Adapterring lösen

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Benutzeravatar
Caro_15
Beiträge: 61
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 13:20

Adapterring lösen

Beitrag von Caro_15 » Montag 12. Februar 2018, 21:22

nabend allerseitz,
habe eine Frage: zum Geburtstag heute eine von Kaiser Dia-Duplikator Gerät bekommen. Beim ausprobieren habe ich dann festgestellt, daß der Adapterring nicht mehr zum abschrauben geht. Habe den Ring ganz vorsichtig aufgeschraubt, dann noch mal beim fotografieren ein wenig links und rechts geschraubt. Prima zum schrauben gegangen.
Nach mehreren Versuchen die richtige Stellung zu finden, stellte ich fest, der Adapterring lässt sich nicht mehr herunterdrehen.
Hat jemand einen Tip wie ich den Adaptering wieder lösen kann? beim nächsten mal werde ich ein ganz wenig Fett oder WD40 mit Tuch das Gewinde einreiben.
im vorraus schon ein dankeschön
Caro_15
:idea: :idea: :idea:

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15249
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Adapterring lösen

Beitrag von Lenno » Montag 12. Februar 2018, 21:47

Dafür gibt es solche Filterzangen.
Bildschirmfoto 2018-02-12 um 21.46.35.jpg
Bildschirmfoto 2018-02-12 um 21.46.35.jpg (30.97 KiB) 605 mal betrachtet
https://goo.gl/Vm5RCj" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 6620
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Adapterring lösen

Beitrag von Horka » Montag 12. Februar 2018, 22:17

Ich habe in der Küche ein Werkzeug, um schwergängige Dosendeckel zu lösen. Nicht so elegant wie Davids, aber es geht.

Horst
Handliche Kameras

HJarausch
Beiträge: 447
Registriert: Montag 31. August 2015, 09:19

Re: Adapterring lösen

Beitrag von HJarausch » Dienstag 13. Februar 2018, 12:20

Caro_15 hat geschrieben:nabend allerseitz,
habe eine Frage: zum Geburtstag heute eine von Kaiser Dia-Duplikator Gerät bekommen. Beim ausprobieren habe ich dann festgestellt, daß der Adapterring nicht mehr zum abschrauben geht. Habe den Ring ganz vorsichtig aufgeschraubt, dann noch mal beim fotografieren ein wenig links und rechts geschraubt. Prima zum schrauben gegangen.
Nach mehreren Versuchen die richtige Stellung zu finden, stellte ich fest, der Adapterring lässt sich nicht mehr herunterdrehen.
Hat jemand einen Tip wie ich den Adaptering wieder lösen kann? beim nächsten mal werde ich ein ganz wenig Fett oder WD40 mit Tuch das Gewinde einreiben.
im vorraus schon ein dankeschön
Caro_15
:idea: :idea: :idea:
Ich hatte mal ein ähnliches Problem, als sich einer von mehreren zusammengeschraubten Filtern nicht mehr lösen lies.

Ich habe ihn wie folgt wieder lösen können, was aber in deinem Falle mit viel Vorsicht versucht werden muss.
Das Ganze beruht darauf, dass sich Metall bei Erwärmung ausdehnt.

Ich habe also meinen Filtersatz eine Zeit lang in den Kühlschrank gelegt.
Dann habe ich aus einem Stück Pappe ein Loch in Filtergröße ausgeschnitten und nur soweit über die Filter (bei dir das Objektiv deiner Kamera)
gestülpt, dass nur der äußere (schwergängige) Filter hervorstand.
Diesen habe ich dann mit einem Föhn erwärmt und dabei immer wieder versucht diesen zu lösen, was mir schließlich auch gelungen ist.

Statt des Kühlschranks kannst du auch lokal am Objektiv ein Kältespray benutzen, dass man in jedem Elektronikladen bekommt.

Greenhorn
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 19. November 2011, 10:43
Wohnort: RNK

Re: Adapterring lösen

Beitrag von Greenhorn » Dienstag 13. Februar 2018, 16:44

Einfach nur 2 Kabelbinder entsprechender Länge nehmen und schon ist der Fall gelöst!
FZ50, FZ150, G1, MFT/Minolta-Adapter, FZ1000, FZ 2000, Minolta Close-Up Lens No. 0, 55 mm, Canon Close-up Lens 500D, 52 mm

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15249
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Adapterring lösen

Beitrag von Lenno » Dienstag 13. Februar 2018, 18:14

Du musst auch dazu schreiben was man mit den Kabelbindern dann machen soll,
einfach nur 2 Kabelbinder in die Hand nehmen wird das Problem sicher nicht lösen. ;)

Greenhorn
Beiträge: 875
Registriert: Samstag 19. November 2011, 10:43
Wohnort: RNK

Re: Adapterring lösen

Beitrag von Greenhorn » Dienstag 13. Februar 2018, 23:58

Bei Gelegenheit schreibe ich noch eine Bedienungsanleitung dafür#.
FZ50, FZ150, G1, MFT/Minolta-Adapter, FZ1000, FZ 2000, Minolta Close-Up Lens No. 0, 55 mm, Canon Close-up Lens 500D, 52 mm

Benutzeravatar
Caro_15
Beiträge: 61
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 13:20

Re: Adapterring lösen

Beitrag von Caro_15 » Mittwoch 14. Februar 2018, 17:23

Hallo Fotofreunde,
Filterzange heute bekommen, ausprobiert, Filter dreht sich wieder.
allerseitz ein dankeschön
Caro_15
:D :D :D

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 15249
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13
Wohnort: Umkreis Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Adapterring lösen

Beitrag von Lenno » Mittwoch 14. Februar 2018, 18:51

Glückwunsch, vielleicht kommt sie auch noch beim nächsten Grillfest zum Einsatz. :lol:

Antworten