DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Benutzeravatar
HUH
Beiträge: 4904
Registriert: Montag 25. März 2013, 15:20
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von HUH » Mittwoch 6. November 2019, 09:02

Gh5=100€
Leica 12-60=200€
macht summasummarum 300€.
Lohnt sich.
Gruß Ulrich

GX80, G3, 14-42, 1,4/25,Pana 45-150, SZ1, Alpha 200, div. Analoge

mein Flickr

Fotisto
Beiträge: 64
Registriert: Montag 4. November 2019, 15:30

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von Fotisto » Donnerstag 7. November 2019, 10:22

Jaaa..ich weiß. Danke für den Tip ;) Im Endeffekt lohnt es sich preislich aber nicht, einzeln zu kaufen. Als Kit mit 100,- € Cashback steht man sich da günstiger. Ich überlege allerdings, mir den Body gebraucht zu kaufen. Evt. sogar auch beides, Body und Objektiv H-ES12060 LEICA DG Vario-Elmarit 12-60 mm / F2.8-4.0. mal sehen. Werde da nichts überstürzen. Aber kaufen werde ich auf jeden Fall. Erst recht nachdem Pana so ein tolles neues Firmwarupdate rausbringt.

https://www.43rumors.com/panasonic-gh5- ... announced/

Ich hätte da noch ne Frage. Gibt es eigentlich für die GH5 solch einfachen Fernauslöser, welche per IR oder BT (WiFI?) gesteuert werden? Ich meine so etwas hier, wie ich es bereits für meine Nikon nutze:

https://www.amazon.de/AmazonBasics-IR-F ... 1573118373

IR hat die GH5, glaube ich, ja nicht. Dann müsste das per BT erfoolgen. Gibt es sowas für GH5?

Fotisto
Beiträge: 64
Registriert: Montag 4. November 2019, 15:30

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von Fotisto » Mittwoch 8. Januar 2020, 12:23

Sooo, nach seeehr langem Warten auf bessere Preise und Internetrecherche, hatte ich die Faxen dicke. Im November gabs die GH5 bei Amazon für 1264,- € minus 100,- € Aktionsgutschrift ab dem 1.2.2020. Allerdings kostete das Leica 12-60mm f2,8 über 800,- € minus 200,- € Aktionsgutschrift ab dem 1.2.2020. Also gewartet. Und plötzlich gabs das Leica für 780,- € minus 200,- €. Zugeschlagen und das Leica nagelneu auf Seite gelegt. Nun musste nur noch der Preis der GH5 fallen. Tja, Pustekuchen. Je näher Weihnachten heranrückte, desto teurer wurde sie. Bis hin zum heutiogen Preis von 1456,- € (also 200,- € teurer). Es tat sich somit auch nichts nach Weihnachten oder im neuen Jahr am Preis. Da blieb nur noch Foto Mundus mit 1399,- minus 100,- Panasonic Cashback. Aber ich sah dort auch noch nen Aussteller für 1186,- € inkl. Versand mit nur 50 Auslöser und mit voller Garantie. Der kauf ist also so, als hätte ich ne neue Kamera gekauft. Die Kamera wird heute geliefert. Bin ja sooo gespannt :D

Metabones für Nikon G Speedbooster Ultra ist auch bereits bei Foto Erhardt bestellt. Kostete 511,- €, muss aber 2-3 Wochen warten.

Fotisto
Beiträge: 64
Registriert: Montag 4. November 2019, 15:30

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von Fotisto » Donnerstag 9. Januar 2020, 03:42

Nach dem ersten Einstieg kann ich sagen, dass die Kamera bisher sehr gefällt :) Erste Fotos und Videos sehen klasse aus. Was ich besonders geil finde, sind die Möglichkeiten der Farbtemperatur, welche man manuell einstellen kann. Hierzu kann man sich 4 individuelle Temperaturen speichern. Ist echt super. Der Sucher ist der Hammer und im Gegensatz zu ner DSLM sieht man im Sucher auch gleich, was man fotografiert hat. Ich finds toll. Ich habe allerdings auch ein paar kleine Kritikpunkte. Zum Einen ist da die Klappe für den Akkuschacht. Diese kann man nicht einfach zuklappen und automatisch einrasten lassen, sondern man muss erst einen Verschlusshebel umlegen. Hätte man besser machen können. Dann nervt mich die grüne LED, welche anzeigt, dass die Kamera eingeschaltet ist. Wozu diese LED? Man sieht auch so, dass die Kamera On ist. Will man nämlich etwas auf dem Einstellrad oder auf den oberen Knöpfen etwas lesen, blendet die LED ungemein. Besonders bei dunklen Lichtverhältnissen. Was ich auch blöd finde, ist das Hangeln durch diverse Menüs. Hat man 2 Zeilen kann man nicht von der 1. Zeile ind die 2. Zeile mittels Up/Down springen, sondern muss erst immer bis zum Ende der 1. Zeile klicken, um dann erst in die 2. Zeile zu gelangen. Ist aber alles verschmerzbar und wäre meckern auf hohem Niveau. Habe ja auch bisher nur kurze Eindrücke gewinnen können. Heute geht's weiter.

Benutzeravatar
quadfahrer
Beiträge: 258
Registriert: Freitag 19. Juli 2019, 19:26

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von quadfahrer » Donnerstag 9. Januar 2020, 06:14

herzlichen glückwunsch zur neuen kamera.
bei meiner g81 kann ich auf dem bildschirm direkt die menü-seiten wechseln, wenn ich auf die zahl tippe (z.b ist da auf der rechten seite des touchs 1von 2 angezeigt und ich tippe auf dem bildschirm auf die zahl 2 und bin dann in der seite zwei)
ist etwas umständlich erklärt, ich hoffe, es kommt aber an.
Grüße von Jörg, dem Quadfahrer
G81 und GX800 - Pana 12-60, Pana 12-32, pana 25/1.7, Pana 100 - 300 I

Bamamike
Beiträge: 78
Registriert: Donnerstag 3. November 2016, 20:19
Wohnort: 25377 Kollmar

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von Bamamike » Freitag 10. Januar 2020, 15:26

Mit dem letzen Update der Firmware wäre die G9 auch ein heißer Kandidat gewesen. Kann photographisch deutlich mehr und hat filmerisch zur GH5 aufgeschlossen. Wenn nicht Profi-Videos gefragt sind, wäre die G9 das bessere Paket gewesen, da deutlich günstiger. Anbei ein Bild eines möglichen Adapterkabels für Studioblitze (sollte bei beiden Kameras gleich sein).
Gruß
Michael
Blitzanschluss.jpg
Blitzanschluss.jpg (17.47 KiB) 457 mal betrachtet

Benutzeravatar
mopswerk
Beiträge: 3828
Registriert: Freitag 13. Dezember 2013, 16:09
Wohnort: Nordbadische Provinz

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von mopswerk » Freitag 10. Januar 2020, 17:20

Fotisto hat geschrieben:
Montag 4. November 2019, 17:20
Frage2: Welchen Metabones Speed Booster muss ich nehmen, damit auch eine elektronische Funktionsübertragung funktioniert?
Frage 2a:
Muss ich hierzu noch was besonderes beachten, wo ich noch nicht dran gedacht habe?
Ist zwar zu spät (da schon alles eingetütet), aber für Nikon geht Fokus per SB nur manuell (Fokus per mechanischem Blendenhebel bei Nikon F Linsen -> da geht nix nur elektronisch, im Gegensatz zu Canon EF , wo es auch elektronisch geht ).
Zum Filmen macht man eh doch vieles manuell, insofern sollte es damit auch gehen, oder?
Fotisto hat geschrieben:
Dienstag 5. November 2019, 07:52
Das Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm 1.7 ist sehr interessant, hat aber tatsächlich nen fetten Preis. Für den Einstieg eentuell zu hoch? Hmm, mal sehen.
Ich glaube leider, daß das Teil zum Filmen die ideale Linse sein dürfte, bin selber nicht so der Filmer, aber guck' mal das hier an:
https://blog.krolop-gerst.com/technik/l ... -objektiv/
... besser einmal in den teuren sauren Apfel beissen, als sich langsam über mehrere Modelle dranrobben und darüber viel Geld zu verlieren :lol:
Viele Grüße,Henrik | 500px | Instagram | ohne MFT unterwegs

schwarzvogel
Beiträge: 719
Registriert: Montag 20. Juni 2011, 12:33

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von schwarzvogel » Samstag 11. Januar 2020, 10:39

Ich kann Canon-EF-Objektive mittels "Traumflieger-Adapter" ( https://www.traumflieger.de/shop/Adapte ... :1773.html ) an meine beiden Lumixen (GX8 bzw. G81) adaptieren.
Beide Kameras reagieren "überkreuz" unterschiedlich - mal klappt's mal klappt es nicht. :(
Es gibt im Netz außer den extraschweineteuren Metabones noch andere Anbieter. Da hilft nur ausprobierren !
Vorsicht ist auch geboten, wenn mehrere Kontakt-Ebenen (Zwischenringe z.B.) durchgeschleift werden wollen. Das bringt höhere Übergangswiderstände mit sich, welche die Kameraelektronik dann überfordern könnten - nix geht mehr ! :( :P
mfG schwarzvogel

Fotisto
Beiträge: 64
Registriert: Montag 4. November 2019, 15:30

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von Fotisto » Sonntag 12. Januar 2020, 15:57

Ich habe mir fürs Filmen nun bei Mundus das Leica DG Summilux 12mm F1.4 NEU bestellt. Und da ich dort letzte Woche auch die GH5 gekauft habe, habe ich gleich noch den Gutschein von 5,- €, welcher der Kamera beilag, für einen Original Panasonic-Akku, eingelöst. Somit habe ich für den Akku nur 59,- € bezahlt und vom Preis des Objektivs gehen nochmal 200,- € Cashback ab. Heißt, das Objektiv kommt dann auf 938,- €. So und der Rest folgt dann. Habe ja noch 200,- Aktionsgutschrift bei Amazon. Davon kauf ich mir dann ne geilen Slider.

@mopswerk Zum Thema Speedbooster. Hierbei ist es wichtig den Ultra zu kaufen, dann sollte auch der Autofokus funktionieren. Die genaue Bezeichnung ist "Metabones Adapter Nikon G an MFT Speed Booster ULTRA 0,71x". Mit Autofokus wird er auch beworben. Den Metabones Ultra habe ich für meine Nikon G Objektive bereits am 7.1.20 bestellt, hat aber 2-3 Wochen Lieferzeit. Bin mal gespannt, ob das funktioniert und ob mir dies überhaupt zusagt. Der Post von @Jock-l macht mich da doch recht zuversichtlich ;)

viewtopic.php?f=9&t=47393 Post 11
Jock-l hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 19:30
Zum Thema Speedbooster- anfangs hatte ich einen für M42, dann kam der für Nikon und später einer für Minolta dazu- funktionieren alle und es macht Spaß, vorhandene alte Linsen oder die vorher für Nikon APS-C (da komme ich auch her) angeschafften Dinge weiterzunutzen... ;)
Soooo....habe mich jetzt schon sehr gut in die GH5 eingearbeitet (mir qualmte die letzten 3 Tage der Kopf vor lauter Knöpfchen etc. p.p. :D ) und kann aber sagen.....es hat sich gelohnt.....

.....die Kamera macht richtig, richtig Spaß. Tolles Teil.

Fotisto
Beiträge: 64
Registriert: Montag 4. November 2019, 15:30

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von Fotisto » Montag 13. Januar 2020, 21:48

@Jock-l
Funktioniert bei Dir der Autofokus über den Metabones Speedbooster?

Fotisto
Beiträge: 64
Registriert: Montag 4. November 2019, 15:30

Re: DSLM Ein- Umstieg mittels GH5 - Fragen dazu

Beitrag von Fotisto » Dienstag 14. Januar 2020, 14:48

So, der Funkaulöser Pixel Pro TW-283 von meiner Nikon funzt tadellos auch an der GH5. Egal, ob Einzelfotos oder Langzeitbelichtung. Klappt alles. Hatte mir halt nur das passende Kabel, wie weiter zurück zu lesen ist, gekauft. Die Gerätschaften selber sind eh alle gleich. Muss nur das passende Kabel sein. Wurde heute geliefert. Ist dieses "L1"-Kabel hier:

https://www.amazon.de/gp/product/B07H2X ... UTF8&psc=1

Vorsicht mit anderen Anbietern. Die eine Klinke für die GH5-Buchse muss 2,5mm sein und die andere für den Pixel-Empfänger ist 3,5mm.

Auch die SDXC-Karte ist heute angekommen. Konnte aber bisher nur PAL UHD mit 50fps und 150 Mb/s Geschwindigkeit testen. Da aber schon die 95mbs-Karten unter UHD funzten, muss ich erst einmal testen, wie das bei 400Mb/s ausschaut. Brauche ich zwar nicht, wissen möchte ich es dennoch. Ist diese Karte hier, mit 128GB (auf den Bildern steht überall 250GB drauf):

https://www.amazon.de/gp/product/B07TDN ... UTF8&psc=1

Antworten