TZ101 oder doch TZ202

Alles rund um die Superzoomer von Panasonic – von der legendären FZ50 bis zu FZ200, von der TZ1 bis zur TZ31
Antworten
Ephesos
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

TZ101 oder doch TZ202

Beitrag von Ephesos » Samstag 4. Mai 2019, 13:52

Hallo,

ich kann mich nicht entscheiden, entweder eine TZ101 oder TZ202 zu erwerben.

Ist die TZ202 um so vieles besser, einmal von dem mehr an Zoom abgesehen.
Video ist Nebensache.

Wie sieht es mit der Bildqualität aus, welche hat Vorteile.

Danke.
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

Benutzeravatar
Horka
Beiträge: 7999
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 12:08
Wohnort: Südlich von Köln

Re: TZ101 oder doch TZ202

Beitrag von Horka » Samstag 4. Mai 2019, 14:43

Wenn das Geld keine Rolle spielt, die 202. Einige Verbesserungen, wie das erweiterte Zoom, der größere Sucher *, das bessere Menü sprechen für sie. Die Bildqualität ist wohl gleich.

Wieviel Euro Dir das wert ist, kannst nur Du entscheiden oder der Familienrat. :)

Die Verbesserungen sind nicht so stark, dass ich von der 101 wechsle. Obwohl ich keinen Familienrat fragen müsste. ;)

* Laut F. Späth
Handliche Kameras

Ephesos
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: TZ101 oder doch TZ202

Beitrag von Ephesos » Sonntag 5. Mai 2019, 19:21

Mir geht es um die Bildqualität, der größere Zoom.
Das könnte mich reizen.
Was mich nachdenklich stimmt, ist das fehlende Klappdisplay.
Ich würde es wohl vermissen..... ihr, die sie habt, nicht?
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

hermannh
Beiträge: 228
Registriert: Mittwoch 24. Januar 2018, 21:26

Re: TZ101 oder doch TZ202

Beitrag von hermannh » Sonntag 5. Mai 2019, 20:03

Ephesos hat geschrieben:
Samstag 4. Mai 2019, 13:52
... ich kann mich nicht entscheiden, entweder eine TZ101 oder TZ202 zu erwerben....
Analysiere Deine Bedürfnisse und Wünsche. Schreibe es auf ein Blatt Papier oder bastele eine Tabelle am Computer. Arbeite konsequent und logisch ab und entscheide nach Ergebnis.

Da der Bildqualitätsunterschied nach Aussage Anderer keine übergeordnete Rolle zu spielem scheint, würde ich mein Fotografierverhalten betrachten. Zusätzlich bietet das Web die Möglichkeit sich auch selber von Bildqualitäten zu überzeugen, indem man nach veröffentlichten Fotos mit Kamera XY sucht und diese vergleicht.

Für mich aber wäre wichtiger das klappbare Display zu haben. Ich knipse gerne das Blümchen oder den Pilz auf nahezu Bodenhöhe. Hätte ich den KlappDingsBums nicht, so müsste schlimmstenfalls mit dem Bauch in einer Pfütze liegen um so ein Bild zu machen.

Ich habe Kenntnis davon, dass über 90 Prozent meiner Bilder mit kurzen Brennweiten entstanden sind. Drum wäre für mich mehr Zoom kein Entscheidungsgrund.

Was aber, wenn Du dich entscheiden musst? Du fragst in einem Forum um andere Betrachtungsweisen zu erlesen. Ist nicht verwerflich uns schon gar nicht schlimm. Entscheiden wirst aber nur Du .... irgendwann.

Ich wünsche viel Freude mit dem Neuerwerb.

PS:
Im Kompaktbereich gibt es sehr viele Angebote. Um die Suchzeit noch auszudehnen kann man auch andere Fabrikate betrachten. Ein alter Spruch besagt, dass auch andere Mütter hübsche Töchter haben sollen ;)
Gruß Hermann

Ephesos
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 17. Dezember 2011, 21:34

Re: TZ101 oder doch TZ202

Beitrag von Ephesos » Sonntag 5. Mai 2019, 20:34

So ähnlich ist auch meine Herangehensweise.
In einem Forum erhofft man sich dann immer noch weiteren Input, der zur eigenen Entscheidungsfindung dienlich sein könnte.
Manchmal auch eine Bestätigung ;)

Ja, das Klappdisplay ist mir auch wichtig.
Die Brennweite ist oft erwünscht, vor allem da ich eine kleine Kamera mit größerer Brennweite suche. Die großen möchte ich auf meinen Reisen nicht immer nutzen, sind einfach manchmal hinderlich oder zu aufdringlich.
Allerdings ist es auch bei mir so, dass der Zoom über 100-150mm eher selten genutzt wird. Das habe ich auch mit einem Analyseprogramm herausgefiltert.
Trotzdem brauche ich manchmal mehr davon, als ich habe.

Mal schauen, ich werde es nochmals überdenken.

Stimmt, dass es unter den kompakten viele mit viel Zoom gibt, doch leider zumeist mit den kleinen Sensoren, was mich dann immer etwas davon abhält.
Viele Grüße
Ephesos


Equipment:
Canon EOS 5D MK III - G1X MK II - G7X MK II - G3X - G5X
Sony RX100M6 - Sony RX10M4
Pana FZ1000 - Pana LX100
FujiFilm X Pro 2 - X10

schöpfungdigital
Beiträge: 301
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 17:39
Wohnort: Niedersachsen

Re: TZ101 oder doch TZ202

Beitrag von schöpfungdigital » Montag 6. Mai 2019, 09:21

Ephesos hat geschrieben:
Samstag 4. Mai 2019, 13:52
Hallo,

ich kann mich nicht entscheiden, entweder eine TZ101 oder TZ202 zu erwerben.

Ist die TZ202 um so vieles besser, einmal von dem mehr an Zoom abgesehen.
Video ist Nebensache.

Wie sieht es mit der Bildqualität aus, welche hat Vorteile.

Danke.
Hallo,

genau diese Frage (TZ101 oder TZ202) habe ich mir vor kurzem auch gestellt, als ich mir eine neue Zweitkamera zulegen wollte. In Sachen Bildqualität habe ich keinen direkten Vergleich. Hier ist es aber m.E. schon eine sehr gute Leistung, dass die TZ202 trotz des vergrößerten Zoombereichs laut Tests nicht schlechter sondern eher geringfügig besser abschneidet. Kaufentscheidend dürfte das aber nicht sein.
Für mich war ausschlaggebend, weshalb ich mir eine neue Kamera zulegen wollte. Bisher hatte ich als Zweitkamera die LF1, mit der ich in vielem sehr zufrieden war. Was mich aber zunehmend genervt hat war der grottenschlechte Sucher, der nur bei starkem Sonnenlicht wirklich zu gebrauchen ist. Und bzgl. des Suchers gibt es m.E. eine deutliche Verbesserung von der TZ101 zur TZ202. Damit meine ich weniger die höhere Pixelzahl, die habe ich im direkten Vergleich kaum wahrgenommen, sondern vor allem die Größe. Bei der TZ202 ist deshalb der Sucher für mich gut nutzbar. Das war mein Hauptgrund. Ein weiteres Plus ist der deutlich bessere Halt durch die Gummilippe vorne und die Gummierung vor dem Einstellrad. Die TZ101 hat doch eine arg glatte Oberfläche. Das Klappdisplay werde ich sicher manchmal vermissen, aber hier ist mir bei einer Zweitkamera die Mischung von Kompaktheit und größerem Sensor wichtiger.

Gruß Joachim
G70, G3 mit Pana 12-60, PZ 45-175, 1,7/20, 2,8/30 (Makro), Oly 1,8/45, 2,8/60 (Makro), TZ202, LF1
"Hütet euch vor aller Habgier; denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat." (Die Bibel, Lukas 12,15)

Benutzeravatar
oberbayer
Ehrenmitglied
Beiträge: 6992
Registriert: Freitag 2. November 2012, 17:43
Wohnort: Wittelsbacher Land / Bayern
Kontaktdaten:

Re: TZ101 oder doch TZ202

Beitrag von oberbayer » Dienstag 3. September 2019, 12:53

Die Frage 101 oder 202 habe ich mir auch gestellt.
Jetzt habe ich mir die 202 zugelegt und werde die TZ61 verkaufen.
Viele Grüße aus Bayern
Herbert
FZ1000. TZ202, Marumi DHG +5 Pro, +3 Pro, Rode VideoMic Go, Hoya UV und Polfilter, Nissin i40, Rollei C50i blue, Zoner Photo Studio X
mein-flickr

Antworten