Wunsch für das Nachfolgemodell der FZ300

Hier könnt Ihr Eure (bitte konkreten) Wünsche und/oder Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Produkten posten, die Ihr an Panasonic habt.
Forumsregeln
Bitte am besten die Kamera (-Gattung) mit angeben und möglichst "realistische" Wünsche äußern ;-) Ihr könnte auch Wunsch-Produkte nennen, die Ihr Euch als Lumix-User von Panasonic erwartet.
Ich gebe die Wünsche von Zeit zu Zeit an Panasonic weiter und hoffe, dass der eine oder andere berücksichtgt wird.
Antworten
Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2426
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Wunsch für das Nachfolgemodell der FZ300

Beitrag von Corinna » Montag 8. Februar 2016, 17:26

Hallo,
mein Wunsch ist, dass das Nachfolgemodell der FZ300 nicht mehr Gewicht haben wird als die FZ200.

Für mich sind 500 Gramm Gewicht die Grenze, bis zu der es noch Freude macht, längere Zeit mit der Kamera in der Hand zu fotografieren.
Meine FZ200 wiegt ja schon etwas über 500 Gramm, das geht für mich so gerade noch. Bei meiner Kaufentscheidung damals hatte das Gewicht der FZ200 eine sehr große Rolle gespielt. Eine schwerere Kamera würde ich letztlich doch nicht nutzen, wie gut sie auch sein mag.
Bei gleichem Gewicht wie die FZ200 würde ich mir die FZ1000 heute noch kaufen, aber das ist bei soviel mehr Funktionen natürlich zuviel verlangt.
Dass die FZ300 aber schwerer ist als die FZ200, hat mich enttäuscht.
Eine FZ400 mit 500 Gramm Gewicht wäre toll, das wäre mein Wunsch. Größer und teurer dürfte sie aus meiner Sicht ruhig sein, nur nicht schwerer als meine FZ200.

Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15630
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wunsch für das Nachfolgemodell der FZ300

Beitrag von Lenno » Montag 8. Februar 2016, 17:35

Hattest du denn die FZ300 schon in der Hand, oder liest du nur Gewichtseinheiten vom Blatt ab?
Unter Umständen merkst du nämlich 100-200g mehr Gewicht gar nicht.
Mehr Gewicht muss nicht unbedingt ein Nachteil sein. Zum einen Stabilisiert sich eine Kamera so besser und
liegt satter in der Hand, Verwackelung ist weniger zu erwarten als bei einer leichten Kamera.
Klar du musst mehr tragen, aber merkt man tatsächlich das wenige Gewicht das mehr ist?

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2426
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Wunsch für das Nachfolgemodell der FZ300

Beitrag von Corinna » Montag 8. Februar 2016, 17:38

Lenno hat geschrieben:Hattest du denn die FZ300 schon in der Hand, oder liest du nur Gewichtseinheiten vom Blatt ab?
Ich gestehe, ich hatte nur damals beim Kauf meiner FZ200 verschiedene Kameras in der Hand.
Bei FZ1000 und FZ300 hatte ich nur im Internet das Gewicht vom Blatt abgelesen und mich sofort gegen einen Kauf entschieden.
Ich werde also bei Gelegenheit, wenn ich mal in der nächsten Großstadt mit gutem Fotogeschäft bin, die FZ1000 in die Hand nehmen, danke für den Tipp.
Liebe Grüße
Corinna
P.S.: Ab 700g hatte ich aber keine von den Kameras, die ich damals in der Hand hatte, mehr in Betracht gezogen, auch wenn es da sicherlich in der Ausgewogenheit Unterschiede gab. Damit machte mir schon das Ausprobieren gar keine Freude mehr.
P.P.S.: Beim Jonglieren habe ich mal von derselben Firma versehentlich Jonglierbälle nachgekauft, die 20g leichter waren als meine gewohnten; der Gewichtsunterschied hatte mich beim Jonglieren dann so genervt, dass ich die nie mehr benutzt habe... ;)
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15630
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wunsch für das Nachfolgemodell der FZ300

Beitrag von Lenno » Montag 8. Februar 2016, 18:07

Dann gehörst du nicht zu den Grobmotorigern wenn du das schon bei deinen Jonglierbällen bemerkt hast. ;)

Nee, ehrlich man muss die Kamera in die Hand nehmen, viel mehr würde mich immer die Größe vor allem der Objektive und
deren Gewicht stören, als das vom Kamerabody, nun ist ja bei den FZ alles in einem und sicherlich gibt es gute Gründe warum
die ein oder andere Kamera schwerer ist. Gegen eine ausgewachsene DSLR sind es aber immer noch Fliegengewichte.

Benutzeravatar
Corinna
Beiträge: 2426
Registriert: Sonntag 14. September 2014, 20:03

Re: Wunsch für das Nachfolgemodell der FZ300

Beitrag von Corinna » Montag 8. Februar 2016, 18:17

Lenno hat geschrieben: Gegen eine ausgewachsene DSLR sind es aber immer noch Fliegengewichte.
Genau das ist ja ein großes Plus dieser Bridgekameras. Es ist aus meiner Sicht schade, dass dieser große Vorteil mit dem technischen Fortschritt der FZ-Reihe schon ein bisschen verlorengegangen ist.
Wenn Panasonic es schaffen würde, die tolle Technik einer FZ1000 mit dem "Fliegengewichts"-Vorteil zu vereinen, das wäre super.
Liebe Grüße
Corinna
________________________________________________________________________________________________
Foto: FZ200, Achromat Marumi DHG +3
Bildbearbeitung: GIMP 2.10 mit Plug-Ins, z.B. Topaz und NIK
Videoschnitt: Magix Video Deluxe 2014 Plus und 2016 Premium

Niklas50
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 10. Juli 2016, 10:26

Re: Wunsch für das Nachfolgemodell der FZ300

Beitrag von Niklas50 » Sonntag 27. Mai 2018, 16:29

Meine FZ 300 bringt so viel Tolles mit, das ich nicht missen möchte, aber ich würde sofort die Nachfolgerkamra kaufen - wenn sie kleiner und leichter wäre - so wie ihre Vorgänger. Zum Beispiel die FZ 150.

Ich hoffe, dass die technicsche Entwicklung weiter geht, es vielleicht demnächst möglich ist.

Eine Alternative für diese Lumix-Kamera habe ich für mich nicht gefunden.
Veli Grüess ,
Niklas

Antworten