Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15118
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von Lenno » Sonntag 5. November 2017, 13:11

So nun kommt das richtige Wetter für solche Arbeiten.
Ich habe mir heute mal einen ersten Eindruck über Capture One Pro 10 gemacht.

Mein erster Eindruck ist: "Oh Sch....., ist das Mega kompliziert" Es ist leider nicht so intuitiv wie Lightroom.

Wer sich für dieses Programm entscheidet sollte die Muse mitbringen sich Video Tutorials
im Internet zu suchen und anzuschauen, ansonsten ist man nur frustriert.

Nach meiner ersten Einschätzung ist es keinesfalls für den Anfänger geeignet,
sondern richtet sich an erfahrene Nutzer die bereits ein ähnliches Programm wie z.B. Lightroom kennen.

Ich werde hier, gerade nicht, perfekte Videos einstellen, deshalb entschuldigt meine " ähm's ",
die kommen immer dann wenn ich kurzzeitig auf dem Schlauch stehe. Auch verheimliche ich meine Fehler nicht,
denn gerade diese können jedem passieren der sich das erstemal mit Capture One auseinandersetzen muss, und da ist es gut,
wenn ihr wisst wie ihr daraus dann wieder rauskommt und zu einer Lösung findet.

Viel Spass mit Capture One, es ist die Testversion für 30 Tage, die möchte ich natürlich ausnützen um euch ein paar Videos
zu zeigen.

Hier ist die Playlist Link zu YouTube, dort tauchen dann alle Videos auf, und ich muss euch hier nicht ständig nerven wenn ich
ein neues Video eingestellt habe, klickt einfach auf diesen Link, speichert euch diesen in euren Favoriten im Browser und schaut
von Zeit zu Zeit rein, ob weitere Videos hinzugekommen sind.

So lange Rede kurzer Sinn, jetzt geht es aber los hier:

https://www.youtube.com/watch?v=Ad5OQTC ... O_&index=1

Benutzeravatar
peer
Beiträge: 95
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 14:01

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von peer » Sonntag 5. November 2017, 14:11

Hallo David,

Anmerkung zum zweiten Video und der Darstellungsart "Inhalte von Unterordnern anzeigen".

Bei Lightroom ist das nicht generell so, dass Bilder in Unterordnern mit angezeigt werden; kann man einstellen: Auf Menüeintrag "Bibliothek" klicken, Häkchen bei "Fotos in Unterordnern anzeigen" setzen bzw. löschen.
Dateianhänge
2017-11-000229.png
2017-11-000229.png (6.6 KiB) 1360 mal betrachtet
Gruß Peter
_________
GH5 + GX7
-- Flickr Stream

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15118
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von Lenno » Sonntag 5. November 2017, 14:20

Ohja stimmt, danke für den Hinweis. In Capture One hab ich bis jetzt noch keinen Hinweis gefunden
der dem ähnlich wäre.

Benutzeravatar
peer
Beiträge: 95
Registriert: Sonntag 7. Oktober 2012, 14:01

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von peer » Sonntag 5. November 2017, 14:27

Die Position (Menü "Bibliothek") der angesprochenen Option ist dermaßen "intuitiv", dass ich schon öfter geflucht habe wenn die Funktionalität gebraucht wurde.
Gruß Peter
_________
GH5 + GX7
-- Flickr Stream

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15118
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von Lenno » Sonntag 5. November 2017, 15:05

:lol: Da haste recht, so was von Intuitiv

Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 168
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von marcoki » Montag 6. November 2017, 08:35

Während meiner Zeit mit Sony-Kamera, hatte ich auch die Möglichkeit Capture One zu nutzen, da das Programm in einer abgespeckten Version den Alpha-Kameras beiliegt (so wie bei Panasonic Silkypix). Mich hat dieses Programm aber überfordert oder ich hatte nicht die Geduld mich einzuarbeiten. Und in der Vollversion ist es mir ehrlich gesagt auch zu teuer (ca. 279,-€). Bei den Profis scheint Capture One aber gut anzukommen und es soll durchaus auch Vorzüge gegenüber Lightroom haben. Ich finde es klasse, dass Lenno uns an seinen Erfahrungen teilhaben lässt. :-)
Grüße
Marco
G81, 12-35/f2.8 II, 14-140 II, 100-300 II, 15/f1.7, 20/f1.7, 25/f1.7, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15118
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von Lenno » Dienstag 7. November 2017, 17:35

So also ich werf die Flinte ins Korn .....

Capture One bietet ein paar nette Bearbeitungsmöglichkeiten wie z.B. den Farbeditor,
mit dem man wirklich super Hauttöne bearbeiten kann, auch der Schärfefilter ist klasse,
der Entrauschungsfilter ist nicht wirklich zu beurteilen weil es keine Maskenansicht wie in LR gibt.
Die Benutzeroberfläche insgesamt ist ein Graus. Man verliert sich in der Unübersichtlichkeit.

Außerdem scheint es noch nicht recht mit dem neuesten Max OS kompatibel zu sein.
Nachdem ich nun diese Erfahrung machen konnte, muss ich sagen sind mir die knapp 12 Euro
pro Monat das Geld wert. Dafür bekommt man aber auch wirklich das beste was auf dem Markt da ist.

Capture One ist also in diesem Sinne kein Lightroom Ersatz, dafür sind insgesamt zuviele Ungereimtheiten im Programm.

Da ich im Moment eh Kameralos bin, brauch ich auch gerade zwingend kein Programm, kann mir also Zeitlassen und weiterhin mein
altes LR5 benützen. Derweil werde ich den Markt beobachten und nächstes Jahr wenn das Luminar zu haben ist, dieses dann
mal in Augenschein nehmen.

Schade hab mir von einem 279 Euro Programm wie Capture One mehr erwartet. Aber die Überlegung das Einmalig anzuschaffen,
da hab ich schon 2 Jahre lang das Abo gezahlt. Und wie geht es dann weiter, das nächste update würde auch wieder Geld kosten.
Nee nee das ist den Ärger nicht wert.

Es ist ein Hobby, und jedes Hobby kostet nun mal ein wenig Geld.

Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 168
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von marcoki » Donnerstag 9. November 2017, 08:20

Lenno hat geschrieben:Da ich im Moment eh Kameralos bin, brauch ich auch gerade zwingend kein Programm, kann mir also Zeitlassen und weiterhin mein
altes LR5 benützen. Derweil werde ich den Markt beobachten und nächstes Jahr wenn das Luminar zu haben ist, dieses dann
mal in Augenschein nehmen.
Nanu!? Keine Kamera mehr? Was ist mit der Nikon?

Luminar ist doch schon zu haben. Momentan sogar noch für 59,-€ statt 69,-€.
G81, 12-35/f2.8 II, 14-140 II, 100-300 II, 15/f1.7, 20/f1.7, 25/f1.7, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15118
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von Lenno » Donnerstag 9. November 2017, 17:05

Die Nikon ist natürlich noch in "Familienbesitz", ich hab bloss keinen Zugriff mehr drauf, sozusagen. :lol:

Und ich will unbedingt wieder eine Lumix.

Benutzeravatar
marcoki
Beiträge: 168
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 18:10
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von marcoki » Freitag 10. November 2017, 11:47

Lenno hat geschrieben:Und ich will unbedingt wieder eine Lumix.
Kann ich gut verstehen. Ich habe ja mehrere Systemwechsel hinter mir und komme doch immer wieder auf Panasonic zurück. Mir gefallen Bedienung und Menüs dort einfach am besten. Ich denke ich bleibe jetzt endgültig dabei. Mit der G9 gibt es ja nun auch eine Kamera, die sich an ambitionierte Fotografen richtet (Video interessiert mich null).
G81, 12-35/f2.8 II, 14-140 II, 100-300 II, 15/f1.7, 20/f1.7, 25/f1.7, 42,5/f1.7, Olympus 60/f2.8, FL360L

https://www.flickr.com/photos/marco-kiel/

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15118
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von Lenno » Freitag 10. November 2017, 13:33

So gehts mir auch.

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 2968
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von emeise » Donnerstag 16. November 2017, 12:11

So abschreckend finde ich das Programm, nach Ansehen des unten verlinkten Videos, auch wieder nicht.

Z.B. Schärfen auf eigener Ebene und nur partiell, das hat was ! Überhaupt die Ebenen ....
OK, der radiale Verlaufsfilter fehlt, das ist wirklich schmerzlich :(

Preis und zukünftige zu bezahlende Updates machen es weniger attraktiv

LINK : https://www.youtube.com/watch?v=-NFE4-D07J4

by the way, wie bindet man hier einen youtube-Link zu YouTube ein ?
Habe das 's' gelöscht in https, aber sehe trotzdem nur ein weißes Feld.
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15118
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von Lenno » Donnerstag 16. November 2017, 12:45

Sehr blöd ist z.B. das fehlende Protokoll in Capture One,
so ist es zwar möglich in den Bearbeitungsschritten schrittweise bis zum
Anfang zurückzukehren, einen bestimmten Bearbeitungspunkt auswählen geht aber
nicht. Das ist ein Zeitaufwand sich da erst zurückzuklicken bis man da wieder hinkommt
wo man hinwill.
Ebenso ist die Ebenentechnik zwar schön, aber ebenso Zeitaufwendig. Für ein Einzelbild OK,
aber mal 20 Bilder mal ebenso entwickeln, da ist man in LR tausendmal schneller.

elaysa
Beiträge: 44
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 22:11

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von elaysa » Montag 16. April 2018, 21:24

Lenno hat geschrieben:So also ich werf die Flinte ins Korn .....

.
Die Benutzeroberfläche insgesamt ist ein Graus. Man verliert sich in der Unübersichtlichkeit.
Genau die Benutzeroberfläche hat mich gereizt.Man kann nach eigenem gustus und dem eigenen,jeweiligen workflow angepaßt,die Arrbeitsoberfläche mir Werkzeugregistern und Werkzeugen aufbauen. Das bietet in dieser Form m.W.kein anderer Konverter und das hat mich jetzt von LR 5 getrennt. Allerdings werden meine Bodys und Objektive auch von C1 V.11 bedient.

awrad
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 7. Januar 2012, 16:27

Re: Capture One Pro 10 - Erklärungsvideos zum Programm

Beitrag von awrad » Sonntag 29. April 2018, 05:28

Ich nutze nach vielen Jahren Lightroom (aktuell 6.14) nun seit etwa einem halben Jahr Capture One (aktuell 11.1) und bin von letzterem sehr angetan. Ich nutze Lightroom nur noch zur Bildverwaltung (Einlesen von der Karte) und zu einer ersten Vorsortierung der Bilder. Die Entwicklung meiner Bilder betreibe ich nahezu ausschließlich in Capture One. Meine Bilder belasse ich dabei in der mit Lightroom erzeugten, nach Aufnahmedatum sortierten Ordnerstruktur.

Die Oberfläche mit ihren vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten gefällt mir sehr gut. Man muss sich allerdings (wie bei jeder Software) einarbeiten, um überhaupt erkennen zu können, was machbar ist. Ich habe das über Literataur (Autor: Sascha Erni) und dann über die deutsprachigen Youtube-Videos gemacht. Vermissen tue ich momentan eigentlich nur Dinge wie beispielsweise den Radialfilter oder die einfache Übergabemöglichkeitet an andere Bildbearbeitungsprogramme (NikCollection etc.)

Gruß

Andreas

Antworten