Gimp Bildbearbeitung

Alles rund um Hard- und Software, die man zur Bildbearbeitung benötigt.
Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1138
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Spaziergänger » Sonntag 3. November 2019, 08:47

GIMP-Version 2.10.14 ist am start!
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 962
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Gamma-Ray » Sonntag 3. November 2019, 12:57

Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr / Mein Fluidr

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1138
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Spaziergänger » Donnerstag 27. Februar 2020, 16:00

Sehr geehrter GIMP Nutzer,

die neue Version 2.10.18 von GIMP steht zum Download bereit:

https://www.gimp24.de

GIMP 2.10.18 enthält folgende Neuerungen:

- 28 Fehler wurden beseitigt
- Werkzeuge in der Werkzeugleiste können gruppiert werden
- neues 3D Transformations-Werkzeug
- Slider nehmen weniger Platz ein

Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10, 8, 7 (32 Bit/64 Bit)
Sprache: deutsch

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr GIMP24.de Team
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 8525
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Horka » Donnerstag 27. Februar 2020, 19:58

Danke für den Hinweis.

Gimp ist hier im Forum kaum präsent. Lohnt sich nicht, es anzuschauen?

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 10670
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Jock-l » Donnerstag 27. Februar 2020, 20:00

... ah, ich wunderte mich schon- die Win-Version ist die zuerst erscheinende Version, die Macversion kommt wohl etwas später ... wenn man auf die vorausgegangenen Versionen schaut.
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2880
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Corinna » Donnerstag 27. Februar 2020, 20:07

Spaziergänger hat geschrieben:
Sonntag 3. November 2019, 08:47
GIMP-Version 2.10.14 ist am start!
Danke für den Hinweis! Nach dem Aktualisieren waren erstmal alle meine Werkzeuge durcheinander und dann ganz verschwunden, aber jetzt komme ich wieder klar. :D
Horka hat geschrieben:
Donnerstag 27. Februar 2020, 19:58
Gimp ist hier im Forum kaum präsent. Lohnt sich nicht, es anzuschauen?
Doch, wir sind hier doch einige im Forum, die Gimp nutzen.
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1138
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Spaziergänger » Donnerstag 27. Februar 2020, 20:21

Corinna hat geschrieben:
Donnerstag 27. Februar 2020, 20:07

Danke für den Hinweis! Nach dem Aktualisieren waren erstmal alle meine Werkzeuge durcheinander und dann ganz verschwunden, aber jetzt komme ich wieder klar.
Unter Werkzeuge sind die neugruppierten Werkzeuge gelistet.

Mir gefällt das 3D Werkzeug gut.

Werde es mal testen ...
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

klaas
Beiträge: 312
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 14:39

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von klaas » Donnerstag 27. Februar 2020, 22:19

Kann Gimp TIFF-Bilder in der Version 3x 16 Bit verarbeiten? Damit meine ich nicht nur öffnen, sondern auch mit 3x 16 Bit speichern.

Klaas
Lumix GH2 mit 12-60 mm, 20 mm, 14-42 mm, 45-200 mm, Nikon Coolscan V ED.
Windows 10 64 Bit, Lightroom 6.7, Photomatix Essentials, Gimp 2.8, Nikon Scan 4.0.3.

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von chrisspeed » Freitag 28. Februar 2020, 06:17

Horka hat geschrieben:
Donnerstag 27. Februar 2020, 19:58
Danke für den Hinweis.

Gimp ist hier im Forum kaum präsent. Lohnt sich nicht, es anzuschauen?

Horst
Ich habe mehrmals Anlauf genommen, aber ich komme mit der GUI und dem Workflow überhaupt nicht klar. Da hatte ich mich noch nicht mal in PS rein gearbeitet.
Gimp ist sicherlich ein tolles Programm, aber sehr gewöhnungsbedürftig.
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 460
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von phoenix66 » Freitag 28. Februar 2020, 08:01

Corinna hat geschrieben:
Donnerstag 27. Februar 2020, 20:07
Spaziergänger hat geschrieben:
Sonntag 3. November 2019, 08:47
GIMP-Version 2.10.14 ist am start!
Danke für den Hinweis! Nach dem Aktualisieren waren erstmal alle meine Werkzeuge durcheinander und dann ganz verschwunden, aber jetzt komme ich wieder klar. :D
Horka hat geschrieben:
Donnerstag 27. Februar 2020, 19:58
Gimp ist hier im Forum kaum präsent. Lohnt sich nicht, es anzuschauen?
Doch, wir sind hier doch einige im Forum, die Gimp nutzen.
ich bin ein"exotischer" Linuxmint-User. Bis zur Version 19.2 war GIMP vorinstalliert und wurde aber bei zu wenig Interesse fallen gelassen. Für mich ist GIMP zu umständlich in der Bedienung. Deshalb muss ich auf Windows-Versionen von Photoscape und FastStonviewer zurück greifen.

Gruß Martin
Panasonic Lumix G 81
PC: Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit,
Browser Chrome

Benutzeravatar
Spaziergänger
Beiträge: 1138
Registriert: Montag 15. Januar 2018, 14:31

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Spaziergänger » Freitag 28. Februar 2020, 09:58

Warum wird Gimp von einigen, nur weil sie mit dem Programm nicht klar kommen,
oder ein Anderes bevorzugen, so negativ bewertet?
Ich benützte die Luminarreihe und Gimp, und komme mit beiden gut zurecht.
Was das eine nicht hat, finde ich in einem anderen Programm.
.
Gruß von Ulrich

und bleibt gesund!

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 460
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von phoenix66 » Freitag 28. Februar 2020, 10:37

Spaziergänger hat geschrieben:
Freitag 28. Februar 2020, 09:58
Warum wird Gimp von einigen, nur weil sie mit dem Programm nicht klar kommen,
oder ein Anderes bevorzugen, so negativ bewertet?
weil du nicht versteht, dass das sehr zeitraubend ist und nervt :cry:
Ich benützte die Luminarreihe und Gimp, und komme mit beiden gut zurecht.
Was das eine nicht hat, finde ich in einem anderen Programm.
das muss ich mit anderer Software genau so machen, da es kaum ein Programm gibt, welches alle Wünsche erfüllt. So taugt nicht jedes Bildbearbeitungsprogramm zur Bilderverwaltung und Archivierung.
Ein Panoramatool sucht man bei den meisten vergeblich. Von anderen speziellen Anwendungen(Fokusstacking) will ich gar nicht reden.

Gruß Martin
Panasonic Lumix G 81
PC: Linuxmint-19.3 cinnamon 64 bit,
Browser Chrome

Benutzeravatar
chrisspeed
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 6. April 2018, 06:31

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von chrisspeed » Freitag 28. Februar 2020, 10:53

Spaziergänger hat geschrieben:
Freitag 28. Februar 2020, 09:58
Warum wird Gimp von einigen, nur weil sie mit dem Programm nicht klar kommen,
oder ein Anderes bevorzugen, so negativ bewertet?
Ich benützte die Luminarreihe und Gimp, und komme mit beiden gut zurecht.
Was das eine nicht hat, finde ich in einem anderen Programm.
Hier gibt es zumindest keine negative Bewertungen ;)
LG Christian

Ecosia statt google...für die Umwelt...für die Bäume...für unsere Kinder...www.ecosia.org

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 962
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Gamma-Ray » Freitag 28. Februar 2020, 12:18

Ich benutze Gimp eher selten, obwohl ich weiß, dass es ein tolles vielfältiges Programm ist.
Die Dokumentation enthält alle wichtigen Informationen und man würde als Einstieg erst mal jede Menge zum Lesen haben.
Dann die Pflug-Ins, die man zusätzlich noch installieren kann, da muss man auch noch Hand anlegen, weil die sich größtenteils nicht vollautomatisch in das Programm per Knopfdruck installieren.
Alles funktioniert einwandfrei, auch mithilfe der zahlreichen Foren.
Aber man investiert halt für das kostenlose Programm viel Zeit, zumindest am Anfang.

Daher muss jeder für sich entscheiden, ob man Spaß daran hat oder nicht.
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm; Samyang 7,.5mm
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr / Mein Fluidr

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 914
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gimp Bildbearbeitung

Beitrag von Anspo » Freitag 28. Februar 2020, 12:21

Gamma-Ray hat geschrieben:
Freitag 28. Februar 2020, 12:18
Ich benutze Gimp eher selten, obwohl ich weiß, dass es ein tolles vielfältiges Programm ist.
Die Dokumentation enthält alle wichtigen Informationen und man würde als Einstieg erst mal jede Menge zum Lesen haben.
Dann die Pflug-Ins, die man zusätzlich noch installieren kann, da muss man auch noch Hand anlegen, weil die sich größtenteils nicht vollautomatisch in das Programm per Knopfdruck installieren.
Alles funktioniert einwandfrei, auch mithilfe der zahlreichen Foren.
Aber man investiert halt für das kostenlose Programm viel Zeit, zumindest am Anfang.

Daher muss jeder für sich entscheiden, ob man Spaß daran hat oder nicht.
+1
Sehe ich genauso
Gruß vom Leo

G81 & Pana 15/1.7 | 12-60/3,5 | 14-140 II | 100-300 II | Oly 60/2.8 // 45/1.8 | und sonstiges Gedöns Bild
Bin auch bei Flickr

Antworten