TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
mexz
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 11. August 2017, 15:50

TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von mexz » Freitag 11. August 2017, 16:05

Hallo,
ich konnte die Frage leider nicht mit der Suche klären, google hat mir auch nicht geholfen.
Ich hab mittlerweile schon herausgefunden das die Hersteller das wegen EU Auflagen beschränken.
In meiner Anleitung steht aber das die Kamera mehr als 30 min/4gb in einer Datei aufnehmen kann wenn mann XDHC Karten benutzt?
Ich habe eine XDHC Karte es geht aber trotzdem nicht :cry:
Kann mich jemand aufklären?

Benutzeravatar
jessig1
Beiträge: 4190
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:47
Wohnort: Rheinstetten

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von jessig1 » Freitag 11. August 2017, 18:06

Das hat nix mit der Karte zu tun, sondern mit irgendwelchem steuerlichen Gründen.

Einzige Möglichkeit ist ein Hack der Software, falls es den für die TZ 81 irgendwo im www gibt.
Gruß Jürgen

Wär in meinen Texden Schreibfheler findet darf diese bhalten

https://www.flickr.com/photos/jessig1je" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
basaltfreund
Beiträge: 14159
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 20:13

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von basaltfreund » Freitag 11. August 2017, 18:25

geht bis 29:99 min weils sonst eine Videocam ist und kein Fodoaperat :o :shock: :D
viele Grüsse aus der Eifel Michael
G3 - Kit 14-42 - Raynox 150 - Pana 100-300 | SONY RX100M3 | SAMSUNG S7edge

Benutzeravatar
Fossil
Beiträge: 2307
Registriert: Donnerstag 4. September 2014, 16:39

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von Fossil » Freitag 11. August 2017, 21:05

mexz hat geschrieben:In meiner Anleitung steht aber das die Kamera mehr als 30 min/4gb in einer Datei aufnehmen kann wenn mann XDHC Karten benutzt? Ich habe eine XDHC Karte es geht aber trotzdem nicht :cry:
Kann mich jemand aufklären?
Was ist denn das für eine Anleitung? Wo findet sich diese Angabe in der Bedienungsanleitung?

Panasonic schreibt im Datenblatt:
Bei Videoaufnahmen sollte eine SD Speicherkarte mit Geschwindigkeitsklasse "Class 4" oder höher verwendet werden.
- Verwenden Sie eine SD-Speicherkarte der Speed-Klasse „UHS-I-Speed-Klasse 3 (U3)“, wenn Sie Videoaufnahmen mit [MP4] in [4K] oder [4K FOTO] machen.
(Die SD-Geschwindigkeitsklasse bezieht sich auf die Geschwindigkeit beim kontinuierlichen Schreiben.)
Die maximale Zeit, Videos [im AVCHD-Format] aufzuzeichnen, beträgt 29 Minuten und 59 Sekunden.
- Maximale kontinuierliche Videoaufnahmezeit mit [MP4] in [4K] beträgt 15 Minuten.
- Maximale kontinuierliche Videoaufnahmezeit mit [MP4] in [FHD] [HD] [VGA] beträgt 29 Min. und 59 Sek oder bis zu 4 GB.
- Maximale Aufnahmedauer für Hochgeschwindigkeitsvideos mit [MP4] in [HD] beträgt 7 Minuten 29 Sekunden.
- Maximale Aufnahmedauer für Hochgeschwindigkeitsvideos mit [MP4] in [VGA] beträgt 3 Minuten 44 Sekunden.

Da steht nichts von der Möglichkeit einer längeren Aufnahmezeit als 29Min59Sek.
Beste Grüße von Antje

Lumix FZ 200, Canon EOS 100, Nikon FE 2, Voigtländer Prominent Synchro-Compur, Fujifilm FinePix F40 fd, Bleistift und Skizzenblock

mexz
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 11. August 2017, 15:50

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von mexz » Samstag 12. August 2017, 12:44

Hab ich aus der PDF Anleitung Seite 41 rauskopiert:

●●MP4-Videos mit einer [Aufn.-Qual.]-Größe von [4K]:
Die Aufnahme stoppt, wenn die Daueraufnahmezeit 15 Minuten überschreitet.
Bei Verwendung einer SDHC-Speicherkarte können Sie eine Aufnahme ohne Unterbrechung
fortsetzen, wenn auch die Dateigröße 4 GB überschreitet, doch wird das Video in mehreren
Dateien aufgenommen und wiedergegeben.
Bei Verwendung einer SDXC-Speicherkarte können Sie ein Video in einer einzigen Datei
aufnehmen, selbst wenn die Dateigröße 4 GB überschreitet.

Quelle: http://tda.panasonic-europe-service.com ... 1247za.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

Is doch eigentlich eindeutig oder?
Ich wär ja schon froh wenn sie einfach automatisch ne neue datei anlegen würde und weiterläuft.
Sie stoppt aber und ich finde keine Option dies zu ändern.

Rossi2u
Beiträge: 596
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 15:30
Wohnort: Dortmund

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von Rossi2u » Samstag 12. August 2017, 13:25

mexz hat geschrieben: Is doch eigentlich eindeutig oder?
Dieser Satz gilt aber trotzdem:
"Maximale kontinuierliche Videoaufnahmezeit mit [MP4] in [FHD] [HD] [VGA] beträgt 29 Min. und 59 Sek oder bis zu 4 GB". Und auch für 4K. Denn auch weniger als 29:59 Min Video können mehr als 4 GB ergeben, erst recht in 4K.

Und die Grenze gilt halt für die EU.
GH3|12-35/2,8|20/1,7 II|Oly 45/1,8|C-180 1,7x
Fujifilm X10|Metz 40-MZ2

K. Rockwell: "Even Ansel said: The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Ich hoffe, nicht auf verlorenem Posten zu stehen...

mexz
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 11. August 2017, 15:50

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von mexz » Samstag 12. August 2017, 13:41

Verstehe...

Aber was ist damit?
Bei Verwendung einer SDHC-Speicherkarte können Sie eine Aufnahme ohne Unterbrechung
fortsetzen, wenn auch die Dateigröße 4 GB überschreitet, doch wird das Video in mehreren
Dateien aufgenommen und wiedergegeben.

Das geht ja auch nicht? Mein Handy kriegt das problemlos hin...

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit? Ne USA Firmware oder so?

Havaneser
Beiträge: 181
Registriert: Dienstag 28. Januar 2014, 11:19

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von Havaneser » Samstag 12. August 2017, 15:38

Man könnte auch eine Videokamera verwenden......
Grüße aus SH,
Jutta

mexz
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 11. August 2017, 15:50

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von mexz » Samstag 12. August 2017, 17:44

Ja ist wohl die einzige Alternative.

Rossi2u
Beiträge: 596
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 15:30
Wohnort: Dortmund

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von Rossi2u » Sonntag 13. August 2017, 11:33

mexz hat geschrieben:Verstehe...

Aber was ist damit?
Bei Verwendung einer SDHC-Speicherkarte können Sie eine Aufnahme ohne Unterbrechung
fortsetzen, wenn auch die Dateigröße 4 GB überschreitet, doch wird das Video in mehreren
Dateien aufgenommen und wiedergegeben.

Das geht ja auch nicht? Mein Handy kriegt das problemlos hin...

Gibt es sonst noch eine Möglichkeit? Ne USA Firmware oder so?
Es gilt A (Dateigröße) ODER B (Zeit) beendet eine Aufnahme, je nachdem, was als erstes erreicht ist.
Und das hat nix mit Speicherkarten oder irgendwas zu tun: Option B existiert immer, und wenn die eintritt, ist Ende. Mengenlehre/Kombinatorik ... Oder, um es (rudimentär) als Programm zu beschreiben:
IF max Speichergröße erreicht OR 29:59 lang gefilmt, THEN Stop Video.
;)

Das mit der Firmware funkt afaik auch nicht sauber, da die Erkennung der Regionalversion der Cam mit den rechtlichen Geschichten nicht variabel ist, sondern fest und endgültig im ROM drin steht - nicht im EPROM (oder was da auch immer für eine Technik genutzt wird).
GH3|12-35/2,8|20/1,7 II|Oly 45/1,8|C-180 1,7x
Fujifilm X10|Metz 40-MZ2

K. Rockwell: "Even Ansel said: The single most important component of a camera is the twelve inches behind it."
Ich hoffe, nicht auf verlorenem Posten zu stehen...

mexz
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 11. August 2017, 15:50

Re: TZ-81 Aufnahme Dauer >30min?

Beitrag von mexz » Sonntag 13. August 2017, 14:34

ok danke für die Info.

Antworten