Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
fz200
Beiträge: 400
Registriert: Freitag 20. Juli 2012, 08:21
Wohnort: Mittelhessen

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von fz200 » Donnerstag 24. September 2015, 16:07

Hallo, bin jetzt bei ca. 14000 Aufnahmen plus Videos usw. - keinerlei techn. Probleme (hoffe es bleibt so).
Die FZ1000 macht einen "Superjob".
Gruß Dieter
Benutzer neu = panadie (FZ1000)

Guenter1204
Beiträge: 154
Registriert: Dienstag 3. September 2013, 13:27

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Guenter1204 » Freitag 25. September 2015, 06:31

Tanz(fleder)maus hat geschrieben:Jetzt ist meine Lumix wieder aus der Reparatur zurück! :D
Zunächst war ich verwirrt, weil nun eine ganze Menge anders aussah und funktionierte als vorher, aber das liegt vermutlich daran,
dass alle persönlichen Einstellung rückgängig gemacht wurden.
"anders aussah" ? - du meinst, es waren die Menüpunkte anders eingestellt oder ?

lg Günter

Benutzeravatar
Tanz(fleder)maus
Beiträge: 2813
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2012, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Tanz(fleder)maus » Freitag 25. September 2015, 08:55

Guenter1204 hat geschrieben:
Tanz(fleder)maus hat geschrieben:Jetzt ist meine Lumix wieder aus der Reparatur zurück! :D
Zunächst war ich verwirrt, weil nun eine ganze Menge anders aussah und funktionierte als vorher, aber das liegt vermutlich daran,
dass alle persönlichen Einstellung rückgängig gemacht wurden.
"anders aussah" ? - du meinst, es waren die Menüpunkte anders eingestellt oder ?

lg Günter
Ja, die Darstellung war anders (z.B. Mehrfeldfokus), die Pieptöne wieder aktiviert, das Vorfokussieren durch Auslöser-halb-Drücken deaktiviert usw.
Vermutlich alles durch ein Reset auf Werkseinstellungen.
TZ 10, FZ 200, FZ 1000
Achromate Raynox DCR150 + 250
Bitte keine eigenen Bilder in meinen Threads einstellen, Danke!

Benutzeravatar
emeise
Beiträge: 3235
Registriert: Montag 29. August 2011, 21:37
Wohnort: Sindelfingen

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von emeise » Freitag 25. September 2015, 22:44

Tanz(fleder)maus hat geschrieben:Vermutlich alles durch ein Reset auf Werkseinstellungen.
Ja, das alte Leiden der Kameras, - keine Möglichkeit persönliche Einstellungen auf ein Medium abzuspeichern und bei Bedarf wieder herzustellen.
Mein Hauptkritikpunkt, also wenn schon digital und extrem vielschichtig, dann bitte eine 'store and recall' Möglichkeit generieren :x :evil: :twisted:

Hallo, Panasonic, Olympus !
Bitte lesen und handeln ... :mrgreen:
FZ18/FZ150 - verschenkt, FZ1K, TZ101, EOS40D/600D, GX7, E-M5 m II / 12-40 und 7-14mm 2.8 Pro
Wenn ich all mein Equipment aufzähle, ist die Seite vollgemüllt.

keep it simple
Grüßle, Dieter

HansT
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 22:02

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von HansT » Samstag 10. Dezember 2016, 22:58

Ähnlicher Fehler bei meiner FZ1000nach knapp 2 Jahren und ca. 5.000 Fotos:
Wippe springt nicht mehr in die Neutralposition (mittig) zurück, sondern zoomt auf 25 mm raus (links) oder auf 1600 mm rein (rechts); lässt sich nur mit manueller Rückstellung auf neutral stoppen.
Der manuelle Zoom am Objektivring funzt aber!
Das Menü scrollt auch ständig durch, allerdings nur, wenn die Wippe nicht auf neutral steht; wird sie darauf zurückgestellt, funzt auch das Menü wieder.
Scheint mir insgesamt kein 'einfacher' Fehler einer gebrochenen Rückstellfeder zu sein, sondern ein elektronischer.
Danke für diesen Thread, den mir Gugel geliefert hat.

LG
Hans

PS: Wrum kann ich hier kein Bild anhängen? Hätte ein Mondbild (eigtl. diverse), das mit DER Auflösung dieser Cam nicht besonders scharf ist.
Aber das wäre ein extra Thread wert...

HansT
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 22:02

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von HansT » Sonntag 15. Januar 2017, 03:09

Habe die Cam rechtzeitig vor Ablauf der Gewährleistung Anfang Jan 17 beim Händler (MediaMarkt Haifa-Allee Mainz) zur Reparatur abgegeben.
"Das machen wir auf Garantie."
8 Tage später (gestern) abgeholt; funzt wieder alles und dazu noch super geputzt.
Jetzt warte ich mal auf die nächsten Shooting-Gelegenheiten.

Beratung und Service sind in diesem Markt um Längen besser als in dem in der Äppelallee (WI).

Reisemobilist
Beiträge: 54
Registriert: Samstag 14. März 2015, 19:19
Wohnort: Berlin

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von Reisemobilist » Sonntag 15. Januar 2017, 08:13

ABeyer hat geschrieben:Lese hier fleißig mit und frage mich, ob ich jetzt aufgrund der fehlerhaften Zoomfunktion Abstand von der FZ1000 nehmen soll. ...
Wenn Du das konsequent machen würdest, dürftest Du Dir überhaupt nie mehr irgendein technisches Gerät kaufen! ;)
...Denn das Problem wird ja definitiv irgendwann auftauchen. Richtig?....
Nee, nicht richtig. Ich hatte meine FZ1000 zwei Jahre lang im Gebrauch und nie ein Problem damit - wie so gut wie alle User dieses Teils. :)
grüße
Christian

HJarausch
Beiträge: 492
Registriert: Montag 31. August 2015, 09:19

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von HJarausch » Sonntag 15. Januar 2017, 12:36

Foxi hat geschrieben:Die Gewährleistung nützt einem übrigens überhaupt nichts bei einigen Händlern (Mediamarkt/Saturn zb). Da wird sofort auf die Herstellergarantie Stellung bezogen.
Die Gewährleistung ist gesetzlich gesichert, und solange der Händler noch existiert, kann man ihn in die Pflicht nehmen.
Wenn er dies ablehnt, würde ich mich in einer Verbraucherzentrale nach möglichen rechtlichen Schritten erkundigen.

Allerdings ist dies wieder ein Grund mehr, NICHT bei Saturn/Mediamarkt zu kaufen.

Benutzeravatar
amarok vom solling
Beiträge: 2320
Registriert: Sonntag 18. März 2012, 11:53
Wohnort: 50 Meter bis zur Weser

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von amarok vom solling » Mittwoch 18. Januar 2017, 14:03

emeise hat geschrieben:
Tanz(fleder)maus hat geschrieben:Vermutlich alles durch ein Reset auf Werkseinstellungen.
Ja, das alte Leiden der Kameras, - keine Möglichkeit persönliche Einstellungen auf ein Medium abzuspeichern und bei Bedarf wieder herzustellen.
Mein Hauptkritikpunkt, also wenn schon digital und extrem vielschichtig, dann bitte eine 'store and recall' Möglichkeit generieren :x :evil: :twisted:

Hallo, Panasonic, Olympus !
Bitte lesen und handeln ... :mrgreen:

seit jahren auch mein reden, schreiben und empfehlen !
leider ist's den panisten offenbar nicht möglich, einen
solchen KOSTENLOSEN verbesserungsvorschlag
wahrzunehmen oder gar umzusetzen !?!
oooder ???? (die hoffnung stirbt zuletzt ? warum ???)
Mit besten Grüßen
Bild


Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
(Indische Weisheit)


FZ 1000, Marumi-Achr. +3; vorher FZ 8, dann FZ 200,
davor analog: Nikon-EL mit Tokina-Zooms und Zubehör

dietger
Beiträge: 3552
Registriert: Dienstag 23. August 2011, 00:29
Wohnort: Wuppertal

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von dietger » Mittwoch 18. Januar 2017, 21:41

amarok vom solling hat geschrieben:
emeise hat geschrieben:
Tanz(fleder)maus hat geschrieben:Vermutlich alles durch ein Reset auf Werkseinstellungen.
Ja, das alte Leiden der Kameras, - keine Möglichkeit persönliche Einstellungen auf ein Medium abzuspeichern und bei Bedarf wieder herzustellen.
Mein Hauptkritikpunkt, also wenn schon digital und extrem vielschichtig, dann bitte eine 'store and recall' Möglichkeit generieren :x :evil: :twisted:

Hallo, Panasonic, Olympus !
Bitte lesen und handeln ... :mrgreen:

seit jahren auch mein reden, schreiben und empfehlen !
leider ist's den panisten offenbar nicht möglich, einen
solchen KOSTENLOSEN verbesserungsvorschlag
wahrzunehmen oder gar umzusetzen !?!
oooder ???? (die hoffnung stirbt zuletzt ? warum ???)
Habe irgendwo (SKF?) gelesen dass man dies mit der GH5 kann, also aktuelle Einstellungen auf der Speicherkarte abspeichern.
Scheint dann ja doch Bewegung in die Sache zu kommen.

Dietger
Panasonic Lumix G9, GX8 und GX80, Lumix X Vario 2,8/12-35mm, Leica DG Summilux 1,7/15mm, Lumix 4-5,6/35-100mm, Leica DG Vario-Elmar 4-6,3/100-400mm, Sigma 2,8/60mm, Lumix 4/7-14mm
Mein Flickr Stream: http://www.flickr.com/photos/diarnst

HansT
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 22:02

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von HansT » Donnerstag 19. Januar 2017, 04:28

HJarausch hat geschrieben: [...] Allerdings ist dies wieder ein Grund mehr, NICHT bei Saturn/Mediamarkt zu kaufen.
Wieso denn? Der Service war doch super gut!

Benutzeravatar
amarok vom solling
Beiträge: 2320
Registriert: Sonntag 18. März 2012, 11:53
Wohnort: 50 Meter bis zur Weser

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von amarok vom solling » Donnerstag 19. Januar 2017, 15:46

Zitat:
"Habe irgendwo (SKF?) gelesen dass man dies mit der GH5 kann, also aktuelle Einstellungen auf der Speicherkarte abspeichern.
Scheint dann ja doch Bewegung in die Sache zu kommen."

das müßte ja dann über ein update per neuer version auch bei etlichen vorhandenen cam-modellen machbar sein -
wenn man (panasonic) es will ! :roll: :?:
Mit besten Grüßen
Bild


Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
(Indische Weisheit)


FZ 1000, Marumi-Achr. +3; vorher FZ 8, dann FZ 200,
davor analog: Nikon-EL mit Tokina-Zooms und Zubehör

HansT
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 22:02

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von HansT » Freitag 20. Januar 2017, 15:55

Wie oben beschrieben, Reporter1:
Reporter1 hat geschrieben:Hallo,

bei meiner Lumix FZ-1000 ist elf Monate nach dem Kauf genau dasselbe Problem aufgetaucht. War bislang sehr zufrieden mit der Kamera. Habe sie heute zu Panasonic geschickt. Würde gerne wissen, ob der Defekt noch häufiger aufgetreten ist und wie lange eine Reparatur gedauert hat.
Gruß
gleicher Fehler nach knapp 2 Jahren, aber via Händler Media Markt in Mainz innerhalb von 8 Tagen problemlos repariert.

fc1948
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 31. März 2019, 10:41

Re: Zoomfunktion der FZ1000 defekt :-(

Beitrag von fc1948 » Sonntag 11. August 2019, 16:08

Hallo zusammen,
leider habe ich aktuell das gleiche Problem. Wir waren bis zum Wochenende in Urlaub. Glücklicherweise trat der Fehler erst kurz vor Urlaubsende auf. Ich war irritiert, als ich ein Bild machen wollte, plötzlich eine Videoaufnahme gestartert wurde. Nachdem ich das 2 x abgebrochen habe, ist plötzlich der Zoom selbstständig vollständig ausgefahren. Habe die Kamera aus- und eingeschaltet und seitdem, fährt der Zoom direkt beim anschalten ganz aus. Wenn man auf Menü geht, kann man nichts machen, da die Menüseiten einfach durchlaufen. Ich sehe aber nirgends, ob eine Knopf o.ä. hängt. Die Kamera habe ich erst Ende Dezember 2018 gekauft und von daher werde ich mich dann Zwecks Garantie an Panasonic wenden.

Antworten