Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
bezz
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von bezz » Samstag 11. Januar 2014, 00:21

Hallo Lumixer,
wenn ich über einen Adapter ein M42-Objektiv an meine Lumix GX7 anschliesse (Betriebsart A), kann ich keine Belichtungskorrektur einstellen. Wenn ich das Rad für die Korrektur drücke, wird die Lupenfunktion im Display angezeigt, die dann auch verstellbar ist. Mit MFT-Objektiven klappt die Belichtungskorrektur natürlich problemlos.
Die Bedienungsanleitung gibt dazu nichts her. Zumindest habe ich nichts gefunden. Ich bin ziemlich sicher, dass es nur eine Einstellungssache ist, aber welche? Weiß jemand, wie ich z.B. trotzdem eine Unterbelichtung einstellen kann?

danke im Voraus und beste Grüße
Burghard
Lumix GX1, GX7 und GX8, Leica Summilux 1,4/25, Lumix G Varios: 4.0/7-14, Lumix G Vario 3,5-5,6/14-140, Leica DG Vario-Elmar 4,0-6,3/100-400

schöpfungdigital
Beiträge: 302
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 17:39
Wohnort: Niedersachsen

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von schöpfungdigital » Samstag 11. Januar 2014, 12:59

bezz hat geschrieben:Hallo Lumixer,
wenn ich über einen Adapter ein M42-Objektiv an meine Lumix GX7 anschliesse (Betriebsart A), kann ich keine Belichtungskorrektur einstellen. Wenn ich das Rad für die Korrektur drücke, wird die Lupenfunktion im Display angezeigt, die dann auch verstellbar ist. Mit MFT-Objektiven klappt die Belichtungskorrektur natürlich problemlos.
Die Bedienungsanleitung gibt dazu nichts her. Zumindest habe ich nichts gefunden. Ich bin ziemlich sicher, dass es nur eine Einstellungssache ist, aber welche? Weiß jemand, wie ich z.B. trotzdem eine Unterbelichtung einstellen kann?

danke im Voraus und beste Grüße
Burghard

Hallo Burghard,

bei der G3 gibt es die Belichtungskorrektur auch im Quick-Menü. Ich vermute, dass das bei der GX7 auch der Fall ist.

Gruß Joachim
G70, G3 mit Pana 12-60, PZ 45-175, 1,7/20, 2,8/30 (Makro), Oly 1,8/45, 2,8/60 (Makro), TZ202, LF1
"Hütet euch vor aller Habgier; denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat." (Die Bibel, Lukas 12,15)

Superwaldi
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 17. September 2013, 10:00

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von Superwaldi » Samstag 11. Januar 2014, 14:18

Im manuellen Modus steht die Belichtungskorrektur nicht zur Verfügung. Möglicherweise liegt es daran.

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von Lenno » Samstag 11. Januar 2014, 14:21

Im manuellen Modus machst du automatisch eine Belichtungskorrektur, wenn man nicht die richtige Blende/Zeit Kombination einstellt.
Man achte also auf die Lichtwaage, geht diese in den Minusbereich = Unterbelichtung,
steuert sie Richtung Plus = Überbelichtung. Blende/Zeit so anpassen das die Lichtwaage +- Null anzeigt.

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9508
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von Horka » Samstag 11. Januar 2014, 15:56

Doch, es klappt, wenn auch ein bisschen ulkig.

Durch Drücken des Daumenrades schaltet sich bei Fremdobjektiven die Lupe ein. Damit verwirrt sie die Funktion der Korrektur. Erneutes Drücken, ggf. nach Neustart durch Halb-Drücken des Auslösers, bringt die Skala.

Wenn nicht, dann suche in den Tiefen des Menüs nach der Belegung des Daumenrädchens.

Horka
Handliche Kameras

schöpfungdigital
Beiträge: 302
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 17:39
Wohnort: Niedersachsen

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von schöpfungdigital » Samstag 11. Januar 2014, 16:02

... die Frage war aber ausdrücklich auf die Betriebsart "A" und nicht auf "M" bezogen.

Ich habe es eben mal an der G3 ausprobiert und ein adaptiertes Objektiv angesetzt. Auch bei der G3 ist es so, dass beim Druck auf das Einstellrad die Lupe "anspringt". Aber: Die Belichtungskorrektur funktioniert problemlos über das Drehen des Einstellrades. Man muss nur den Druck auf das Einstellrad vermeiden. Bzw. noch anders formuliert: Da bei einem adaptierten Objektiv die Blendenvorwahl nicht über das Einstellrad vorgenommen werden kann, ist dieses automatisch mit der Belichtungskorrektur belegt und ein Drehen nach links oder rechts führt zur Unter- oder Überbelichtung. Ich vermute mal, dass das bei anderen G-Modellen ähnlich geregelt ist.

Sehe gerade, dass Horka die gleiche Idee hatte. So gibt es also die gleiche Aussage in unterschiedlichen Worten - kann ja nicht schaden.

Gruß Joachim
G70, G3 mit Pana 12-60, PZ 45-175, 1,7/20, 2,8/30 (Makro), Oly 1,8/45, 2,8/60 (Makro), TZ202, LF1
"Hütet euch vor aller Habgier; denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat." (Die Bibel, Lukas 12,15)

bezz
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 10. August 2012, 10:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von bezz » Sonntag 12. Januar 2014, 19:44

Erst einmal ganz herzlichen Dank, allen, die geantwortet haben, denn es hat mir geholfen!!!
Warum es allerdings beim ersten Mal bei mir nicht geklappt hat, ist mir ein Rätsel.
Das Einstellrad hat bei der GX7 eine Doppelfunktion, wie zu Recht schon oben erwähnt wurde.
Beim ersten Drücken ist man in der gesuchten Über-/Unterbelichtungseinstellung. Beim zweiten Drücken hat man die Lupenfunktion und kann durch drehen des Rades die Vergrößerung wählen, wobei das Bild dabei zu sehen ist. Nach dem dritten Drücken sieht man einen schwarzen Bildschirm, der auch die Vergrößerung einstellen läßt. Den Sinn dieser Anzeige habe ich noch nicht verstanden.
Ein Problem ist, dass man bei weiterem Drücken immer nur zwischen den beiden Lupeneinstell-Funktionen hin und her schaltet, aber nicht wieder auf die Über-/Unterbelichtungseinstellung kommt. Die erreicht man nur durch Neustart des Vorganges, indem man kurz den Auslöser antippt.

Nochmals danke!
Burghard
Lumix GX1, GX7 und GX8, Leica Summilux 1,4/25, Lumix G Varios: 4.0/7-14, Lumix G Vario 3,5-5,6/14-140, Leica DG Vario-Elmar 4,0-6,3/100-400

tjghh
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 9. November 2014, 16:58

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von tjghh » Sonntag 9. November 2014, 17:10

Hallo zusammen,

da ich leider keine passende Antwort gefunden habe aber diese Diskussion fast passt möchte ich meine Frage gerne hier ergänzen. An meiner GX7 mit Oly 14 150 wird zwar durch drücken des Daumenrad die Belichtungskorrektur eingeblenden aber kann nicht verstellt werden. Dies ist nur mit dem Rädchen am Auslöser möglich. Ist das normal, ging das nicht immer auch mit dem Daumenrad oder nicht? So verstehe ich die Beschreibungen oben.

Achso, Modus P, A oder S ist egal, das Daumenrad ist immer ohne Funktion

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von Lenno » Sonntag 9. November 2014, 17:53

Wenn es mit dem Rädchen am Auslöser möglich ist, dann ist doch gut.

tjghh
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 9. November 2014, 16:58

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von tjghh » Sonntag 9. November 2014, 17:57

Lenno hat geschrieben:Wenn es mit dem Rädchen am Auslöser möglich ist, dann ist doch gut.
Ja, funktioniert, fühlt sich aber komisch/falsch an. Außerdem ist so ein "umgreifen" notwendig. Vielleicht könnte das einer mit seiner GX7 mal probieren und sagen ob ich spinne oder es gehen müsste.

Vielen Dank für die schnelle Antwort ;)

Benutzeravatar
fox
Beiträge: 2106
Registriert: Montag 17. Februar 2014, 13:31
Kontaktdaten:

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von fox » Sonntag 9. November 2014, 18:58

Ich weiß nicht ob es an einem 14-150 gehen müsste. Mit einem Oly 75 funktioniert es einwandfrei.

Wenn Du schreibst, mit dem vorderen Rad geht es, mit dem hinteren aber nicht, dann hast Du dazwischen im Individualmenu die Radeinstellungen umgestellt, richtig? Denn beides gleichzeitig geht ja nicht - eins der Räder ist immer für Blende oder Verschlusszeit (oder Programmverschiebung im P-Modus).
Kritik jeglicher Art ist immer willkommen.

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings lange dauern. (Leica)

tjghh
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 9. November 2014, 16:58

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von tjghh » Sonntag 9. November 2014, 19:21

Also, bin ja so ungeduldiger Typ, ich hab zwischenzeitlich die Werkseinstellungen wiederhergestellt. Jetzt geht's wieder mit dem Daumen :P
Der Punkt Rad-Einstellungen hat hier drauf keinen Einfluss, falls es da also noch einen anderen Menüpunkt gibt hab ich den gesucht :geek:

Also vielen Dank nochmal für die konstruktiven Beiträge.
Zuletzt geändert von tjghh am Sonntag 9. November 2014, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
veo
the artist formerly known as G3X
Beiträge: 6489
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27
Wohnort: Kurz vor Dänemark

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von veo » Sonntag 9. November 2014, 19:30

Das Herumgedrücke auf dem Daumenrad finde ich lästig und freue mich, dass bei der GX7 der Belichtungsausgleich standardmäßig auf dem Auslöserrad liegt, das prima mit dem Zeigefinger bedienbar ist. Nur im Modus M liegt sinnvoller Weise auf dem Auslöserrad die Zeit und auf dem Daumenrad die Blende.
GX9+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, Capture One 20
https://www.visionen-online.eu
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!

Benutzeravatar
UlrichH
Beiträge: 5304
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von UlrichH » Sonntag 9. November 2014, 19:39

Die Ausgangsfrage war nach Korrektur derBelichtung mit einem M42 Objektiv.
Das geht nur am Objektiv, aber nicht über ein Rädchen an der Kamera.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Benutzeravatar
veo
the artist formerly known as G3X
Beiträge: 6489
Registriert: Sonntag 29. April 2012, 13:27
Wohnort: Kurz vor Dänemark

Re: Belichtungskorrektur an der GX7 bei Fremdobjektiven

Beitrag von veo » Sonntag 9. November 2014, 19:45

HUH hat geschrieben:Die Ausgangsfrage war nach Korrektur derBelichtung mit einem M42 Objektiv.
Das geht nur am Objektiv, aber nicht über ein Rädchen an der Kamera.
Die Belichtung (Zeit) wird an der Kamera eingestellt, die Blende am Objektiv, wenn das das zulässt. Modus A sollte also funktionieren einschließlich Belichtungskorrektur.
GX9+Vario 3,5/14-140+Vario 100-300+GII 1,7/20+M.Zuiko 1,8/45+Fisheye 8,0/9+Sigma 28-200 (Minolta adaptiert), TZ101, Sirui T-025X, Capture One 20
https://www.visionen-online.eu
Im Lumix-Foto- und Video-Forum: Kritische Bildbetrachtungen willkommen!

Antworten