stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2165
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Prosecutor » Freitag 7. Dezember 2018, 13:01

Der Thread kann entweder jetzt geschlossen werden oder für immer offenbleiben. Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem. ;)

Jedes Forum kann einen relativ sinnfreien Spekulations- und Laberthread vertragen. :mrgreen:
Niels´Kameras: G9 | GX9
Erfahrungen mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 181
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Anspo » Freitag 7. Dezember 2018, 13:06

Prosecutor hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 13:01
Der Thread kann entweder jetzt geschlossen werden oder für immer offenbleiben. Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem. ;)

Jedes Forum kann einen relativ sinnfreien Spekulations- und Laberthread vertragen. :mrgreen:
Ok. Richtig. So hätte ich es auch schreiben können :D
Gruß vom Leo

______________________________________________________________________________________________________________
G81 mit 12-60mm Kit, Pana-Leica 15mm 1.7

Benutzeravatar
Guillaume
Moderator
Beiträge: 16803
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 16:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Guillaume » Freitag 7. Dezember 2018, 15:12

Ich werde mich hüten, diesen Thread zu schließen, da ich keinen Shitstorm abbekommen möchte. Denn bisher haben sich noch nicht alle zu Wort gemeldet und die sollten auch noch die Chance haben. ;)
liebe Grüße aus der vielleicht schönsten Stadt der Welt
Peter


GX80 / Olympus Pen-F / Olympus E-PM2 / Yashica Mat 124 G / MINOLTA X-500
Diverse Objektive von Panasonic, Olympus, Tamron sowie adaptierte betagte Linsen

mein Flickr

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1053
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von berlin » Freitag 7. Dezember 2018, 16:14

Prosecutor hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 13:01

Jedes Forum kann einen relativ sinnfreien Spekulations- und Laberthread vertragen. :mrgreen:
Ja aber dieser ist für mft geschäftsschädigend. :o
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 3480
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Wolfgang B. » Freitag 7. Dezember 2018, 16:22

Es ist alles gesagt worden, nur noch nicht von allen :!: :roll: :lol:
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2165
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Prosecutor » Freitag 7. Dezember 2018, 16:33

berlin hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 16:14
Ja aber dieser ist für mft geschäftsschädigend. :o
Nicht wirklich. Die gegen MFT und seinen Fortbestand vorgebrachten Argumente sind so dünn, dass man darüber nur lachen kann. APS-C sollte sich mehr Sorgen machen, da es kaum noch eine Existenzberechtigung dafür gibt, erst recht wenn ein Spiegel darin werkelt. :twisted:
Niels´Kameras: G9 | GX9
Erfahrungen mit FZ30, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH3, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX80
flickr

DennisR
Beiträge: 106
Registriert: Freitag 27. Juli 2018, 13:35
Wohnort: NRW

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von DennisR » Freitag 7. Dezember 2018, 18:56

Prosecutor hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 16:33
APS-C sollte sich mehr Sorgen machen, da es kaum noch eine Existenzberechtigung dafür gibt ...
Das mag ich so aber auch nicht stehen lassen. Die A6000 ist, wenn man den Suchtrends auf Google glauben darf, mit einer der meistgesuchten Systemkameras. Wenn nicht sogar DIE meistgesuchte.

Die Existenzberechtigung für APS-C DSLM ist die gleiche wie bei DSLR. Der Preis in Verbindung mit den Kompromissen aus Kleinbild und FT bzw. MFT. Wo es 2 Extreme gibt, muss es auch einen Mittelweg geben. Und dieser ist APS-C. Und bei DSLM wird APS-C genauso wie bei DSLR einen nicht zu unterschätzenden Anteil haben. Wenn nicht sogar den größten Anteil. Höhere Absatzzahlen bei niedrigeren Margen und wenn es eine Bajonett-Kompatibilität gibt (z.B. Canon EF/EF-S, Nikon F, Sony E), reichen die Hersteller mit für APS-C gerechnete Standardobjektive locker hin, was auch die Entwicklungskosten für Objektive im Rahmen hält und bis zu einem gewissen Grad auh die Margen kompensiert. EF-M hat diese kompatibilität nicht. Und wir wissen deswegen auch sehr gut, wie wenig Objektive dafür existieren.

Und wer besondere Linsen will, nimmt die Kleinbildlinsen. Das hat ewig bei Canon und Nikon bei den DSLR funktioniert, es funktioniert bei Sony mit dem E-Mount und es wird auch weiterhin funktionieren. Als nächstes kommt die L-Allianz mit einer APS-C um die Ecke. Oder doch Canon mit RF oder Nikon mit Z Bajonett? Aber ich bin mir defintiv sicher, das der ein oder andere Hersteller auch noch den Mittelweg bedienen wird. Ich bezweifel wehement, das Sony zusammen mit Canon oder Fuji die einzigen bleiben werden. Wie bei den meisten Technologie-Märkten geht es zuerst auf den High-End Sektor, wo die Margen hoch sind. Und dann geht es in die untere Richtung.
Panasonic Lumix DMC-FZ1000
Canon EOS 1000D + 18-55 + 70-300

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15982
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Lenno » Freitag 7. Dezember 2018, 19:27

Die ganze Diskussion ist genauso sinnlos wie wenn man darüber spekulieren würde ob nun,
Kleinwagen, Mittelklassewagen, Limousinen, Transporter etc. aussterben.

Jeder kauft sich das was er braucht, für schön befindet und auch bezahlen kann, fertig.
Und solange Nachfrage besteht, besteht auch ein Angebot.

Das gilt für Autos, Kameras und so ziemlich jeden Gegenstand.

Benutzeravatar
zenker_bln
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 7. Juli 2018, 13:50
Wohnort: Berlin

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von zenker_bln » Freitag 7. Dezember 2018, 19:45

Lenno hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 19:27
Die ganze Diskussion ist genauso sinnlos wie wenn man darüber spekulieren würde ob nun,...
Stimmt! Und sie machen Spass, vertreiben die Langeweile dunkler langer Winterabende und ab und zu kommen Perlen des hohlen Kommentars raus, die man nicht missen möchte...

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6443
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Jock-l » Freitag 7. Dezember 2018, 19:50

... ich fasse zusammen- es lohnt nur noch per Anhalter durch die Galaxis zu sausen, richtig verstanden ? ;)

PS: Klaus, wer hat Dein Avatarbildchen gemopst ? Ups, da isses- war wohl nur Ladefehler...
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Läufer
Beiträge: 90
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 16:53

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Läufer » Freitag 7. Dezember 2018, 20:03

Hi,

ich führe jetzt mal Lennos Aussage weiter. Als Kombis eingeführt wurde, sagte man, die Limousinen sterben aus. Als Vans eingeführt wurden, sagte man, die Kombis sterben aus. Beides gibt's noch.
Ich denke, es werden nur die Spiegelsysteme und die Sensoren < 1'' verschwinden und Reihen wegfallen. Welches System dann welchen Anteil hat, zeigt sich.

Im anderen Forumsteil gibt es ja auch eine Diskussion über Wegfall der Kompaktkameras

@ Jock: Am liebsten mit Han Solo ;) :P

Groß
Ronald

Benutzeravatar
Anspo
Beiträge: 181
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2018, 06:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Anspo » Freitag 7. Dezember 2018, 20:22

Guillaume hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 15:12
Ich werde mich hüten, diesen Thread zu schließen, da ich keinen Shitstorm abbekommen möchte. Denn bisher haben sich noch nicht alle zu Wort gemeldet und die sollten auch noch die Chance haben. ;)
Eine gute Entscheidung Peter. Evtl. solltest du den Threadtitel erweitern. "stirbt das MFT-System jetzt aus???- DER Laberthread"
Läufer hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 20:03
@ Jock: Am liebsten mit Han Solo
:D Nix da. Nur mit "Commander Cliff Allister McLane" ;)

Auf zum "Rücksturz zur Erde" :lol:
Gruß vom Leo

______________________________________________________________________________________________________________
G81 mit 12-60mm Kit, Pana-Leica 15mm 1.7

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6996
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Horka » Freitag 7. Dezember 2018, 20:36

Sollten die Zukunftswisser und -Ahner, nicht besser diskutieren, ob Bayern M. nicht doch noch die Meisterschaft packt? Oder ob HSV oder 1. FCK oder vielleicht ein ganz andrer :x aufsteigt?

Das hätte den Vorteil, dass wir in einem halben Jahr wissen, wer Ahnung hat und wer nur schreibt. Beim MFT-Tod dauert die Erkenntnis etwas länger.

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Jock-l
Beiträge: 6443
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 13:26
Kontaktdaten:

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von Jock-l » Freitag 7. Dezember 2018, 20:43

:lol:
Anspo hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 20:22
Läufer hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 20:03
@ Jock: Am liebsten mit Han Solo
:D Nix da. Nur mit "Commander Cliff Allister McLane" ;)
Auf zum "Rücksturz zur Erde" :lol:
Mist, zuviele Optionen, dann greife ich nachher doch lieber "Spaceballs" von Mel Brooks aus dem Regal und sehe zu wie die Wüste "durchkämmt" wird :lol:
Im bürgerlichen Leben ist Jürgen ein Allerweltsvorname, in Foren (oft vergeben) nutze ich Jockel in einer leicht veränderten Schreibweise -> Jock-l ;)
Mehr Lametta ist da nicht :lol:

Benutzeravatar
zenker_bln
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 7. Juli 2018, 13:50
Wohnort: Berlin

Re: stirbt das MFT-Systen jetzt aus???

Beitrag von zenker_bln » Freitag 7. Dezember 2018, 20:47

So, werden wir jetzt mal wieder "On Topic"!

Also, mft ist doomed! (Okay, das bin ich als auch Pentax-Nutzer gewohnt!)
Alles und nichts spricht gegen mft, solange der Kunde die Produkte kauft, die mft ausmachen.
Hat es jemand vor, mft nicht mehr zu kaufen? Hand hoch!
Wird es Menschen geben, die Lumix-KB kaufen? Hand hoch! (Ich, für mich, könnte es mir vorstellen...)
...

Antworten