Panasonic GH5

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
caprinz
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 18:12

Re: Panasonic GH5

Beitrag von caprinz » Mittwoch 4. Januar 2017, 21:30

Prosecutor hat geschrieben:Alles klar, danke. Also ein Profi-Feature. Für meine Zwecke (Aufhellen) hätte es ein interner getan.
Künftig muss ich also wohl noch einen Blitz rumschleppen..... :cry:
Die eingebaute Blitzfunzel musste dem vergrößerten Sucher weichen.
Finde ich (für mich) sinnvoll,komme von Canon EOS 5D und 5DII,da habe ich nie einen internen Blitz vermisst.
Gruß Carsten

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Panasonic GH5

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 4. Januar 2017, 21:35

Szenario:. Pralle Mittagssonne. Du fotografierst deine Herzdame, deren Gesicht von einem harten Schatten verdunkelt wird. Was machst du?
Niels´Kameras: G9 | G110
Lumix-Historie: FZ30, FZ1000, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX9, GX80, GX800
flickr

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9265
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Panasonic GH5

Beitrag von mikesch0815 » Mittwoch 4. Januar 2017, 21:37

Ich würde eine Rettungsfolie oder sowas als Aufheller nehmen. Sieht allemal besser aus als mit einem Blitz, weil besser positionierbar. :mrgreen:

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 9-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Panasonic GH5

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 4. Januar 2017, 22:04

https://www.amazon.de/Tatonka-Rettungsd ... tungsdecke" onclick="window.open(this.href);return false;"

Sowas mit Goldfolie? Spitzenidee, werde ich ausprobieren!
Niels´Kameras: G9 | G110
Lumix-Historie: FZ30, FZ1000, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX9, GX80, GX800
flickr

Benutzeravatar
mikesch0815
Ehrenmitglied
Beiträge: 9265
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:29
Wohnort: Schotten
Kontaktdaten:

Re: Panasonic GH5

Beitrag von mikesch0815 » Mittwoch 4. Januar 2017, 22:08

Genau! Kostet kaum was und ist unglaublich praktisch. :D

so weit
Maico
GX8, GX7, Leica 12-60, Leica 25, Oly 45, Oly 9-18, Pan 14 Pan 100-300, Rokkor 50 Makro, Wali 7.5

Benutzeravatar
Wolfgang B.
Beiträge: 4203
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 14:00
Wohnort: Wahl-Berliner aus Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Panasonic GH5

Beitrag von Wolfgang B. » Mittwoch 4. Januar 2017, 22:09

Prosecutor hat geschrieben:Szenario:. Pralle Mittagssonne. Du fotografierst deine Herzdame, deren Gesicht von einem harten Schatten verdunkelt wird. Was machst du?
Du wartest, bis sich die Herzdame eine Zigarette anzündet? ;) :) Und wenn sie Nichtraucherin ist, musst Du die Herzdame wechseln ;) :o

Nee, Scherz beiseite, einen (Not-)Blitz hätte ich schon gern dabei. Find ich ein klein wenig ärgerlich :roll:

Beste Grüße, Wolfgang
G70, G81

Nikon, Canon sprach die Tante, als sie Lumix noch nicht kannte.

http://ansichtssachen.bruchhagen.de
Unser Skulpturen-Flickr: https://www.flickr.com/photos/christa-u ... ang/albums

Benutzeravatar
Prosecutor
Beiträge: 2853
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 15:33
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Panasonic GH5

Beitrag von Prosecutor » Mittwoch 4. Januar 2017, 22:14

In der ersten Rezi hierzu
https://www.amazon.de/Olympus-FL-LM3-Au ... mpus+blitz" onclick="window.open(this.href);return false;
hat einer das Teil an einer GX8 mit etwas Nacharbeit zum Laufen gebracht. Der Minibitz braucht nicht mal eigene Batterien. Vielleicht bekommen wir den an die GH5 dran....
Niels´Kameras: G9 | G110
Lumix-Historie: FZ30, FZ1000, G1, G2, G3, G6, GF3, GF7, GH5, GM1, GX1, GX7, GX8, GX9, GX80, GX800
flickr

dietger
Beiträge: 3651
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Lumix GH5: Die Infos im Detail

Beitrag von dietger » Mittwoch 4. Januar 2017, 22:21

Da geht es nur um VLog.
Das Update war auch schon bei der GH4 kostenpflichtig, wenn ich nicht irre 99,--€.
Ist eigentlich nur was für Filmprofis und für die ist´s spottbillig im Vergleich zu
einer VLog fähigen Videokamera.



Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

Benutzeravatar
Berniyh
Beiträge: 3412
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 15:54

Re: Lumix GH5: Die Infos im Detail

Beitrag von Berniyh » Mittwoch 4. Januar 2017, 23:08

Hm, klingt an sich sehr interessant, der Abschnitt zum Shutter hat mich aber stutzig gemacht. Sehe ich das richtig, dass die GH5 den gleichen Shutter wie die GX8 haben wird?
D.h. auch weiterhin mit Shuttershock. Ok, es gibt eine EFC Option, aber trotzdem, alleine aus dem Grund wäre die Kamera bei mir dann außen vor.

Außerdem finde ich in dem Text keine Infos zur maximalen Bildwiederholrate bei FullHD. Sollte ja eigentlich Richtung 180fps gehen können, oder?
Kameras: G9, GM5
Objektive: 12-32mm/3.5-5.6, 12-60mm/2.8-4.0, 100-400mm/4.0-6.3, 15mm/1.7, 42.5mm/1.7, Kowa 8.5mm/2.8, Samyang 7.5mm/3.5 Fisheye, Voigtländer 25mm/0.95
Software: Darktable, (selten) GIMP

Benutzeravatar
berlin
Beiträge: 1077
Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 14:08

Re: Lumix GH5: Die Infos im Detail

Beitrag von berlin » Donnerstag 5. Januar 2017, 06:40

GuenterG hat geschrieben:
berlin hat geschrieben:
Frank Spaeth hat geschrieben: Die LUMIX GH5 erzeugt dank hervorragender Auflösung, Bildverarbeitung und Farbwiedergabe in der Lage, qualitativ hochwertige, naturgetreue Bilder. Ihr neuer digitaler LIVE-MOS-Sensor bietet mit 20,3 Megapixeln eine 25 Prozent höhere Auflösung als die GH4 und verzichtet zudem auf den Tiefpassfilter vor dem Sensor.
Eine schöne Kamera, aber ich komme, wie ich auch immer rechne, nur auf eine 12% höhere Auflösung.
na ja, wenn man 16Megapixel als 100% setzt, dann sind 20Megapixel halt ein Viertel mehr , sprich 125%
Das ist doch hier ein Fachforum, da müssen wir uns schon einigen, was Pixelzahl und was Auflösung ist. Auflösung wird wie Zoomfaktor und Abbildungsmaßstab linear (nach Kantenlänge) gemessen (MTF usw.) und Pixelzahl auf die Fläche.
"Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung" Schiller.
Bernhard

Benutzeravatar
grinsinnelins
Ehrenmitglied
Beiträge: 14324
Registriert: Montag 7. November 2011, 13:29
Wohnort: Niederrhein

Re: Lumix GH5: Die Infos im Detail

Beitrag von grinsinnelins » Donnerstag 5. Januar 2017, 07:45

Ok Bild von der Rückseite für den Günter

Panasonic-GH5-back-image.jpg
Panasonic-GH5-back-image.jpg (21.2 KiB) 989 mal betrachtet
LG Bernhard
Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gerne hätten !!
mein-flickr mein-fluidr

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4693
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: Lumix GH5: Die Infos im Detail

Beitrag von GuenterG » Donnerstag 5. Januar 2017, 08:26

grinsinnelins hat geschrieben:Ok Bild von der Rückseite für den Günter
danke. Hat mich nur gewundert, dass sie es überall weggelassen haben. Da hat sich also praktisch nichts geändert zu den Vorgängern.
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Benutzeravatar
GuenterG
Ehrenmitglied
Beiträge: 4693
Registriert: Montag 2. Mai 2011, 19:25
Wohnort: Mittelsachsen
Kontaktdaten:

Re: Lumix GH5: Die Infos im Detail

Beitrag von GuenterG » Donnerstag 5. Januar 2017, 08:44

berlin hat geschrieben: Das ist doch hier ein Fachforum, da müssen wir uns schon einigen, was Pixelzahl und was Auflösung ist. Auflösung wird wie Zoomfaktor und Abbildungsmaßstab linear (nach Kantenlänge) gemessen (MTF usw.) und Pixelzahl auf die Fläche.

Klar. Ich wollte auch nur andeuten, was die Marketingfuzzis vermutlich gerechnet haben.
Und 25 klingt nun mal besser, als 12. Es war auch in den vorpostfaktischen ;) Zeiten schon so üblich, möglichst große Zahlen zu verbreiten.
Einfache, vom Leser halbwegs nachvollziehbare Botschaften - auch wenn sie falsch (oder zumindest so "naja") sind, kommen halt besser an, als Aussagen, über die man erst nachdenken muss.
Liebe Grüße
Günter

DC-G9, DMC-GH3 und jede Menge Makro-Objektive und -Zubehör

Benutzeravatar
AchimOWL
Beiträge: 614
Registriert: Montag 30. September 2013, 13:44
Wohnort: Oerlinghausen
Kontaktdaten:

Re: Lumix GH5: Die Infos im Detail

Beitrag von AchimOWL » Donnerstag 5. Januar 2017, 08:57

Funktioniert die Post-Focus-Funktion auch mit der 6K Auflösung, also 18 MP pro Einzelbild ?
LG
Achim

GH5 + GX8 + GX80 + GX7 + GM1 + TZ41 + TZ7 + 7.5 + 20 mm + 60 und 105 Makro + 12-32 + 12-35 + 14-140 II + 100-300 + Leica 100-400 + Raynox DCR-150/250/MSN-202

https://www.flickr.com/photos/achimowl/
https://www.facebook.com/achim.kluck

Benutzeravatar
embe71
Beiträge: 246
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 05:50
Wohnort: Zwischen Kölle und DDorf
Kontaktdaten:

Re: Lumix GH5: Die Infos im Detail

Beitrag von embe71 » Donnerstag 5. Januar 2017, 09:21

Yep.

Hier ein sehr ausführliches Hands-On eines Preproduction-Exemplars:

https://www.youtube.com/watch?v=DTyZxVCBduo" onclick="window.open(this.href);return false;
Grüße

Michael

Canon Powershot G7X mit Nauticam Unterwassergehäuse
Lumix G9 mit Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7, Panasonic Leica DG Nocticron 42.5mm F1.2, Panasonic G X Vario 35-100mm F2.8 und Panasonic Leica DG Vario-Elmar 100-400mm F4-6.3

Antworten