Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Benutzeravatar
Lufthummel
Beiträge: 68
Registriert: Dienstag 19. Juni 2012, 07:09

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von Lufthummel » Mittwoch 6. April 2016, 16:45

nordishbynature hat geschrieben:
Lufthummel hat geschrieben:[…]Die App fürs iPhone gibt es im iTunes Store, einfach nach GSimpleRelease suchen.[…]
Wie hatte ich nach dieser Angabe gesucht, denn im App-Store fand sich nichts und den Namen der App hatte ich zunächst nicht parat.
Wunderbar und mein Glückwunsch!

Einwandfreie Funktion gleich auf den ersten Schlag (mit Helicon-Test), nun will ich noch eine Rezension bei Apple hinterlassen, denn dort ist leider noch nicht viel zu lesen. Und der Name der App spricht nicht unbedingt »Bände«.

BTW: was wäre Eure Empfehlung bzgl. Erwerb, Abo von Helicon und/oder gar der Pro-Version?… ganz billig ist der Spaß ja nicht.
Dank dir für das Lob!!!

Ich hab mir Helicon in der Lite Version als unlimited gekauft, das kann alles was man so braucht. Übrigens gibt es hier einen 20% Discount Code:

http://alexhyde.photoshelter.com/page2" onclick="window.open(this.href);return false;

Klasse ist bei Helicon die Möglichkeit die Postfocus Filmchen der G7/Gx8/GH4 direkt zu verwerten.

Viele schwören aber auch auf Focus Project, ich glaube da gibt es auch eine Testversion. Ansonsten noch Zerene Stacker (kann aber keine Raws) oder unter Windows CombineZ (for free). Letzteres ist etwas unhandlich aber produziert auch klasse Ergebnisse.

Benutzeravatar
nordishbynature
Beiträge: 291
Registriert: Samstag 2. April 2016, 19:36
Wohnort: Westcoast

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von nordishbynature » Mittwoch 6. April 2016, 17:05

Danke, Hummel;

gesagt - getan: »Helicon lite lifetime« ist erworben, mit einem kleinen Rabatt - Dank auch für den Hinweis!

Nun werde ich noch vergleichen, ob die Arbeit mir mit der GH4 oder der GX8 besser von der Hand geht (ich neige derzeit zur GX, ich fasse sie lieber an und der Schwenksucher…).
Moin!, sagt Jenso
aka Nordishbynature – doch ich trage ja wieder meinen alten Namen…

Benutzeravatar
nordishbynature
Beiträge: 291
Registriert: Samstag 2. April 2016, 19:36
Wohnort: Westcoast

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von nordishbynature » Mittwoch 6. April 2016, 17:28

Schnell ein erster Test, mit einer Schüssel voller kleinerer Bernsteine: schwups, legt die GX8 los und wie von Geisterhand bewegt, läuft die Fokuszone durch's Bild…

Helicon importiert das kleine MP4-Filmchen und bastelt ohne Umstände ein tiefenscharfes Gesamtbild. Ich bin begeistert!
Dateianhänge
amber (1).jpg
amber (1).jpg (322.68 KiB) 4038 mal betrachtet
Moin!, sagt Jenso
aka Nordishbynature – doch ich trage ja wieder meinen alten Namen…

waldeiche
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 10. April 2016, 12:50

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von waldeiche » Dienstag 12. April 2016, 21:42

nordishbynature hat geschrieben:gesagt - getan: »Helicon lite lifetime« ist erworben, mit einem kleinen Rabatt
Kurze Nachfrage: Bei Nutzung des Links wird ein umgerechneter Preis von ca. 106 Euro angegeben (natürlich inkl. 19 % USt), immerhin ca. 10 Euro mehr als der aktuelle Währungskurs hergibt. War das bei Dir auch schon so?

waldeiche

Benutzeravatar
dinus
Beiträge: 497
Registriert: Dienstag 19. April 2016, 20:31
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von dinus » Dienstag 26. April 2016, 23:32

Hallo Lufthummel,

einfach genial deine App. Wenn es um Focus Stacking geht ist es meiner Meinung nach die bessere Lösung als die Post Fokus Funktion der GX8.
Es braucht natürlich etwas mehr Zeit um alles einzurichten und die Serie aufzunehmen. Beim Post Fokus ist es schneller gemacht.
Jedoch ist Deine Lösung viel genauer. Ich kann alles genau einstellen. Beim Post Fokus habe je nachdem teilweise zu grosse Schritte.
Das ist hier im Bild gut ersichtlich:
post_focus.JPG
post_focus.JPG (41.02 KiB) 3758 mal betrachtet
Ebenfalls wird ein Bereich mehrmals abgelichtet. Zudem ist die Auflösung bei Post Fokus reduziert.

Hier als Vergleich die Version mit der GSimpleRelease App:
app.JPG
app.JPG (60.69 KiB) 3758 mal betrachtet
Die App ist einfach genial, sogar das Focus Peaking ist sichtbar.

Natürlich kann man immer noch etwas verbessern hier meine Ideen:
- Veränderung vom "Current Focus" mittels Schieber oder so nicht durch drücken.
- Bildschirm Lupe
- Beim "Start Bracketing" Dialog je nachdem welches Intervall ausgewählt wird die Anzahl zu erwartenden Bilder anzeigen, dann kann man sich auch etwas darunter vorstellen.

Gruss Dinus
Bilder
TZ31 & GX8
Objektive: Oly 9-18/f4-5.6, Lumix 12-35/f2.8, Lumix 42.5/f1.7, Lumix 35-100/f2.8, Oly 75-300/f4.8-6.7, Oly 9/f8
Altglas: Auto Mamiya/Sekor 55mm f/1.4 & Tokina Wide-Auto 28 mm f/ 2.8

Benutzeravatar
Lufthummel
Beiträge: 68
Registriert: Dienstag 19. Juni 2012, 07:09

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von Lufthummel » Samstag 30. April 2016, 16:01

dinus hat geschrieben:Hallo Lufthummel,

einfach genial deine App. Wenn es um Focus Stacking geht ist es meiner Meinung nach die bessere Lösung als die Post Fokus Funktion der GX8.
Es braucht natürlich etwas mehr Zeit um alles einzurichten und die Serie aufzunehmen. Beim Post Fokus ist es schneller gemacht.
Jedoch ist Deine Lösung viel genauer. Ich kann alles genau einstellen. Beim Post Fokus habe je nachdem teilweise zu grosse Schritte.
Das ist hier im Bild gut ersichtlich:
Die App ist einfach genial, sogar das Focus Peaking ist sichtbar.

Natürlich kann man immer noch etwas verbessern hier meine Ideen:
- Veränderung vom "Current Focus" mittels Schieber oder so nicht durch drücken.
- Bildschirm Lupe
- Beim "Start Bracketing" Dialog je nachdem welches Intervall ausgewählt wird die Anzahl zu erwartenden Bilder anzeigen, dann kann man sich auch etwas darunter vorstellen.

Gruss Dinus
Dank dir, schön dass die meisten positiv berichten und konstruktive Ideen haben. Leider gibt es immer wieder Ausnahmen. Ich hab ja nix gegen schlechte Bewertungen wenn ich was verspreche und es nicht geht, aber wenn man nicht fragt kann ich gewissen Leuten leider auch nicht helfen. Und warum man anonym Beleidigungen versendet versteh ich auch nicht wirklich...aber anderes Thema, es ärgert mich halt nur maßlos.

Zu deinen Ideen:

- mit dem Schieber hatte ich ausprobiert, ist aber sehr ungenau und am Ende sehr frustierend. Deswegen bin ich bei den Knöpfen geblieben.
- Lupe kommt, irgendwann wenn das nächste Release fertig ist. Hab nur gerade zu wenig Zeit alles einzubauen. Und dann muss wieder alles getestet werden (wg. ein paar Stinkstiefeln die wegem jedem Fehler mir die Hölle heiß machen. siehe oben...)
- Leider sind die Anzahl der Schritte abhängig von der Optik & Richtung. Ich kann nur raten, deswegen ist das nicht eingebaut. Wäre zwar nett, aber der Aufwand eine Datenbank anzulegen mit allen möglichen Objektiven steht in keinem Verhältnis zum nutzen. Aber nach ein paar Mal hat man sowieso ein Gefühl dafür wieviele Bilder es werden.

Gruß
Holger

Benutzeravatar
dinus
Beiträge: 497
Registriert: Dienstag 19. April 2016, 20:31
Wohnort: Basel, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von dinus » Sonntag 1. Mai 2016, 23:46

Hallo Holger,

ja das ist nervig, lass Dich aber nicht demotivieren von solchen Bewertungen. Es ist wirklich eine tolle app.

Noch etwas zu den Ideen:

- Schieber, ja präzise sollte er schon steuerbar sein, aber verhält sich so ein Schieber nicht wie eine Computer Maus? Er schaut auf die Geschwindigkeit. wenn ich schnell viel bewege ändert sich der Wert um ein vielfaches und wenn ich langsam wenig bewege ändert sich der Wert ganz wenig. Damit kann gleichzeitig schnell und genau gearbeitet werden.

- Toll wenn die Lupe kommt, ja klar Test sind auch nötig, da wäre eine Idee eine Beta Version anzubieten dann lässt Du uns Anwender testen. Da wäre ich dabei und sicher noch andere hier.

- Ja stimmt bei den Schritten ist es Übungssache das lohnt sich nicht sowas aufzubauen.

Gruss Dinus
Bilder
TZ31 & GX8
Objektive: Oly 9-18/f4-5.6, Lumix 12-35/f2.8, Lumix 42.5/f1.7, Lumix 35-100/f2.8, Oly 75-300/f4.8-6.7, Oly 9/f8
Altglas: Auto Mamiya/Sekor 55mm f/1.4 & Tokina Wide-Auto 28 mm f/ 2.8

Benutzeravatar
jansch
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 18:37
Wohnort: im hessischen Ländle

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von jansch » Sonntag 3. Juli 2016, 09:22

Hallo Fotofreunde,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, ich wollte die App von Lufthummel auch mal ausprobieren. Ich bekomme auch problemlos eine Verbindung hin.
Dummerweise bricht diese dann ab, wenn ich versuche den Focus über die Buttons zu verändern :(. Ich denke NICHT dass es an der App liegt, da das Selbe auch bei der ImageApp passiert. Dort kann ich alles einstellen nur eben nicht den Focus, auch da bricht die Verbindung ab.

Kameraversion (G6) ist 1.2
Objektive hab ich mehrere ausprobiert.
Focusart ist M(anuell).

Spannenderweise geht nach einem Abbruch auch die Focusluppe an der Kamera nicht mehr. Erst wenn ist die Focusart einmal umstelle ist alles wieder iO.

Hab ich vielleicht noch irgendwas übersehen?

Viele Grüße
Jan
Lumix G70

Pana 14-42 & 45-150 --- Sigma 19/2.8, 30/1.4 --- Carl Zeiss Pancolar 50/1.8
Marumi Achromat +3, Haida Graufilter ND 8, 64 & 1000, Hoya PolFilter.
Entwicklung: Darktable & Gimp

Benutzeravatar
Lufthummel
Beiträge: 68
Registriert: Dienstag 19. Juni 2012, 07:09

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von Lufthummel » Freitag 15. Juli 2016, 07:57

jansch hat geschrieben:Hallo Fotofreunde,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, ich wollte die App von Lufthummel auch mal ausprobieren. Ich bekomme auch problemlos eine Verbindung hin.
Dummerweise bricht diese dann ab, wenn ich versuche den Focus über die Buttons zu verändern :(. Ich denke NICHT dass es an der App liegt, da das Selbe auch bei der ImageApp passiert. Dort kann ich alles einstellen nur eben nicht den Focus, auch da bricht die Verbindung ab.

Kameraversion (G6) ist 1.2
Objektive hab ich mehrere ausprobiert.
Focusart ist M(anuell).

Spannenderweise geht nach einem Abbruch auch die Focusluppe an der Kamera nicht mehr. Erst wenn ist die Focusart einmal umstelle ist alles wieder iO.

Hab ich vielleicht noch irgendwas übersehen?

Viele Grüße
Jan

Die G6 hat leider häufiger Probleme mit WiFi. Bei manchen Kameras geht die Steuerung nur teilweise, da hilft dann im Extremfall nur noch die G6 einzuschicken (meine ist damals auch zum Service gegangen, nach einem Platinentausch war dann alles super). Was häufig hilft ist alle WLAN Settings zu löschen. Dann muss man zwar alles wieder neu einstellen, aber meist ist es die Mühe wert. Dann mit der Image App probieren ob alles geht. Bitte darauf achten das ImageApp beendet wird wenn GSR im Einsatz ist. Die Kamera mag es nicht wenn von zwei Apps Befehle kommen (Image App wie GSR senden im Hintergrund immer einen Live-Ping, sonst geht der Preview aus).

Hoffe das hilft...

Horst_HKG3
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. September 2014, 19:48

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von Horst_HKG3 » Mittwoch 28. September 2016, 07:36

So ich habe es auch ausprobiert, also mit der FZ1000 in Verbindung mit dem IPad 3 geht es super.
Ein Paar Bilder habe ich angehängt.
Viele Grüße
Horst
00004.jpg
00004.jpg (358.87 KiB) 2630 mal betrachtet
00005.jpg
00005.jpg (574.87 KiB) 2630 mal betrachtet
00006.jpg
00006.jpg (520.83 KiB) 2630 mal betrachtet

pazzo76
Beiträge: 105
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 09:06

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von pazzo76 » Freitag 30. September 2016, 17:51

hallo zusammen.. im rahmen der photokina hatte ich gelegenheit die neue g80 zu testen.. weis jemand ob aufgrund der technischen gegebenheit die g70 die funktion stacking welche die g80 kann auch bekommen würde als update?
Gruss David

d(-.-)b

G70 14-140mm + 25mm/1.7
Sirui T005, Nissin i40 ...

dietger
Beiträge: 3650
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von dietger » Freitag 30. September 2016, 18:46

Ist nicht anzunehmen das eine derartige Funktion per Update für ausgelaufene Modelle
per FW-Update nachgeliefert wird - technische Gegebenheiten hin oder her. Wurde bisher nie gemacht.
Panasonic will schließlich neue Kameras verkaufen.

Diese Funktion hätte ich auch gerne für meine GX8, glaube aber nicht wirklich daran diese per
FW-Update zu bekommen. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Habe mir jetzt die App von Lufthummel gekauft und bin günstig an FOCUS projects 3 gekommen.
Jetzt muss ich nur noch Zeit und Gelegenheit haben......


Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

panadie
Beiträge: 463
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von panadie » Donnerstag 13. Oktober 2016, 13:50

Hallo, also mit der FZ1000 und auch mit der TZ101 funktioniert die App von Lufthummel - habe es bei der TZ101 heute getestet.
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

Tamanduas
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 21:55

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von Tamanduas » Sonntag 18. Dezember 2016, 14:16

Die app lässt sich bei mir im Play Store nicht downloaden.
Es kommt immer:

"Fehler beim Abrufen von Informationen vom Server: [DF-RPC-01]"

Habe alles neu gestartet auch das Google-Konto ab-und angemeldet.
Andere apps lassen sich downloaden.
Woran kann es noch liegen??

piet

Re: Focus Bracket / Stacking mit Lumix G

Beitrag von piet » Sonntag 18. Dezember 2016, 15:12

Lufthummel hat geschrieben: Funktioniert mit der GH4, GX7, GM1 & G6. sollte aber mit jeder G gehen. Hab leider noch kein weiteres Feedback über andere Kameratypen.
moin Lufthummel,
kann ich es so verstehen, dass die App auch mit der G5 funktioniert, vorausgesetzt eine WiFi-SD-Karte wird verwendet?

Antworten