Frau an der Seepromenade

Hier könnt Ihr Euch, völlig unabhängig davon, welche Kamera Ihr besitzt, über Themen rund um die Fotografie unterhalten und Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2789
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Frau an der Seepromenade

Beitrag von jackyo » Dienstag 21. Juli 2020, 20:06

Hi Leute

Ich möchte dieses Bild gerahmt an die Wand hängen. Ich kann mich aber nicht eintscheiden: Farbe oder S/W ?
Was meint Ihr denn so...


Frau am Quai.PNG
Frau am Quai.PNG (408.21 KiB) 1376 mal betrachtet



Frau am Quai sw.PNG
Frau am Quai sw.PNG (215.53 KiB) 1376 mal betrachtet
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7277
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von wozim » Dienstag 21. Juli 2020, 20:16

Da fragst du was.
Ich denke, das kommt auch sehr auf den Rahmen an.
Bei deinem stilisierten Rahmen würde ich zu sw tendieren, das Farbbild erinnert mich an eine Traueranzeige.
Aber das ist natürlich rein subjektiv.
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
Safra
Beiträge: 1572
Registriert: Samstag 21. Oktober 2017, 16:27
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von Safra » Dienstag 21. Juli 2020, 20:20

Das war auch mein erster Gedanke: oberes Bild => Trauerrahmen. Beim zweiten funktioniert dieser Rahmen etwas besser (wäre aber nicht mein Geschmack).
Anregungen und Kritiken sind immer willkommen :)
Gruß Sabine

FZ 1000

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2789
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von jackyo » Dienstag 21. Juli 2020, 20:32

Vielen Dank euch Beiden für die ehrliche Antwort.
So habe ich das jetzt nicht gesehen, aber jetzt wo ihr es sagt... :shock:

Vielleicht versuche ich das nochmal mit einem hellen Rahmen und stelle es dann ein...

Viele Grüsse :)
jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2789
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von jackyo » Dienstag 21. Juli 2020, 20:45

Ich habe hier noch die "weisser Rahmen" Variante. Oder auch nicht so richtig?


Frau am Quai weiss.PNG
Frau am Quai weiss.PNG (144.46 KiB) 1331 mal betrachtet

Frau am Quai SW Rahmen weiss.PNG
Frau am Quai SW Rahmen weiss.PNG (207.62 KiB) 1331 mal betrachtet
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5243
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von UlrichH » Dienstag 21. Juli 2020, 21:11

Ich würde das Farbige nehmen.
Es ist einfach freundlicher.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1224
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von David » Dienstag 21. Juli 2020, 21:19

Ich würde das SW nehmen, aber bei beiden die Vignette subtiler gestalten und auch anders setzen,
im Moment zeigt die junge Dame die kalte Schulter.

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 20846
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von Guillaume » Dienstag 21. Juli 2020, 21:21

Jackyo, zunächst einmal finde ich den weißen Rahmen wesentlich freundlicher und passender. (siehe die Bemerkungen über "Trauer" weiter oben). Persönlich würde ich mich bei diesem Porträt für die schwarz weiße Variante entscheiden. Aber Du möchtest Deine Wohnung mit diesem Bild schmücken, Du weißt bestimmt auch schon, wo es aufgehängt werden soll, somit stehst Du letztendlich allein vor der Entscheidung. Mein Rat wäre, einen Ausdruck beider Varianten an die gewünschte Stelle Deiner Wohnung zu halten und zu sehen, wie sie auf Dich wirken.
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Fujifilm X100V
Diverse Objektive von Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
basaltfreund
Ehrenmitglied
Beiträge: 16430
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von basaltfreund » Mittwoch 22. Juli 2020, 07:16

klar, der schwarze Rahmen geht gar nicht.
Mit dem neuen Rahmen würde ich das Farbige nehmen :D :D
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2789
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von jackyo » Mittwoch 22. Juli 2020, 20:34

Vielen Dank euch Allen für das Interesse und die Tipps.
Ich habe jetzt die Vignette herausgenommen und das farbige Bild in eine weissen Rahmen gesetzt. Ich denke mal es wird wohl diese Variante werden...

Viele Grüsse
jackyo

Frau am Quai weiss ohne Vignette.PNG
Frau am Quai weiss ohne Vignette.PNG (469.68 KiB) 1165 mal betrachtet
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 20846
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von Guillaume » Mittwoch 22. Juli 2020, 21:35

Vignette weg, weißer Rahmen...dann ist auch die farbige Variante eine gute Entscheidung.
liebe Grüße.
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Fujifilm X100V
Diverse Objektive von Olympus, Samyang sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5243
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von UlrichH » Mittwoch 22. Juli 2020, 22:10

Gute Entscheidung, Jackyo.
So gefällt es besonders.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
BodoH
Beiträge: 241
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 09:53
Wohnort: Hütschenhausen

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von BodoH » Mittwoch 22. Juli 2020, 23:02

Hallo!
Ich persönlich würde einen breiteren schwarzen Rahmen und das SW-Bild ohne Vignette wählen.
Bei uns im Baumarkt gibt es solche DIN A4 Rahmen.

Vielleicht könnte man dann auch das schmale weiße Passepartout weglassen.
Oder einen größeren Rahmen mit einem breiteren Passepartout ausprobieren.
Viele nette Grüße!
Bodo

- Natürlich braucht man immer Glück! - https://www.flickr.com/photos/183221005@N08/

Benutzeravatar
jackyo
Beiträge: 2789
Registriert: Freitag 18. November 2011, 14:21
Wohnort: CH-7000 Chur (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von jackyo » Donnerstag 23. Juli 2020, 16:32

Guillaume hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juli 2020, 21:35
Vignette weg, weißer Rahmen...dann ist auch die farbige Variante eine gute Entscheidung.
HUH hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juli 2020, 22:10
Gute Entscheidung, Jackyo.
So gefällt es besonders.
Jep! Wird heute noch so bestellt.
Vielen Dank euch ALLEN für die Beteiligung am Thread und eure Hinweise und Tipps...

Viele Grüsse :)
jackyo
Fotograf*Innen setzen sich mit gesellschaftspolitischen Entwicklungen auseinander. Sie fotografieren und dokumentieren Diese und leisten damit einen Beitrag zur freien Meinungsbildung...
jackyo

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 17856
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Frau an der Seepromenade

Beitrag von videoL » Dienstag 28. Juli 2020, 15:43

Bin etwas spät dran.
Die letzte Variante wäre auch mein Ding.
Viele Grüße und bleibt gesund Bild Willi
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

Antworten