FAQ  •  Registrieren  •  Anmelden

Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

Forumsregeln
Bitte am besten die Kamera (-Gattung) mit angeben und möglichst "realistische" Wünsche äußern ;-) Ihr könnte auch Wunsch-Produkte nennen, die Ihr Euch als Lumix-User von Panasonic erwartet.
Ich gebe die Wünsche von Zeit zu Zeit an Panasonic weiter und hoffe, dass der eine oder andere berücksichtgt wird.
<<

Markus B.

Benutzeravatar

Beiträge: 586

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42

Wohnort: Kanton Bern

Beitrag Donnerstag 22. August 2013, 14:15

Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

Ich bräuchte schon lange ein relativ lichtstarkes Tele-Makro für mFT - d.h. für meine GH3, sagen wir ein

100mm/3.5 Apo Makro

Ich kann aber sämtliche einschlägigen Rumors-Seiten im Internet durchblättern wie ich will - es ist diesbezüglich kein Silberstreifchen am Horizont auszumachen :( - oder weiss jemand mehr :?:

Gibt es Hoffnung :?:

Wenn nicht werde ich in Sachen Makro ab nächster Vegetationsperiode mit einer Nikon D7100 und dem Sigma Apo Makro 150mm/2.8 unterwegs sein.

P.S. Ja ich weiss, das Sigma kann man auch an die GH3 adaptieren und manuell fokussieren - aber das habe ich schon ausprobiert, die Ausbeute war aus verschiedenen Gründen bescheiden :roll:
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute.
Ansel Adams

G9, 12-60/2.8-4.0, 8-18/2.8-4.0, 25/1.4, 42,5/1.2, 15/1.7, 17,5/0.95, 35-100/4.0-5.6
<<

aditt

Beiträge: 50

Registriert: Dienstag 19. Juli 2011, 17:03

Beitrag Montag 2. September 2013, 09:24

Re: Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

Hallo Markus,

Olympus hat anscheinend zumindest zwei Entwürfe für neue Makros patentiert: für ein 70mm f/2.8 sowie für ein 100mm f/4.5 (http://www.43rumors.com/page/13/).
Ich bin mit meinem Olympus 60 mm f/2,8 sehr zufrieden aber die Brennweite ist natürlich noch ein ganzes Stück von den 100 mm entfernt die Du Dir wünschst.

Allzeit gut Licht,

Achim
Lumix GH3; Lumix G X Vario 12 - 35 mm; LUMIX G VARIO HD 14-140 mm; Olympus M. Zuiko Digital ED 60 mm; Lumix G VARIO 100-300 mm; Kenko Automatik - Zwischenringe; Manfrotto 055CXPRO3; Sirui K-10X; Manfrotto Monopod; Hama Kabelauslöser; Hoya Filter
<<

dinozzo

Beiträge: 375

Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 11:14

Beitrag Montag 2. September 2013, 17:55

Re: Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

Markus B. hat geschrieben:
P.S. Ja ich weiss, das Sigma kann man auch an die GH3 adaptieren und manuell fokussieren - aber das habe ich schon ausprobiert, die Ausbeute war aus verschiedenen Gründen bescheiden :roll:


Dazu kann ich etwas erzählen:

Ich habe das 150er Sigma für Nikon und habe es adaptiert mit wirklich guten Bildergebnissen. Dann fand ich bei einem Händler recht günstig die FT Variante...kaufte dieses Objektiv auch noch dazu. Der Unterschied in der Bildqualität war dermaßen krass, die FT Variante war nur flau und ohne jegliche Kantenschärfe - egal bei welche Blende. So ging das FT-Objektiv wieder zurück an den Händler.

P.S. was war denn das Problem bei dir?
<<

dinozzo

Beiträge: 375

Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 11:14

Beitrag Montag 2. September 2013, 18:14

Re: Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

Habe sogar noch etwas auf meiner Festplatte gefunden, beides 100% Crop aus der Bildmitte.
Dateianhänge
P1020463.jpg
P1020463.jpg (67.51 KiB) 4345-mal betrachtet
P1020456.jpg
P1020456.jpg (61.75 KiB) 4345-mal betrachtet
<<

Markus B.

Benutzeravatar

Beiträge: 586

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42

Wohnort: Kanton Bern

Beitrag Dienstag 3. September 2013, 12:16

Re: Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

aditt hat geschrieben:Hallo Markus,

Olympus hat anscheinend zumindest zwei Entwürfe für neue Makros patentiert: für ein 70mm f/2.8 sowie für ein 100mm f/4.5 (http://www.43rumors.com/page/13/).
Ich bin mit meinem Olympus 60 mm f/2,8 sehr zufrieden aber die Brennweite ist natürlich noch ein ganzes Stück von den 100 mm entfernt die Du Dir wünschst.

Allzeit gut Licht,

Achim


Danke für den Hinweis Achim - ja das Olympus-Patent für ein 100er weckt natürlich Hoffnungen!

Auch ich bin mit dem Olympus Macro 60mm/2.8 sehr zufrieden, aber auf der Jagd nach scheuen Kleintieren wie Schmetterlinge, Libellen und Eidechsen ist es eben oft zu kurz!
Ich habe es zwar mit dem Konverter TCON-17x etwas "gestreckt", mit ebenfalls guten Ergebnissen, aber das Ganze ist doch etwas klobig und für mich nur eine Notlösung bis etwas Optimales kommt; und ausserdem ist diese Ausrüstung an meiner GH3 nicht stabilisiert!

Ich warte jetzt noch bis zum Frühling 2014, dann sehe ich ja, ob sich bei mFT etwas tut, oder ob ich mir doch noch ein Nikongehäuse zu meinem 150er Sigma Makro mit Nikon-Bajonett anschaffen will - dessen Brennweite man übrigens mit einem 1.4x-Konverter noch verlängern könnte.

Viele Grüsse
Markus
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute.
Ansel Adams

G9, 12-60/2.8-4.0, 8-18/2.8-4.0, 25/1.4, 42,5/1.2, 15/1.7, 17,5/0.95, 35-100/4.0-5.6
<<

dinozzo

Beiträge: 375

Registriert: Sonntag 1. Januar 2012, 11:14

Beitrag Dienstag 3. September 2013, 15:07

Re: Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

Mit dem 1,4x Konverter lässt die optische Leistung des 150er sehr stark nach.
<<

available

Benutzeravatar

Beiträge: 6394

Registriert: Samstag 27. August 2011, 11:36

Beitrag Mittwoch 4. September 2013, 05:21

Re: Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

Ich habe u.a. das Zuiko FT 2.0/50mm und komme mit 2-fach Konverter auf 4/100mm. Allerdings unstabilsiert und mit langsamen AF. Aber wer braucht das schon bei Makros.
Zu den optischen Eigenschaften des Zuikos muss ich wohl nichts sagen. :D

Viele Grüße

Andreas
Mein Flickr
G3/GH2/E-M1
Wali 7.5
Pan 7-14/14-42/1.2 42,5/45/100-300
Nokt 0.95/25
Oly 45/75/12-40/40-150
Zeiss 1.4/50/85
Canon 70-200
Leica Summicron-M 2/50
Zuiko FT 2/14-35/50/150
Elinchrom
Gorilla/Benro B0,Sirui T025/C10/N2004/K20x,Nodalninja, Pelicase
<<

Markus B.

Benutzeravatar

Beiträge: 586

Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2011, 07:42

Wohnort: Kanton Bern

Beitrag Mittwoch 4. September 2013, 09:00

Re: Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

available hat geschrieben:Ich habe u.a. das Zuiko FT 2.0/50mm und komme mit 2-fach Konverter auf 4/100mm. Allerdings unstabilsiert und mit langsamen AF. Aber wer braucht das schon bei Makros.
Zu den optischen Eigenschaften des Zuikos muss ich wohl nichts sagen. :D

Viele Grüße

Andreas


Interessante Lösung Andreas - kann man diesen 2x-Konverter auch mit dem Olympus mFT-Makro 2,8/60mm verwenden?
Dann hätte man ein Makro 120mm/f 4.0 und damit ein 240mm KB-Äquivalent, ideal für meine Motive, wenn auch leider an der GH3 unstabilisiert.

Danke und Gruss
Markus
Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute.
Ansel Adams

G9, 12-60/2.8-4.0, 8-18/2.8-4.0, 25/1.4, 42,5/1.2, 15/1.7, 17,5/0.95, 35-100/4.0-5.6
<<

available

Benutzeravatar

Beiträge: 6394

Registriert: Samstag 27. August 2011, 11:36

Beitrag Montag 23. September 2013, 21:16

Re: Tele-Makro für mFT: WANN endlich ???

Markus B. hat geschrieben:Interessante Lösung Andreas - kann man diesen 2x-Konverter auch mit dem Olympus mFT-Makro 2,8/60mm verwenden?
Dann hätte man ein Makro 120mm/f 4.0 und damit ein 240mm KB-Äquivalent, ideal für meine Motive, wenn auch leider an der GH3 unstabilisiert.


Hallo Markus,

nein, das geht nicht. Es handelt sich um ein FT-Objektiv und einen FT-Telekonverter. Für mFT gibt es bis dato keinen Telekonverter.
Wenn das funktionieren würde hättest Du allerdings in Verbindung mit dem 2-fach Konverter und dem Zuiko 2.8/60mm kein 120mm/f4.0 sondern ein 120mm/f5.6.

Das Zuiko FT 2.0/50mm gehört allerdings mit zum Besten was man dem mFT Sensor antun kann und ist auch noch in Verbindung mit dem Konverter (dann f4.0) sehr gut.
Wenn Dir ein langes Makro mit allerdings sehr langsamen AF wichtig ist würde ich evtl. darüber nachdenken.

Viele Grüße

Andreas
Mein Flickr
G3/GH2/E-M1
Wali 7.5
Pan 7-14/14-42/1.2 42,5/45/100-300
Nokt 0.95/25
Oly 45/75/12-40/40-150
Zeiss 1.4/50/85
Canon 70-200
Leica Summicron-M 2/50
Zuiko FT 2/14-35/50/150
Elinchrom
Gorilla/Benro B0,Sirui T025/C10/N2004/K20x,Nodalninja, Pelicase

Zurück zu Wunschliste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum