lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Steffen59
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2012, 12:35

lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von Steffen59 » Mittwoch 24. Oktober 2012, 13:29

Hallo an alle,

meine lumix tz 8 ist über 2 Jahre alt und zeigt "Systemfehler Schärfeeinstellung". Vorher versucht der Autofocus vergeblich scharf zu stellen, man hört ein summendes Geräusch, das Bild auf dem Display ist unscharf.

Die Kamera ist nicht runtergefallen, der Fehler trat erstmals in staubfreier Umgebung auf (also nicht am Strand), natürlich könnte auch vorher schon Staub drin gewesen sein. Die Kamera wurde immer geschützt transportiert. Die Fotos weisen keine Staubpunkte oder ähnliches auf, waren bis dorthin gestochen scharf.

Kann man selbst was machen oder bleibt nur der Weg über den Panasonic-service?
Hat jemand Erfahrung, wie viel sowas ca. kosten kann?

Gruß Steffen

Steffen59
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2012, 12:35

Re: lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von Steffen59 » Dienstag 30. Oktober 2012, 16:30

Falls es jemand von euch interessiert, da ja keine Antworten kamen:
Laut Auskunft des Panasonic-Service-Centers in Wiesbden ist der Stellmotor des Autofocus defekt und wird getauscht, Preis 87 eur Vorkasse, 1 Jahr Garantie.
Also nicht immer ist es der vermutete Sand ........

Gruß Steffen

Dnalor
Beiträge: 4654
Registriert: Mittwoch 14. März 2012, 15:43
Wohnort: Bei München

Re: lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von Dnalor » Mittwoch 31. Oktober 2012, 10:47

... danke für die Rückmeldung ...
Roland.
-TZ10 -

Lorina
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 31. Oktober 2012, 16:35

Re: lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von Lorina » Mittwoch 31. Oktober 2012, 18:06

Ich hatte dieses Problem mit meiner TZ 7.
die Tipps, die ich fand
1) Akku + Speicherkarte raus, ca. 24 Std. draussen lassen
2) Kamera während des Ausfahrens auf einen Punkt halten, den der defekte Focus scharf hat

haben bei mir nix geholfen.
Der Annahme folgend, dass dort irgendwo, irgendwas am Objektiv verharkt ist (evt. auch Schmutz) habe ich sie dann gemäß dieser Anleitung

http://www.youtube.com/watch?v=7YOCL6JB ... ure=relmfu" onclick="window.open(this.href);return false;

zerlegt, was ich so sehen konnte mit Kamerapinsel und Druckluftspray gereinigt und wieder zusammengebaut.
Der erste Test (noch ohne Verkleidung) ging nicht, dann aber, zu meiner Überraschung, komplett zusammengebaut (Verkleidung/Deckplatten dran) und Neustart, alles wieder prima :D .

14 EUR für ein Feinmechanikerset investiert, 90,-EUR an Reparaturkosten gespart.
Vielleicht helfen auch Tipp 1+2, das erpart Arbeit.
Hoffentlich hilft´s, Gruß Lorina

Steffen59
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 24. Oktober 2012, 12:35

Re: lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von Steffen59 » Donnerstag 1. November 2012, 16:33

Hallo Lorina

den Tipp 1 und 2 hatte ich auch schon gegoogelt, hat aber nichts geholfen.

Nach Aussage des Panasonic-Dienstes ist der Stellmotor des Autofocus defekt, also da würde auch kein Auseinander- und Zusammenbauen helfen, da ist nichts verhakt oder versandet, einfach nur kaputt. Der Reparaturauftrag ist auch schon erteilt.

Dennoch danke für die Antwort und den Link zur Anleitung. Ob ich mir das im Falle eines Falles überhaupt zutrauen würde, die Kamera auseinander zu nehmen ........??

LG Steffen

leonhardtjuergen
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 7. Januar 2017, 13:19

Re: lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von leonhardtjuergen » Samstag 7. Januar 2017, 13:43

Hatte gleiches Fehlerbild, was sicherlich auch bei anderen Panasonic-Kompaktkameras zu finden ist:
- Kamer einschalten
- Objektiv fährt aus, Bild bleibt unscharf
- Meldung "Systemfehler, bitte Kamera aus- und wieder einschalten" oder so ähnlich
- beim Wiedereinschalten fährt das Objektiv ein und wieder heraus
- Fehler bleibt, auch mit allen vorstehenden Tips
Ursache (bei mir)
- Die Objektivmechanik hat zwei Motore:
(1) zum Objektiv ein- und ausfahren (2) zum Fokussieren
- (1) funktioniert offensichtlich bei Objektivbewegung und -Öffnung
- (2) wenn man dieses ganz leise Summen hört (wie oben auch berichtet) ist der Fokussierungs-Motor + Ansteuerung ok,
aberdie Fokussierungmechanik klemmt irgendwo.
Dann lohnt sich die
Reparatur:
- Kamera auseinandernehmen: alle sichtbaren Schrauben lösen
Seitendeckel und Vorder- und Rückblende abnehmen, manchmal ist unter einer Seitenblende eine weitere Schraube für Deckel
also alles vorsichtig abnehmen
- Display an der Außenseite abclipsen, rechts ist es eingehakt
- jetzt kommt Problempunkt Steckverbinder, bei der FS15 sind es die schwarzen Bügel, die noch oben geklappt werden müssen
danach flexible Leiterplatte herausziehen
- Display beiseite legen
- Display-Rahmen abschrauben
- oberen Deckel mit Ein-Ausschalter abziehen (ist nur über Steckverbinder aufgesteckt)
- jetzt kann man die Objektivmechanik abschrauben und die Steckverbinder lösen
- man sieht 2 Motore, der kleine ist der Fokussierungsmotor
- er ist mit einer Schraube befestigt - lösen
- Motor herausziehen
- jetzt sieht man den Mitnehmer auf der Schraubenwelle, dieser bewegt die Fokus-Mechanik, die federnd gegen diesen drückt
- die Fokusmechanik war bei mir blockiert, mit Pinzette in das "Betätigungsloch" hineingelangt und den Mitnehmer vorsichtig locker gewackelt
- das war's
Wenn das nicht reicht,muss man die Objektivmechanik weiter zerlegen und reinigen / entklemmen, bis die Fokussierung sich wieder leicht
und zurückfedernd bewegen lässt.
Das dürfte aufgrund der vielen sichtbaren Schrauben an der Objektivbaugruppe auch noch gelingen!
Viel Erfolg!

Azerty
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 17:57

Re: lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von Azerty » Donnerstag 2. Februar 2017, 18:10

Hallo,

habe eine Lumix DMC-XS1 Kompaktkamera. Sie ist mir vor knapp 2 Jahren nach Ablauf der Garantie heruntergefallen und dadurch fuhr das Objektiv nicht mehr aus. Jetzt habe ich einen "all-or-nothing"-Versuch gestartet, durch Selbstbastelei sie wieder hinzubekommen, da eine Reparatur das Geld nicht mehr wert ist in Zeiten von Handykameras etc. (OVP war glaube ich 100 €).

Was mit der anderen (noch älteren) super funktionierte (dort war nur ein aus- und wieder zusammenbauen notwendig), stellte sich bei dieser etwas schwieriger heraus. Die Schrägstellung des Objektivs war von außen klar erkennbar und daher auch von mir als Ursache identifiziert. Ich habe anhand der zahlreichen Anleitungen zum Auseinandernehmen die Kamera in ihre Einzelteile zerlegt und vorsichtig wieder zusammengesetzt und voilà, rein optisch sah alles wieder gut aus und sie ging auch wieder an. Jetzt allerdings mit dem obigen Systemfehler Schärfeeinstellung. Nach einer ausführlichen Google-Recherche weiß ich jetzt, dass ich wahrscheinlich beim wieder-zusammensetzen des Objektivteils irgendetwas verrutscht haben muss oder dass der Fehler sich vorher hinter dem anderen, offensichtlicheren versteckt hat und ebenfalls durch den Sturz zustande kam.

Anhand der sehr hilfreichen Beschreibung von leonhardtjuergen konnte ich den Fokussierungsmotor inkl. Zahnräder und Mitnehmer lokalisieren, allerdings keine Verkantungen etc. entdecken. Habe alles einmal raus- und wieder reingesetzt, zugeschraubt, wieder angemacht - keine Änderung. Beim zweiten Versuch ist mir leider die Feder weggesprungen und die darf ich jetzt erst mal suchen...zwischendurch hier also meine Frage: Wenn ich die Feder wiederfinden sollte, was gibt es dann noch für Optionen? Gefettet ist alles offensichtlich noch ziemlich gut, allerdings habe ich den Eindruck, dass die Fokus-Mechanik nicht so gut von allein gegen den Mitnehmer federt. Aber das ist halt auch nur der Eindruck im losen Zustand und muss nichts heißen.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar, jetzt, wo ich gefühlt fast am Ziel bin :)

philfritzhelm
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 6. Juli 2019, 11:09

Re: lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von philfritzhelm » Samstag 6. Juli 2019, 11:17

Ich hatte das beschriebene Problem mit meiner TZ71. Das Objektiv ließ sich jeweils wieder einfahren (und blieb drinnen), wenn man die Kamera zum Laden anschloss.

Ich war kurz davor, die Lösung mit dem zerlegen und wieder zusammensetzen zu probieren, wobei ich starke Bedenken hatte, ob mir das gelingen würde. Aufgrund der Beschreibung bezüglich des Mitnehmers für die Fokus-Einstellung dachte ich mir, ich versuche es mit vorsichtigem (!!!) mechanischen Schütteln der Kamera in alle Richtungen.

Das hat geklappt! :))

tschmutzer
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 30. Juni 2019, 22:20

Re: lumix tz 8 "Systemfehler Schärfeeinstellung"

Beitrag von tschmutzer » Sonntag 7. Juli 2019, 09:38

Guten Morgen, ich hatte den Fehler bei meiner TZ8 (IM :evil: Urlaub auf Usedom) auch. War sehr ärgerlich. Ich habe das bei Panasonic reparieren lassen, da sich meiner Meinung dieser Preis gerade so noch gerechtfertigt hat. Seid dem funktionier sie wieder tadellos.
Viele Grüße aus 53859 Niederkassel, Thomas
TZ8 und FZ1000

Antworten