und da fällt es nicht so sehr auf. :mrgreen: Jedoch wenn demnächst die ganzen Pollen anfangen herum zu fliegen, bekommt mein Auto einen hässlichen gelblich-braunen Überzug. Dann drängelt immer meine Frau, ich solle doch endlich zur Waschstraße fahren. :lol:
liebe Grüße. Bleibt zuhause! Bleibt gesund!
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Fujifilm X100V
Diverse Objektive von Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Dieter T.
Beiträge: 6338
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 16:04

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Dieter T. » Dienstag 7. April 2020, 17:39

Martin, der war gut.😂 Mein Auto hat auch zur Zeit Kontaktverbot.
Zuletzt geändert von Dieter T. am Dienstag 7. April 2020, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
und tschüss - Dieter
Mein Flickr
Landscapes, buildings, waters
Panasonic LUMIX FZ 1000 | Achromat Marumi +5 | FZ 200 | Raynox 150 |

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1155
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Gamma-Ray » Dienstag 7. April 2020, 17:39

Das Auto kann ich ja noch auf unserer Auffahrt waschen.

Aber selbst die Haare schneiden, hmhmmm lieber nicht. Dann wachsen die eben bis ich aussehe wie unser Admin... :lol:
Dateianhänge
Longhair.JPG
Longhair.JPG (92.3 KiB) 283 mal betrachtet
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr / Mein Fluidr

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 19763
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Guillaume » Dienstag 7. April 2020, 17:49

Ja Roland, das mit dem Haare- und Bartscchneiden ist so eine Sache. Ich habe keine Ahnung, wann ich wieder zu meiner Friseurin Tanja darf. Mein Bart hatte inzwischen die halbe Länge von Wolfgang. Da habe ich versucht mit meinem 20 Jahre alten Bartschneider zu arbeiten. Leider ist die eingebaute Batterie inzwischen hin und der Schneider läuft nur noch für 10 Min. auf höchstens halber Kraft. Das Gröbste ist zwar runter, aber an Feinschnitt war nicht mehr zu denken. Also warten bis zum St.Nimmerleinstag, oder einen neuen Bartschneider kaufen... :mrgreen:
liebe Grüße. Bleibt zuhause! Bleibt gesund!
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Fujifilm X100V
Diverse Objektive von Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
Brassi01
Beiträge: 3372
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 09:52
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Brassi01 » Dienstag 7. April 2020, 18:56

Es gibt noch welche:


Bild
...leider nur das Hand schnell genug zur Hand :oops:
VLG Bernd


V-Lux 114, S1R, S24-105, div. Leica Altgläser
G9, 12-60 f2,8-4,0, 100-400 f4,0-6,3

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 8734
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Horka » Dienstag 7. April 2020, 18:57

Das sind die Germanwings, die fliegen nach Hause. :)

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 2066
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Holger R. » Dienstag 7. April 2020, 19:18

für mich ändert sich durch die Ausgangsbeschränkung recht wenig. Ich gehe sonst auch sehr wenig weg, liebe Spaziergänge mit der Lumix in der Natur.
Das selbe mache ich jetzt auch, ich habe keine großartige Angst vor diesem Virus.

Was hat sich also durch Corona überhaupt geändert?

Durch den Wegfall des Kindergartens und durch das Homeoffice der Mutter meines Kleinen habe ich ihn Nachmittag täglich paar Stunden, meist direkt nach der Arbeit. Also bin ich etwas ausgelaugt, der 5-Jährige fordert mich ordentlich.
Positiv ist, daß er mich mindestens 1x die Woche an den See begleitet, und da auch bis zu 3 h mit mir verharrt, bzw. selbst fotografiert.
Ich nehme für Ihn eine GM1 mit dem 14-140(II) mit, er macht damit teilweise tolle Fotos damit. Ab und zu wird er etwas pampig, weil er die G9 nicht bekommt, den Sucher findet er Spitze.
Schlecht finde ich, daß immer mehr eigentlich nicht sehr Naturverbundene Spaziergänger zum See kommen, und sich teilweise nicht so verhalten, wie es sich der Tierfreund und Fotograf so vorstellt. Und, man hat doch ein schlechtes Gewissen raus zu gehen, obwohl man doch Zuhause bleiben soll.
Foren-P1019050.jpg
Foren-P1019050.jpg (190.3 KiB) 242 mal betrachtet
Foren-P1019075.jpg
Foren-P1019075.jpg (271.12 KiB) 242 mal betrachtet
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe

-G9, GX9, GM1
-Leica 25 f1,4 & 50-200 f2,8-f4 & 200 f2.8 mit TC-1.4 & TC 2.0 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 371
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von j73 » Dienstag 7. April 2020, 19:36

Hallo Holger,
es ist halt wie immer: ein paar fallen negativ auf (sei es mit tierunfreundlichem Verhalten oder mit Gelage im Park oder ...), und die anderen müssen es ausbaden ....

Kleine Feststellung am Rande: Die Jungs in Blau halten den 1,5m-Abstand aber auch nicht ein :lol:

Grüße, Jörg

PS: Rausgehen ist wichtig fürs Immunsystem und die psychische Gesundheit !!! (also Rausgehen innerhalb der Regeln halt)
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80
mit Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II), Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 und Oly 45mm f1.8
sowie Lumix TZ71

mein Flickr

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 11230
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Jock-l » Dienstag 7. April 2020, 19:48

Holger R. hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 19:18
... Was hat sich also durch Corona überhaupt geändert?...
Das zum Beispiel- vor Weihnacht stand ich bei Rewe ca 40 Minuten an, dichtgedrängt. Heute beim Lieblings-Edeka in Moabit schaut es weit aus bis zur Kasse, aber diese eine lange Schlange mündete an vier Kassenplätzen, also nach vier oder fünf Minuten konnte ich umpacken ;)
1:0 für Corona.

Bild
j73 hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 19:36
... Kleine Feststellung am Rande: Die Jungs in Blau halten den 1,5m-Abstand aber auch nicht ein :lol: ...
Ich lass mich morgen überraschen, wie es hier verläuft, ich nehme mal einen der alternativen Heimwege nach Arbeit ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

BerndP
Beiträge: 375
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von BerndP » Dienstag 7. April 2020, 21:53

Anstehen am Eiswagen im Niendorfer Gehege HH heute:

Eiswagen im Niendorfer Gehege.jpg
Eiswagen im Niendorfer Gehege.jpg (387.07 KiB) 200 mal betrachtet

Und Eisverkauf letztes WE im Stadtpark HH:

Eis Livotto - Stadtpark Hamburg.jpg
Eis Livotto - Stadtpark Hamburg.jpg (305.31 KiB) 200 mal betrachtet

Ist das noch erlaubt in Hamburg??
Zumindest nicht in Schleswig-Holstein lt. Internetmeldung vom 03.04.20:
"Wie die Staatskanzlei am Freitag in Kiel mitteile, müssen mobile Verkaufsstände wie Würstchenbuden, Eis- oder Kaffeewagen schließen."
Seltsam das.
Schönen Gruß Bernd
Lumix: LX7 + LX100, seit 01/2020 GX8, seit 04/2020 G9, PanaLeica 8-200 :lol:, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen + Sigma 10-20/3.5. Analoge Teile im Schrank (RIP).

BerndP
Beiträge: 375
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von BerndP » Dienstag 7. April 2020, 22:01

Jock-l hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 19:48
Heute beim Lieblings-Edeka in Moabit schaut es weit aus bis zur Kasse...
Hi Jürgen!
Dein Edeka-Kassen-Anstehbild, das hat was. Ich muss da immer wieder hingucken. Es hat einen Aufbau, ein Vorne und Hinten, eine "Klarheit" (Farben, Helligkeit, Schärfe), es ist fast schon ästhetisch. Mein Auge geht auf die Suche, guckt auch in die Ecken. Ich finds klasse!
Schönen Gruß Bernd
Lumix: LX7 + LX100, seit 01/2020 GX8, seit 04/2020 G9, PanaLeica 8-200 :lol:, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen + Sigma 10-20/3.5. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
Holger R.
Beiträge: 2066
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 07:25
Wohnort: bei Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Holger R. » Mittwoch 8. April 2020, 07:51

j73 hat geschrieben:
Dienstag 7. April 2020, 19:36

Kleine Feststellung am Rande: Die Jungs in Blau halten den 1,5m-Abstand aber auch nicht ein :lol:

PS: Rausgehen ist wichtig fürs Immunsystem und die psychische Gesundheit !!! (also Rausgehen innerhalb der Regeln halt)
Genau deswegen habe ich das Bild der Blauen gemacht - 2 Leute 2m, so die Regel, schriftlich am Eingang des "Parks" festgehalten.

Das mit dem spazieren gehen sehe ich auch so - nur spaziere ich zu wenig und stehe zu viel mit der Kamera rum
Gruß Holger

Mein Flickr-Best-of
meine Flickr GX9-Gruppe

-G9, GX9, GM1
-Leica 25 f1,4 & 50-200 f2,8-f4 & 200 f2.8 mit TC-1.4 & TC 2.0 - Lumix 20 f1,7 & 42,5 f1,7 & 14-140 f3,5-5,6 - M.Zuiko 9-18 f4-5,6 & 60 f2,8 Macro - SIGMA 60 f2,8

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2883
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von Corinna » Mittwoch 8. April 2020, 08:11

So sieht mein Schlafzimmerfenster seit ein paar Tagen von der Straße aus aus:
Schaukastenfenster verkleinert.jpg
Schaukastenfenster verkleinert.jpg (437.31 KiB) 122 mal betrachtet
Hier gibt es noch einzelne Spaziergänger, die das schöne Wetter nutzen, aber nicht mehr viele. Am Schaukasten unserer Kirchengemeinde geht auch kaum noch jemand vorbei. (Der ist hübscher dekoriert, mein Fenster hat viel weniger Zeitaufwand abbekommen.)
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

BerndP
Beiträge: 375
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

Beitrag von BerndP » Mittwoch 8. April 2020, 08:31

Hallo Corinna!

Ja, es ist gut und wichtig, sich (auch) in Coronazeiten um die Psyche des Menschen zu kümmern. "Gottseidank" gibt es inzwischen Viele, die hier ein Auge auf die Alleinstehenden, Kinder in auffälligen Familien, Obdachlose usw. werfen. Und wem das Beten hilft, der betet, und nimmt wohl auch gerne solche Angebote wahr, wie Du sie im Fenster stehen hast.

Für mich gilt: Innehalten, nachspüren, zur Ruhe kommen (manche nennen das "Achtsamkeit in Stille" oder "Innere Einkehr"), nachdenken, austauschen, reden. Weiter machen, positiv denken. Jeder Tag ist ein neuer Versuch!

Alles Gute Euch!
    Schönen Gruß Bernd
    Lumix: LX7 + LX100, seit 01/2020 GX8, seit 04/2020 G9, PanaLeica 8-200 :lol:, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen + Sigma 10-20/3.5. Analoge Teile im Schrank (RIP).

    Benutzeravatar
    lunasol
    Beiträge: 1093
    Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 09:43
    Wohnort: Vorort von Göttingen

    Re: Corona-Zeit _ positive oder negative Erlebnisse

    Beitrag von lunasol » Mittwoch 8. April 2020, 08:46

    Hier bei uns, Göttingen und Umgebung ist es ähnlich, die meisten halten sich an das Kontaktverbot und halten Abstand. Bis auf ein paar wenige, meist Jugendliche, die schon mal ganz dicht mit ein paar Flaschen Bier auf einer Mauer sitzen und den Mädels nachpfeifen. In dem Alter scheinen die das alles locker zu sehen.
    Für mich ändert es sich nur dahingehend, dass ich jetzt bei dem schönen Wetter wieder Fahrrad fahre, anstatt zu Fuß zu gehen. Zur Zeit lege ich so zwischen 15 und 25 km zurück. Da sieht man einfach mehr. Und wenn ich meinen neuen Sattel eingesessen habe, werde ich wohl die Strecke verdoppeln können. :D
    ... ist der Ruf erst ruiniert, lebt's sich völlig ungeniert :D

    Grüße von Erwin

    Und bitte, bleibt alle gesund.

    Antworten