Gummierung löst sich

Hier gibt`s Infos und Diskussionen rund um die Micro-Four-Thirds-Modelle der Lumix G-, GH-, GF- und GX-Reihe.
Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1647
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von Gamma-Ray » Samstag 26. September 2020, 17:23

Witzig ist allerdings auch, dass man den Deckel auch nachkaufen kann.
https://www.knethaken-shop.de/Panasonic ... G9-LUMIX-G
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
ObjecTiv
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55
Wohnort: NRW / OWL

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von ObjecTiv » Samstag 26. September 2020, 18:33

Also ich hab bei meiner 2,5 Jahre alten G9 mal überhaupt keine Probleme damit...




... dachte ich bis eben. Und dann hab ich noch mal nen Blick auf den Speicherkarten-Deckel geworfen. :shock: :shock: :shock:

Die Gummierung hing schon fast daneben :cry:

Garantie ist nicht mehr. Also Gummierung komplett entfernt, Reste von den Klebepads entfernt und neues Klebeband eingesetzt. Jetzt sitzt die Gummierung wieder richtig drauf, aber ich weiß nicht, wie lange das hält. Werde wohl auch mal sicherheitshalber nen neuen Batteriedeckel bestellen, kosten halten sich ja in Grenzen. Glücklicherweise ist auch nur der Deckel betroffen .

Bis vor kurzem kannte ich sowas gar nicht. Kann es sein, dass dies vor allem bei Nutzung größerer (schwererer) Objektive auftritt, wie in meinem Fall dem Oly 100-400 ?
Einfach weil man zwangsweise mehr Druck ausübt beim Halten der Kamera ?
Das würde zumindest erklären, warum es bei manchen standig und bei anderen gar nicht auftritt...

Jedenfalls sieht erst mal alles wieder schick aus.


lg Peter

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1647
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von Gamma-Ray » Samstag 26. September 2020, 18:44

Peter, wenn du dir einen Deckel bestellst und ihn austauscht, dann wäre das vielleicht allgemein interessant.
Kannst du mal darüber berichten? ;)
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Benutzeravatar
ObjecTiv
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55
Wohnort: NRW / OWL

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von ObjecTiv » Samstag 26. September 2020, 19:00

Ja, werd ich machen, kann eber etwas dauern, ist ja jetzt bei mir nicht so dringend.

lg Peter

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von j73 » Samstag 26. September 2020, 19:25

Mit Bilder-Doku, dass wir alle was lernen .... ;)
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80
mit Zooms: Oly 9-18mm, Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II)
und mit FBW: Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 (II) und Oly 45mm f1.8
sowie Lumix TZ71

mein Flickr

Benutzeravatar
Reinhard B.
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 28. April 2018, 15:56
Wohnort: Vechta

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von Reinhard B. » Sonntag 27. September 2020, 08:16

Ich weiß nicht so recht. :roll:

Deckel tauschen, Sekundenkleber. Wir reden hier doch nicht von einer Agfa Klack aus den 60ern, sondern von einer nicht gerade billigen Lumix G9. Das finde ich schon irgendwie nicht schön.

Da bleibe ich glaube ich erst mal bei meiner FZ 1000 die ich mir erst vor 4 Wochen gekauft habe.

Benutzeravatar
ObjecTiv
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55
Wohnort: NRW / OWL

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von ObjecTiv » Sonntag 27. September 2020, 09:11

Reinhard B. hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 08:16
Da bleibe ich glaube ich erst mal bei meiner FZ 1000 die ich mir erst vor 4 Wochen gekauft habe.
Warum solltest du auch nicht dabei bleiben, wenn die Kamera erst 4 Wochen alt ist ? Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Freude und schöne Fotos mit deiner Lumix.

Ansonsten hast du natürlich recht, das ist keine Billig-Kamera, und dieser Mangel ist für betroffene sehr Ärgerlich.
Inzwischen bin ich mir absolut sicher, dass das Problem an der Speicherkarten-Abdeckung durch schwere Objektive begünstigt wenn nicht gar verursacht wird. wie auch immer, alles Jammern hilft ja nichts, und letztlich ist die G9 ja nicht die einzige von solchen Problemen betroffene Kamera.

Was mein persönliches Problem betrifft, der von mir verwendete Klebestreifen scheint nicht wirklich geeignet, das wird nicht lange halten. Habe also schon mal nen Ersatz-Deckel bestellt, werde aber dann auch noch mal den vorhandenen reinigen und die Gummierung mit besser geeignetem Kleber fixiren. Wenn das vernünftig funktioniert, werde ich das an dieser Stelle posten. Beim Batteriefachdeckel besteht ja zumindest nicht das Problem, dass unter der Gummierung Schrauben sind, man muss da nach dem Kleben also nicht wieder ran.

lg Peter

Benutzeravatar
Reinhard B.
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 28. April 2018, 15:56
Wohnort: Vechta

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von Reinhard B. » Sonntag 27. September 2020, 09:46

Moin ;)

Sind denn solche Probleme auch bei anderen Modellen oder Marken bekannt?

Hat die GH 5 dieses Ärgernis auch?

Benutzeravatar
sasssoft
Beiträge: 402
Registriert: Sonntag 22. April 2012, 08:45
Wohnort: 25767
Kontaktdaten:

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von sasssoft » Sonntag 27. September 2020, 10:14

Bei einigen hat sich die Gummierung des kleine 12-32-Objektivs gelöst, so auch bei mir. Ein bisschen Sekundenkleber hat das bei mir behoben und hält schon mehrere Jahre.

Gruß
Alfred
Bild Bild
Pana G9, GM5, 12-32, 35-100, 100-300 II, PanaLeica 15, 8-18, 12-60, Sigma 60, Rokinon 7,5; Makro: Olympus 60, Raynox 150, 250, 202; Blitz: Metz 58 AF-2; Kompakt: Nikon P300; Beamer: ACER PD-521, BenQ W1720

Benutzeravatar
ObjecTiv
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55
Wohnort: NRW / OWL

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von ObjecTiv » Sonntag 27. September 2020, 10:20

Reinhard B. hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 09:46
Sind denn solche Probleme auch bei anderen Modellen oder Marken bekannt?
Das zieht sich durch alle Marken und Kamera-Generationen. Google mal nach "Gummierung löst sich"

Benutzeravatar
j73
Beiträge: 726
Registriert: Dienstag 10. Juli 2018, 13:55
Wohnort: Raum HN

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von j73 » Sonntag 27. September 2020, 11:43

Es gab ja schon die Spekulation, daß Handcreme schuld sein könnte. Würde passen, daß ich als Handcremeverweigerer noch nie Probleme mit sich lösenden Gummierungen hatte :lol:
------------------------------------------------------------------
Lumix GX9 & Lumix GX80
mit Zooms: Oly 9-18mm, Pana 14-140mm, Pana 100-300mm (II)
und mit FBW: Oly 12mm f2.0, Pana 20mm f1.7 (II) und Oly 45mm f1.8
sowie Lumix TZ71

mein Flickr

Benutzeravatar
msjb22
Beiträge: 292
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 13:51

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von msjb22 » Dienstag 29. September 2020, 18:13

Meine G9 hat das Problem inzwischen auch (ein halbes Jahr nach Ende der Garantie... :roll:), ich schwanke noch zwischen Kleber und Austauschen. Das Gummi scheint auch ein wenig unter Spannung im "Rahmen" zu sitzen, vielleicht trägt ja auch das zur Problematik bei?

Bei meiner G81 hab ich das Problem nicht, allerdings ist die G9 auch bei weitem öfter, und bei weitem öfter mit schweren Brocken vorne dran, im Einsatz. Ich vermute mal einfach der Lauf der Zeit, kaum ein Kleber hält ewig. Immerhin ist die Gummierung ja nicht Teil der Dichtung sondern nur außen drauf, da sollte Kleber doch eigentlich die sinnvollste Lösung sein...
Lumix G81 & G9
10-25 PanaLeica - 12-100 Oly Pro - 45-200 II Pana - 100-400 PanaLeica
7,5/f2.0 Laowa - 22/f3.5 Lensbaby - 24mm Pentax 110 - 25/f1.7 Panasonic - 35/f1.6 Pergear - 45/f1.8 Oly - 135/f2.8 Leica Elmarit R

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8517
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von Der GImperator » Dienstag 29. September 2020, 18:23

j73 hat geschrieben:
Sonntag 27. September 2020, 11:43
Es gab ja schon die Spekulation, daß Handcreme schuld sein könnte. Würde passen, daß ich als Handcremeverweigerer noch nie Probleme mit sich lösenden Gummierungen hatte :lol:
:lol: Ja, wer weiß !?!?! :idea: :mrgreen:

Ich hab das genetische Glück, daß meine Haut großanteilig dermaßen perfekt justiert selbsfettend ist, daß ich das Zeug auch absolut nicht brauch :lol:
Also wenn der Auslöser tatsächlich industrielle Hautfeuchtigkeitsprodukte sind, bin ich... sind meine Bodies auch fein raus und können entspannt einer schön ummantelten Zukunft entgegenschauen :D
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
ObjecTiv
Beiträge: 247
Registriert: Sonntag 17. Juni 2018, 19:55
Wohnort: NRW / OWL

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von ObjecTiv » Dienstag 29. September 2020, 21:00

j73 hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 19:25
Mit Bilder-Doku, dass wir alle was lernen .... ;)
So, das ging fix :D , heute ist Post gekommen...

P9290292.jpg
P9290292.jpg (132.74 KiB) 244 mal betrachtet
P9290295.jpg
P9290295.jpg (122.22 KiB) 244 mal betrachtet

gleich so viel vorne weg: spart euch die Bestellung, wenn ihr nicht handwerklich sehr geschickt seit und die Kamera teilweise zerlegen wollt ;)

Dass das Tauschen der kompletten Klappen-Einheit nicht unproblematisch wird war mir schon vorher klar. Ich hatte jedoch die Hoffnung, dass man die Klappe selber von der Einheit lösen kann und nur diese austauscht. Das geht leider nicht so ohne weiteres. Die Klappe wird durch eine Metallachse in der Einheit gehalten, die man auch nur herausnehmen könnte, wenn man die komplette Klappeneinheit aus der Kamera demontiert.
Dies macht keinen Sinn, dann kan man die Einheit auch gleich komplett tauschen.

Dafür wäre es allerdings erforderlich, die komplette hintere Gehäuseeinheit der Kamera zu demontieren. Prinzipiell mit etwas Geschick möglich, das Service-Handbuch mit den entsprechenden Anleitungen hätte ich zur Hand. Allerdings müsste ich dafür die Belderung vorne am Griff demontieren (um an die Schrauben zu kommen) und ebenso die hintere Belderung an der Daumenauflage. Da beide aber bei mir völlig intakt sind, werde ich das erst mal nicht machen.

Es wird also darauf hinaus laufen, dass ich mir die Klappe erst mal zurück lege, und versuche, die alte Belederung neu einzukleben, diesmal aber mit besser geeignetem Kleber. Wenn der Gummi der alten Belederung sich nicht vernünftig kleben lassen sollte, könnte ich immer noch die Belderung der neuen Klappe nehmen und in die alte Klappe einkleben. Dies wird aber warscheinlich nicht erforderlich sein.

Ich würde mir also an eurer Stelle erst mal die Kosten für die Bestellung einer neuen Klappe sparen... ;)

lg Peter

Benutzeravatar
Gamma-Ray
Beiträge: 1647
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 17:16
Wohnort: Kempen

Re: Gummierung löst sich

Beitrag von Gamma-Ray » Dienstag 29. September 2020, 21:32

Vielen Dank Peter für die schnelle Darstellung der Montageschwierigkeiten. :o

Das ist aber wirklich kompliziert und ich würde das genau so machen, wie du es beschrieben hast. ;)
Beste Grüße von Roland
----------------------------------------------------------------
G9; GX80; G81+Lens: 12-60mm; 14-140mm; 100-300mm; 15mm F1,7; Oly 9-18mm+30mm ; Pergear F1.2
Meine Website: https://www.silent-genius.com / Mein Flickr

Antworten