Stativanschluss und Karten- Batterieklappe

Hier könnt Ihr Eure (bitte konkreten) Wünsche und/oder Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Produkten posten, die Ihr an Panasonic habt.
Forumsregeln
Bitte am besten die Kamera (-Gattung) mit angeben und möglichst "realistische" Wünsche äußern ;-) Ihr könnte auch Wunsch-Produkte nennen, die Ihr Euch als Lumix-User von Panasonic erwartet.
Ich gebe die Wünsche von Zeit zu Zeit an Panasonic weiter und hoffe, dass der eine oder andere berücksichtgt wird.
Antworten
Benutzeravatar
bostie
Beiträge: 323
Registriert: Montag 11. April 2011, 20:59
Wohnort: Ostfriesland

Stativanschluss und Karten- Batterieklappe

Beitrag von bostie » Mittwoch 8. Februar 2012, 12:38

Moin, es gibt nicht viel zu Meckern, aber der Stativanschluss ( hier FZ 150 ) sollte in der Mitte der Kamera ( mittig Objektiv / Sensor ) angebracht sein. Ist der Stativanschluss mittig angebracht, wäre auch eine Entnahme der Karte / Batterie mit montierter Adapterplatte des Stativ möglich. Selbst für Panoramafotos ist ein mittiger Stativanschluss ein muss. Eine genaue Einstellung des Nodalpunkt ist so nicht möglich. Hier ist in für die Zukunft dringend Abhilfe zu schaffen. Vergleichbare andere Hersteller haben hier weiter gedacht. Nun, dennnoch bleibt meine FZ 150 für mich meine Topp Kamera. Nebenbei bemerkt: 素晴らしいカメラ

Grüße Burckhard
Grüße Burckhard

Equipment: FZ 150 und für immer dabei TZ 10 -
Bildbearbeitung: Photoshop CS 5 Ext. / Ligthroom 4
Flickr: http://www.flickr.com/photos/bostie66/


"Auf der Suche nach dem Richtigen,
kann man viel Spaß mit dem Falschen haben"

Benutzeravatar
Wolf38
Beiträge: 729
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 19:49
Wohnort: Leonberg

Re: Stativanschluss und Karten- Batterieklappe

Beitrag von Wolf38 » Mittwoch 20. Februar 2013, 11:17

Ich kann mich dem nur anschließen.
Die Postion des Stativgewindes bei der FZ 200 ist ein Unding!
Gruß Wolf

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 14166
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Stativanschluss und Karten- Batterieklappe

Beitrag von videoL » Montag 13. Mai 2013, 17:37

Ein echtes Unding, gedankenlose Konstruktion und dann gefertigt.
Gruß Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, 3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = Darkroom 6, Cut Out pro 4, PSE 10, Color projekts
Video = Magix Video deluxe 2016 Premium

hellwi

Re: Stativanschluss und Karten- Batterieklappe

Beitrag von hellwi » Sonntag 14. Juli 2013, 11:32

videoL hat geschrieben:Ein echtes Unding, gedankenlose Konstruktion und dann gefertigt.
Gruß Bild videowilli
So ganz gedankenlos vermutlich nicht, ich könnte mir vorstellen, dass es auch in der FZ150 mit dem Platz sehr knapp zugeht.
Vermutlich müsste das Gehäuse etwas höher werden, sofern das Stativgewinde genau unter dem Objektiv sitzen würde.

ximulFZ50
Beiträge: 4
Registriert: Montag 26. August 2013, 11:20

Re: Stativanschluss und Karten- Batterieklappe

Beitrag von ximulFZ50 » Mittwoch 28. August 2013, 09:53

Genau diese beiden Punkte, Speicherkartenklappe und Stativgewinde...das hält mich momentan davon ab von meiner FZ-50 auf die 200er umzusteigen. Gerade die Position des Stativgewindes ist für mich ein absolutes no go :twisted: Aber das handelt ja nicht nur Panasonic so.... :twisted:

Antworten