Welche Objektive fehlen noch?

Hier könnt Ihr Eure (bitte konkreten) Wünsche und/oder Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Produkten posten, die Ihr an Panasonic habt.
Forumsregeln
Bitte am besten die Kamera (-Gattung) mit angeben und möglichst "realistische" Wünsche äußern ;-) Ihr könnte auch Wunsch-Produkte nennen, die Ihr Euch als Lumix-User von Panasonic erwartet.
Ich gebe die Wünsche von Zeit zu Zeit an Panasonic weiter und hoffe, dass der eine oder andere berücksichtgt wird.
Benutzeravatar
j73
Beiträge: 893
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Welche Objektive fehlen noch?

Beitrag von j73 » Freitag 18. Dezember 2020, 08:14

Ich hol mal (nach einem Impuls von Gimpi) diesen Thread wieder hoch, vielleicht liest der Frank ja mit und gibts weiter ....

Es fehlt noch eine 9-10mm Festbrennweite
- max Blendenöffnung so im Bereich f1.7 bis f2.0
- natürlich "Automatisch" (AF, Blende ...).
- Bitte auch nicht zu teuer (muß ja keine Leica oder Pro sein) eher so im Stil des Oly 12mm f2 oder des Pana 20mm f1.7

Die Linse natürlich bitte kompakt, leicht und von JIP (aka Olympus) oder Panasonic - mit brauchbarer Schärfe bei Offenbelende.

Einsatzzweck: WW-Astro-City-... Universallinse, wenn man eben kein Klopper in Form des 10-25mm f1.7 mitnehmen will, oder einem diese Leica-Linse einfach zu teuer ist.

Danke fürs weitergeben, Jörg
------------------------------------------------------------------
GX9, GX80, GX800, TZ71
Oly 9-18mm, Pana 12-32mm, Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II), PanaLeica 100-400mm
Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 (II) und Oly 45mm f1.8

mein Flickr

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4626
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Welche Objektive fehlen noch?

Beitrag von mopswerk » Freitag 18. Dezember 2020, 14:00

j73 hat geschrieben:
Freitag 18. Dezember 2020, 08:14
Ich hol mal (nach einem Impuls von Gimpi) diesen Thread wieder hoch, vielleicht liest der Frank ja mit und gibts weiter ....

Es fehlt noch eine 9-10mm Festbrennweite
- max Blendenöffnung so im Bereich f1.7 bis f2.0
- natürlich "Automatisch" (AF, Blende ...).
- Bitte auch nicht zu teuer (muß ja keine Leica oder Pro sein) eher so im Stil des Oly 12mm f2 oder des Pana 20mm f1.7
Soll natürlich alles können und nix kosten :mrgreen:
ganz nah dran:
https://www.docma.info/technik/laowa-10 ... v-fuer-mft
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
Photographié sans très petites quatre tiers

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 893
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Welche Objektive fehlen noch?

Beitrag von j73 » Freitag 18. Dezember 2020, 14:07

mopswerk hat geschrieben:
Freitag 18. Dezember 2020, 14:00
Soll natürlich alles können und nix kosten :mrgreen:
ganz nah dran:
https://www.docma.info/technik/laowa-10 ... v-fuer-mft
Nix kosten will ich gar nicht. ~500 Euronen wär ok. Beim Laowa fehlt halt der AF ... Mal sehen wie das bzgl. Schärfe bei Offenblende ist.
------------------------------------------------------------------
GX9, GX80, GX800, TZ71
Oly 9-18mm, Pana 12-32mm, Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II), PanaLeica 100-400mm
Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 (II) und Oly 45mm f1.8

mein Flickr

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1784
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Welche Objektive fehlen noch?

Beitrag von Gamma-Ray » Freitag 18. Dezember 2020, 15:27

Dein Wunschobjektiv gibt es so wohl noch nicht und das Laowa wäre eine Option:

Die Fokussierung erfolgt manuell, aber der eingebaute CPU-Chip und der Blendenmotor sorgen für die Blendensteuerung über die Kamera sowie die Übertragung der EXIF Daten.
Beste Grüße von Roland

zum Lumix-Adventskalender 2020

---------------------------------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+diverse Objektive
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

BerndP
Beiträge: 1843
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Welche Objektive fehlen noch?

Beitrag von BerndP » Freitag 18. Dezember 2020, 16:40

mopswerk hat geschrieben:
Freitag 18. Dezember 2020, 14:00
j73 hat geschrieben:
Freitag 18. Dezember 2020, 08:14
Ich hol mal (nach einem Impuls von Gimpi) diesen Thread wieder hoch, vielleicht liest der Frank ja mit und gibts weiter ....

Es fehlt noch eine 9-10mm Festbrennweite
- max Blendenöffnung so im Bereich f1.7 bis f2.0
- natürlich "Automatisch" (AF, Blende ...).
- Bitte auch nicht zu teuer (muß ja keine Leica oder Pro sein) eher so im Stil des Oly 12mm f2 oder des Pana 20mm f1.7
Soll natürlich alles können und nix kosten :mrgreen:
ganz nah dran:
https://www.docma.info/technik/laowa-10 ... v-fuer-mft
Danke fürs Rauskramen, Henrik!

125 g sind stark!!!
Zuletzt geändert von BerndP am Freitag 18. Dezember 2020, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

BerndP
Beiträge: 1843
Registriert: Samstag 11. Januar 2020, 15:24
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Welche Objektive fehlen noch?

Beitrag von BerndP » Freitag 18. Dezember 2020, 16:42

j73 hat geschrieben:
Freitag 18. Dezember 2020, 14:07
mopswerk hat geschrieben:
Freitag 18. Dezember 2020, 14:00
Soll natürlich alles können und nix kosten :mrgreen:
ganz nah dran:
https://www.docma.info/technik/laowa-10 ... v-fuer-mft
Nix kosten will ich gar nicht. ~500 Euronen wär ok. Beim Laowa fehlt halt der AF ... Mal sehen wie das bzgl. Schärfe bei Offenblende ist.
+ 1!

Ergänzung: Schärfe bei Offenblende auch in den Ecken wg. der Landschaftsaufnahmen!
Schönen Gruß Bernd
Lumix-Kameras von klein bis groß, P und PL Objektive von 8 - 400, adaptiert Pentax K 50/1.7, 135/3.5. Sony (A700, A58) mit lichtstarken Minolta A Linsen. Analoge Teile im Schrank (RIP).

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4626
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: Welche Objektive fehlen noch?

Beitrag von mopswerk » Freitag 18. Dezember 2020, 17:26

j73 hat geschrieben:
Freitag 18. Dezember 2020, 14:07
mopswerk hat geschrieben:
Freitag 18. Dezember 2020, 14:00
Soll natürlich alles können und nix kosten :mrgreen:
ganz nah dran:
https://www.docma.info/technik/laowa-10 ... v-fuer-mft
Nix kosten will ich gar nicht. ~500 Euronen wär ok. Beim Laowa fehlt halt der AF ... Mal sehen wie das bzgl. Schärfe bei Offenblende ist.
Also bei der Brennweite ist AF -zumindest für mich- vernachlässigbar. Im Dunkeln sehe ich den manuellen Fokus sogar im VOrteil, da kann sich nicht so viel verstellen.
Aus eigener Erfahrung: Ich hatte das 7.5er F2 für MFT uns das 9er F2.8 für APSC von Laowa: Mit der Schärfe zum Rand hin war ich zufrieden, aber bedingt durch den kleinen Bau hatten beide eine sichtbare Vignette, das dürfzte beim 10er auch nicht anders sein. Aber das nehme ich bei dem Formatfaktor in Kauf.
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
Photographié sans très petites quatre tiers

Antworten