HEIF (HEIC) statt JPG

Hier könnt Ihr Eure (bitte konkreten) Wünsche und/oder Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Produkten posten, die Ihr an Panasonic habt.
Forumsregeln
Bitte am besten die Kamera (-Gattung) mit angeben und möglichst "realistische" Wünsche äußern ;-) Ihr könnte auch Wunsch-Produkte nennen, die Ihr Euch als Lumix-User von Panasonic erwartet.
Ich gebe die Wünsche von Zeit zu Zeit an Panasonic weiter und hoffe, dass der eine oder andere berücksichtgt wird.
Benutzeravatar
David
Beiträge: 1224
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von David » Samstag 21. Dezember 2019, 11:45

Ich würde mir wünschen dass das 25 Jahre alte JPG Format von dem neuen HEIF Format abgelöst wird und endlich auch den Weg in die Kamera findet, irgendwer muss ja damit beginnen und warum nicht Panasonic.
Der Vorteil wären 10Bit Farbtiefe statt nur 8Bit bei JPG bei 40%iger Verkleinerung der Datenmenge.
Im Moment ist aber noch mit inkompatiblen Diensten wie Clouddienste etc. zu rechnen, weil diese noch nichts mit diesem von Apple ins Leben gerufene Format anfangen können.
Wenn alle Kamaerahersteller das umsetzen würden, wäre glaube ich, ein Wechsel schnell vollzogen.

Also Panasonic Let's do it!

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12608
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von Jock-l » Samstag 21. Dezember 2019, 11:59

Ähnliche Wünsche gab es doch schon einmal, wenn ich an jpeg2000 etc. denke...

Mal sehen, wer da aufspringt und wenn sich Viele finden und in der Breite eingeführt würde, wäre das gar nicht übel.
Nur stellt man sich sicher die Frage- wer sieht in der breiten Masse der 08/15-Anwender einen Unterschied ? In einer Anfangsphase könnte man das als Fortschritt vermarkten, Softwareprodukte müßten angepasst/erweitert werden das Format zu lesen... aber dann ?
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 4499
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von mopswerk » Samstag 21. Dezember 2019, 12:08

David hat geschrieben:
Samstag 21. Dezember 2019, 11:45
...von Apple ins Leben gerufen...
Sowas ist dann meistens ein Grund, warum andere Firmen, die was zu sagen haben, nicht aufspringen dürften (ich denke da eher an Digitalanbieter a la Adobe, Microsoft) -> solange da nur ein Spieler dran ist und nicht ein firmenübergreifendes Gremium, das einen Industriestandard definiert, wird da nüscht draus.
Alt und nocht so prall, dafür weit verbreitet vs. neu, besser, aber selten ... wer macht das Rennen ?
Henrik| 500px| Instagram |My Best Of Forum Links| Fotorechner
Photographié sans très petites quatre tiers

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9206
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von mikesch0815 » Samstag 21. Dezember 2019, 12:11

HEIF wäre nett - wobei Apple jene waren, die am 8bit Format fürs Web festgehalten hatten und letztlich damit auch JPG. Aber wie auch immer - JPG ist ein Dinosaurier und ein Flaschenhals - zumindest für all jene mit einem Wide Gamut Monitor.

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
Schmiddi
Beiträge: 173
Registriert: Sonntag 17. Februar 2019, 12:28
Wohnort: Wolfsburg

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von Schmiddi » Samstag 21. Dezember 2019, 12:42

Gerade weil es ein properitäres Format von Apple ist, wünsche ich mir auf keinen Fall eine Einführung von HEIF. Wenn JPEG abgelöst werden soll, dann bitte mit einem offene Standard.
Grüße Jörg

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1224
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von David » Samstag 21. Dezember 2019, 12:49

mopswerk hat geschrieben:
Samstag 21. Dezember 2019, 12:08
David hat geschrieben:
Samstag 21. Dezember 2019, 11:45
...von Apple ins Leben gerufen...
Sowas ist dann meistens ein Grund, warum andere Firmen, die was zu sagen haben, nicht aufspringen dürften (ich denke da eher an Digitalanbieter a la Adobe, Microsoft) -> solange da nur ein Spieler dran ist und nicht ein firmenübergreifendes Gremium, das einen Industriestandard definiert, wird da nüscht draus.
Alt und nocht so prall, dafür weit verbreitet vs. neu, besser, aber selten ... wer macht das Rennen ?
Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, richtiger wäre gewesen Apple hat es knallhart umgesetzt,
Das Format kommt von der MPEG Group https://nokiatech.github.io/heif/ und beruht auf Standards.
Ich denke eher das da Lizensierungen dranhängen.
Letztendlich kommt es auf die Akzeptanz der User an.

Apple ist halt bekannt dafür, das wenn sie eine zukunftsweisende Technologie wittern, diese einführen und altes über Bord werfen.

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1224
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von David » Samstag 21. Dezember 2019, 13:07

Bildschirmfoto 2019-12-21 um 13.03.48.jpg
Bildschirmfoto 2019-12-21 um 13.03.48.jpg (134.81 KiB) 1106 mal betrachtet
Canon wird es wohl demnächst einführen.
Bildschirmfoto 2019-12-21 um 13.04.27.jpg
Bildschirmfoto 2019-12-21 um 13.04.27.jpg (44.2 KiB) 1106 mal betrachtet

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9336
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von Horka » Samstag 21. Dezember 2019, 15:17

Die meisten sind mit JPG zufrieden, die andren gehen eh nach RAW, da sehe ich keinen Bedarf für eine Zwischenqualität.

Und wenn, dann wie beschrieben ein offener Standard nicht von Apple.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 12608
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von Jock-l » Samstag 21. Dezember 2019, 15:47

David hat geschrieben:
Samstag 21. Dezember 2019, 12:49
Apple ist halt bekannt dafür, das wenn sie eine zukunftsweisende Technologie wittern, diese einführen und altes über Bord werfen.
Das Alte ist oft etwas, was Anwender nutzen, weiternutzen/führen wollen... egal wie sich die Führungsebene eines Konzerns aufstellt, den Umsatz und nicht die Wünsche der Anwender im Blick. ;)
Siehe Thunderbolt u.a. Kram. Aber das führt vom Thema weg ... ;)
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1224
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von David » Samstag 21. Dezember 2019, 17:01

Horka hat geschrieben:
Samstag 21. Dezember 2019, 15:17
Die meisten sind mit JPG zufrieden, die andren gehen eh nach RAW, da sehe ich keinen Bedarf für eine Zwischenqualität.

Und wenn, dann wie beschrieben ein offener Standard nicht von Apple.

Horst
Es ist ein offener Standard und nicht von Apple, Apple hat nur endlich mal den Versuch unternommen dieses Bildformat zu eta­b­lieren .
Der Standard heißt: HEIF, ISO/IEC 23008-12 und ist von 2017.

Der Kameramarkt kann sich wohl über kurz oder lang diesem Bildformat nicht verschließen, siehe Apple und Google Handy's.

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1224
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von David » Samstag 21. Dezember 2019, 17:32

Die Unterstützung für Heic ist schon seit 2018 vorhanden.

Mac OS

Die Unterstützung von HEIC-Bilddateien wurde in den Versionen Lightroom CC 1.4, Lightroom Classic CC 7.4 und Camera Raw 10.4 im Juni 2018 unter macOS High Sierra v10.13 oder höher bereitgestellt.

Windows

Die Unterstützung von HEIC-Bilddateien wurde in den Versionen von Lightroom CC 1.5 und Lightroom Classic CC 7.5 vom August 2018 unter Windows 10 bereitgestellt.

iOS

Die Unterstützung von HEIC-Bilddateien wurde in der Juni 2018-Version von Lightroom CC for mobile (iOS) 3.3 für Mobilgeräte mit iOS 11 bereitgestellt.

Android

Die Unterstützung von HEIC-Bilddateien wurde in der August 2018-Version von Lightroom CC for mobile (iOS) 3.6 für Mobilgeräte mit iOS bereitgestellt.

In Camera Raw kann das eingestellt werden, wie JPG bzw. Heic Formate behandelt und geöffnet werden soll.
Bildschirmfoto 2019-12-21 um 17.24.33.jpg
Bildschirmfoto 2019-12-21 um 17.24.33.jpg (54.95 KiB) 1025 mal betrachtet
Es ist also eigentlich schon alles vorhanden, was fehlt ist eben, das endlich mal die Kamerahersteller in die Gänge kommen und dieses Format anbieten.

Benutzeravatar
wozim
Administrator
Beiträge: 7278
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2011, 07:37
Wohnort: Herten Westerholt

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von wozim » Samstag 21. Dezember 2019, 17:48

Ich denke, ein Format, das niemand wirklich braucht.
Das ist bei der Bearbeitung so ein Zwischending zwischen RAW und JPG. Nichts wirklich innovatives.
Für den Druck nehme ich PSD oder den Verlusst freien Dinosaurier TIFF oder bereite gleich alles als PDF auf, fürs WEB reichen JPG oder PNG.

Was um alles in der Welt soll da ein neuer Hybrid, nichts Halbes und nichts Ganzes?
Gruß Wolfgang

https://www.flickr.com/photos/fz100/

G3, GX80, 14 - 140 mm 3,6 - 5,6, Oly 45 mm 1:1,8, Sigma 19 mm und 60 mm 1:2,8, umfangreiche Altglassammlung, div. Raynox-Linsen

Benutzeravatar
phoenix66
Beiträge: 792
Registriert: Freitag 13. September 2019, 16:45
Wohnort: 07548 Gera

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von phoenix66 » Samstag 21. Dezember 2019, 17:52

David hat geschrieben:
Samstag 21. Dezember 2019, 17:32
Die Unterstützung für Heic ist schon seit 2018 vorhanden.

Es ist also eigentlich schon alles vorhanden, was fehlt ist eben, das endlich mal die Kamerahersteller in die Gänge kommen und dieses Format anbieten.
da ich mir nicht immer andere Kameras kaufen möchte, hoffe ich auf Konverierungssoftware.
Die braucht man für die Bearbeitungssoftware, wie sonst für RAW.

Gruß Martin
Panasonic Lumix G 81 mit Tamron 14-150 mm; Fuji S 1; Nikon P 900
PC: Linuxmint-20 cinnamon 64 bit,
Browser Chrome
https://www.flickr.com/photos/146254480@N08/

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9206
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von mikesch0815 » Samstag 21. Dezember 2019, 17:55

wozim hat geschrieben:
Samstag 21. Dezember 2019, 17:48
Was um alles in der Welt soll da ein neuer Hybrid, nichts Halbes und nichts Ganzes?
Weil der Standard kleinere Dateien als TIFF erzeugt, im Gegensatz zu einem DNG und Raw eine Fotodatei ist (DNG und Raw brauchen immer einen Rawkonverter um angezeigt zu werden, auch unter Win und iOS muss dafür ein Programm im Hintergrund werkeln) und weil JPG z.B. seine Schwächen ganz deutlich in SW Bildern zeigt - da gibt es nur 256 Graustufen, was man bei Verläufen ab einem mittelgroßen Monitor ziemlich deutlich sieht.

Ich bin kein Apple-User und halte die Firma auch nur für mittelprächtig innovativ. Ist aber ein anderes Thema. Ob HEIF ein allgemeiner Nachfolger von JPG wird, ich bezweifle es. Aber ich wünsch mir wirklich einen Nachfolger.
Ich geb durchaus stattliche Summen für Kamera und Co aus um am Ende ein Format zu benutzen, daß echt ein Flaschenhals ist?

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 8-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1224
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: HEIF (HEIC) statt JPG

Beitrag von David » Samstag 21. Dezember 2019, 18:07

Wenn Heic es schafft JPG zu ersetzen, würde fast die Hälfte an Speicherplatz freiwerden, das spart auch Geld das man nicht für eine neue Festplatte ausgeben muss.
Außerdem verkürzt sich die Zeit beim übertragen da die Dateien kleiner sind. Tethering, Internet usw.
Es würde möglich eine noch schnellere Serienbildgeschwindigkeit zu erreichen da die Kamera im Vergleich dazu weniger
Dateigröße zu handeln hätte.
Man könnte bei Mehrfachbelichtungen alles in einem Heic-Bild abspeichern, hätte aber im PP die Möglichkeit auf die Einzelbilder zuzugreifen,
(entsprechende Software vorausgesetzt) und und und.

Antworten