Suche neue Kompakte

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
fotofan
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 14. Juni 2012, 15:40

Suche neue Kompakte

Beitrag von fotofan » Sonntag 17. Juli 2016, 13:12

Hallo,
nach dem Fremdgehen mit Canon und großer Enttäuschung bin ich wieder bei Euch.
Ich suche also eine neue Kompakte für die Hosentasche.
Einsatz: Urlaubsbilder und Videos (Full-HD) von Landschaften und Städten (kaum Innenaufnahmen). also oft Lichtverhältnisse mit viel Sonne und Schatten in einem Motiv.
Ton sollte akzeptabel sein, was ich nur von der TZ5 kenne und ungenügend war.
Großer Zoom ist nicht so wichtig.
GPS wäre ganz nett.
Das Lumix-Angebot ist ja so vielfältig und für mich als Hobbyfotograf kaum vergleichbar. Meine durch Lesen ausgewählten Typen wären TZ61, TZ71 oder LF1.

Wer kann mir weiterhelfen?
Vielen herzlichen Dank
Lumix TZ 61, Videobearbeitung Magix-Video de luxe - 2016 - Premium

HJarausch
Beiträge: 518
Registriert: Montag 31. August 2015, 09:19

Re: Suche neue Kompakte

Beitrag von HJarausch » Sonntag 17. Juli 2016, 17:18

Wie wär's mit einer TZ101?

Benutzeravatar
videoL
Ehrenmitglied
Beiträge: 17864
Registriert: Donnerstag 3. März 2011, 14:32
Wohnort: Berlin-Lichterfelde

Re: Suche neue Kompakte

Beitrag von videoL » Sonntag 17. Juli 2016, 19:35

HJarausch hat geschrieben:Wie wär's mit einer TZ101?
Meine Meinung:
Eher nicht, zu teuer für die Leistung.
Mir hat der Fotohändler, bei dem ich seit Jahren meine FZ`s kaufe, abgeraten.
Liegt mir auch sehr schlecht in der Hand.
Viele Geburtstagsgrüße Bild videowilli
Das Motiv, es kommt darauf an, wie man es sieht.
Ohne Kritik kann ich nicht besser werden.

Kamera = FZ 1000, LED Videoleuchte, Stative, DCR 150, Canon 500d, Kenko Pro1 +3 Dioptrin,3D Schlitten, Hoya Filter
Foto = PSE 10, FastStone
Video = Magix Pro X

panadie
Beiträge: 463
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 16:32
Wohnort: Mittelhessen

Re: Suche neue Kompakte

Beitrag von panadie » Sonntag 17. Juli 2016, 19:49

Hallo habe ja auch die tz101. Die Qualität ist schon ok. Aber der Preis ist schon hoch. Meine Frau kommt aber recht gut zurecht.
Die tz61 ist m.M. schon interessant. Preise sind inzwischen gut runtergegangen.
Gruß Dieter
FZ1000, Marumi 3+, Close-Up 500D, TZ101, Siriu T-025X, Blitz i40, Funkauslöser

DivisionBell
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 22:01
Wohnort: Kiel

Re: Suche neue Kompakte

Beitrag von DivisionBell » Sonntag 17. Juli 2016, 19:58

fotofan hat geschrieben:Großer Zoom ist nicht so wichtig.
Dann würde ich auf jeden Fall zur LF1 raten. Sie hat einen etwas größeren Sensor und passt prima in die Hosentasche.
Beste Grüße
Ulf


Und wenn ich diese Taste drück, spielt er ein kleines Musikstück (Kraftwerk)

G, FZ, TZ, Zoner Photo Studio X, Magix Video Deluxe, Rollei Stative und diverses Zeuch
Nikon D 7000 + Linsen

Benutzeravatar
candro
Beiträge: 311
Registriert: Samstag 11. Januar 2014, 09:47

Re: Suche neue Kompakte

Beitrag von candro » Montag 18. Juli 2016, 15:46

Hallo, wenn dir GPS wichtig ist, dann käme bei deiner Auswahl eigentlich nur die Tz61 in Frage. Allerdings ist die LF1 die Kleinste, also echt Hosentaschen tauglich. Sie macht tolle Bilder, ganz egal wo, hat aber nicht den ganz großen Zoom. Irgendwo muss man immer Kompromisse machen, aber das musst du letztlich selber entscheiden, was für dich am wichtigsten dabei ist.
Gruß Marion

Gx7, Pana 14-140 II, Pana 20, Oly 45, Sigma 60, G5, LF1, TZ81

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9340
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Suche neue Kompakte

Beitrag von Horka » Montag 18. Juli 2016, 17:19

videoL hat geschrieben:
HJarausch hat geschrieben:Wie wär's mit einer TZ101?
Meine Meinung:
Eher nicht, zu teuer für die Leistung.
Mir hat der Fotohändler, bei dem ich seit Jahren meine FZ`s kaufe, abgeraten.
Liegt mir auch sehr schlecht in der Hand.
Das kann sich der Fotohändler nur leisten weil er Deine Fotografiergewohnheiten (und Deinen Geldbeutel? ;) ). kennt. Würde er mir abraten, sähe er mich nie wieder.

Die TZ101 ist in ihrer Art konkurrenzlos, deswegen kann sie sich leisten, teuer zu sein. Sie begleitet mich fast überall hin und ich genieße die geringe Größe im Zusammenhang mit dem Tele und der guten Bildqualität.

Jede der von Fotofan angesprochenen Kameras würde einem FZtausender-Gewohnten schlecht in der Hand liegen. :)

Horst
Handliche Kameras

Benutzeravatar
Der GImperator
Ehrenmitglied
Beiträge: 8533
Registriert: Freitag 22. Juni 2012, 11:28
Kontaktdaten:

Re: Suche neue Kompakte

Beitrag von Der GImperator » Montag 18. Juli 2016, 17:43

fotofan hat geschrieben:Großer Zoom ist nicht so wichtig.
GPS wäre ganz nett.
Jau, anhand deines "Motive-Profils" böte sich ein "Nicht/Wenig-Zoomer" auch absolut an.

Ich denke bei deinen Kriterien an die LX-100.
-Sehr wertige Verarbeitung,
-sehr lichtstark (und zwar WIRKLICH lichtstark; im Gegensatz zu den etwas "pseudo-lichtstarken" Cams mit zwar schönen Offenblendeneigenschaften, die aber nicht so viel bringen, weil der Sensor so lichtschwach ist :idea: ),
-12-75mm (KB) Zoom an mft-Sensor,
-Anfangsblende f1,7-2,8 super,
-guter Sucher (aber leider kein Klapp-/geschweige denn Schwenkdisplay, auch kein Touch)
-Design, Funktionsdesign und Haptik hat mir (beim einzigen Befummeln u. etwas dran herumspielen) auch sehr gut gefallen. Sehr kompakt, dabei aber sehr griffig und "arbeitsfreundlich".

GPS hat sie- glaube ich- nicht.
Ich bin dieses Jahr von den 1/2,3" Sensoren (an ner Bridge) zu 4/3" gewechselt, weil diese kleinen Sensoren bildqualimäßig dann einfach doch viel zu oft viel zu limitiert sind. Und ich mag Größe/Form der Kompakten allg. weniger; was mit meiner Kreativ-/Gefühlswelt+Arbeitsweise beim Foten zu tun hat.
Die- für mich- "kompakten Wulstgriffdesigns", quasi der "Lightweight-DSLR-Look" (G(H) und FZ Modelle), entspricht so ziemlich meinen Vorstellungen einer optimalen Cam (aber halt nix für die Hosentasche ;) ).
Aus diesem Sammelsurium an (subjektiven) Gründen auch eher keine TZ-Empfehlungen (obwohl ich mit meinen TZs (frühe Modelle) immer super-zufrieden war.
Bei Schönwetter, draußen und dem Wunsch nach maximaler Kompaktheit (u. bei den meisten TZ-Usern der hohe Brennweiten-/Zoom-Umfang) aber definitiv immer eine empfehlenswerte Kompakt-Cam-Reihe.
KONKRET (also Haptik, Funktion-en/-alität, (Bedienungs-) Ersteindruck, Schnell-Test-Fotos) könnte ich aber nur bis TZ25 + (ich glaub es war die) 58er (mit der ich bei einer Gelegenheit ein bissl gefotet hab) beim TZ-Thema mitreden.
Zur LF1 kann ich gar nix sagen. Also, mein Tipp: LX100 genauer anschauen. Selbes Preissegment wie die TZ101 (= ca. 200 Penunzen teurer als das Angebot ausm 1/2,3"-TZ-Segment).
G9_G70_FZ150_Samyang 7.5mm f3.5_Oly m.zuiko 7-14mm f2.8_Oly m.zuiko 12-40mm f2.8_Pana 14-140 f3.5-5.6_Pana 42.5 f1.7_Panaleica 50-200mm f2.8-4
Rollei Fotopro CT-5A, Raynox DCR 150, Lowepro Flipside Trek 350 + Nova 160 + Apex 110, Toblerone 400g-Pack

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 9340
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: Suche neue Kompakte

Beitrag von Horka » Montag 18. Juli 2016, 19:30

Ich stimme Ulf zu und rate zur LF 1. Da Dir "wenig Licht" nicht so wichtig ist, kann die Kleine gut zu Dir passen. Die LX100 ist ein Teil größer und Du wirst die Schwachlichtfähigkeit nicht benötigen.

Horst
Handliche Kameras

Antworten