WiFi und viele Fragen

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
rainerhoefs
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 16:14

WiFi und viele Fragen

Beitrag von rainerhoefs » Samstag 5. Januar 2019, 20:31

Hallo,

ich versuche nun schon den zweiten Tag meine TZ81 per WiFi an mein Android-Tablet, oder an einen PC im WLan zu koppeln.

Mit dem DirectMode und der ImageApp funktioniert das auch.

Allerdings möchte ich nur eine ganz einfache WLan-Verbindung herstellen, in der die SD-Karte in der Kamera wie ein Laufwerk angesprochen, gelesen und beschrieben werden kann. Also eigentlich ein PeerToPeer-Netz zwischen Tablet und Kamera ohne die ImageApp zu benutzen, da man das Programm ja wirklich voll vergessen kann, höchstens als Fernauslöser. Alle Mp4-Dateien werden nicht transferiert, also 4K oder die PostFokus-Dateien. Die Bearbeitung dieser Dateien ist ja auch nicht in der App implementiert. Meiner Meinung nach ist die App einfach Müll.

Ich habe ebenfalls versucht die Kamera in mein WLan-Netzt im Haus einzubinden. Die Kamera erscheint zwar in der FritzBox-Liste, kann aber nicht angesprochen werden und ein Upload von Bildern ins Netz ist auch nicht möglich. Auch kann ich die Kamera bei entsprechenden Einstellungen auch nicht mit einem PC verbinden.

Alles was ich mit WiFi mache schlägt total fehl.

Ich bin technisch sehr wohl in der Lage Netzwerke aufzubauen, mache es seit vielen Jahren erfolgreich in meinem Haus und Büro. Aber außer der Verbindung mit der ImageApp auf dem AndroidTablet gelingt mir keine Verbindung.

Hat hier irgend jemand schon mal solche einfachen Verbindungen hergestellt? Wäre für jeden Tip sehr dankbar.

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von Lenno » Samstag 5. Januar 2019, 20:44

Für das was dir vorschwebt ist die Kamera Softwaretechnisch nicht gemacht.
Du musst etwas umdenken. Die Kamera greift auf deinen PC zu, z.B. ein Freigegebener Ordner an
der sie Bilder senden kann. Der Weg ist also Kamera -> PC. Oder Kamera -> Tablet.

Ein Weg vom PC aus alles zu steuern wäre praktisch ist aber nicht vorgesehen.

Probier mal diese Anleitung durch, die ich mal für die G6 gemacht habe,
vielleicht hilft es dir bei dem ein oder anderen Punkt, den Fehler zu finden.

https://www.dropbox.com/s/b7lp218lhteip ... 6.pdf?dl=0

rainerhoefs
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 16:14

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von rainerhoefs » Samstag 5. Januar 2019, 22:11

Danke, aber der Link führt in's Nirvana.

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von Lenno » Samstag 5. Januar 2019, 23:08


rainerhoefs
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 29. Dezember 2018, 16:14

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von rainerhoefs » Sonntag 6. Januar 2019, 13:24

Danke für den korrekten Link,
habe die sehr gute Anleitung durchgelesen, aber viele der Punkte in der Anleitung sind Apple-IOS-Anleitungen und leider in Win10 nicht nachvollziehbar, sie haben auch keine annähernd ähnliche Bedeutung die man ausprobieren könnte.

Wenn ich es richtig verstehe, ist es sowieso nicht möglich von der Kamera mittles WiFi, über ein routergebundenes Netzwerk, auf einen darin mit Lan-Kabel verbundenen PC eine Verbindung herzustellen?!

Ich denke es geht wohl nur dann wenn man den PC über Direct-WiFi mit der Kamera verbindet. Alle mir bekannten Möglichkeiten der Einbindung der Kamera in ein Netzwerk, dem Zugriff der Kamera auf einen Netzteilnehmer, oder anderherum waren leider erfolglos.

Frage mich welche Programmierer solch einen Schrott von WiFi-Anbindung für die Kamera programmiert haben. Netzwerke sind elementar dazu da, Daten zwischen mindesten 2 Teilnehmern zu tauschen.

Werde mich wieder mit dem Kartenleser behelfen.

Dennoch vielen Dank für die Hilfe
Rainer

Benutzeravatar
Lenno
Ehrenmitglied
Beiträge: 16973
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 11:13

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von Lenno » Sonntag 6. Januar 2019, 13:47

Ist wohl das beste.

GerhardS
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 15. August 2019, 13:40

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von GerhardS » Dienstag 20. August 2019, 12:39

rainerhoefs hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 13:24

Wenn ich es richtig verstehe, ist es sowieso nicht möglich von der Kamera mittles WiFi, über ein routergebundenes Netzwerk, auf einen darin mit Lan-Kabel verbundenen PC eine Verbindung herzustellen?!
Ich denke es geht wohl nur dann wenn man den PC über Direct-WiFi mit der Kamera verbindet. Alle mir bekannten Möglichkeiten der Einbindung der Kamera in ein Netzwerk, dem Zugriff der Kamera auf einen Netzteilnehmer, oder anderherum waren leider erfolglos.
Frage mich welche Programmierer solch einen Schrott von WiFi-Anbindung für die Kamera programmiert haben. Netzwerke sind elementar dazu da, Daten zwischen mindesten 2 Teilnehmern zu tauschen.
Kann mich dem nur anschliessen. Ich habe seit Freitag eine FZ1000 II. Ohne Zweifel ein sehr gutes Teil. Wenn da nicht die lausige Netzwerkanbindung wäre. Ich betreibe hier bei mir zu Hause ein etwas grösseres Kabel/Wlan Netzwerk. Aufgrund der verschiedenen Ebenen im Haus war ich gezwungen einen Teil des Netzwerks über Powerline AP's (Devolo 1200) abzubilden. Hier sind permanent etwa 14 Nodes im Netz. Darunter auch Fernseher, A/V Receiver, mehrere PCs, Sat Receiver, NAS,Tablets, Smartphones aber auch ein Rasberry PI3. Alles hängt über einen Turris Omnia Router an eine 200MBit Kabeanbindung (Unitymedia). Mein Netzwerk funktioniert absolut problemlos.
Aber bis dato ist es mir nicht gelungen die neue Kamera ins Netzwerk einzubinden. Ich kann mich zwar verbinden, die Kamera erhält via DHCP auch eine IP Adresse, aber das war es dann auch. Diese ImageApp kann ncht über das Netzwerk auf die Kamera zugreifen.
Ich bin da jetzt ziemlich ratlos.
Ich denke, dass die Netzwerkanbindung der Kamera ziemlich lausig programmiert ist. Es ist mir noch nie passiert, dass ich Probleme hatte ein Gerät funktionell in das Netzwerk einzubinden und überlege gerade die Kamera wieder zurückzugeben.
Oder hat vielleicht jemand einen Tip?

Sondengeher
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 18. August 2019, 09:25

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von Sondengeher » Dienstag 20. August 2019, 16:37

Ja die Technik, zuviel ist auch nicht immer besser
Ich habe die FZ-83 und bei mir läuft die Kamera wer WLAN direkt auf dem Handy oder am Tablet
Bilder kann man direkt aufs Handy ziehen, Fernauslöser funktioniert auch gut und Einstellungen kann man auch machen
Die App von Panasonic reicht eigentlich für das wichtigste
Auf dem PC verbunden mit Kabel öffne ich die Bilder mit diversen Programmen oder im Dateiexplorer direkt vom Verzeichnis der Kamera
Mit Software kann man viel machen,aber wer programmiert das ?
Ich wünsche dir viel Glück,das du dein Projekt mit Erfolg meisterst

raimcomputi
Beiträge: 94
Registriert: Samstag 2. April 2016, 18:46

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von raimcomputi » Dienstag 20. August 2019, 17:01

Wenn ich es richtig verstehe, ist es sowieso nicht möglich von der Kamera mittles WiFi, über ein routergebundenes Netzwerk, auf einen darin mit Lan-Kabel verbundenen PC eine Verbindung herzustellen?!
Also mit der FZ1000 geht das sehr wohl genau so. Mein PC hängt per LAN-Kabel an meiner Fritzbox und die Kamera greift per WLAN über die FritzBox auf einen freigegebenen Ordner, bzw. ein freigegebenes Laufwerk zu. Wichtig ist nur, das das ganze nur im 2,4 Ghz Netz funktioniert und das man nur die WLAN-Kanäle von 1-11 verwenden darf. Ich hatte in meiner Fritzbox immer den Kanal 13 eingestellt. Und da wurde meine Fritzbox von der Kamera nicht mal gefunden.

Ich sollte vieleicht noch erwähnen, das auf meinem PC noch Windows 7 läuft. Eventuell liegt es auch an Windows 10, das es bei euch nicht klappt. Dazu kann ich nichts sagen.

Benutzeravatar
David
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von David » Dienstag 20. August 2019, 17:08

GerhardS hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 12:39
rainerhoefs hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 13:24

Wenn ich es richtig verstehe, ist es sowieso nicht möglich von der Kamera mittles WiFi, über ein routergebundenes Netzwerk, auf einen darin mit Lan-Kabel verbundenen PC eine Verbindung herzustellen?!
Ich denke es geht wohl nur dann wenn man den PC über Direct-WiFi mit der Kamera verbindet. Alle mir bekannten Möglichkeiten der Einbindung der Kamera in ein Netzwerk, dem Zugriff der Kamera auf einen Netzteilnehmer, oder anderherum waren leider erfolglos.
Frage mich welche Programmierer solch einen Schrott von WiFi-Anbindung für die Kamera programmiert haben. Netzwerke sind elementar dazu da, Daten zwischen mindesten 2 Teilnehmern zu tauschen.
Kann mich dem nur anschliessen. Ich habe seit Freitag eine FZ1000 II. Ohne Zweifel ein sehr gutes Teil. Wenn da nicht die lausige Netzwerkanbindung wäre. Ich betreibe hier bei mir zu Hause ein etwas grösseres Kabel/Wlan Netzwerk. Aufgrund der verschiedenen Ebenen im Haus war ich gezwungen einen Teil des Netzwerks über Powerline AP's (Devolo 1200) abzubilden. Hier sind permanent etwa 14 Nodes im Netz. Darunter auch Fernseher, A/V Receiver, mehrere PCs, Sat Receiver, NAS,Tablets, Smartphones aber auch ein Rasberry PI3. Alles hängt über einen Turris Omnia Router an eine 200MBit Kabeanbindung (Unitymedia). Mein Netzwerk funktioniert absolut problemlos.
Aber bis dato ist es mir nicht gelungen die neue Kamera ins Netzwerk einzubinden. Ich kann mich zwar verbinden, die Kamera erhält via DHCP auch eine IP Adresse, aber das war es dann auch. Diese ImageApp kann ncht über das Netzwerk auf die Kamera zugreifen.
Ich bin da jetzt ziemlich ratlos.
Ich denke, dass die Netzwerkanbindung der Kamera ziemlich lausig programmiert ist. Es ist mir noch nie passiert, dass ich Probleme hatte ein Gerät funktionell in das Netzwerk einzubinden und überlege gerade die Kamera wieder zurückzugeben.
Oder hat vielleicht jemand einen Tip?
Lösung: Die Kamera spannt ein eigenes Netzwerk auf!
Dieses Netzwerk mit deinem Kameranamen findest du auch in de WLan Netzwerkliste sobald du Wlan an deiner Kamera aktivierst.
Das wichtigste Fotoequipment - Ein paar gute Schuhe.

GerhardS
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 15. August 2019, 13:40

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von GerhardS » Mittwoch 21. August 2019, 11:15

David hat geschrieben:
Dienstag 20. August 2019, 17:08

Lösung: Die Kamera spannt ein eigenes Netzwerk auf!
Dieses Netzwerk mit deinem Kameranamen findest du auch in de WLan Netzwerkliste sobald du Wlan an deiner Kamera aktivierst.
So weit war ich auch schon.
Das funktioniert auch nicht.
Ist aber auch nicht die Lösung selbst wenn es dann funktionieren würde. Wie könnte ich mit deiner Lösung die Bilder auf mein NAS oder andere Geräte im Netzwerk übertragen?
Wäre eventuell eine Krücke wenn die Kamera so simple Dinge wie FTP oder DLNA zur Verfügung stellen würde.

Benutzeravatar
David
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 11. Juli 2019, 08:41
Kontaktdaten:

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von David » Mittwoch 21. August 2019, 11:24

Ich bin jetzt leider nicht der Netzwerkmensch als das ich da Ratschläge geben könnte,
ich selbst hatte damals mit der G6 mir einen Wolf gedreht bis ich endlich mal eine Verbindung zustande brachte.
Vielleicht hilft dir in Ansätzen mein PDF weiter das ich damals dafür machte falls du es nicht schon selbst gefunden hast.
https://www.dropbox.com/s/b7lp218lhteip ... 6.pdf?dl=0


Alternativ kannst du auch mal versuchen dieses Programm zu verwenden falls es mit deinem OS kompatibel ist.
https://cascable.se/transfer/
Das wichtigste Fotoequipment - Ein paar gute Schuhe.

Sondengeher
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 18. August 2019, 09:25

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von Sondengeher » Mittwoch 21. August 2019, 14:45

Nicht vergessen,das ist eine Kamera und kein Router

Benutzeravatar
lomix
Ehrenmitglied
Beiträge: 26590
Registriert: Samstag 24. März 2012, 18:10
Wohnort: -Vulkaneifel-

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von lomix » Samstag 7. September 2019, 19:37

wieso kann ich mit der APP keine Videos von der GX8 auf mein Tablet ziehen? Gruß
GX8 seit 1.9.2016 mit 14-42, Pana 35-100 2.8 Pro,PanLeica 100-400, Oly 60mm makro 2.8
FZ200- Raynox 150, Canon500D-Nahlinse,Funk-Fernauslöser,
https://www.flickr.com/photos/128753322@N08/sets/" onclick="window.open(this.href);return false;" onclick="window.open(this.href);return false;

Sondengeher
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 18. August 2019, 09:25

Re: WiFi und viele Fragen

Beitrag von Sondengeher » Samstag 7. September 2019, 23:40

Wird es nicht unterstützt oder macht es Probleme ?

Antworten